Süße Glücksbringer für Silvester (DIY)

Hallo Ihr Lieben, 
in diesem Jahr habe ich für Silvester keine Knallbonbons wie (hier) selber gemacht, sondern kleine süße Glücksbringer

Zuckersüße Marzipanschweinchen


Dafür bin ich unserem berühmten Lübecker Marzipan untreu geworden und habe das erste Mal selbst welches gemacht. Das war viel einfacher als gedacht und schmeckt soo lecker! 



Das Rosenwasser habe ich in der Apotheke gekauft. 
Den Rest bekommt man im normalen Super- oder Biomarkt. Die Zutaten alle mit der Hand in einer Schüssel verkneten und bei Bedarf etwas Wasser (ca. 10 ml) hinzu geben, um das Marzipan weicher zu machen. Aus der Marzipanmasse eine Rolle Formen und mit Frischhaltefolie bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank aufbewahren.  



Eine Marzipanform war schon lange mein Wunsch. Als ich diese alte Schweineform entdeckte, habe ich mich riesig gefreut! Mit etwas Glück findet ihr so eine beim Trödler oder Flohmarkt.


Von der Rolle habe ich einfach dünne Scheiben abgeschnitten, die Form hinein gedrückt, et voilà...



  Mit etwas Zuckerschrift kam der Rasen hinzu und hübsch verpackt haben sich die kleinen Glückbringer nun auf den Weg zu lieben Freunden gemacht.



 
Vier kleine Freunde warten noch darauf, von uns am Silvesterabend genüsslich verspeist zu werden :-) 



 Euch allen wünsche ich ein gesundes und frohes neues Jahr. Und da wir uns zum Jahreswechsel ja nicht drücken können, würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr mir (hier) ein Herz schenkt :-)


Happy New Year 
von Eurer Tanja
 

Wer noch etwas Schönes für den Jahreswechsel basteln möchte, hier (klick) findet Ihr unsere Knallbonbons.



Kommentare:

  1. Hallo Tanja, eine wirklich süße Idee. Ich habe heute Unmengen Glückskekse genäht und gefüllt. Tja, da denkt man Weihnachten is vorbei, und dann... Aber zum Glück gibt es immer wieder so viele tolle Ereignisse. Guten Rutsch wünsche ich dir und deinen Lieben, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Diana,
    Ja, da hast Du recht :-) Glückskekse nähe ich auch immer gerne. Ist eine so schöne Idee zum verschenken :-) Kennst Du meine Anleitung dazu?

    http://zuckersuesseaepfel.blogspot.de/2014/06/genahtes-gluck-in-der-boxdiy.html

    Viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine süße und leckere Idee!!!
    Hab einen schönen baldigen Start in das neue Jahr 2015 :)
    Liebste Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  4. Ui, wie hübsch und lecker! Bin ja großer Marzipan-Fan, da wären die Schweinchen was für mich ;) Einen tollen Blog hast du, und dann schon so viele Jahre - ich bin begeistert! Jetzt stöber ich mal weiter bei dir! Ganz liebe Grüße von Hanse zu Hanse, Ulli

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Tanja,
    das ist eine ganz hübsche und "süße" Idee :O) Wo bekommt man denn diese tolle Form? Hab ich ncoh nirgends gesehen ....
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja
    mit dieser süssen Idee hast du alle auf deiner Seite, ganz toll sehen die Glücksbringer aus!!
    auch ich wünsche dir und deiner Familie alles, alles erdenklich Gute fürs neue Jahr!!
    Sei lieb gegrüsst, Moni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tanja ... wie süß ist das denn?!

    So ein Glücksschwein ist ja eine niedliche Idee ... da freut sich jeder ...

    Komm gut in das neue Jahr.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Toll sehen sie aus Deine Schweinderl!

    Guten Rutsch und VG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Die Dinger sind super, aber ich mag kein Marzipan, ich glaube das liegt am Rosenwasser.. wenn ich das rieche wird mir immer schlecht. Aber man könnte ja vielleicht auch Schweinchen Butterkekse backen.

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Idee! Muss ich mir mal merken... :)

    AntwortenLöschen
  11. Na so eine süße Idee. Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Silvester.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥