Es brommt im Busche...


Hallo Ihr Lieben...

Diese Woche bin ich bei Markus "Blog 2 Blog"
(klick) dabei und begrüße Euch und alle,
die mich über diese tolle Aktion gefunden haben.  

Schön, dass Ihr da seid 

Heute Morgen sind wir kurzentschlossen
in die Brombeeren gegangen.

Der große Schatz hat vor ein paar Wochen
einige Sträucher in unserem Garten freigelegt
und die Beeren sahen da noch so aus.



Nun sind schon viele reif und zuckersüß...
genau das Richtige für uns.





Also Schüsselchen und Kanne gegriffen und
mit reicher Ernte
wieder zurück in die Küche.




Auf dem Weg dorthin dachte ich so...ääähhhmmm,
was machen wir denn nun damit?

Mit Brombeeren habe ich noch keine großen Erfahrungen...
 Grübel, grübel... dann der (Blitz)Einfall!!!
Na klar, eine klassische Brombeer-Marmelade!
Die einfachsten Dinge sind doch oft die Besten ;-)

Und so sah die fertige Marmelade
dann aus...




Da ich (wirklich) unvorbereitet war,  
hatte ich keinen Gelierzucker.
Aber, einmal im "www" geguckt, Glück gehabt...es geht auch ohne.

Also habe ich probiert...

* 370 Gramm Brombeeren
* 2 Zitronen (das Pektin daraus braucht man zum Gelieren)
* 500 Gramm Zucker

zusammen 20 Minuten köcheln lassen,
dabei gut umrühren, aufpassen das es nicht überkocht ;-)
und am Ende eine Gelierprobe machen.






Hübsch schaut´s aus, gell?
Und lecker schmeckt´s...
wir haben sogar den Topf ausgekratzt :-)

***

Also, bis bald Ihr Lieben und wer noch nicht da war,
(hier) kommt Ihr zu meiner Verlosung.

Eure Tanja



Kommentare:

  1. Mmhhhh, sieht lecker aus...!! Die würde ich glatt mal ohne Brot mampfen :-)

    Das mit den bösen Wörtern versuchen wir uns gerade abzugewöhnen, weil Laura gerade mit ihren ersten Wörtern anfängt. Also haben wir eine Schimpfwortkasse eingeführt, man glaubt garnicht wie unglaublich oft man...sch...oder m*st sagt. Echt schlimm. Naja, das eingenomme Geld bekommt sie dann auf ihr Sparbuch :-)

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos hast Du wieder gemacht!

    Viele Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    heute ist irgendwie der Tag der süßen Brotaufstriche :-)))) Deine Brombeermarmelade sieht SEHR lecker aus und Du hast sie sehr hübsch verpackt. Klasse finde ich Deinen Hinweis, das Gelierzucker nicht zwingend notwendig ist.
    Danke dafür!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Sehr lecker und Deine Marmeladen-Verpackung ist sehr süß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Köstlich deine Marmelade und wunderschön verpackt. Ich muß mir auch mal wieder Zeit für "Homemade" nehmen, denn das ist immer noch das Beste.
    GGGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Tanja,
    wunderschöne Brombeerfotos zeigst Du. Lecker sieht die Marmelade aus und süß die Verpackung.
    Unsere Brombeeren sind leider noch nicht so weit um sie zu Marmelade zu verarbeiten. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  7. ....bei uns heißt es heute auch: Auf in den Kampf und den Dornen trotzen, damit wir an diese schwarzen Früchtchen kommen! Zauberhaft sehen Deine Gläser aus....!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  8. Mmmm das siegt sehr lecker aus.Ganz toll auf den Bilder Presentiert!!!

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  9. Wie Alles auf diesem Blog mit Geschmack und Eleganz.

    Danke an Markus .So haben wir uns gefunden!!!

    Liebe Grüsse et Bisous aus der Haute-Marne

    AntwortenLöschen
  10. Sieht echt total lecker aus und so schön aufgemacht. Das macht Spaß.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  11. Lecker schaut die Marmelade aus.
    Leider hatte ich mal ein Brombeer-Wurm-Erlebnis und mag sie seitdem nicht mehr essen!
    Hübsch hast du auch die Gläser dekoriert!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. meine liebe tanja,

    du "böse" warst wahrscheinlich nicht bei der rückbildung, gelle :)))))
    wie alt ist baby/kind denn?

    hätte jetzt auch appetit auf deine marmelade, schaut leggaaaaa aus!

    glg von dana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    wenn die so gut schmeckt, wie sie aussieht kommt man vom Glas wahrscheinlich gar nicht mehr los ;o)!Hmmm, vielleicht sollte ich auch mal ;o)?!Herzlichen Dank für den Tipp und die tollen Bilder!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. oh, sieht das wunderhübsch aus!!! und ist bestimmt soooooo lecker!!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  15. huhu liebe tanja....hier duftet es mir ja um die nas'.....*lach*.....lecka und schöööööööön schauts aus....da nehme ich mir doch mal was für mein frühstücksbrötchen, ja....
    liebe donnerstagsgrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen liebe Tanja,

    Oh, schön hast du es hier.
    Ich habe dich gerade bei Markus entdeckt.
    Die Marmelade sieht soooo lecker aus.
    Ich komme nun öfter bei dir vorbei.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  17. ...Hallo liebe Tanja, da bin ich auch schon....du hast einen wundervollen Blogg auf dem ich ab heute Stammgast sein werde. Das ich auch immer schön auf dem Laufenden bleibe werde ich mich sofort mit die "vermitgliedern" und mich in deiner Leser Liste eintragen....
    Also hab heute lesen wir uns öfter
    Knutschknuddelgrüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Tanja,

    und noch ein Blog, den ich bei meinen Favoriten gespeichert habe, und was für ein toller! Wunderschön sind deine Bilder, die von den Brombeeren lassen mich fast vergessen, wie schwer es uns die Biester in unserem Garten machen.

    Ach ja, und das Dänemarkkochbuch musste ich auch gleich bestellen ;-)...

    Viele Grüße und auf Wiederschauen,
    Karo

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja!
    Über Markus bin ich nun bei dir gelandet. Warum ich bisher noch keine Leserin bei dir war? Keine Ahnung, denn dein süßer Blogname ist mir hier schon öfters begegnet! Hab mich gleich ein bissle umgeschaut, bei deiner tollen Verlosung mitgemacht und werde mich jetzt sofort als Leserin bei dir anmelden, denn es gefällt mir richtig gut bei dir!

    Ein liebes Grüßle von Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tanja, komme gerade von Deinem Gast-Post bei Markus und finde es richtig interessant ... mit Brombeeren habe ich auch gar keine Erfahrung, was man ausser Marmelade machen kann ... Brombeer-Eis vielleicht ! ?

    GLG von Heidrun :)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tanja,
    hab Dich auch über Markus gefunden, bei Dir gefällts mir. Deine Wasserwelt ist super, schau mich gleich noch weiter um.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja,

    vor zwei Wochen haben wir aus dem Garten meines Papa´s auch einige Brombeeren bekommen. Die sahen genauso verlockend und schwarz aus, wie die Deinen. Aber die waren noch soooo sauer. Ob das an der Sorte liegt? Aber als Marmelade sind sie dann wahrscheinlich gerade gut geeignet, da diese dann nicht zu süß wird. Mhhh lecker :-)

    Herzliche Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  23. hey du :)

    hab dich gerade über markus gefunden :)
    super schöner blog und die marmelade schaut echt lecker aus! an selber einkochen habe ich mich bisher noch nie gewagt :)

    liebe grüße
    würd mich freuen dich auch auf meinem blog zubegrüßen :)

    janina

    AntwortenLöschen
  24. Was für ein "süsser" Post liebe Tanja!
    Ach die Bilder sind einfach so verführerisch und wenn ich eure gut gefüllten Schüsseln sehe, kann man wirklich von reicher Beute sprechen ;)
    Deine fein dekorierten Marmeladengläser, natürlich mit Inhalt, sehen zum Vernaschen aus und wenn Ihr schon den Topf ausgekratzt, wahrscheinlich noch ausgeleckt habt, ist es ganz sicher Gaumengenuss pur lach!!
    Wie ich sehe hast Du ja heute eine ganze Menge neuer Besucher, das sit echt eine tolle Sache nicht wahr!
    Dir noch eine schöne Restwoche und ganz süsse!!! Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,
    ich komme auch von Markus und finde Deinen Blog wunderschön.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  26. Hm, das sieht ja LECKER aus :-)... schade, daß du nicht in der Nähe wohnst :-)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Tanja,

    schöne Bilder und bestimmt leckere Marmelade, meine Mama macht immer Brombeer Marmelade und ich bekomm welche davon. Dafür mach ich dann andere Marmeladen für sie.
    Einen wunderschönen Blog hast Du, schön das Markus diese tolle Idee hatte mit der Vorstellung. Werde Dich jetzt bestimmt öfter besuchen.
    Ganz liebe Wochenendgrüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja,
    ich bin über Deine Verlosung, die Äpfelchen haben mich magisch angezogen ;-)
    über Deinen Blog gestolpert...es sind so wundervolle Bilderchen, die Du hier zeigst! ich bin jetzt zur Entspannung bestimmt jetzt öfter auf Deinem Blog schauend, staunend und lesend
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥