Rezept für den leckersten Tomatenkuchen ever...




Ich habe diesen Tomatenkuchen letztens für eine Feier gemacht und kaum war er auf dem Buffet, war er auch schon wieder weg.



OBERLECKER! Darum gibt es hier das Rezept für Euch.



 Ihr braucht: 

1x fertigen Blätterteig
250 Gramm kleine Tomaten
1 kleine Zucchini
250 Gramm Ricotta
2 Eier

50 Gramm geriebenen Parmesan
100 Gramm gewürfelten Speck
Basilikum (frisch und 2 Eßl. getrocknet)
Salz und Pfeffer


 Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und den Teig rundherum mit einem Messer in 2-3 cm Abstand zum Rand einritzen. Nicht durchschneiden!


  Ricotta, Eier, getrockneten Basilikum, Salz, Pfeffer und Parmesan in einer Schüssel verrühren. Die Tomaten waschen und halbieren, die Zucchini waschen und klein raspeln.

Die Ricottamasse auf dem Blätterteig bis zum Rand (nicht drüber) verteilen. Der Rand geht nachher beim Backen schön hoch. Dann die Zucchini, Speckwürfel und Tomaten darauf geben. Im Ofen bei 200 Grad 15-20 Minuten backen, fertig!


 Lasst es Euch gut schmecken :-)

Bis bald, Eure Tanja

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    schön, dass Du wieder fit bist! Dein Tomatenkuchen klingt superlecker und die Foto - toll!

    VG, Steffi

    P.S.: wir lesen gerade jeden Abend Ritter Trenk! Ein suuuuuuuper Buch! Allerdings für den Kleinen mit 4 Jahren fast noch zu schwierig. Die Große findet es umso toller.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    wie schön zu hören, dass es Dir wieder besser geht.
    Der Tomatenkuchen ist genau das richtige für unsere Samstagabende.
    Dann machen wir uns meist etwas besonderes. Hab lieben dank für das Rezept!

    Monika

    AntwortenLöschen
  3. oh lecker, das ist genau meins *schleck* gleich gespeichert, vielen dank! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Tanja,

    so eine leckere Köstlichkeit am frühen Morgen, mhh!
    Der Tomatenkuchen sieht fantastisch aus. Einen ganz ähnlichen in vegetarischer Variante mache ich auch des öfteren. Mit dem Fertigteig geht das glücklicherweise ja immer blitzschnell :-)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. in ganz leckeres Rezept, das werde ich ausprobieren, danke dir!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja :)
    Erstmal Glückwunsch an Glückszaubermädchen ! :)
    Schade das es aufhört mit den MdMs, ich habe sehr gerne mitgemacht und auch gerne bei den anderen Teilnehmern gelesen.
    Das Rezept sieht sehr lecker aus :)
    liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    dankeschön für den tollen Gewinn - ich freue mich schon sehr auf das Ausprobieren und Schmökern im Buch! Eine Email mit meinen Kontaktdaten habe ich dir auch gerade geschickt!
    Schade, dass die MdMs aufhören, ich habe sehr gerne die Momente gesammelt und deine Momente verfolgt.
    Aber ich bin auch gespannt auf deine neuen Ideen ;-)
    Das Rezept sieht sehr lecker aus, ein perfektes Party-Mitbringsel!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    schön, dass es Euch wieder besser geht. Vielen Dank für das tolle Rezept. Dienstags habe ich jetzt immer eine Köchin in Haus (Tochterkind). Sie wird das Rezept gleich in der nächsten Woche ausprobieren. Ich freue mich schon auf meine Mittagspause dann.
    Ein schönes, langes WE wünscht Euch Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    der sieht nicht nur toll aus, Dein Tomatenkuchen hört sich sich gut an und ich hab mir das gleich mal notiert. Wird nachgemacht!!!!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Dieses Rezept klingt genial. Danke fürs Teilen

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmm, dein Rezept hört sich seeeehr lecker an und geht ( für Vegetarier wie mich ) auch garantiert ohne Speck *DANKE* dir für`s vorstellen ;o)

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥