Aahhh, Oohh und wie süüßßß...

Hey Ihr Lieben,
die letzten beiden Tage kamen wir aus den Aahhhs, den Oohhs und wie süüüßßß, gar nicht mehr heraus. Warum? Kommt einfach mal mit...

  
Samt Osterkörbchen und (zum Glück) wetterfester Kleidung gingen wir los und fanden zuerst...viele Pfützen!
(ich würde mal sagen, der Winter macht sich endlich vom Acker)

Platsch, die Erste! 


 Vorbei am Schlepper (oder Traktor ;-)....


Platsch...die Zweite!


Kurzer Stop! Halten die Stiefel??? Jupps, weiter geht´s! 


Nach zehn weiteren Pfützen, endlich am Ziel angekommen. Die ersten Osterlämmer in diesem Jahr :-)



 Dazu ein Kälbchen und die süßesten Küken...




Aus dem Lehmbackofen gab es noch eine urige Stärkung. 




So ein Ofen (in klein) ist ja ein riesen Wunsch von mir im eigenen Garten. Mal schauen, ob es was wird ;-)
  

 Und die Ostereier wurden auch schnell entdeckt :-)

Nun wünsche ich Euch allen schöne Ostertage mit leckerem Essen, vielen Ostereiern und genauso süßen Tierchen wie bei uns. 

***

Und da mich schon einige Mama´s auf dem Lämmerhof gefragt haben. Die Gummistiefel habe ich für meine Kleine bei tausendkind (hier) gefunden. Die Hose hatten wir schon und als ich die passenden Stiefel dazu sah, war klar...die müssen es sein! (So sind wir Mami´s halt, gell ;-)) 

Bis bald, Eure Tanja 

Gefüllte Hasen Päckchen für Ostern


Hallo Ihr Lieben,
es ist noch genug Zeit für eine kleine Bastelidee, über das sich alle Kleinen zu Ostern freuen. Ein Hasen Päckchen, gefüllt mir allerlei süßen Leckereien.


Ihr braucht:

* schönes Papier
* eine Schere
*einen Stift für das Gesicht
*einen Klebestift für die Herzchen 
* eine Nähmaschine oder flinke Hände
* und kleine Süßigkeiten 



Die Hasen auf das Papier aufmalen und doppelt ausschneiden. Die beiden Teile zusammen nähen. Ein Ohr und die Mitte zum Füllen noch offen lassen. 


Ein (Hasen)Gesicht aufmalen und die Herzchen aufkleben.  


Die Hasen befüllen. 


 Und ganz zunähen. 




Die dick befüllten Hasenbäuche lassen jedes kleine Herz höher schlagen. Denn was ist wohl drin in dem Überraschungshasen?



Hier hat meine Kleine den Hasen schon geplündert. Sie hat wieder fleißig geholfen auszuschneiden und zu befüllen und der erste Hase war natürlich für sie.

 Die restlichen Hasen hat die Osterhasenpost gestern verteilt und für viele strahlende Kinderaugen gesorgt.

Bis bald und viel Spaß beim Basteln und Nähen. 
Eure Tanja

Von null auf Ostern in....

Als ich heute Morgen aus dem Fenster guckte und dicke Flocken sah, sagte ich laut: "Was soll das denn!?! Da hat doch kein Mensch Lust auf Ostern!"
 
Als ich dann zur Seite sah, schauten mich zwei traurige Augen an und sagten: "Mama, hat der Osterhase dann auch keine Lust mehr auf Ostern?"
 
OH JE! Natürlich hat der Osterhase Lust auf Ostern und auch das heftigste Winterwetter kann daran nichts ändern!
(Und dachte so bei mir)
Ostern kommt, egal ob der Schnee weg ist oder nicht.
UND das schon in einer Woche!!!
 
Also haben wir heute eine Aktion gestartet.
Rettet Ostern oder...
 

Ich überlegte kurz. Da war mir doch letztens so ein kleines Büchlein in die Hände gefallen. Klein aber fein dachte ich noch, alles Drin für die richtige Osterstimmung.
 
Und schwupps, war es gefunden.
 
Das ...
 
Also haben wir etwas im "Kleinen Buch der Osterbräuche" gelesen (Was ist das Osterfest eigentlich Seite 4, warum heißt Ostern Ostern Seite 7 und wann feiern wir Ostern? Seite 8) und danach angefangen zu dekorieren.
 
Ein Osterstrauch aus dem Garten musste her
(Seite 12 Zweige mit Eiern schmücken). Die Eier hatten wir schon bemalt, (Seite 28, Das Schmücken und Färben der Eier) nun hingen sie endlich.
 
Das hebte gleich unsere Stimmung :-)
 
 
Immer wieder schauten wir uns die hübschen Bilder im Buch an.
 
 
Und weiter ging es mit den Hasen.
(Seite 16, Der Osterhase)
 
 
 Dieses süße Häschen hat meine Kleine im Kindergarten gefunden.Vor Kurzem frierte es noch im Schnee. Nun wärmt es sich samt Ostergras bei uns im Wohnzimmer.

 
Wer bringt eigentlich die Ostereier?
Die Antwort im Buch auf Seite 15.
Dort sind alle "Eierlieferanten"aufgezählt ;-)

 
Und ein paar Eier (Seite 24, Das Osterei) haben wir schon verteilt.
Nun liegen sie in Körbchen oder hängen in Hecken
und Sträuchern, um unsere Besucher zu begrüßen.
 

 
 
Und der Klassiker.
Unsere Hasenschule steht auch wieder.

 
Ich habe Hase und Henne als Eierwärmer gefilzt
(aber nicht in der Stunde ;-))
 
Und vorsicht Ihr zwei, nicht zu doll auf die Eier setzen. Sonst gibt es Spiegelei!

 
Ich habe mir ein paar Osterblumen gegönnt...
(Seite 60, Osterblumen)
 
 
Und meiner Kleinen die erste Ostersüßigkeit.

 
Und wir haben zu Ostern schönes geplant. Liebe Besuche, süße Tierchen angucken und leckeres Essen.
 
Mit unserer Osterdekoration wird die Woche sicherlich schnell vergehen und die Vorfreude ist nun schon viel größer.
 
 
Vorher lese ich mir noch durch, was es mit dem Osterlamm auf sich hat, die Bedeutung der Farben, das Osterfeuer (hoffentlich sehen wir in diesem Jahr eines) und vieles mehr.
 
Und das nächste Mal komme ich mit einem süßen
Ostergeschenk DIY wieder.
 
Bis dahin, viel Spaß beim Schmücken.
Eure Tanja
 
Quelle: Das kleine Buch der Osterbräuche, Thorbecke Verlag
 

Tropenurlaub & ein Hase geht auf die Reise...

Hallo Ihr Lieben, da bin ich wieder.
Meine Gastautorin Suai hat das ja richtig gut gemacht und wir haben uns sehr über die vielen lieben Worte von Euch gefreut ;-)
Als ich Suai und Kuka hier so zwischen den Palmen im Wasser liegen sahen, sehnte ich mich noch mehr nach Sonne und Wärme. Den Schnee da draußen mag nun wirklich keiner mehr haben. Also haben wir uns in Hamburg im Tropen-Aquarium einen kleinen Urlaub gegönnt.
 Es war so schön, einmal richtig durchgewärmt zu werden und durch die vielen exotischen Tiere und liebevollen Details der Lebenswelten kam es uns vor wie weit, weit weg.
Die süßen Kattas und Loris begrüßten uns gleich am Eingang und hüpften meinem Mann auf die Schulter.

Wir waren ganz beeindruckt von den bunten Fischschwärmen und wie groß die Krokodile waren. Durch die riesige Scheibe konnten alle gut gucken.

Uns seht Ihr das...T-Shirt Wärme da drinnen!
(Also Zwiebelsystem bei der Kleidung machen und sich gleich am Vormittag
ein Schließfach für die dicken Winterjacken sichern)



Über den verschlungenen Dschungelpfad wanderten wir über vier Ebenen auf 8000 qm (!) und sahen viele exotische Tiere wie Schildkröten, Echsen, Spinnen, die größten und giftigsten Schlangen, Fische, Nilkrokodile und afrikanische Vögel.



In einer sehr schönen Wasserwelt kann man Muränen, Rochen, tropische Fische, Seepferdchen, Hummer und noch viele, viele mehr sehen.



Und sehr faszinierend war ein riesen Korallenriff, in denen man von den tropischen Fischen (Haie....waaahhh) nur durch eine riesen Glasplatte voneinander getrennt, ganz nah kommt. Dazu gibt es viele Sitzplätze bei denen man auf die Glasfläche guckt. Wie ein Unterwasser-Kino.

Meine Fotos hiervon sind leider nichts geworden. Ich habe mir mal eines von der Hagenbeck Webseite gemopst, damit Ihr wisst was ich meine.

Quelle: Hagenbecks


14.300 Tiere aus 300 Arten leben im Tropenaquarium. Nach einer Stärkung im Restaurant mit tollem Expeditionsjeep für die Kids ging es glücklich und mit einem Sommergefühl im Bauch wieder Richtung Heimat.

Ein Ausflugsziel, dass ich sehr empfehlen kann. Wenn kleine Kids dabei sind, aber lieber Tierpark und Tropenaqaurium nicht am gleichen Tag machen. Die Eindrücke (wir waren 3 Stunden im Aqaurium) sind sonst zu viel.
***
Und nun schauen wir noch, zu wem sich der kleine Hase samt Päckchen auf den Weg macht.

Meine Kleine hat die Nummer 19 gezogen. 


Der 19. Kommentar war:



...oh ich bin mir sicher, dasss der Kleine Talok hier in Kürze jemandem neuen ganz viel Freude bereiten würde! Dieses Projekt ist wirklich toll und ich finde, dass so etwas wirklich unterstützt gehört! ...gerade hab ich mir den Hasen nochmal angeschaut - und jetzt weiß ich, warum ich ihn auf anhieb so süß fand...sein Gesicht erinnert an die Maus von der Sendung mit der Maus - da werden Kindheitserinnerungen wach!

LG Catrin

Liebe Catrin, ich gratuliere Dir ganz herzlich.
Maile mir bitte an
Deine Adresse. Dann schicke ich das Osterpäckchen los.
Alle Anderen nicht traurig sein, die nächste Verlosung kommt. Für ganz viel Herzschmerz (kann ich verstehen) findet Ihr die süßen Tierchen hier im Contigo Shop (klick).
Bis bald, Eure Tanja