Ein leckeres Rezept für Kräutermuffins

Hallo Ihr Lieben, 
heute wird es hier mal wieder richtig lecker, denn ich habe vor Kurzem "Kräutermuffins" selber gemacht und diese zu einem Treffen mitgebracht. Sie kamen lauwarm dort an, dazu ein Stück frische Butter...lecker. Und bei der Zubereitung duftete es im ganzen Haus herrlich nach den verschiedensten Kräutern.



Ihr braucht:



 Zubereitung: 

1) Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, klein schneiden und mit Öl in einer Pfanne weich dünsten. 

2) Alle restlichen Zutaten in eine große Rührschüssel geben und miteinander verrühren. Die Zwiebel-Knoblauchmischung hinzu geben. Den Teig mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Zitronenschale abschmecken. 

 Es duftet jetzt schon so toll....hhhmmm.


Entweder 12 Förmchen in ein Muffinblech geben oder einfach 12 Papierförmchen auf ein Backblech stellen. Dann den Teig auf die Förmchen verteilen. 
 

Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 
ca. 25-30 Minuten backen. Je nach Herd, immer mal wieder schauen. Vielleicht sind Eure ja auch schon früher fertig.





Dazu frische Butter oder (selbst gemachte) Kräuterbutter. Ideal zum Frühstück, für die nächste Party, als Geschenk oder Mitbringsel. Sie sind ratzfatz weg, daher gerne die doppelte Menge machen.  

 Lasst es Euch schmecken.







Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee - deine Kräutermuffins! Ähnliche habe ich schon mal mit Käse zubereitet. Nun habe ich eine neue Variantion, dank dir!
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    das ist auch mal eine tolle Idee ,anstatt süße Muffins , Kräutermuffins zu backen,
    das werde ich auch ausprobieren und zum nächsten Grillabend servieren.

    Leider geht mein Internet nicht ständig und somit konnte ich dir heute erst ein
    paar Zeilen hinter lassen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, die sehen ja richtig lecker aus! Und natürlich Glückwunsch an die drei glücklichen Gewinnerinnen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh Krätermuffins... außergewöhnlich ! :)
    Glückwunsch an die drei Gewinnerinen,
    liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    DAS probiere ich mal aus! Mhhhhmmmm....sieht sooo lecker aus!
    Übrigens hab ich heute endlich mal die Anleitung für eine Filztiergarderobe gemacht- hast du noch Lust auf ein Gastposting...? Filzen passt so schön zu diesem Schmuddelewetter...Mail mir doch gerne - ich hab deine Mailadresse leider gar nicht mehr...sigridsteinecke(ÄT)t-online.de
    Liebste Grüße von Grittli!

    AntwortenLöschen
  6. Die Kräutermuffins sehen aber wirklich lecker aus! Ich glaube gerne, dass die schnell weg sind! Danke für das Rezept, ich werde sie ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,

    schön, dass Du wieder da bist aus Deiner Blogpause! Die Kräutermuffins sehen sehr lecker aus!
    Ich gratuliere den drei Gewinnerinnen zu ihrem tollen Gewinn!

    Ganz liebe Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Hurra! Gerade aus dem internetfreien Urlaub zurück und gleich so eine tolle Nachricht! Yippieh! :-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥