Frühlingsfrisches DIY...

Hey Ihr Lieben,
heute haben wir schon die ersten Krokusse blinzeln sehen...es wird, es wird! Da will ich auch gar nichts davon hören, dass zum Wochenende noch mal Schnee fallen soll...bäh!

Aber da der Frühling wohl noch etwas Zeit braucht, holen wir uns einfach ein bisschen Farbe ins Haus.  Daher haben wir  Kresse gesät. Einfach nach zu machen und ein schönes "Frühlings" DIY ;-)


Ihr braucht: 
* Watte
* Kressesamen
* (ganz saubere) Thunfischdosen 
und
* Masking Tapes in Frühlingsfarben


Los geht´s...
 

 Die Dosen ringsherum mit den Masking Tapes bekleben. 
Ich liebe diese Tapes, weil sie sich so kinderleicht 
abreißen lassen und man die schönsten Dinge 
damit zaubern kann.




Dann die Watte hinein legen, so das der ganze Boden 
bedeckt ist.
 


 Und Kressesamen hinauf geben. 






 Jeden Tag fleißig gießen
Das überschüssige Wasser immer abgießen. 

 Und nach ein paar Tagen...



Schnell Einkaufen gehen und sich auf das nächste Frühstück freuen :-)



Bis bald und lasst es Euch gut gehen ;-)

Eure Tanja  


Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!! Die Dosen sehen echt zauberhaft aus!!!
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    ich bin schon lange in Deiner Leserliste sonst hätte ich mich jetzt direkt eingetragen.
    Und die Kresse wächst echt auf Watte?
    Deine Fotos sind wunderschön. Besonders diese Patschehände find ich zuckersüß :-)
    Hab noch einen schönen Abend.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Taadaaa, hier ist deine 600. Leserin! Herzlichen Glückwunsch! So und jetzt gehe ich meinen Kresse Samen raussuchen. Schönen Abend noch ! Bis bald
    Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch noch Kressesamen zu Hause. Die Idee werde ich mal nachmachen.
    Glückwunsch zu den 600 Lesern, jetzt hat die Warterei ein Ende.
    Dir eine gute Nacht und liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja so süß. Ich habe letztens noch überlegt wo ich meine Kresse rein säe. Tolle Idee.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tanja, ich hätte mich jetzt auch glatt gleich nochmal eingetragen, ach, wenn ich könnt, dann würde ich mich jeden Tag bei Dir von Neuem eintagen :) Aber jetzt brauchst Du ja nicht mehr zu warten, herzlichen Glückwunsch :)

    Ein ganz tolles DIY, sieht herzallerliebst aus :) Hab einen schönen Abend und bis bald und lass es Dir wie immer gut gehen und ich hoffe, Du hattest eine schöne Osterzeit, bis denn, Süße :) Drück Dich

    AntwortenLöschen
  7. ...es soll zum Wochenende wieder schneien, liebe Tanja???BITTE NICHT ;o)!Deine Kressegärtchen sind ja sooooo süß, ich glaube das sollten wir hier auch mal wieder machen ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine tolle Idee!!!! Bei uns fallen nämlich viele dieser Dosen an, denn wir lieben einen Brotaufstrich aus Ölsardinen (gab es übrigens erst gestern)! Falls es Dich interessiert...
    Rezept für Brotaufstrich:
    2 Dosen abgegosssene Ölsardinen (ich bevorzuge die mit Chili)
    1 Eßl. weiche Butter
    1 kleingeschnittene Zwiebel
    Salz, Pfeffer
    Also, nicht nur Thunfisch essen, auch Ölsardinen gibt es in diesen Dosen!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,


    eine wundervolle Idee! Ich hab immer Kresseeier daheim,
    aber diese Idee finde ich einfach nur super und die mach
    ich ganz bestimmt nach!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Glückwunsch zur 600, hast aber auch voll verdient. Bei dir sieht man gerne rein :)

    AntwortenLöschen
  11. hej tanja,
    süsse idee und so einfach :0), ich mag nur keine kresse :0), werds aber mit meiner kleinen ausprobieren
    ganz liebe grüsse aus dänemark ulrike

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tanja,
    die sind echt süß geworden!
    Wir lieben auch Kresse!
    ...aber noch viel cooler finde ich die Einkaufsliste... Einkaufen oder trocken Brot ;-)
    Drück uns die Daumen, dass Talok endlich heute ankommt!


    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  13. Eine zuckersüße Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    die Idee mit den Wattepads ist toll, ich nehm immer Küchenrolle ;O)
    Eure umgestalteten leeren Fischdosen sehen toll aus :O)
    Und Kresse geht einfach immer :O)
    Die IEnkaufsliste ist ja auch cool, gefällt mir! Vielen Dank fürs zeigen!
    ✿Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag✿
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Kresse steht hier auch noch und will geerntet werden.
    Wir haben sie allerdings nicht in so schön verzierte Töpfchen.

    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  16. das ist eine wunderschöne idee!!! werd nachher kressesamen kaufen... ;-))
    herzlichen glückwunsch zu 600 begeisterten leserInnen!!! ich freu mich für dich und darüber, dass ich eine von ihnen bin ;-)
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Idee - wo Draußen durch die Kälte einfach nichts blühen will :-)

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Tanja,
    eine ganz süße Idee!!! Besonders das letzte Foto spricht mich sehr an :-)))
    Zu Deinen 600 Lesern gratuliere ich Dir ganz herzlich und bin sicher, dass da noch SEHR viele hinzu kommen werden!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  19. 601. Leserin :)
    Was für eine wunderbare Idee! Sieht wunderschön aus! Ich habe es mit Eierbecher versucht, aber das mit der Dose ist genial!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tanja,
    kleine fleißige Hände ...... herrlich! Die Idee ist klasse, mhmmm ich mag Kresse sehr gern und werde mir beim nächsten Einkauf ein Tütchen Samen mitbringen!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tanja,
    Deine Kräutergärtlein sind richtig putzig. Eine wunderbare Idee zum Nachmachen. Danke
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Tanja,
    was für niedliche Helferhändchen!! Da habt Ihr ja eine schnelle, leckere Ernte. Was solch ein bißchen Grün auf dem Ei ausmacht.
    Es soll noch einmal Schnee geben? Bitte nicht, wir sind dieses WE wieder "oben".
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Hach süß,
    das erinnert mich an früher, da haben wir auch immer Kresse ausgesäht. Süße Fotos mit den kleinen Händchen :))
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  24. Kresse ist immer toll und sooo lecker auf ein Butterbrot und kombiniert mit Radieschen.. *njammi*
    Hach was für herrliche Bilder!

    Lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Idee, mit Kresse lassen sich nette Effekte erzielen. Auf meinem Blog kannst du sehen, wie meine Enkelin und ich Kresse für den Ostertisch in halben Eierschalen und in leeren (fertigen ) Schneckenhäusern als Dekoration ausgesät hatten. Sie wurde dann für die Kerbelrahmsuppe auch abgeschnitten. :-))

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  26. 600 Leser---herzlichen Glückwunsch!

    Tolle Idee das DIY

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tanja,

    herzlichen Glückwunsch zum 600.sten Leser.
    Da siehst Du mal, was Du für einen tollen Blog hast.
    Ich finde ihn auch toll und die Idee mit den Dosen und der Kresse ist süß.
    Basteln und gesund Essen in einem. Das gefällt den Kids bestimmt.

    Hab noch eine schöne Restwoche und denk nicht an den Schnee.
    Vielleicht friert er vorher ein und kann daher nicht mehr zu uns kommen.

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  28. Das sieht wirklich mal wieder total schön aus :)

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥