Traumhafte Apfelmuffins von Design by Gutschi...


Hallo Ihr Lieben,

bevor der kleine Apfelkern sich auf den Weg macht, starte ich heute eine tolle Gastbloggeraktion

Viele liebe Blogger haben mir geschrieben, um mich in der Babyzeit zu unterstützen. Ich freue mich sehr darüber und Ihr könnt gespannt sein, was es alles Tolles zu sehen gibt. 

Zwischendurch wird es noch eine große Verlosung geben, und wenn es hier Neuigkeiten gibt, erfahrt Ihr es natürlich auch :-)


Los geht es mit der lieben  


Liebe Tanja, vielen Dank, dass ich bei Dir auf deinem schönen Blog „Zuckersüße Äpfel“ einen Gastpost schreiben darf.

  Auf meinem Blog design by gutschiberichte ich gerne über leckere Rezepte, kreative Ideen, Ausflugstipps und alles rund ums Wohnen.

Bei "Zuckersüße Äpfel" lese ich schon seit Langem. Besonders habe ich mich gefreut, dass ich Deinen Blog auf "design by blogger“ - meinem zweiten Blog vorstellen konnte. 


Tanja hat mich gebeten etwas für die Rubrik „Deko & Wohnen“ zu schreiben … puuuuhhhhhh … irgendwie wollte mir dazu nichts einfallen.

So saß ich zu Hause und grübelte, was ich darüber schreiben könnte. Mein Sohn saß neben mir und lass in einem Comic, während er nebenher genüsslich grüne Drachenzungen aß. 

Kennt ihr diese langen, grünen, roten oder braunen „Gummibärchen-Bänder“, die außen herum mit Brause sind?! Kinder lieben sie :-)
 Klar ließ ich mir ein Stück mit Apfelgeschmack abgeben und während ich so über den Post nachdachte, kam mir eine Idee! 

 Apfelmuffins die wie Äpfel aussehen!


 Und wie serviert man die am Schönsten, wenn man gerade kein Geschirr mit Apfelmotiv besitzt?!
Dafür habe ich einfach mein Frühstücksgeschirr mit schönem Papier bezogen und schwuppdiwupp hatte ich den passenden Teller zu meinen Apfelmuffins.


Ich habe dafür einfach einen Teller meiner Wahl auf die Rückseite des Papier´s gelegt. Anschließend wird der Umriss des Tellers aufgezeichnet und in großzügigen Abstand ausgeschnitten.


Nun einfach diesen Überstand in Falten gelegt rund um den Teller auf der Rückseite mit Tesa (sieht ja keiner) festkleben.

Falls ihr Teller habt, die eine kleine Vertiefung haben, dann legt vor dem Festkleben z.B. einen Legostein darunter – dieser verhindert, dass das Papier zu stark gespannt ist.


 Passend für die Vorweihnachtszeit kann man die Teller auch mit Weihnachtspapier überziehen. 

Für alle, die gerne mein Apfelmuffins-Rezept haben wollen, geht es HIER entlang.

Verziert wurden die Muffins mit grünem Fondant, einem Stück Drachenzunge und einem Stück Salzstange. 



Ich hoffe, meine kleine Idee hat Euch gefallen und wir sehen uns mal bei mir auf meinem Blog "design by gutschi" (hier).

 An Dich liebe Tanja, herzlichen Dank, dass ich Dir einen Gastpost schreiben durfte. Ich wünsche Dir und Deinen Liebe alles Gute und eine fröhliche Weihnachtszeit. 


Bis bald, 
liebe Grüße Jutta

 

Kommentare:

  1. Oh die sehen ja wirklich mehr nach Kunst als Essen aus. Ganz großes Lob für die Künstlerin Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, fast viel zu schade zum Essen! Meine Tochter liebt dieses grüne Gummi-Band mit Zucker drauf, steckt auch im Adventskalender! Eine schöne Adventszeit, lieben Gruß Petra HL

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Tanja und liebe Jutta,
    was für ein schöner Beitrag und toll sehen die Muffins aus! Wirklich fast zu schade zum Essen, aber ich würde liebend gerne einen Probieren. Ich freue mich auf die weiteren Gastbeiträge und wünsche Dir liebe Tanja, alles Gute. Bin gespannt, wann Du Neuigkeiten zu berichten hast.

    Viele Grüße, Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Blog, tolle Muffins!

    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    danke das ich einen Gast-Post für dich schreiben durfte ... es hat mir viel Spass gemacht.
    Wünsche dir und deinen Lieben alles Gute und freue mich schon auf euren kleinen Apfelker(l)n ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    liebe Jutta,
    so coole Muffins! Die mache ich auf jeden Fall mal nach....!!!!
    Eine schöne Adventszeit Euch beiden, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja und liebe Jutta,

    ein herrlich erfrischender Post
    und eine Klasse Idee die Äpfelchen,
    gefallen mir echt super!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Sieht sehr lecker aus - zu schade zum essen.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. eine zauberhafte idee und soooooo hübsch anzusehene idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja, liebe Jutta,
    so eine süße Idee. Das werde ich mir gleich mal abspeichern :-)
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend
    und sende euch ganz viele liebe Grüße
    Urte

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee ist so simpel und hübsch!
    Das werde ich diesen Weihnachten auch mal ausprobieren! Danke fürs Teilen :)
    Liebe Grüße,
    Kate

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥