Es wurde nie langweilig im Center Parc Bispinger Heide...

Hallo Ihr Lieben,
heute möchte ich Euch im zweiten Urlaubsteil zeigen, was wir im Center Parc in der Bispinger Heide alles gemacht haben und wie man dort eine tolle wetterunabhängige Familienzeit erleben kann.

Da wir gar nicht wussten, was es dort alles an Aktionen gibt, waren wir froh über die informative Internetseite. Dort haben wir uns vorab den digitalen Parkplan und den Wochenkalender (hier) auf das iPad geladen. Aufs Handy geht es auch und vor Ort bekommt man auch noch mal normale Flyer.


Für unsere Kleine ganz wichtig, waren die Spielplätze im Park. Und die gab es dort überall, ein super Anreiz für Spaziergänge über das Gelände. Das Schöne war, jeder Spielplatz bot neue Spielideen (diese Seilbahn war der Hit) für die verschiedenen Altersstufen und alles war gut erhalten.


Auch der ganz Kleine hatte seinen Spaß :-) 


Da der Park autofrei ist, sieht man überall Laufräder, Fahrräder, tolle Familienräder, Anhänger, Gokarts und kleine Elektro Autos herum düsen. Vieles kann man dort mieten. Einige Urlauber haben sich ihre Fahrräder auch selber mitgebracht. 

 Ein Fahrzeug zu mieten oder mitzubringen kann sinnvoll sein. Denn je nachdem, wo das Haus steht, ist der Weg zum Mittelpunkt des Parks, dem Market Dome, recht lang. 


Der Market Dome ist alleine schon ein Erlebnis für sich. Tiere wie Flamingos, Papageien, Enten, Schildkröten und Fische tummeln sich zwischen verschiedenen Restaurants, Aktivitäten für Groß und Klein wie Aquarellmalen und Basteln, sowie einem Supermarkt und einem Kleidungs-und Spielzeuggeschäft.




Es gibt eine Bäckerei...

ein Eiscafé mit der allerschönsten Wandbemalung  
(Tipp der Tochter...Marshmallow Eis) und 


ein Pfannkuchenhaus mit einer tollen Auswahl an süßen und salzigen Pfannekuchen. Unsere Kleine hatte einen mit Schokolinsen und Schokosoße...kann man sich vorstellen, wie der ankam ;-) 



 Das Restaurant Brauhaus hat jeden Mittag ein Familienessen, bei dem alle Familienmitglieder (Kinder günstiger) das Gleiche essen. Es gab in unserer Woche z.B. Gulasch mit Nudeln, Nudeln Bolognese, Milchreis, Spätzle mit Geschnetzeltem...




 Das Pfannkuchenhaus wird abends zum leckeren Italiener, dann gibt es noch das Market Restaurant mit wechselnden Länderbuffets (USA, Italien, Brasilien, England...), ein Break Point für den schnellen Snack im Hawai Stil und eine Sportsbar :-)


Und hat man mal keine Lust auf Restaurant oder selber kochen oder möchte eine Party feiern, z.B. weil jemand Geburtstag hat, gibt es noch das Fun-Cooking. Hier kann man sich ins Ferienhaus alles zum Grillen, für Raclette oder Fondue, ein Steingrillessen, eine Geburtstagstorte oder Schokoladenfondue liefern lassen.


Im Market Dome ist auch der Eingang zum tollen Aqua Mundo. Dort waren wir jeden Tag (auch mal nur für ein Stündchen), denn der Eintritt ist für Center Parc Bewohner kostenlos und für jedes Alter gibt es Highlights....egal ob Baby, Kind, Jugendlicher oder Erwachsener.



Ich kann Euch hier nicht aufzählen, was es im Aqua Mundo alles Tolles gibt. Aber (hier) könnt Ihr es im Nachlesen. 

Extra Tipp: Gegenüber vom Eingang der Schwimmhalle gibt es eine unscheinbare Pinnwand mit Aktivitäten in Bispingen. Unbedingt mal raufschauen! Dort gibt es z.B. Nachtwanderungen zu den Wölfen oder das Eintreiben der Heidschnucken.

Und direkt neben der Schwimmhalle gibt es ein riesen Indoorspielplatz, dem Baluba. Dieser ist geteilt, einmal für jüngere Kinder und einmal für die Großen. Dazu Tischtennis, Tennis, Badminton, Bowling, Bällebäder und elektrische Autos. 



Im Kindergarten kann man sein Kind für die Wannabe Aktionen anmelden. Dort können Kinder für zwei Stunden in verschiedene Rollen schlüpfen, z.B.Pirat, Indianer, Prinzessin, Tierpfleger, Koch oder Gärtner. Auch viele tolle Bastelaktionen finden, mit und ohne Eltern, statt. Es lohnt sich in der Ferienzeit schon die Anmeldung vor dem Urlaub, denn die Plätze sind begrenzt. 

Und jeden Abend kommen Orry und seine Freunde auf die Kids Bühne im Market Dome. Mal zum Kinder Bingo, zur Disco oder für eine Gute-Nacht Geschichte. 


Sobald die Sonne schien, waren wir aber draußen im Park unterwegs. Auch hier war die Auswahl riesig!


Es gibt eine Gärtnerei, ein Kinderbauernhof der, zu dem Arche Projekte zur Erhaltung der alten Nutztierrassen gehört und handzahme Ziegen, Schafe, Hühner und andere Tiere beherbergt ...


Bogenschießen, einen Klettergarten, einen riesen Kletterturm für ganz mutige, Mini-Golf im Märchenwald, Ponyreiten und ein Naturlehrpfad, ganz viel Wald, ein See zum Spazieren mit Strand zum Baden und und und...


Toll fanden wir auch den Kids Hafen, mit Tret- und Elektrobooten. Wir haben uns für ein knallrotes Feuerwehrboot entschieden und sind damit über den See geschippert. Es gab sogar Babyschwimmwesten :-)




Theoretisch kann man den ganzen Urlaub im Center Parc bleiben und würde weder verhungern, noch würde es langweilig werden. Einen Tag sind wir aber auch nach Bispingen gefahren, ein süßer Ort fünf Minuten entfernt. Hier gibt es verschieden Supermärkte, einen Kinderladen, einen gut sortierten Biomarkt und weitere Erlebnisse. 

Wir wollten unbedingt das verrückte Haus besuchen. Ein Haus, das komplett auf dem Kopf steht. Da wird einem ganz schwindelig, wenn man von Raum zu Raum geht und die lustigsten Fotos macht. 



Und unsere Kleine wollte eine Kutschfahrt machen...was für ein Glück. Denn sie führte 2,5 Stunden durch die Heide, mit schönem Aufenthalt zum Essen mitten im Wald. Ein tolles Erlebnis!



In Bispingen gibt es auch noch den Snow-Dome und nicht weit entfernt den Heide Park, den Barfuß Park Egestorf, den Vogelpark Walsrode und die tolle Stadt Hamburg.
 

Wir waren fünf Tage im Center Parc Bispinger Heide, wären aber bei den vielen Möglichkeiten gerne noch länger geblieben.

Toll fanden wir auch, dass der Park sehr gut besucht war, es sich aber verlaufen hat und einem nie zu voll vorkam. Auch viele Engländer, Holländer und Franzosen waren Parkbesucher und wir kamen mit Einigen ins Gespräch. Englisch, mitten in der Bispinger Heide, klasse! :-) 

Mehr über die Center Parcs erfahrt Ihr hier (klick). 

Bis bald und liebe Urlaubsgrüße,
 Eure Tanja

Ps. Auch diesen Post findet ihr fürs schnellere Wiederfinden zukünftig unter "Familienreisen" (rechte Sidebar) verlinkt.

Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Center Parcs

Kommentare:

  1. Boah, das hört sich ja nach ganz viel Spaß an!!!! Ich kenne diese Art von Parks gar nicht! Wir werden allerdings am Mittwoch noch ein tolles Schwimmbad im Voralpenland besuchen, denn noch haben unsere Kinder Ferien! Wenn ich mir allerdings die Eintrittspreise dort so ansehe, wird mir schon ein wenig schwindlig! Aber einmal geht das schon!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja der Wahnsinn und hört sich toll an. Zu unserer Zeit, als die Kinder soweit gewesen+
    wären, gab es das noch nicht so, dafür haben wir den Europapark nur 45 Minuten von hier, da
    ist nun auch alles möglich, als nächstes wollen sie ein Erlebnisbad bauen. Ich kann mir also
    vorstellen, so ein Park mal mit meinen Enkeln zu nutzen, aber ich hoffe auch, sie lassen sich
    noch etwas Zeit damit.
    Danke für den tollen Bericht.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tanja und vielen Dank für diesen super Bericht. Ich habe schon darauf gewartet, denn wir überlegen was wir nun in den Herbstferien machen. Nach deinem letzten Bericht war ich gleich auf der Internetseite vom Center Parc, aber da gibt es so viele Informationen. Bin da ehrlich gesagt nicht so durchgestiegen! Nun wissen wir, was man dort alles machen kann und unsere Beiden können auch gucken, ob sie dazu Lust haben. Vielen Dank auch für die extra Tipps!

    Bis bald, Anne

    AntwortenLöschen
  4. Was für wundervolle Bilder! Das wäre ja mal echt eine Reise wert! Toller Tipp!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen liebe Tanja,
    Wahnsinn, was Ihr alles in der kurzen Zeit erlebt habt. Ich dachte beim Lesen: da ist doch 1 Woche fast zu kurz...
    Bispingen und das verrückte Haus kenne ich vom Durchfahren, wenn wir nach Hamburg unterwegs sind. Es ist schon beeindruckend, was der Center Park alles bietet - das hätte ich nie gedacht. Dein Bericht ist richtig klasse mit den vielen Informationen. Ich finde die Hausboote so schön!
    Eine schöne sonnige Woche wünscht Dir Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das verrückte Haus ist ja der Hit, alles steht Kopf - selbst Du ;-) Da wäre ich auch gerne durchspaziert und hätte die Welt mal verkehrtherum erkundet...
    Sonnige Grüße und einen schönen Start in die neue Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für den tollen und inspirierenden Bericht. Bisher war ich eher skeptisch aber vielleicht wäre das was für den nächsten Herbst. Vor allem mit dem Schwimmbad für Schlecht-Wetter-Tage. Super!
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja :)
    Oh da hattet ihr ja einen schönen Urlaub :)
    Ich war schon oft im Center Parc und wenn der Krümel mal da ist, freu ich mich schon die ganzen Kinderattraktionen durchzuprobieren :)
    Schön das es euch so gut gefallen hat ! das umgekehrte Haus würde mich auch mal interessieren, das sieht ja super aus ! :)
    ganz liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    wow, ihr habt ja echt viel unternommen in eurem Urlaub! Das Programm bzw. die Auswahl hört sich toll an - vielleicht kann man manche der Aktivitäten auch in den Alltag integrieren ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tanja
    wirklich ein toller Kinderurlaub!! Eine tolles Angebot!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja -
    das sieht wirklich nach herrlichen und inhaltsreichen Familienferien aus! Klar, dass Kinder sich da wohlfühlen (und dementsprechend natürlich auch die Eltern :o)) Und ich selbst wäre ja sofort auf die Sache mit den Wölfen und auf die mit den Heidschnucken angesprungen :o)
    Alles Liebe, Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tanja!
    ... ihr hatten anscheinend einen sehr schönen Familienurlaub!

    P.S. vielen Dank für deinen Besuch auf meinem kleinen Blog! Habe mich sehr gefreut!

    Und .... wir haben den gleichen Wohnort! Wer weiß ... vielleicht sind wir ja uns schon über den Weg gelaufen und wussten es gar nicht!!
    lg
    Karolina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja!
    Danke für deinen Post. Wir haben schon zweimal Center Parcs Ferien gemacht. Letztes Jahr waren wir im Park in Bostalsee (wir waren die ersten in dem Häuschen, da er gerade eröffnet wurde) und diesen Sommer in Les Trois Forêts in Frankreich. Wir haben bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen gemacht und Langeweile kommt wirklich nie auf. Meine Tochter (5) hat zwei Wannabe-Angebote (Zirkus und Indianer) besucht und war sehr begeistert. Es ist auch super, dass die Häuser wirklich familienfreundlich eingerichtet sind und man Hochstuhl,etc. zuhause lassen kann. Auch für unseren Kleinen gab's Vieles zum Entdecken.
    Sei lieb gegrüsst, Christa

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tanja, wow, das ist echt ein super Artikel, den Du da verfasst hast und tolle Fotos. Es scheint, dass Ihr eine Menge Spaß hattet :-) Ferienparks sind auch wirklich schön für den Urlaub mit der ganzen Familie. Wir waren selber schon mehrmals in Center Parcs und Landal Parks. Der von Christa genannte Park in Bostalsee steht dieses Jahr im Herbst auf der Wunschliste, da es ein sehr neuer Park ist und man somit davon ausgehen kann, dass alles modern und sauber ist :-)) Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥