Zauberhafte Filzgeschichten...

Hallo Ihr Lieben, 
heute möchte ich Euch endlich mal wieder ein ganz wundervolles Buch zeigen. Wie Ihr wisst, filze ich ja unheimlich gerne. Als ich dann das Buch "FilzGeschichten" entdeckte, war ich ganz verzaubert.


In "FilzGeschichten" werden nach den vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter wunderschöne Filzobjekte gezeigt und von persönlichen und liebevoll geschriebenen Texten der Autorin und Textilkünstlerin Annette Quentin-Stoll und Robert Quentin begleitet.





 Dazu gibt es für Filzfans viele verschiedenen Anleitungen in den Atelierteilen und tolle Vorlagen zum Nachfilzen. 




Das Buch zeigt vor allem Ornamente, verschiedene Oberflächengestaltungen mit Schablonen, Filz und Stickerei und Imitationen ihrer Fundstücke aus der Natur. 




Annette Quentin-Stollhat bereits zwei Bücher über das Filzen veröffentlicht; FilzExperiment und FilzSpiel, die ich beide auch ganz toll finde.

In FilzGeschichten fasziniert mich vor allem die Verbindung zwischen Kunst, Natur und Filz, sowie die wunderschön geschriebenen Texte, Gedichte und Rezepte dazu.



Besonders begeistert bin ich von der Käfer-Reparatur, um kleine Löcher in Kleidung und Textilien wieder zu flicken.




 Dazu gibt es diese weiteren Themen:

Frühling
Schneeglöckchen
Loblied auf das Filzkissen
Katzenkissen
Unterwasserlandschaft aus Kordeln
Das erste Lamm
Blütenbaum
Atelier: Medaillon Frühlingssalat
Rezept für Frühlingssalat
Sommer
Island-Mohn
Etwas über Ornamente
Blüte
Blatt
Ranke
Herzblatt
Schlafende Taube
Nautilus
Ronjas Teppich (ganz, ganz zauberhaft!)
Mantelsaum
Atelier: Aus der Fläche in den Raum
  Herbst
Silberblatt
Waldscheinmohn
Herbstlaub
 Kürbiskissen
Übung für Geduldige: Schneckenhäuser
In jeder Jeans ein Schneckenhaus
Atelier: Formentwicklung aus einer runden Schablone
das Ei
Für Gynöngyvér
die Glockenblume
Gewöhnliches Leimkraut
die Eukalyptusfrucht
einfache Schneckenform
längliche Form
die Zitrone
das uFO
das Glockentierchen
Abschied von meiner Strickjacke
Atelier: Die Käfer-Reparatur
Käfersammlung
Pilze
Winter
Eine Hand voller Sterne (ein zauberhafter Adventskalender mit 24 Filzobjekten)
Der Sternenhimmel über der Wüste



Ein Buch über das Filzen, das ich Euch sehr empfehlen kann, ob für Euch selbst oder als Geschenk für einen lieben Menschen. Für mich ein richtig kleiner Schatz :-)

Bis bald, Eure Tanja

FilzGeschichten
Annette Quentin-Stoll und Robert Quentin
Maro Verlag
ISBN: 978-3875127607
22,-€uro 

Noch mehr über das Buch erfahrt Ihr beim Maro Verlag (klick) und bei der Zeitschrift: verFilzt Und zuGenäht (klick)



Kommentare:

  1. Was für ein tolles Buch, lieben Dank für die Vorstellung!

    Beste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  2. Bisher hab ich noch nie gefilzt, aber dieses Buch macht echt Lust aufs filzen.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Die Ideen sehen toll aus! Filzen ist absolut nix für mich, aber die Sachen sind sehr schön. Besonders das Seepferdchen finde ich niedlich!

    LG Mira

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Buch! Da bekomme ich auch Lust zu filzen. Lg Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für den Einblick in das Buch. Besonders hat es mir das Seepferdchen gefallen. Ich habe vor kurzem mit meinen Mädchen gefilzt und es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Werde mir das Buch mal bestellen.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Anregungen, lieben Dank für das ausführliche Vorstellen, liebe Tanja!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich mal wieder toll aus. Ich habe mir erst vor kurzem Überlegt mal mit dem Filzen anzufangen :) Das Buch sieht total schön aus. Besonderst das Sternenkissen gefällt mir :)
    Ich werde das Buch auf jedenfall im Hinterkopf behalten. danke schön ! :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    das scheint mir wirklich ein tolles Buch zu sein.
    Bisher habe ich - meiner Vorliebe für filigrane Details entsprechend - ausschließlich mit der Nadel gefilzt und traue mich an die "richtigen" Filzobjekte gar nicht heran.
    Besonders die Herbstthemen (Schnecken über Schnecken und dann noch Kürbis ;o) klingen sehr interessant.
    Herzlichen Dank für die Vorstellung.
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  9. wow! soooo kreative objekte... der hammer ist der eukalyptus aus filz!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Das Buch ist wirklich absolute Oberklasse! Ich möchte Dir auch die vorherigen Bücher von Anette Quentin-Stoll empfehlen.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  11. Noch gar nicht hier auf deinem Blog kommentiert, auf Facebook ja :) Hihi, das Buch liegt nun auch bei mir zu Hause und reingeblättert habe ich auch schon so oft. Es sind sehr viele hübsche Projekte dabei. Leider bin ich zu unbegabt fürs Nassfilzen, aber Inpirationen hab ich :o)

    Grüße, Kate ♥

    PS: Nr. 2 Obst Tartellett scheitn zu gewinnen. 'Ist ja auch mein Liebling ;P

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    was man alles filzen kann :-)
    Ein tolles Buch!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥