Ein Lächeln für eine Mütze...DANKE!!!


Hallo Ihr Lieben, 
heute ist es soweit und ich berichte Euch ausführlich von der Spendenaktion "Ein Lächeln für eine Mütze". 


 Ganz ehrlich, eigentlich ist es gar nicht möglich, denn ich bin seit zwei Wochen sprachlos! Denn als ich die Aktion gestartet habe, war mir schon sehr mulmig zumute und ich dachte...hoffentlich kommen wenigstens zehn Mützen hier an, damit die kleinen Patienten der Kinderonkologie Lübeck nicht enttäuscht sind. Den Rest nähe ich dann ;-)

 Als dann gleich am nächsten Tag das erste Mützchen im Briefkasten lag, kamen mir die Tränen. 

Und dann ging es weiter, jeden TAG! 



Ich bin stolz, dankbar, glücklich, fassungslos und würde Euch am liebsten alle drücken, denn es kamen 237 Mützen hier an!!! 

Dazu unglaublich viele liebe Briefe, Naschis, E-Mails, Anrufe, Mutmacheretiketten und kleine Extras. So viele hilfsbereite tolle Mädels, die hier lesen...IHR SEID SPITZE!

Es würde diesen Post sprengen, wenn ich alle Mützen einzeln zeigen würde. Daher gibt es hier immer ein paar Näherinnen zusammen und alle wunderschönen Mützen, die ich Euch nun zeigen möchte.


 Diese frechen Drachen-, Sterne-, Krokodile-, Vögel- und Smileymützen schickten: 
Stefanie John aus Oranienburg
Andrea Grunow aus Oranienburg
Daniela Wenzel aus Mölln 
und 
Maren Windt aus Duisburg



Diese coolen Affen-, Sterne-, Streifen-, Musik-, Bagger- und Katzenmützen kamen von:   
Karina Popp aus Bamberg
Janine Töbelmann aus Bremen
Stephanie Fischer aus Lübeck
Silke Wolf aus Thale
Melanie Ebling aus Friesenheim




Diese traumhaften Dino-, Katzen-, Segelschiffe-, Früchte- und Streifenmützen (mit zwei Loops) kamen von:
Katrin Deckers aus Dortmund
Levke Otto aus Lübeck
Anja Steglich aus Gudensberg
Gabriele Gieselmann aus Herford
Sandra Krain aus Wassertrüdingen
Nadine Iwersen aus Eckernförde


Diese zuckersüßen Pilz-, Herzchen-, Punkte und Früchtemützen kamen von: 
Anna Ilgner aus Kandel
Susanne Vince vom Shop BeSue (hier)
Anja Knutzen vom Shop DAMALI (hier)
 Anja Scheer vom Shop Momolissimo (hier)
Jill Winkel vom still.love.shop (hier)


 Hier kamen die schönsten Mützchen und Kopftücher von:
Janett Denzin vom Shop Rockid Design (hier)
Rabea K. Eggers vom Shop Rabeerchen (hier
& Blog (hier)
Beatrix Tutschek vom Erbsenshop (hier) und Blog (hier)
 Michaela Kubsch aus Kastorf


Die schönsten Sternchen-, Zacken-, Streifen-, Elefanten-, Autos- und Upcycling Mützen kamen von: 
Barbara Endrikat von Emma Oktoberkind (hier)
Simone Dötsch vom Shop Villa Hühni (hier
Jaqueline Rauber vom Shop Linchen-mit Liebe genäht (hier) und Blog (hier)
Nicole Lenaif vom Shop Nicoles Nähkiste (hier)
Jenny Villier vom Shop QuerdenkArt (hier)


Traumhaft kunterbunte Mützen schickten:
Annika Koepke vom Blog Feenküsse (hier)
Sarah Sausewind vom Blog Schwabenwichtel (hier)


Retro Punkte, Äffchen, Vögel und Eichhörnchem kamen von:
Nina Doraschan vom Blog Ninas Werkeltagebuch (hier)
Frauke Gonsior vom Blog Fräuleins wunderbare Welt (hier)
C. Hiersemann vom Blog Freiflug DIY (hier)



Die süßesten Tiere, Blumen, coole Boysmützen und Hüte schickten: 
Yvonne Krüger vom Blog Wonnies little ideas (hier)
Steffi Fierenkothen vom Shop fatto in casa (hier) und Blog (hier)
 Daniela Krüger vom Blog Prülla (hier)
 Papatya Elira vom gleichnamigen Blog (hier)
Claudia Franke vom Blog Reetselig (hier)
Maria Ludwig vom Blog mialuna (hier) und Shop (hier)


Tolle Punkte, Streifen, Blümchen, Herzchen und Hunde kamen von:
Sabine Seyffert von Blog Insel der Stille (hier)
Vanessa Schmidt vom Blog LeineLiebe (hier)
Diana Werner vom Blog Diasternchen (hier)



Gehäkelte Traummützen kamen von:
B. Homann vom Blog Freilaufendes Landei (hier)
Vanessa Schmidt vom Blog LeineLiebe (hier)
Sabine Asselmeyer aus Brausche
Ursula Pahlke aus Saterland (die erste Mütze, die ankam )


Süße Monster, coole Drachen, Birnen, Sterne, Punkte und Blümchen kamen von:
Philine Eidt vom Shop Johanna & Philine (hier)
Katharina Kiel vom Shop Tante Enna (hier)
Katja Sommer vom Blog Schönebastelzeit (hier)
Annette Graf vom Blog Lollas Welt (hier), Shop Lollas Welt (hier) und Shop PeeWee People (hier)
Rebecca Lina Wilson von Elfenkind Berlin Blog (hier) und Shop (hier)



Lustige Pinguine, Eichhörnchen, Löwen, Eulen und Füchse, 
Paris und holländische Tulpen, Capys, Mützen, Zipfel, all dies schickten: 
Nicole Falk vom Blog Zauberstern (hier) & Shop (hier)
Marion Scheinert vom Shop Emily Fay (hier)
Janina Rosin vom Blog Frau Ninchen (hier) und Shop (hier)
Annette Mertens vom Shop Lenishappyfarm (hier)
Patricia Krüger vom Shop LunaLu (hier)


Ein ganzer Karton voll schönster Häkelwerke kam von den Mamas des Spielkreis Flohzirkus Büchen. Sie kamen erst nach dem Gesamtfoto der Mützen an, deswegen sind sie nicht mit auf dem großen Foto.

IHR Lieben, ist das nicht der WAHNSINN??? 

 Und damit Eure Schätze auch gut in der Klinik ankommen und bis zu ihrem Einsatz gelagert werden können, habe ich diesen Korb gekauft. Das schöne Kleeblatt hat Annette Mertens mitgeschickt. Schau mal, hier bringt es nun allen Kindern Glück :-)




Dann habe ich mich aufgemacht in die Lübecker Uniklinik auf die Station 49 b/o der Kinderonkologie und wurde schon sehnsüchtig erwartet! Ich muss gestehen, ich war soo aufgeregt...puh!


Mit eigenen Kindern gehen einem im Krankenhaus ja hundert Gedanken durch den Kopf, und man möchte sich dort eigentlich gar nicht aufhalten. Aber ich hatte ja einen schönen Grund...Eure Mützen!


UND ich war positiv überrascht, erlebte fröhliche Krankenschwestern, bunte Räume und neugierige Kinder. 


Seid mir nicht böse, aber Ihr werdet kein Foto eines der kleinen Patienten sehen, nur Fingerchen, denn ein Junge durfte mit seiner Schwester gleich mal schauen kommen. Fingertip gleich auf die blauen Sterne ;-)


Die kleinen Patienten wollte ich von mir aus nicht fotografieren und hoffe, niemand ist darüber enttäuscht. Es kann sein, dass ein paar Kinder noch mal ein Bild malen oder ein Foto von sich mit der Mütze schicken. Dann zeige ich dieses gerne :-)

Aber hier seht Ihr stellvertretend für die ganze Kinderonkologiestation eine sehr glückliche Frau Welter, die die Mützen mit den Schwestern in Empfang genommen hat. 

UND ALLE schicken ein riesengroßes DANKESCHÖN an Euch!!! Glaubt mir die Freude war und ist so riesig groß und heute bekam ich noch mal eine ganz liebe Mail.



Auch von mir, von ganzem Herzen , drücke ich Euch alle und freue mich darüber, so tolle Leser zu haben :-) Ihr habt Euch alle so viel Mühe gegeben und seid mit ganzem Herzen dabei gewesen...DANKE!

***

Und wenn Ihr mal wieder Lust auf eine Nähaktion habt, dann freuen sich die kleinen Patienten der Lübecker Kinderonkologie ganz doll über kleine Taschen für ihre Broviac-Katheter, die sie jeden Tag tragen müssen. 

 Ein Schnittmuster dafür würde ich dann entwerfen, sagt Bescheid, ich bin dabei :-) Hier habe ich zwei Bilder von Taschen im Netz gefunden. Ich würde sie allerdings ohne Kam Snaps machen, sondern mit schmalen Klettverschluss, damit es nicht drückt.

                  Quelle: www.viel-farbe-im-grau.de
                                                                                          Quelle: www.viel-farbe-im-grau.de



Bis bald, Eure Tanja


Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    finde deine Idee Klasse. Ein kostenloses Schnittmuster für Hickmann-Taschen hab ich hier gesehen: http://feinesstoeffchen.wordpress.com/2012/10/28/hickman-taschen-katheterbeutel-hicki-taschen/
    Vielleicht hilft dir das weiter.
    Viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja
    Super Klasse! Echt eine tolle Aktion!
    Da sieht man mal was man gemeinsam alle auf die Beine stellen kann!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    das hast du echt toll gemacht!! Und vielen, vielen Dank für deinen Aufruf und diese schöne Gelegenheit ein wenig helfen zu können! ganz liebe Grüße aus Wien, Bea.

    AntwortenLöschen
  4. Tanja, das ist ja der Wahnsinn! So viele Mützen!
    Und eine schöne als die andere! Grandios, dass so viele mitgemacht haben!!!

    Ich war gerne dabei! Und ja - sag Bescheid, wenn Du wieder eine Aktion startest!
    Wann immer es geht, bin ich dabei!

    Herzliche Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist toll. Und beim Angucken hab cih gedacht, dass das ja (fast) gar nicht mehr aufhört und noch ein Bild mit so wunderschönen bunten Mützen kommt. Schön finde ich auch, dass so viele so unterschiedliche dabei sind. Da findet sicher jeder etwas, was er nicht mag. Ich finde auch Deine Zurückhaltung, was die Fotos angeht total richtig! Ich denke, bei den kleinen Taschen wär ich dabei!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja,
    was für tolle Mützen- Wahnsinn!
    Wenn Du die Taschen Aktion startest, bin ich dabei!!!
    Ist es nicht wunderbar auf so eine Weise ein Lächeln auf das Gesicht der Kleinen zu zaubern...
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. wow da ist man wirklich sprachlos, was für eine tolle Aktion!!
    GlG Moni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja ...
    Du hast eine tolle Aktion gestartet .....die Freude der Kinder kann ich mir gut vorstellen ...und das Schnittmuster würde ich an meine Tochter weitergeben , sie kann nähen ...und dann wären wir auch dabei ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,
    ich bin auch sprachlos und dazu gehört schon viel....
    Mit soviel Mützchen hätte ich nie, nie gerechnet.
    Du hast meinen Respekt für Deine großartige Aktion.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Großartig, liebe Tanja! Es hat nicht nur riesig Spaß gemacht allerhand Mützen für Deine tolle Aktion zu nähen sondern sich sehr darüber zu freuen und zu wissen, wieviel Freude sie nun den Kindern machen. Und das ein solcher Mützenberg zusammenkommt - fantastisch!!!
    Ganz liebe Grüße nach Lübeck,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tanja,
    eine tolle Aktion ... Und eine große Bewunderung für alle die diese schönen Mützen genäht haben ... Die sehen ja perfekt aus ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,

    wahnsinn was da zusammen gekommen ist. Ich find es toll, dass du das alles gemacht hast. Es sind wunderbare Mützchen zusammen gekommen - so unterschiedlich und so toll - wer da nichts findet was ihm gefällt.....

    Wenn du eine neue Aktion startest, sag Bescheid, ich bin gerne wieder dabei und helfe.

    Liebe Grüße aus Duisburg

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Das ist ja mal eine richtig tolle, erfolgreiche Aktion!!
    Ich hoffe, die Mützen wärmen und kuscheln ihre Träger/innen richtig gut.
    Für die Palliativstation des Krankenhauses, in dem mein Vater lange war, haben wir hier zu Hause einige Wärmsäcke mit krebspatientenfreundlichem Innenleben (Rapssamen, ist nicht so hart und schwer wie Dinkel z.B.) genäht, die haben den Mitarbeiterinnen und fröstelnden Patienten und Patientinnen auch die Tränen in die Augen getrieben - das wiederum hat mich leicht sprachlos gemacht, weil's ja im Grunde nur eine winzige Kleinigkeit war.
    Fazit: Wenn jede/r eine winzige Kleinigkeit beisteuert, gibt das 474 leuchtende Kinderaugen nebst freudigen Krankenpfleger/inne/n oder halt fein gewärmte Erwachsenenfüße, -rücken und -herzen.
    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    vielen Dank das du die Initiative ergriffen hast und wir bei so einem wundervollen Aktion mitmachen konnten. Wenn wir es geschafft haben, den kleinen Patienten ein kleines lächelt zu entlocken, hat sich das ganze gelohnt.
    Liebe Grüße Papatya

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    Ich war gern dabei auch wenn ich etwas später dran war ;-)..und ich bin immer wieder bereit dazu kleinen Kids ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern..

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja! Der Dank gehört auch dir: für deine tolle Idee und deinen Aufruf hier! Ohne dich wären niemals so viele tolle Mützen zustande gekommen :-)
    Ich hoffe, sie zaubern viele tolle Lächeln in viele Gesichter!
    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tanja
    Durch Zufall bin ich auf deine Seite gestoßen.
    Ich freue mich, das solche (und weitere? ) Aktionen hier in der Nähe gemacht werden.
    ............und gehe dann hoffentlich auch bald mal an die NähMa. Die Hickitaschen wollte ich schon lange mal nähen.
    Du hast eine ganz tolle Aktion gestartet.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Tanja,
    auch von mir nochmal ein wirklich dickes Dankeschön, dass du diese tolle Aktion gestartet hast und wir uns alle so toll beteiligen konnten.
    Ich freue mich so sehr darüber. Ich unterstütze sehr gerne solche Projekte und ich mag deinen Umgang damit. Du hast toll darüber berichtet. Ich persönlich mag es nicht, wenn Menschen immer so viel ankündigen und letzendlich bei solchen Spenden auf die Reaktionen hoffen und sich gerne damit in den Mittelpunkt rücken. Ich finde wirklich, dass du das soooo toll gemacht hast. Also wenn du wieder eine Aktion startest, bin ich sehr gerne wieder dabei.
    Alles Liebe und Danke, Rabea

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja!
    Was für ein Erfolg! Ich freue mich, dass so viele deinen Aufruf gehört haben und auf das Gesicht meiner Tochter (die geholfen hatte) nachher, wenn ich ihr zeige wie viele Mützen du zusammen bekommen hast. Toll, dass du dich so engagiert und uns alle mitgerissen hast!
    Und liebe Grüße an alle Kids die mit diesen Mützen ein bißchen Farbe und Wärme in die olle Klinik bekommen!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Ein riesengroßes Kompliment für so viel Einsatz. ich bin total beeindruckt, toll!
    Und bei der Taschenähaktion wäre ich dann auch dabei, auch wenn ich noch Anfänger bin.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo meine Liebe! Erst mal vielen lieben Dank für die netten Zeilen, die du bei mir hinterlassen hast - ich habe mich sehr gefreut! Deine Mützen-Aktion ist ganz zauberhaft! Eine grandiose Idee, ich bin ganz gerührt wenn ich sehe, wie viele tolle Menschen sich daran beteiligt haben!

    Aber sag, wen meinst du mit meiner Schwester? ich habe gar keine ;) :P

    Liebe Grüße!! Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  22. <3<3<3 Ohne Worte Einfach toll!
    Freut mich, das alles so fein geklappt hat. Und die Bildchen sind wundervoll.
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tanja und an all diejenigen, die ihren wertvollen Beitrag geleistet haben.

    Wir haben vor einigen Wochen einige der Mützen für unsere Tochter erhalten. Zu diesem Zeitpunkt waren unsere Gedanken noch nicht so frei, uns einmal mit dieser tollen Aktion auseinander zu setzen. Wir haben es aber nun nachgeholt und sind begeistert und sehr dankbar. Vor allem aber gerührt, über diese Bereitschaft der helfenden Hände. Unsere Tochter liebt die Mützen. Habt also vielen vielen Dank. Denn wenn auch für uns dieses Jahr sehr schwer ist, so sind solche Dinge immer wieder bewegend und lassen uns wissen, dass man nicht alleine ist, sondern dass es liebe Menschen gibt, die an einen denken.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tanja, solltest Du noch mal eine Aktion solch einer Art starten, dann denk an mich, ich krieg leider nicht immer alles mit, sonst hättest Du auch Mützen von mir bekommen, ich nähe sehr gerne mit! Seit über 50 Jahren hab ich diesen Spruch meines Vaters im Ohr: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
    In diesem Sinne liebe Grüße aus der Uckermark - Andrea

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥