Ein besonderer Ausflugstipp für Nordlichter und Urlauber...

Hallo Ihr Lieben, 
heute möchte ich Euch mal ein ganz tolles Auflugsziel hier oben im Norden zeigen. Wir waren gerade mit ein paar lieben Freunden dort und es lohnt sich, einfach soo schön!!!

Das Freilichtmuseum in Kiel-Molfsee


Auf dem 60 Hektar großen Gelände mit Wiesen, (Bauern)Gärten, Feldern und Teichen sind über 70 historische Gebäude, Hofanlagen und Mühlen mit Mobiliar, Hausrat und Arbeitsgeräten zu sehen und zu erleben.  


Verschiedene Handwerker wie ein Korbmacher, ein Schmied, ein Drechsler, eine Töpferin, Weberinnen, Holzbildhauer und Bäcker zeigen in den dazugehörigen Gebäuden ihr Handwerk. Bei vielen kann man auch Produkte kaufen, so dass wir uns mit noch warmen Brot, Brötchen, Kuchen und einem schönen Korb (in dem alles getragen werden konnte) eindeckten.

Dazu gab es noch frische Wurst, Schinken und in einer Molkerei leckere Milchprodukte. Perfekt für ein ausgiebiges Picknick unter einem großen Baum, also die Decken nicht vergessen :-)



Mit dem Bollerwagen lässt sich das riesen Areal toll erkunden. Man kann sie dort günstig mieten, unseren haben wir selbst mitgebracht.


 Hier wohnt wohl der kleine Wassermann ;-)



Alle Gebäude kann man betreten und über zauberhafte alte Möbel, Spielzeuge, Küchen, Kojenbetten, Pferde- und Postkutschen und vieles mehr staunen.


Eine alte Schule...


 und eine alte Apotheke. 


 Der dazugehörige Kräutergarten, ein Traum!!!



Für Kinder gibt es als Besonderheiten einen alten Jahrmarkt mit kostenlosen Kettenkarussell, einem Kinderkarussell und mehrere Kinderschiffsschaukeln, einem großen Spielplatz und einen Zug der über das Gelände fährt, sowie Tiere zum Anschauen und Streicheln. 

Museumspädagogische Angebote zu verschiedenen Themen runden das Ganze ab. UND der Eintritt ist bis 6 Jahren kostenlos! Familienfreundlicher geht es nicht!


 Wir waren mit drei Generationen den ganzen Tag dort und allen hat es sehr gut gefallen. Man kann sich sogar einen Grill inkl. Grillpakete mieten, ich glaube das macht man am besten vorher über die Internetseite. Da bekommt Ihr auch alle anderen Informationen. Einfach hier entlang (klick)


 Sonnige Grüße und bis bald, 
Eure Tanja

Ps. Nächstes Mal gibt es ein Näh-DIY und ein schönes Mini Give-Away. Ich freue mich auf Euch ;-)

Kommentare:

  1. Oh... schöööön! Wir mögen solche Freilicht-Museen total gerne, und unser "Stamm"-Museum ist hier bei uns in der Gegend das "Westfälische Freilichtmuseum" in Detmold.
    Sehr ähnlich aufgebaut, nur kann man dort nicht grillen. Aber Workshops belegen für alte Handwerke, super interessant!

    Freilichtgrüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  2. Freilichtmuseen sind einfach großartig. Wir haben auch zwei in der Nähe und unternehmen immer wieder gerne Ausflüge dorthin. Ausgesprochen spannend mal in "alte Zeiten" zu schlüpfen und sich anzuschauen (und vor Ort auch genau erklärt zu bekommen) wie das Leben seinerzeit so funktioniert hat.
    Und die frisch gebackenen Brote, vor allem wenn sie gerade frisch aus dem Ofen kommen und noch warm sind, schmecken einfach köstlich!

    Sonnige Abendgrüße,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja,

    Danke für den tollen Beitrag. Gerade heute habe ich darüber nachgedacht ob wir in unserer letzten Ferienwoche dort mal hinfahren. Es ist ja fast vor der Haustür aber wir waren noch nicht da. Mals schauen ob wir es schaffen.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    schöne Bilder hast du da mitgebracht. Ich liebe Freilandmuseen - toll für die ganze Familie!
    Wir waren das letzte mal im Herbst und durften Apfelsaft pressen...
    In eines im Norden würde ich auch gerne mal gehen...
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,
    das Freilichtmuseum in Molfsee ist wirklich einen Besuch wert und obwohl wir nun schon so oft dort waren, entdecken wir immer wieder neue Dinge! Tolle Eindrücke hast Du dort eingefangen ....und ja ich bin mir auch sicher: dort wohnt der kleine Wassermann!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den tollen Reisetipp ... Ich mag Heimatmuseumbesuche so gerne.
    Deine Bilder sind so ansprechend schön ...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja, ich liebe das Freilichtmuseum. Eigentlich bin ich 1x im Jahr da. Zum Herbstmarkt denke ich werde ich wieder hin fahren. Wirklich ein Ausflug wert

    AntwortenLöschen
  8. ich bin bei Kiel aufgewachsen und war als Kind dort - danke für die tollen Bilder, da kommen tolle Erinnerungen hoch!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    ich kann dir nur beipflichten!
    Schon als Kind fand ich es dort sehr spannend und auch heute gibt es immer noch "neues Altes" zu entdecken.
    Vielen Dank für deinen tollen Fotos!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Das ist bestimmt eine tolle Sache und ein wundervoller Ausflug!!!! Ich finde es ganz spannend, (zumindest für kurze Zeit) in die Vergangenheit einzutauchen!!!! Bin leider etwas zu weit entfernt, aber vielleicht machen wir ja mal wieder Urlaub im Norden!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    dad hätte ich vor 4 Wochen wissen sollen. ...da waren wir auf Fehmarn ;-) Von hier ist es etwas zu weit. ..hihi
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    Habe gerade deinen Kommentar auf meinem Blog gelesen ... Klar darfst du ...
    Ich melde mich deswegen die Tage noch bei dir .... vielleicht schaffe ich es sogar schon morgen ...
    Freue mich, dass ich dich und deinen tollen Blog vorstellen darf.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja,Molfsee ist toll. Wir waren auch schon da,allerdings ist das schon einige Jährchen her.Muss ich unbedingt mal wieder auf meine Prioritäten Liste setzen.
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tanja,
    tolle Fotos zeigst Du uns. Mein Frl. Tochter und ich lieben diese Freilichtmuseen. Bei uns in der Umgebung gibt es auch zwei Stück. Die sind auch richtig klasse. Am liebsten ist uns die Bäckerei und der frischgebackene Streuselkuchen. Mmmmmh.....das schmeckt nach mehr.


    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja ,

    danke für den Tip.
    Ich suche auch noch Ausflugsziele für den
    Norden. Die alte Schule finde ich besonders toll,
    die Tische mag ich vor allem sehr.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Super Tipp, danke. Kannte ich noch gar nicht, gut zu wissen für die nächsten Tage.
    Liebe Grüße
    Papatya

    AntwortenLöschen
  17. Super Tipp! Da müssen wir unbedingt auch hin. Sehr interessant und die Fotos sind klasse.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Das muss ich ir unbedingt merken, haben wir doch Verwandtschaft in der Nähe von Kiel! Sieht super toll aus und klingt wirklich nach einem spannenden Ziel!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen,
    Wie schön. Wir waren früher auch mit unseren Eltern öfters in einem Freilichtmuseum. Wäre mal wieder eine Idee auch mit unseren kleinen hinzufahren. Dein gezeigtes ist leider zuweist weg, aber die Bilder sind toll.
    Gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tanja,
    das sind herrliche Bilder von dem Freilichtmuseum!
    ICch war auch einmal dort, aber schon einige Zeit her... das Brot aus dem Ofen....köstlich!
    Danke für diese kleine Reise in die Vergangenheit!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tanja,
    zwar ist das Museum viel zu weit weg, aber Deine Bilder sind toll, man möchte auch gleich seinen alten Bollerwagen raussuchen und losziehen:-))) Solche Museen finde ich ganz besonders schön. Dank Dir für diesen Tipp und vielleicht klappt es ja mal...
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  22. liebe tanja,
    da hätten wir uns doch glatt über den weg laufen können. das museeum kennt ja hier in schleswig-holstein fast jeder ü40 noch aus seiner grundschulzeit. als unser sohn dann kleiner war, waren wir öfter mal dort. später zog es uns dann eher in die tierparks oder in die wilderen..mit den achterbahnen. in diesem jahr hatten wir aber alle mal wieder lust auf kultur und waren dort. am besten ist doch das käsebrot in der alten meierei...dazu noch ein glas eiskalte buttermilch und mein tag ist gerettet.
    liebe grüße in die nachbarschaft
    silke

    AntwortenLöschen
  23. Wunderwunderschöne Eindrücke liebe Tanja.
    Da würde ich jetzt am liebsten auch sein!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  24. Sehr sehr schöne Fotos!! Ein Ausflug dahin würde sich echt lohnen :)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, maackii

    AntwortenLöschen
  25. Hallo...

    Oh ja... das Freilichtmuseum Molfsee ist wirklich toll. Bin dort immer wieder gerne. :)

    Liebe Grüße, Stephi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja,
    das hört sich ja super an als Ausflugsziel.
    Wenn wir das nächste mal bei den Eltern sind
    werden wir da mal hinfahren :-)
    Dankeschön für den tollen Tipp!
    Wünsche dir noch einen tolle Woche
    ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥