Ein Rezept für Karamell-Schokoladen Shortbread


Es gibt etwas, dass bei uns zu Hause ein lautes Juchzen auslöst und die Augen strahlen lässt. Denn wir sind ja alles ziemliche Naschkatzen.

Einer unser liebsten Kuchen ist das

Karamell-Schokoladen Shortbread

Und genau das habe ich gerade wieder gemacht.
Superleicht und superlecker!


Ihr braucht für das Karamell-Schokoladen Shortbread:


Für das Shortbread
* 150 g Butter
* 50 g Zucker
* 150 g Mehl

Für das Karamell:
* 110 g Butter
* 110 g brauner Zucker
* 30 ml Zuckersirup
* 120 ml gesüßte Kondensmilch

  Für die Schokoladenglasur:
* 300 g Vollmilchschokolade, klein gehackt

1) Um den Karamell herzustellen, 50 ml Wasser und 100 Gramm Zucker zusammen aufkochen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gekühlt ist der Zuckersirup mehrere Monate haltbar.

2) Den Backofen auf 175 C vorheizen. Die 150 Gramm Butter, Zucker und Mehl miteinander vermengen, bis alles gleichmäßig krümelig ist. Den Teieg in eine viereckige Form geben (Durchmesser ca.23 cm) und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

3) 110 Gramm Butter, braunen Zucker, den Sirup und die Kondensmilch 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und weitere 3-5 Minuten mit einem Kochlöffel rühren, bis die Masse etwas fester geworden ist. Den Karamell über das Shortbread geben und gleichmäßig verteilen. Gut auskühlen und fest werden lassen.

4) Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, über das Karamell gießen und glatt streichen. Ich nehme dafür einen flachen Küchenspachtel. Das ganze fest werden lassen (dauert ein paar Stunden) und in kleine Quadrate oder Dreiecke schneiden.




Für die extrem Karamellliebhaber (wie mich) gibt es noch einen Klecks obendrauf. Heftig, aber oberlecker!!!


Lasst es Euch gut schmecken,
bis bald, Eure Tanja 
 
♥♥♥

Kommentare:

  1. Ganz lecker, die habe ich auch schon mal gemacht, obwohl sie mir nach einigen Stücken doch etwas zu süß waren. Den Gutschein habe ich übrigens gestern sofort eingelöst, es gibt Weck-Gläser und bald wird was verbloggt, ich freu mich drauf!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    dein Post am Abend ist heute unglaublich gemein!
    Mir läuft hier in meiner SchokoFREIENZone regelrecht
    das Wasser im Munde zusammen und bin grad echt am
    überlgen noch schnell zum Kaufland zu düsen, haben
    ja bis 22.ooh auf, weiss nämlich nicht wie ich sonst
    den heutigen Abend rum bekomme...(ich meins grad echt
    ERNST, ist mir noch nie passiert , aber hab nun HEIßHUNGER)!

    Soooo lecker!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Tanja,
    das sieht ja mal wieder superlecker aus. Werde ich mir aber verkneifen - bin auf Diät...
    Ich esse jetzt ein Knäckebrot und bilde mir ein, es wäre Shortbread, mal sehen ob das klappt!
    Gutes Nächtle wünscht Dir Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hej Tanja,
    Oohhhhh wie lecker und wie gemein :) ich Versuch bis Ostern auf solche Leckereien zu verzichten. Aber anschauen ist ja auch toll ;)
    Ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, das sieht ja wirklich köstlich aus!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    Das ist ja schon fast gemein was du da mit uns machst! So etwas leckeres zeigen und probieren können wir es nicht;-) Sieht Super lecker aus.

    Ganz liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  7. Oh oh, das muss ich wohl leider nach backen, aber nur weil ich noch soviel caramel hier habe:-)
    Ganz liebe andrellagrüsse

    AntwortenLöschen
  8. Hm, wie lecker!!! Macht das auch gesund, dann moechte ich das sofort!!! Ganz liebe gruesse Nici

    AntwortenLöschen
  9. Puh, liebe Tanja, sieht DAS gut aus!Ich muss mich gerade dazu zwingen nicht auf Schokoladensuche als Ersatz zu gehen, aber schlucken muss ich schon ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  10. Oh, oh, da nehme ich ja schon beim Lesen ein Kilo zu!!! Haha!!!! Aber im Ernst, das hört sich wirklich sehr lecker an!!!!! Ich hab mir das Rezept gleich mal abgespeichert!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  11. Meine Liebe

    Wenn das so lecker ist, wie es aussieht, dann darf ich das gar nicht erst probieren :-)!

    Jaaaaaa GG ist einfach wunderschön und unwiderstehlich ;-).

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Boah der Hammer,genau mein Ding.Wärend meine Männer hier das Nutella-Glas leer löffeln,habe ich immer ein Glas Bonne Maman Karamel in meiner Nähe. ;) Danke fürs Rezept,das kommt auf die To do Liste. Bei uns gibts jetzt zum WE aber erstmal Rocher Torte.
    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    also, in dieser Version kannte ich Shortbread nicht...ohne diese Leckereien drauf habe ich es auch schon öfter gebacken....aber diese Version ...hmmmmmmmmmmmmmm.......lecker! Das hab ich mir gleich mal notiert ;O) Vielen Dank dafür!
    Ich wünsch Dir einen schönen Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. OMG, musst du hier sowas zeigen, das sieht ja verboten lecker aus!! Hilfe, verutlich hat ein Stückchen 2000 Kalorien aber ich glaube sofort, dass es jeden Bissen wert ist :) Direkt mal abgespeichert für schlechte Zeiten ;))
    Bitte mehr davon ,liebe Grüße Kristina

    AntwortenLöschen
  15. Griaß Di Tanja,

    mei bist Du gemein.... etz muass i mir diese herrliche Leckerei anschaun und darf keinen einzigen Bissen probieren...............
    Ich bin doch so ein Karamell-Freak!!!!!!!! Das muss ich einfach ausprobieren....
    hmmmmmmmm - mir läuft des Wasser im Mund zusammen!

    Alles Liebe (von einer, jetzt hier mit knurrendem Magen sitzenden)
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Deine Kalorienbombe sieht extrem lecker aus, schon allein wenn ich mir die leckeren Karamell-Schokoladen Shortbread ansehe, glaube ich, dass ich schon 1 Kilo zugenommen habe *g* - Das Schild ist supertoll, richtig schön Vintage, Klasse. Danke für das Rezept und hab einen schönen Freitag, bis bald, Liebes :)

    AntwortenLöschen
  17. Kann ich verstehen.... das da die Augen leuchten!
    Da wären mir die Kalorien auch total egal, bei dem Anblick :)

    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, ich werde mein Glück einfach mal versuchen.

    Lieben Gruß und Dir & Deinen Lieben auch ein schönes Wochenende Michéle

    AntwortenLöschen
  18. Die sehen so lecker aus und ich liebe Karamellsauce. Tolles Rezept und der
    Koch sollte immer geküsst werden. Das ist Gesetz :-).

    Bis dann!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja, ich merk schon wie die Hose kneift, wenn ich mir nur die Bilder ansehe;-)) Aber es sieht soooo lecker aus und mein Schatzi liebt Karamell.. VIelleicht muss ich ihn doch nachbacken, den lecker Kuchen...
    Hab ein schönes Wochenende, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tanja
    Mmmhhh.... so lecker! Danke für das tolle Rezept.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Oh oh ,wie lecker, vielen dank für das tolle Rezept!ich seh schon ihr habt eine genauso hohen Schokokonsum wie wir;) ich werde im supermarkt immer schon ganz komisch angeschaut,wenn ich mal wieder 10 tafeln auf einmal kaufe und dann entschuldigend sage, äh die essen wir nicht komplett die sind zum backen;) in diesem Sinne ein schönes Wochenende, alles liebe
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  22. Sieht ja oberlecker und richtig fett aus. Ich verzichte in der Fastenzeit leider auf alles schokoladige. Fällt mir schwer, soll es aber auch.
    Liebe Grüße Annerose und laßt es euch schmecken

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Tanja,

    habe mir gerade einiges an Schokolade gegönnt - heute zum Ende der Woche brauche ich einfach viel "Süß" ...
    Kann deine Familie gut verstehen - ich hätte auch sehr gerne ein Stück davon.

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. mhhhhh...sieht das lecker aus! nachdem ich diese leckerchen kenne und weiss, dass ich nach zwei bissen nicht mehr mag, schau ich sie mir nur auf deinem blog an...bei den tollen fotos ;)....aber die karamellsoße wird nachgekocht, lecker schmecker, danke fürs rezept :)
    lg petrissa

    AntwortenLöschen
  25. Ohhhh wie lecker allein der Gedanke daran ist gerde echt gemein ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  26. Mjam, lecker!!
    Am liebsten würd ich gleich reinbeißen!!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  27. das sieht super sündig und super gut aus!! ich liebe die Kombination aus Schokolade und Karamell.... herrlich!! ich muss ehrlich gestehen, dass ich diese süßen Teile bisher nur aus dem Supermarkt kenne. dank deinem tollen Rezept kann ich mich nun auch mal zuhause daran versuchen :-) danke für das schöne Rezept!

    ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
    liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Tanja,

    so, jetzt weiß ich, was du meinst ;-)) Vielen Dank für das Rezept, sooooo lecker!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  29. Pure Perfektion <3


    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  30. perfektion in ihrer köstlichsten form ;-))
    verführung pur!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥