Die Landküche der Provence & ein kleines Geschenk für Euch...


 Hallo Ihr Lieben, 
die letzten Tage war bei uns der Wurm drin! Mann im Umbaustress, Kind durch den Wind und ich renne mit Wucht gegen das Holzpuppenhaus der Kleinen. Da röntgen mit Babybauch nicht geht und ich keine Schmerzmittel nehmen möchte, musste ich feststellen, wie schmerzhaft eine Untersuchung ohne alles ist...wenn, ja wenn, der Zeh gebrochen ist! Es muss ja genau geguckt werden, wo und wie viel da geknackt hat? AUA, AUA!!! 

 Danach brauchte ich etwas für die Seele, bei mir hilft da gutes Essen! Also habe ich gekocht und  

Voilà.....Die Landküche der Provence 
in die heimische Küche gezaubert. 


 Als Grundlage diente mir das gleichnamige Kochbuch aus dem Kosmos Verlag. Ich liebe die französische Küche und dieses Buch hat mich verzaubert! So leckere Rezepte, so wunderschöne Bilder.

 Es begann mit einem frischen Nizza Salat (S. 22/23) und noch warmen Kichererbsenbrot (S. 25).



Zu meiner neuen blauen Lieblingstischdecke erzähle 
ich beim nächsten Mal mehr ;-)




     Hier ein kleiner Ausflug in die Provence, so schön dort :-)




Dann folgten Zucchinifächer aus dem Ofen auf einem Tomaten-Olivenbett (S.44/45).

 
Sehr, sehr lecker!




 
Und als krönenden Abschluss gab es Crêpe Suzette (S.118), göttlich! 


Es handelt sich hierbei um dünne Crêpes mit Orangenbutter und Orangenlikör. Wir haben den Likör wegen der Kleinen weggelassen, schmeckte auch so SUPER!


 Ein super Tipp in dem Kochbuch war, den Teig einmal mit dem Pürierstab durchzumixen. So hat man garantiert keine Klümpchen.


 Danach ging es uns allen viel besser, wir haben so richtig geschlemmt :-)


Dieses tolle Kochbuch hat auf 144 Seiten noch so viele leckere Rezepte, wundervolle Bilder und tolle Informationen, rund um die kulinarische Provence und ihre Aromen.

* Vorspeisen 
(Jakobsmuscheln, Artischocken, verschiedene Tartes, Ofentomaten, Muscheln im Sud...)

* Aufstriche, Dips & Soßen  
(Aioli, Olivencreme, Tapenaden, selbst gemachter Ziegenkäse, Fischpüree...)

* Hauptspeisen 
(Ratatouille, Feigenrippchen, Hähnchen mit Knoblauch, gegrillte Goldbrasse, Gemüseauflauf, gefülltes Gemüse...)

* Salate 
(Linsensalat, Nizza Salat, Sommersalat, Melonensalat, Spargelsalat...)

* Brote 
(Hefefladen, Kicherbsenfladen, Roggenbrötchen...)

* Suppen und Eintöpfe 
(Dinkelsuppe, Bouillabaisse, Gemüsesuppe, Mangoldeintopf...)

* Desserts 
(Kürbistarte, Schokoküchlein, Mandelcreme, Feigen mit Lavendelsahne, Aprikosentarte, Zitronentarte...)

Und noch so vieles mehr!
Mehr über das Buch erfahrt Ihr auch hier (klick

Die Landküche der Provence
  Reinhardt Hess / Kosmos Verlag
144 Seiten, 1. Auflage 2013

ISBN: 978-3-440-13008-7


 Und wer von Euch nun denkt, das Kochbuch will ich auch haben, der hat zwei Möglichkeiten. 

Zum einen, schnell in den Buchladen (einem meiner Lieblingsgeschäfte) ODER hier ein paar liebe Worte hinterlassen und schwupps, vielleicht kocht Ihr schon bald daraus in Eurer Küche.

Mitmachen kann wie immer jeder, mit oder ohne Blog, aus aller Welt, aber bitte mindestens 18 Jahre alt. Beim nächsten Post gebe ich schon den Namen bekannt. 

Bis bald & liebe Grüße,
Eure Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    Du Arme, was machst Du für Sachen? Das arme Puppenhaus...nein, natürlich Du, so ganz ohne Schmerzmittel, aua, das muss weh tun. Schön, wenn dann gutes Essen hilft.
    Und die Gerichte sehen superlecker aus. Da meine Mama aus Frankreich kam, allerdings aus Lothringen, liebe ich die französische Küche. Und mache natürlich gerne bei Deinem tollen Giveaway mit.
    Da gibt es bestimmt viel Neues zu entdecken.
    Dein Bild nehme ich mit und wünsche Dir eine schmerzfreie Zeit.
    Sei ganz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    heute bin ich auch mal dabei uns springe in Deinen Lostopf.
    Du Arme, das waren bestimmt schlimme Schmerzen. Ich kenne das - stoße ich mir doch gerne den Zeh an meinen Holzmöbeln. Das Du danach noch Lust hattest zu kochen, Hochachtung!
    Ich wünsche Deinem Zeh gute Besserung und pass auf Euch auf.
    Wir hatten soeben wieder Starkregen -furchtbar-.
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    oh, nein!!! Du Arme!!!! Gute und schnelle Besserung für den Zeh!
    Das schaut alles sooo lecker aus, da bin ich dabei..;-)))
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    ich hoffe es geht dir wieder besser! Das probier ich beim nächsten Mal auch- Essen statt Schmerzmittel :-) bin ich doch Königin im irgendwo dagegen rennen :-)
    Die Gerichte sehen super lecker aus und das Buch würde ich super gern gewinnen. Also schnell rein in den Lostopf!
    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,

    ich habe direkt das Gesicht verzogen bei den ersten Sätzen, so gut kann ich mir das vorstellen. Das ist ja gruselig mit Deinem armen Zeh.... ich hoffe, es tut nicht mehr weh!

    Das Buch klingt toll. Ich versuch mal mein Glück.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,

    das sieht ja alles sehr LECKER aus ... bisher koche ich meistens Italienisch ... aber vielleicht ändert sich das ;-)

    Puh, das mit deiner Zeh klingt ja gar nicht gut ... ich kann es gut nachvollziehen, so habe ich mir doch vor einiger Zeit den Sonnenschirmständer aus Marmor auf den Fuß geschmissen ... zuerst ging es ja noch ... aber nach einem Tag konnte ich gar nicht mehr auftreten ... also ging ich dann doch zum röntgen ... es war nichts gebrochen oder gerissen ... aber ich merke es noch jetzt ca. 6 Wochen später!!!

    Ich hoffe der Schmez läßt bald wieder nach ... alles Gute ...

    Ich habe dir auch gerade noch eine Mail geschrieben ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,

    nun versuche ich einfach mal mein Glück, denn alles was Du hier gezeigt hast, sieht so unglaublich lecker aus, dass ich sofort Lust hätte, alles nachzukochen. Man bekommt direkt Lust auf einen Urlaub in der schönen Provence.

    Für Deinen Zeh alles Gute und gute Besserung! Ich drück Dich!

    LG,
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Aua...das ist ja gemein ich hoff deinem Zeh geht's wieder besser!

    Bei der Verlosung mach ich gerne mit...das hört sich ja alles ober lecker an. Und der Tipp mit dem Pürrierstab ist genial!

    Bei mir gibt es übrigens gerade ein PlayTray für den Tripp Trapp zu gewinnen... Falls das was für euch wäre kannst du ja gerne auch vorbei schauen!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow, das ist toll! So leckere Gerichte, da würde ich natürlich sehr gerne gewinnen.
    Für Deinen Zeh wünsche ich dir Gute Besserung. Kann sehr gut nachvollziehen, wie schmerzhaft das war... mir wollte, als ich noch ein Kind war, eine Ersthelferin meine Arm wieder einrenken- er war jedoch gebrochen...
    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  10. Das schaut echt lecker aus und macht Lust auf mehr!

    Lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Yam yam yammi....lecker. die zucchinifächer würden hier super ankommen. Ich liebe die mediterrane Küche, von daher würde ivh mich sehr freuen und versuche mein Glück. Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Oooooooooooooh!!
    Ich LIEBE die französische Küche und würde mich über das Buch soo freuen :)

    Und dir wie auch deiner Familie: gute gute Besserung und gaaanz viel Kraft für den Alltag!

    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  13. mmmmmmmmmmmmmmhhhhhh das hört sich alles gut an... und sieht noch viel besser aus. Da mach in jedem Fall gerne mit.

    Lieber Gruß Inga

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tanja
    da hast du dich ganz schön ins Zeug gelegt, sieht mega lecker aus!! Ich liebe dir Provence, war in meiner Jugend oft mit meinen Eltern dort in den Ferien, eher im Hinterland wo der schöne Lavendel blüht und die Ziegen auf freier Wiese weiden...
    Wünsche dir rasch gute Besserung!
    Liebe Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt hab ich Hunger *grummel* ;-)) Sieht ja sehr verführerisch aus und daher springe ich mal in den Lostopf.
    Deinem Zeh gute Besserung.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Oh nein, das ist mir in meiner zweiten Schwangerschaft auch mal passiert. Ich hoffe, es ist nix gebrochen? Deine leckeren Dinge sehen köstlich aus und machen ganz viel Lust, gleich nochmal in Urlaub zu fahren.

    Liebe Grüße und gute Besserung, Christina

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie schön .. das sind so schöne Bilder ich war noch nie in der Provence.
    Es sieht ja bezaubernd dort aus.

    Ich hoffe sehr das es Deinem Zeh ojeehhh ( oh Du arme ) besser geht. Und Du und Dein kleiner/e Mitbewohner/in auch gut weg gesteckt hat den Schreck?

    Ich würde mich megamäßig über das Buch freuen, denn ich muss dringend meine Kochkünste pimpen !

    Liebste Grüße Stephie
    ( stephaniejust@ymail.com )
    Leider klappt es mit dem Anmelden nicht so recht

    AntwortenLöschen
  18. Wow!!! Das ist ja ein tolles Gewinnspiel!!! Was für ein wunderschönes Buch! Ich bin gerade wieder aus unserem Provence-Urlaub zurück und würde sehr gerne in meiner Küche das Urlaubsgefühl noch etwas verlängern ;-)
    Mir scheint, dass für uns beiden die Provence dasselbe bedeutet: Genießen mit allen Sinnen!!! ;-)
    Ich wünsch dir ganz eine gute Besserung und hoffe, dein Zeh heilt ganz schnell wieder!
    Alles Liebe,
    Isabell

    AntwortenLöschen
  19. Oh dann lass ich mal schnell ein paar worte hier. Genau mein geschmack!

    Liebe grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tanja,

    erstmal alles gute zum Nachwuchs....! Und natürlich gute Besserung!
    Ich lese deinen Blog immer wieder gern. Die Rezepte hören sich gut an und deine Fotos machen Lust auf Urlaub....
    Viele Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  21. AUA! Du Arme!!! *puuuuuust* Wird bald wieder besser, ganz bestimmt.

    Komm, wir machen ein Lazarett auf. Du mit "abbem" Zeh, meine Große mit "abbem" Knie (hat sie sich gestern beim Voltigieren irgendwie verdreht) und ich mit "abbem" Zahn. Mal sehen, wer sich noch so dazu gesellen wird...

    Aber dieses ESSEN.... boah.... das sieht suuuuuperlecker aus. Wir können ja mal mischen: Du kommst mit deinem provencalischen Zeug und ich mach den Rest in italienisch dazu. Hm? Ja? So Foccaccia.... gefülltes Brot.... Pizza bianca und so... Passt bestimmt ganz gut, so Mischlings-Essen.
    ;-)

    Liebe Grüße vom
    LandEi (sehr beruhigt wegen der Elfen)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Tanja,
    na du machst Sachen. Ich drück dir feste die Daumen, daß du ganz schnell keine Schmerzen mehr hast und alles wieder gut wird ;-)
    Bei deiner Buchverlosung bin ich gerne dabei. Die Zucchinifächer sehen ja superlecker aus. Mmmmhhh.... klingt nach mehr *lach*.
    Sei ganz herzlich gegrüßt,
    Manuela
    Gerade hab´ich gesehen, daß du bei Jutta deinen Blog vorstellst. Da geh ich doch gleich mal gucken ;-)

    AntwortenLöschen
  23. Auaua...ich bekomme gleich Gänsehaut. Das kann ich nachfühlen und auch, dass Frau dann erst einmal die Seele streicheln muss...aber wie konntest du unter Schmerzen ein solches Menue zaubern? LECKER!!! Bitte auch haben wollen...kommst Du dann vorbei zum Kochen??

    Aber vielleicht bekomme ich es ja auch alleine hin, wenn ich erst einmal das tolle Buch habe...:-)

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
  24. guten abend!
    wollte gerade ins bett und dachte mir schaue ich hier noch mal vorbei :)
    und wenn ich gerade hier bin ersuche ich gerne noch mein glück!
    oh je...hoffe deinem zeh schmerzt nicht mehr alzu viel!
    alles gute!
    vlg mia

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tanja,

    aua... ich hoffe, der Schmerz hat inzwischen schon nachgelassen!!! Bei deiner Buchverlosung mache ich gerne mit. Die französische Küche ist einach unheimlich lecker und die Provence ein sehr schönes Reiseziel. Der Tipp, den Teig mit dem Pürierstab zu mixen ist super, den werde ich mir merken.

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  26. ich bin irgendwie am "knacks" hängen geblieben und konnte mich aufs essen und die schönen bilder gar nicht mehr so gut konzentrieren. (da wärs doch praktisch, das buch in den händen zu halten ;))

    gute besserung!!!
    daniela

    AntwortenLöschen
  27. Du Liebe, dass hört sich ja richtig "autsch" an. Ich drück alle Daumen dieser Welt, dass die Schmerzen schnell weg sind und wünsche Dir gute Besserung ♥

    So schöne Bilder und bei dem leckeren Essen krieg ich ja gleich nochmal Hunger :) Passt auf Euch auf und ganz liebe Grüße an Dich.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja, ich hatte auch mal den Zeh gebrochen und weiss wie's tut... Gute Besserung! Das Kochbuch sieht wunderschön aus und bei deinem Menü läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tanja,
    auch wenn ich das Buch nicht gewinnen möchte, (viele Zutaten der französischen Küche sind nicht so meins) muss ich dir ganz dringend hier mein Mitgefühl ausdrückenund gute Besserung wünschen!!!
    Dein Essen sieht perfekt aus und: meinen Respekt, dass du dich auch noch in die Küche gestellt hast, statt den Pizzabringdienst anzurufen und den Fuß hoch zu legen!
    Ganz liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tanja,
    das Kosmos Provence Kochbuch hört sich sehr Verlockend und Verführerisch an.
    Da hast ja schon einige tolle rezepte ausprobiert.
    Ich würd da gern mal Naschen / ich als absoluter Frankreich Freakie laach.
    Auch schön ... deine tollen Frankreichfotos zwischendrin.
    Wenn noch ein Platzerl frei ist, würd ich gern mit hinein hüpfen.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Tanja,

    ersteinmal schnelle Besserung mit deinem Zeh wünsche ich dir!
    Manchmal kommt aber auch immer alles auf einmal...
    Mensch und das ihr Nachwuchs erwartet hatte ich vorher noch gar nicht so
    mitbekommen ;)
    Stellst du denn auch mal Babybauch Fotos rein?
    So,nun hüpf ich sehr gern noch schnell mit in den Lostopf!
    Ich liebe Frankreich <3
    Und möchte auch gern selbst solch tolle Sachen zaubern.

    Liebste Grüße von Nicole.

    AntwortenLöschen
  32. Fantastisches Buch, ich hoffe das beste.
    LG Gerda

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tanja,
    das sieht alles sehr lecker aus, da mach ich doch gleich mal mit. Danke fuer Deinen Kommentar bei mir, die Idee mit dem Bestimmungsbuch muss ich mir merken :-) Und die allerherzlichsten Glueckwuensche zum Babybauch (ich bekomme ja nur selten was mit ;-))!!!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Tanja, einen sehr schönen Blog hast du, gerne lese ich bei dir mit. Das Buch scheint ja wirklich tolle Anregungen zu geben und da bin ich gerne mit dabei. Ich wünsche einen schönen Tag!
    LG Anni

    AntwortenLöschen
  35. Guten MOrgen liebe Tanja,
    was für ein herrlicher und leckerer Post!
    Die Provence, ja, die hat ihre besonderen Reize, ein sehr schöner Fleck auf unserer Erde. Herrliche Bilder hast Du zu den ausgewählten Köstlichkeiten gewählt, ein Augenschmaus am frühen Morgen!
    Das Buch ist sicher super, und es würde auch sehr gut in meine Sammlung passen ;O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  36. Die Gerichte sehen wirklich sehr lecker aus.
    Ich liebe die Küche am Mittelmehr - einfach köstlich.
    In die Provence möchte ich auch unbedingt mal.
    Das Kochbuch würde ich sehr gerne gewinnen, dann würde ich zuerst einmal die Zucchinifächer nachkochen, weil mein Freund ja sooo gerne Zucchini isst :D War nur ein Scherz, er hasst das Zeug - aber dafür bleibst immer mehr für mich übrig :)
    Gruß Carina

    AntwortenLöschen
  37. Auch von mir gute Besserung für Deinen Zeh! Ich weiß, wie schmerzhaft das ist - habe ich mir doch schon fast alle gebrochen...und herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs - ich freu mich immer so für alle, die ein Baby erwarten:-)))
    Das Kochbuch ist toll und es warten so einige Zucchini aus meinem Garten auf die Verarbeitung... also hüpf ich auch in den Lostopf und würde mich natürlich sehr über den Gewinn freuen:-))
    Liebe Grüße

    Susanne K. aus L.

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Tanja,

    ich habe noch nicht gefrühstückt und als ich diese Hammerbilder von dem Essen sah, fing es an.
    Mein Magen knurrt. Was nun?
    Also werde ich mir insgeheim wünschen, dass die liebe Losfee ein Mitgefühl für knurrende Mägen hat. Vielleicht klappt es ja :0)

    Deine Bildgalerie ist wunderschön und da ich ja immer noch in den Ferien bin, genieße ich solche Bilder natürlich sehr.
    Man kann dabei so herrlich abschalten und träumen.

    Ich wünsche Dir viele kreative Momente in Deiner Küche mit dem Fazit, dass da sowas Leckeres zum Vorschein kommt.

    Liebe Grüßle

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Tanja,
    weil ich im Moment ein groooooooßes Kochtief habe und schon überlege wo ich eine Köchin her bekomme und deine gekochten Sachen soooo lecker aussehen, hoffe ich nun das ich das Buch gewinne oder noch besser, du bekochst uns mal!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  40. So leckere Bilder!!! Gut das bald Mittag ist, hab jetzt schon hunger!!!
    Da hüpf ich doch gerne in den Lostopf mit rein.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Tanja,
    ich hoffe deinem Zeh geht es schnell wieder gut. Ich habe jetzt auch richtig Lust zu kochen. Ich liebe Kochbücher und in der neuen Küche gibt es ein ganzes Regal dafür und sogar eine Bilderleiste damit bei Kochen nichts drauf kleckert :)))
    Ich würde mich super über so einen Gewinn freuen!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Tanja,
    ohoh, wie heißt es doch immer, "Ein Unglück kommt selten allein". Ich wünsche Dir gute Besserung, jetzt muss es ja aufwärts gehen. An die Provence habe ich so schöne Kindheitserinnerung, als ich mit meinen Eltern dort im Urlaub war. Die riesigen Lavendelfelder sind wahnsinnig beeindruckend. Die Farbe und der Duft... Ach, da komme ich richtig ins schwärmen. Ich habe neulich auch nicht schlecht gestaunt, als ich zum Grillen eingeladen war und die Gastgeberin "Salz der Provence" hatte. Also im Großen und Ganzen kennt man das schon, aber diesmal war es eine ganz besondere Gewürz-Lavendel-Salz-Mischung, ein echter Knaller. Ich würde mich freuen, wenn das Büchlein seinen Weg zu mir finden würde.
    Gute Besserung und sei lieb gegrüßt,

    Vanessa

    AntwortenLöschen
  43. Hallöchen,
    ojee oje, dass klingt ja gar nicht schön, hoffentlich gehts dir mittlerweile besser!!

    Und wow! Sehr sehr schöne Fotos hast du da aus der Provence mitgebracht! Und beim Essen will ich gar nicht anfangen, super duper lecker! Das hätte ich jetzt auch gerne :)
    Das Kochbuch schaut klasse aus! Vorallem interessieren mich die Brotrezepte :) Kicherbsenfladen klingt super! Aber auch bei den Vorspreisen und Desserts gibts super lecker klingende Sachen dabei! Zu gerne würde ich sie ausprobieren ;) Vielleicht habe ich ja Glück, ich drücke mir die Daumen :D
    Dir alles Liebe und Gute, und einen schönen Tag wünsche ich,
    liebe Grüße maackii

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Tanja,

    Wir hüpfen auch schnell in den Lostopf, das sieht ja alles sehr lecker aus.
    Die liebsten Glückwünsche zum Babybauch und eine wunderschöne Zeit, liebe Grüße von
    Petra aus Lübeck

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Tanja,

    hmmm....HUNGER!
    Das sieht total lecker aus, in letzter Zeit hab ich gar keine rechte Lust mehr meine Männer zu bekochen (also zumindest nicht so umfangreich).
    Da käme mir ein neues Kochbuch gerade recht, sowas verleiht unglaublich Elan!

    Und zu dem anderen Thema: Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Tage. Mir geht es ganz oft so: wenn man keine Zeit hat oder schon ein Mißgeschick passiert ist, kommt das nächste gleich hinterher.
    Ich wünsch dir jedenfalls noch einen schönen Tag.

    LG Mira

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Tanja,
    ich wünsche erst mal gute Besserung! Da war das Puppenhaus wohl stärker als Dein Zeh!
    Das Menü sieht ja super lecker aus! Da würde ich mich jetzt gerne an den Tisch setzen und alles probieren. Na, vielleicht kann ich es ja mal nachkochen.
    Liebe Grüße
    Iris
    (maienkrnzchen@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  47. Oh je, der Zeh, ich wünsche dir gute Besserung!
    Da ich ein Riesenfan der Provence bin und auch schon einige Male dort war, finde ich das Kochbuch natürlich wahnsinnig toll! Die Rezepte würde ich gerne ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebe Tanja,
    soetwas passiert immer, wenn man es so garnicht gebrauchen kann.
    Ich wünsche dir gute Besserung, deiner Tochter eine fröhliche Stimmung und deinem Mann großes Handwerkergelingen.
    Deine Rezepte und Basteltipps sind immer wieder toll und ich habe schon vieles ausprobiert und es ist jedesmal gelungen. Dein Blog ist eine Bereicherung für mich und meine Familie.
    Über einen Gewinn des Buches würde ich mich sehr freuen und meine Familie gleich mit.

    Viele liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  49. Oh du arme! Das klingt aber nach fiesen Schmerzen!
    Bei dem leckeren Essen konntest du die Schmerzen bestimmt gut verdrengen! Ich liebe die Provence sehr und das Essen erst...
    Wir waren damals in der Provence als ich schwanger war und haben geschlemmt ohne Ende.
    Über das tolle Kochbuch würde ich mich sehr freuen und mache gerne bei deiner Verlosung mit!
    Sei lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Tanja, ich hoffe doch dass alles in Ordnung ist bei dir und dem Baby. Das Essen sah ja toll aus und sicher sehr gut geschmeckt.
    Schön das Buch und so liebevoll in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Tanja,
    das sieht soooo lecker aus!!!!
    Ich will auch mal so schön bekocht werden! Mhhhhh... HUNGER!!!

    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  52. das sieht wunderbar lecker aus!
    ich würde mich sehr freuen...

    liebe grüsse
    christa r aus m

    AntwortenLöschen
  53. Da hast du dir das leckere Essen sicher verdient. Und so gebrochene Knochen tun höllisch weh. In 6 Wochen geht es dir hoffentlich wieder gut. Mein Fuß ist seit letzte Woche vom Orthopäden nach 7 Wochen Heilzeit als gesund entlassen worden.
    Schonen und hochlegen. Da klingt gut, ist aber als Mama sicher nicht so leicht.

    Gute Besserung und liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Tanja,
    mhhhh, wie lecker ;-)
    Ja, das würd ich auch gern ausprobieren zu kochen und zu schlemmen ;-)
    Ich werd mal in der Bibo nach dem Buch Ausschau halten, aber vielleicht ist mir auch das Glück bei dir hold...
    Herzliebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Tanja... Es sieht herrlich aus... Und am liebsten würde ich in deine Bilder krabbeln um mit euch zu schlemmen!
    Ich liebe es in Kochbüchern zu stöbern... Hach ja *seufz*
    Aber das allerwichtigste ist wie geht es dir, was kam bei der Untersuchung raus?

    Ganz lieben Gruß aus den bergen, Michaela

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Tanja, die Gerichte hören sich ja verführerisch an. Da versuche ich mal mein Glück. Dir wünsche ich gute Besserung. Lieben Gruss Petra

    AntwortenLöschen
  57. Das sieht ja super lecker aus. Ich liebe mediterranes Essen. Das Buch wäre somit was für mich. Vorallem weil ich momentan sogern neues ausprobiere.
    LG, Susanne









    AntwortenLöschen
  58. Liebe Tanja,

    nun schreibe ich dir meinen ersten Kommentar denn erst kürzlich bin ich per Zufall auf "zuckersüße Äpfel" aufmerksam geworden. :-D

    Ich bin arg begeistert und stöbere was das Zeug hält. Erst heute habe ich - auf deine Anregung hin - unseren "Buchladen am Neuen Markt" aufgesucht und mir zwei Bücher gegönnt: "Kuchen im Glas" und "Komm zum Kaffeeklatsch. Ich werde nächste Woche zu meinem Geburtstag sicherlich die eine oder andere süße Köstlichkeit daraus anbieten. Diverse Einmachgläser werde ich ebenfalls ordern ...

    Das mit deinem Zeh ist ja allein schon beim Lesen schmerzhaft - ich finde es toll das du für deinen kleinen "Untermieter" gänzlich auf Schmerzmittel verzichtest und lieber lecker kochst - mir läuft definitiv das Wasser im Mund zusammen zudem so schön in Szene gesetzt. :-D

    Leider hatte ich/wir gestern großes Pech denn als mein Göttergatte den Tisch decken wollte hat er sage und schreibe 8 Teller (das Geschirr haben wir in unserem Kennenlernjahr gekauft) fallen lassen! Das hat ordentlich gescheppert - alle sind zu Bruch gegangen! (seufz!!!)

    Evtl. bringen mir ja nun gerade diese Scherben Glück?! ;-)

    Dir alles Liebe & herzige Grüße

    Claudia aus dem Sauerland

    AntwortenLöschen
  59. Gute Besserung für deinen Zeh - muss heilen, viel machen kann man eh nichts. Ich glaube fast jeder hat seinen Zeh gebrochen. Manchmal merkt man das nicht mal. Zeh eingipsen geht ja nicht...deine Französische Küche klingt so lecker...und das Buch hatte ich vorgestern auch in den Händen. Schöne Bilder, schöne Rezepte. Alles Liebe....aus Schleswig Holstein....

    AntwortenLöschen
  60. ohhhh, das sieht soooo lecker aus. Ich habe gerade so viele Zucchini im Garten, das würde das Kochbuch mir sicher gute Dienste leisten:-)) Also hüpfe ich gerne auch noch in den Lostopf.
    Hab einen schönen Tag, sei lieb gegrüßt und gute Besserung für den armen Zeh, Puschi♥

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Tanja, na dann wähle ich erst mal Möglichkeit 2. und schreibe hier einige nette Worte ;-)
    Seit ca. 1,5 Jahren verfolge ich deinen Blog nun schon und lerne immer wieder neues dazu! Deine Ideen und Geschichten sind zuckersüß und einige Rezepte wurden hier im Haus schon nachgekocht! Mach weiter so und "beglücke " uns mit vielen tollen Dingen
    Alles Gute
    Nana T. aus HST

    AntwortenLöschen
  62. Hey Tanja,
    auch von meiner Seite --> GUTE BESSERUNG <--
    Mir passiert das auch gern mit meinen kleinen Zehen und irfendwelchen Ecken.
    Auf diese Weise auch mal ein Danke... macht immer rießen Spaß deinen Blog zu lesen.
    und nun hoffe ich auf ein bisschen Glück!!! Frankreich ist einfach der Traum.
    Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  63. Köstlich!
    Da bin ich doch gerneauch dabei. Herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen
  64. boah leeeeeeecker
    da muss ich einfach auch in den lostopf hüpfen ;-)
    lg su

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥