Schönheitskur für die Haut...

Hallo Ihr Lieben,
wie versprochen kommt heute etwas für die Schönheit.
Auch wenn es dieses Wochenende ja einen Wetterrückfall geben soll, der Frühling kommt bestimmt und mit ihm der Frühjahrsputz. 
Ich nutze dieses Wort mal etwas weitläufiger...denn nicht nur Haus und Garten, sondern auch meine Haut hat nach diesem Winter dringend Pflege nötig. 


Also habe ich nach dem Vorschlag einer lieben Freundin
das erste Mal "Barley Wasser" gemacht.
Es scheint bekannter zu sein als ich vorher dachte.
Denn als ich einige Mädels nach diesem "Schönheitswasser" fragte, bekam ich nur erstaunte Blicke und die Gegenfrage...kennst Du das etwa nicht?
Äähhmm, nööö!?!
ABER jetzt und Ihr gleich auch, falls Ihr genau wie ich zu den "??? auf der Stirn" Personen gezählt habt.
 Und danach habe ich für Euch noch zwei Rezepte für pflegende Gesichtsmasken...;-)


Ihr braucht für das Barley Wasser:
* 100 Gramm Gerste
* 2 Liter Wasser
* 1 Feige (frisch oder getrocknet)
* 1 Zitrone
* 2 Eßlöffel Honig
* 1 Prise Salz
* 1 Spritzer Apfelsaft 

Die Gerste und Feige (klein geschnitten) für 1,5 Stunden
in 2 Litern Wasser köcheln. Danach alles absieben und den Saft der Zitrone, den Honig, das Salz und den Apfelsaft hinzugeben. In saubere Flaschen füllen...schon Fertig!  

Das "Wasser" im Kühlschrank aufbewahren und jeden Tag ein kleines Schnapsglas voll mit einem Saft/ Saftschorle
nach Wahl mischen. Schmeckt fruchtig und frisch. 
 
Barley Wasser soll das Hautbild verfeinern, den Körper entwässern und entschlacken. Na, dann mal los ;-)

Und dazu habe ich noch zwei einfache, aber sehr wirkungsvolle Gesichtsmasken aus Heilerde, Kamille und Joguhrt gemacht. 

Bei unreiner Haut einen Kamillensud (wie Tee, nur stärker) zubereiten und diesen warm mit 3-4 Teelöffeln Heilerde (z.B. Luvos 2 hautfein) zu einer Paste vermischen.
 

Bei unreiner und trockener Haut einfach Joguhrt und Heilerde (wie oben) zu einer Paste verrühren und auf das Gesicht auftragen. Augen und Mund aussparen. 



Beide Masken so lange einwirken lassen, bis sie trocken sind und danach mit lauwarmen Wasser abspülen.

Ich hatte ja überlegt mein Gesicht mit Maske zu fotografieren, aber als ich den grinsenden Blick meiner Kleinen (und meines Mannes...) sah, habe ich die Idee schnell wieder verworfen ;-)




Viel Spaß bei der kleinen Schönheitskur und bis bald,
Eure Tanja

Kommentare:

  1. Aber genau dein Gesicht hätte ich jetzt gern gesehen...damit ich weiß, ob es sich lohnt...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Griass Di Tanja,

    also Dein Gesicht hätt ich auch gern gesehen........
    So als Vorher - mit Maske - und Nachher, wir wollen doch wissen ob's auch was hilft ;o)
    Das mit dem Barley-Wasser kannte ich bisher auch nicht. Klingt etwas gewöhnungsbedürftig.... schmeckt das denn???

    So und jetzt hoffen wir, dass der Winter seine Rückkehr einfach verpennt.....
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hi liebe Christine,
    ja, das glaube ich :-) Das Wasser schmeckt lecker, recht fruchtig und süß.

    Bis bald, liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    also Barley Wasser kannte ich auch nicht!!! Schade, ich hätte Dich so gerne mit der Gesichtsmaske gesehen :-))) Ein sehr schöner Post und ich bin immer wieder begeistert von Deiner Vielseitigkeit!!! Toll, was Du Dir immer alles einfallen lässt!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    das klingt ja gut mit dem Barley Wasser, da kannte ich auhc nicht! Werd ich mir mal notieren ;O)
    Übrigens, ich hätte auch gern Dein gesicht mit Maske gesehen *schmunzel*
    Vielen Dank für diese hilfreichen Tips!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,

    ich bin beeindruckt von Deinem Wissen und danke Dir für die Tipps. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit, dann würde ich schmieren und gurgeln. Trotzdem vielen Dank für die Anregungen.

    Ganz liebe Grüße

    Amalie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja
    ich hätte auch nur zugern einen Vorher-Nachher Vergleich gesehen ;-)
    Von Barley-Wasser hab ich auch noch nie gehört.. vielleicht sollte ich es auch mal ausprobieren?! *GG*

    hab noch einen schönen Sonntag
    ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja!
    Ich kenne das Barley Wasser auch nicht! Aber Du hast einen super Post zusammengestellt! Danke fürs zeigen! Deine Pünktchentasse könnte ich sooo aus dem Bild mopsen...
    Genieß den Sonntag und ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥