Guten Morgen Pancakes...(Yummy DIY)

 Hallo Ihr Lieben,
na, ist das mal ein SUPERWETTER?!? Und ein netter Landwirt flüsterte mir heute, es bleibt jetzt mindestens drei Wochen so. Das sagt sein Bauergefühl!
Das ist ja mal was :-)

Da uns mittags aber im Moment so gar nicht nach warmen Essen ist, stärken wir uns schon morgens mit einem etwas größerem Frühstück. Heute waren es: 
Pancakes mit Blaubeeren, Orangensahne
und Ahornsirup.
YUMMY, das zauberte gleich ein Lächeln ins Gesicht :-)
 
 


  Für den Teig braucht Ihr: 


Alles miteinander verrühren, schon ist der Teig fertig. 
In eine Pfanne Butterschmalz geben und mit einem Esslöffel kleine Portionen in die Pfanne geben. Der Teig läuft zu kleinen Kreisen auseinander. Von beiden Seiten ca.3-4 Minuten ausbacken.

Und als leckere Extras beispielsweise:
 

Die gewaschenen Blaubeeren gebe ich in der Pfanne mit auf den Teig. VORSICHT! Beim Wenden zischt es ziemlich. Ich liebe Pancakes mit Blaubeeren, so lecker!

Die Orangensahne habe ich aus den USA mitgebracht und sie darf nie fehlen. Einfach einen Becher saure Sahne mit 3 Eßl. frisch gepressten Orangensaft vermischen und kaltstellen. Diese auf dem Pancake verteilen und den klassischen Ahornsirup drüber gießen.





Lasst es Euch gut schmecken und genießt die Sonne.

Bis bald Eure Tanja 

Kommentare:

  1. Liebste Urlaubsgrüße aus Meran von Sabine. Die Pancakes sehen wie alles bei Dir sehr appetitlich aus, aber hier ist es so heiß, dass wir nur Durst haben. Sehr selten bei uns der Fall.

    AntwortenLöschen
  2. Die Pancakes sehen super lecker ausgebacken aus. Das macht wirklich Appetit und wird sicher mal ausprobiert. LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Tanja, was für ein leckerer Start in den Tag, ihr seid richtige Genießer. Mir fehlt irgendwie immer die Zeit (oder Lust) zu solchen Aktionen. Bewundere Dich da schon, was Du immer alles zauberst. Also, wenn Du mal wieder welche machst, sag Bescheid. Dann komme ich vorbei ;-)

    Viele Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    Dein Frühstück sieht ja lecker aus. Komm morgen früh mal vorbei (hi,hi,hi).!!
    Danke für das leckere Rezept. Kann man vielleicht bei diesem heißen Wetter als Mittagessen machen. Oder?

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Da hätte ich auch mal wieder Lust drauf. Die Orangensahne klingt lecker.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    jetzt hab ich voll Appetit auf Blaubeerpfannkuchen bekommen :O)
    Ich glaub, die gibts gleich zum Frühstück, hab noch Blaubeeren da ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwie fehlt mir in der früh immer die Zeit für sowas. Bin schon froh wenn ich noch schnell ne Semmel für jeden aufbacken kann.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Tanja,
    das macht richtig Appetit!
    Deine Pfannkuchen sehen so lecker aus!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, liebe Tanja,
    wenn es solch herrliche Sachen bei Euch zum Früstück gibt, würde ich glatt mal vorbei kommen :-)
    Dazu würde mir morgens wirklich die Zeit fehlen, leider...

    Sonnige Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmmhhhhh.... echt lecker, genau das richtige für die heissen Tage. Jetzt habe ich so richtig Lust auf dein Rezept bekommen:-)

    Wünsche dir eine schöne Sommerwoche.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm, das sieht aber zu lecker aus. Das Pancakerezept kenne ich bereits, nur die Orangensahne sagte mir bis dato gar nichts. Muss ich unbedingt testen! Ganz liebe und sonnige Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie lecker!!
    Tanja das probiere ich aus!!
    *Najammie* Ich habe jetzt so richtige Lust auf dieses tolle Frühstück!

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Oh... lecker! Werde ich morgen gleich mal testen, hab alle Zutaten da.
    Sehr gut.

    Danke für die Inspiration sagt

    das LandEi

    AntwortenLöschen
  14. Die Pancakes sehen sooo lecker aus. Die Idee mit der sauren Sahne muss ich auch versuchen.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns ist auch so Super Wetter! Hoffentlich hat Euer Landwirt recht... Wär so schön endlich Sommer :-)
    Deine Pancaces schauen Super lecker aus ... Hunger !!!
    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Was soll ich sagen? Lecker lecker lecker!

    AntwortenLöschen
  17. Mmmmm, das erinnert mich an unsere USA-Frühstücke! Sehr fein! Ich hab heute übrigens auch ein Rezept mit Blaubeeren (Heidelbeeren) gepostet, allerdings eines, das für dich vermutlich erst in 3 Wochen (also wenn es ev. nicht mehr so schön ist ;o)) in Frage kommt - falls überhaupt ;o)))
    Ganz herzliche rostrosige Grüße,
    Traude

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    das Rezept wird gleich abgespeichert. Orangensahne kling ja lecker - werde ich sicher auch mal ausprobieren ;-)
    Dann wolln wir mal hoffen, daß das Wetter auch nach den 3 Wochen noch schön ist. Dann beginnen nämlich bei uns erst die Ferien ;-)
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja,
    danke für das Rezept und den Tipp mit der Orangensahne. Orangensahne hört sich super an. Bin gerade am Überlegen, ob sie nicht genauso gut auf einen fertigen, abgekühlten Blaubeerblechkucken als oberste Schicht ginge. Also, Orangensahne aus einem Becher saure Sahne, vermengt mit einem Becher geschlagener Sahne. Ich glaube, das müßte gehen und lecker schmecken.
    Sei lieb gegrüßt
    Susi

    AntwortenLöschen
  20. Mahlzeit! Hab dein Rezept heute zum Sonntagsfrühstück gemacht und wir sind alle begeistert! Gut das ich zuviel Teig hatte jetzt kommen die Restlichen noch mit auf den Badesee.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥