Kleine Fliegenpilze im Moosbett selber basteln


Hallo Ihr Lieben, 
heute habe ich Euch mal wieder eine schöne Bastelidee mitgebracht. Für die nächsten kalten Tage genau das Richtige.


Kleine Fliegenpilze im Moosbett

Sie gehen ganz einfach, brauchen aber etwas Zeit.  

An Material braucht Ihr: 

* roten und weißen Lack (zum Beispiel aus dem Baumarkt)*
* Pinsel
* mehrere Walnussschalenhälften
* einen Locher und weißes Papier
* einen Holzstab, den ihr in unterschiedlich lange Stücke sägen könnt (auch aus dem Baumarkt)
* eventl. eine Heißklebepistole (oder einen anderen super Kleber)
* eine Schale mit Moos



Zuerst die Walnusschalen rot anmalen. Je nachdem wie gut die Farbe deckt, zwei Mal drüber streichen.


Dann fleißig weißes Papier für die Punkte lochen. 


Und die Punke auf die roten Nussschalen kleben. Darauf achten, dass die Farbe gut getrocknet ist. Sonst werden die Punke rot. 



Unsere Pilze glänzen und sehen aus, als wären sie noch feucht. Aber da haben wir uns im Baumarkt einfach mal vergriffen und Hochglanzlack genommen.


Dann den Holzstab in unterschiedliche Längen sägen und weiß anmalen. 


Das war irgendwie total der Schweinkram für die Finger. Da haben wir einfach doppelseitiges Klebeband genommen und auf ein Papier geklebt. Darauf dann die Holzstücke aufgestellt und schwupps, konnte man sie ohne Probleme anmalen.


Die Nusshälften dann auf die getrockneten Stäbe kleben, hierfür habe ich den Heißkleber genommen. 

Fertig sind die Fliegenpilze im Moosbett.



 Als meine Kleine mit dekorieren anfing, sah es so aus und diese zauberhafte Zwergen-Pilzwiese schmückt nun unser Wohnzimmer.


Viel Spaß beim Basteln und bis bald, 
Eure Tanja

* Dieser Post enthält zwei Affiliate Links beim Lack.

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    Ist das eine niedliche Idee ...
    Danke für's zeigen ...
    Ich mag die Ideen so gerne, die Kinder weitgehenst alleine machen können ...

    Hab einen schönen Abend
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. was für tolle Idee!
    sind die hübsch!
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    was für eine absolut niedliche Idee! Sooo süß!
    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee!!! Und ich liiiiieeeeebe Fliepis!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja :)
    ein schönes DIY :)
    Muss ich mir für nächstes Jahr merken...dieses Jahr bin ich schon in der weihnachtsvorbereitung... ich weiß etwas früh, aber wenn erstmal unser kleiner Schatz da ist werd ich bestimmt nicht mehr soviel Zeit haben :)
    Ich mag fliegenpilze gerne...und Nüsse ess ich auch gerne, also eine gute kombi!
    liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  6. Süß sind sie geworden eure Fliegenpilze!

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  7. eine ganz herzige Idee, danke fürs zeigen!!
    Lieben Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  8. Och wie wundervoll!! Finde ich ganz herzallerliebst eure Pilzschale!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Die sind ja niedlich eure Fliegenpilze, die habt ihr ganz wunderbar hinbekommen!
    Liebe Grüße und einen tollen Sonntag wünscht,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tanja,
    die Pilze sind ganz ganz schön geworden - ich mag gerade diesen "Nasslook"!
    Hätte ich doch nur mehr Platz zum Dekorieren, da passen doch auch die Ostheimer Tiere toll dazu.
    Macht Euch einen gemütlichen Sonntag.
    Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    sind die süüüüüß, und die Idee mit dem Klebeband ideal !!
    Ich danke dir noch für`s Abändern der Adresse unserer Patchworkgruppe *g*
    und wünsche euch einen wunderschönen Sonntag,
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;O)

    AntwortenLöschen
  12. Och, so eine süße Idee!
    Ist bestimmt schön kniffelig gewesen :-)
    Aber sieht einfach toll aus!
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  13. Supersüße Idee.

    Einen bezaubernden Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo
    eine wirklich tolle Idee, ich werde es mit meinen Kids nachbasteln:)))

    Lieben Gruß
    Anne von AnMaBu

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    echt schnukkelig die Idee.....aber die süßen Patschehändchen der kleinen Bastler....UNBEZAHLBAR!!!!!
    Herzlichst Flori

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich! Das ist eine wunderschöne Idee! Und den Kleinen hat es sichtlich Spaß gemacht! Den Zwerg finde ich auch total niedlich, passt sehr gut in die Runde hinein!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja <3
    Hast Du in meine Küche geluschert? Die wachsen auf meinem Schrank :-D Totoal süß sitzen die da bei Dir im Moos. Ich glaube, ich muss doch nochmal Lack holen. Komm doch mal rüber, bei mir gibt es etwas zu gewinnen ;-)
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    so eine schöne Idee mit den Walnussschalen und mit den Locher die Pünktchen, einfach toll! :D
    Ganz liebe Grüße, Kate ♥

    AntwortenLöschen
  19. Mein Gott, ist das entzückend! Ist schon auf Pinterest abgespeichert, zur Verwendung in der Schule nächsten Herbst ;-)
    Danke für diese süße Idee!

    Herzlichst
    Susi Büntchen

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥