Unsere Weihnachtsgeschichte mit einer wundervollen Ostheimer Verlosung

Hallo Ihr Lieben, 
die Vorweihnachtszeit ist im vollen Gange, und falls bei Euch noch keine Weihnachtsstimmung aufgekommen ist, wird sich das gleich ändern. Schnappt Euch Eure Kleinen, denn dieser Post ist mal wieder etwas für die ganze Familie. Ich zeige Euch unsere Weihnachtsgeschichte, wie wir sie hier gerade spielen :-)

Vor langer Zeit wollte der römische Kaiser Augustus wissen, wie viele Menschen in seinem Land leben. Alle Menschen kehrten in ihre Heimatstadt zurück, um sich für die Zählung eintragen zu lassen. So machten sich auch Maria und Josef auf den Weg nach Bethlehem


 Maria war schwanger und ritt auf einem Esel. Sie hatten nichts weiter bei sich, als die Kleider am Leib und ein wärmendes Deckchen für das Kind. Josef führte den Esel und er gab gut acht, dass es für Maria nicht zu beschwerlich wurde.


Immer wieder hielt Josef an und schaute nach ihr. Beide freuten sich auf ihr Kind und strahlten Zuversicht aus. Seht nur in ihre lächelnden Gesichter.


Sie kamen an eine Wasserstelle und machten dort rast. Auch der Esel trank gierig das kühlende Nass.



Maria ruhte etwas und zwischendurch fielen ihr immer wieder die Augen zu. Beschwerlich war der Weg.


Das Futter für den Esel ging zuneige, bald würden sie Bethlehem erreichen.



Da sahen sie endlich das Stadttor und schritten glücklich hindurch.


Aber durch die Volkszählung waren alle Unterkünfte belegt. Sie klopften an jeder Tür, niemand hatte einen Platz für sie. Meine Kleine sagt an dieser Stelle immer: 

"Klopf doch an diese Tür geschwind, ob wir dort ein Obdach find! Klopf an, Klopf an, lasst uns herein. Kehrt anders ein, mein Haus ist voll, geht in den Stall hinein". (Hat sie aus dem Kindergarten mitgebracht. Das müsstet Ihr hören, zu süß!)


So finden Maria und Josef nur noch in einem Stall einen Platz. Zwischen Kühen, Schafen und Esel legt sich Maria im Stall nieder ins Stroh und ruht sich aus.




 Das Gesicht von der schwangeren Maria finde ich besonders schön. Diese feinen Züge, dieses Lächeln. Richtig das Gesicht einer werdenden Mama. 


Und den wandernden Josef finde ich auch ganz bezaubernd. Mit seinem Mantel, dem Hut und dem verschmitzten Lächeln. 


Dann ist es so weit und Jesus wird geboren. Maria (nicht mehr schwanger) und Josef (mit neuem Gewand) knien dankbar an der Krippe, in dem das kleine Kind liegt.

So wird unser fertiges Krippenbild am Heiligen Abend aussehen und ich freue mich jetzt schon darauf. Ist das nicht schön?!? Mehr Bilder bekommt Ihr später als Weihnachtsgruß von mir zu sehen ;-)

 

Unsere Ostheimer Weihnachtskrippe finde ich einfach wunderschön und wir können damit spielend die Weihnachtsgeschichte erleben. Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch noch im Januar, wenn die Heiligen Drei Könige vom Stern zum Stall geführt werden.

Der wandernde Josef und die schwangere Maria auf dem Esel, unser 11 tlg. Krippenset mit dem zauberhaften Diorama, verschiedene Engel, die Heiligen Drei Könige...Ostheimer lässt keine Weihnachtswünsche offen und die Geschichte lebendig werden. Eine Anschaffung fürs Leben, die einen immer wieder verzaubert, nicht nur mit Kindern. 

Aus schönstem, heimischen Holz und in Deutschland handgefertigt gibt es von Ostheimer (hier) verschiedene Krippensets. Mit Diorama, mit Bögen und mit richtigen Ställen, die das ganze Jahr über bespielt werden können. Hier (klick) kann man sich alles genau anschauen. 

***

Und wer schon mal mit dem Sammeln anfangen möchte, kann hier damit beginnen :-)

Ich verlose einen wandernden Josef mit der schwangeren Maria auf dem Esel, also drei wundervolle Ostheimer Figuren zusammen.
(Ohne die gelbe Filzdecke, die wärmt unseren Jesus ;-))


Die Verlosung geht nur bis zum nächsten Post, damit Maria und Josef auch bei Euch noch eine Runde wandern können. Mitmachen darf JEDER, hinterlasst einfach einen Kommentar. Anonyme Leser bitte mit Mailadresse. 

Viel Glück und habt weiterhin eine 
feine Vorweihnachtszeit.
Eure Tanja
  
Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Ostheimer

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Da mache ich sofort mit!
    Das wäre mein Start zur eigenen Krippe... Wir haben sie in der Spielgruppe und sie ist so toll. Jetzt mit meiner kleinen würde ich gerne eine eigene anschaffen und mit den Jahren wachsen lassen!
    Du hast die Geschichte wunderschön in Szene gesetzt!

    Liebe Grüße Catrin
    Die gerade beim leckeren Nikolausfrühstück sitzt!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie toll - ich möchte auch in den "Lostopf" - das wäre echt eine schöne Ergänzung bei uns!
    Ines (inesvogel71@web.de)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön! Mit diesen tollen Figuren Liebäugle ich schon lange.
    Vielleicht hab ich ja Glück
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Tanja,
    eine so schön umgesetzte Verlosung habe ich ja noch nie gesehen. Ich werde diese Geschichte dann gleich mit meinem Sohn noch mal ansehen, aber erstmal möchte ich in den Lostopf springen. Holzfiguren sind was fürs Leben und überdauern Generationen, sofern man liebevoll damit umgeht. Vielleicht habe ich ja Glück. Liebe Grüße in den Nikolaustag sendet dir Stine

    AntwortenLöschen
  5. Schon wieder so eine tolle Verlosung hier, da möchten wir doch auch gern dabei sein .. :-) wäre ein toller Start für eine Spielkrippe und Joshua könnte das jetzt auch schon richtig bespielen :-)
    Liebe Grüße
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen! Die Figuren sind wunderschön. Wäre das toll, wenn ich die für meine zwei Mädchen hätte! Du hast recht, die Gesichter sind sehr ausdrucksstark. Ganz liebe Grüße, Esther

    AntwortenLöschen
  7. Oh, so eine tolle Nikolausverlosung! Da springe ich doch gleich auch in den Lostopf! Die Figuren wären perfekt, um unsere Adventsspirale zu begleiten. :)
    Ich wünsche Dir noch eine tolle Adventszeit!

    Herzliche Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was für eine tolle Verlosung! Wir haben schon ein paar Ostheimer Figuren und mögen sie sehr, da würden wir Maria, Josef und dem Esel gerne auch ein liebevolles neues zu Hause geben :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Figuren sind ja herzallerliebst. Da würde ich sehr gerne mitmachen und mit etwas Glück gewinnen. Fände ich für meine Kinder sehr schön.

    AntwortenLöschen
  10. Wundervoll erzählt. Ab nächstem Jahr werden wir wohl auch mit den Erzählungen beginnen, dann versteht es der Zwerg auch sicherlich ♥
    Tolle Verlosung, da mach ich mit :)

    Liebe Grüße, Sabrina
    wunschkind-herzkind-nervkind@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Das habt ihr wirklich wunderschön in Szene gesetzt.

    Gerne hüpfe ich in den Lostopf.

    Alles Liebe und ein schönes Adventswochenende,
    Nessa

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Tanja, wieder so wundervoll, ich kann es kaum glauben! Solche schönen Bilder, man spürt richtig, wie liebevoll alles ist. Bei der Verlosung mache ich auch gerne mit. Meine beiden Muckels würden sich sehr freuen. Darf ich Dir die Mailadresse auch mailen? Das ist mir lieber, als öffentlich.

    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Heidi, natürlich darfst Du mir auch die Adresse mailen. Schreib einfach an zuckersuesseaepfel@gmx.de

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  13. Was für eine wundervolle Geschichte, toll erzählt!
    Gerne möchte ich an der Verlosung teilnehmen. Nächstes Jahr müsste meine Enkelin soweit sein, dass sie die Geschichte auch versteht.
    Vielen Dank für die tolle Verlosung und ein schönes Adventswochenende.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  14. vielen Dank für diese so schön dargestellte Weihnachtsgeschichte...wir würden uns riesig freuen wenn die Drei bei uns weiter auf die Reise nach Bethlehem gehen dürfen...LIebe Grüße aus dem Märchenwald FrauSchnittchen

    AntwortenLöschen
  15. Welch wunderschöner Gewinn. Wir würden uns sehr darüber freuen wenn Maria und Joseph bald bei uns diese wunderschöne weihnachtsgeschichte erzählen können. :-)


    dienancylorenz@web.de

    AntwortenLöschen
  16. Das sind wirklich sehr liebevolle Figuren, da wird einem schon beim Anschauen warm ums Herz! ich würde mich sehr freuen, wenn meine Kinder mit diesen Figuren die Weihnachtsgeschichte nachspielen dürften!
    Jane (namaja@online.de)

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen,
    da ich schon seit zwei Jahren mit dem Gedanken spiele, mir die Ostheimer Krippenfiguren zuzulegen, wäre das doch der willkommene Anstoß ;-)
    Ein schönes Adventswochenende!
    Rebecca (rebeccapauly@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    eine gute Idee die Weihnachtsgeschichte auf dem Blog so in Szene zu setzen und zu erzählen. Die eigentliche Weihnachtsbotschaft wird in der Gesellschaft immer unwichtiger, auch in der Weihnachtszeit. Die schönen Figuren habe mich an Kindheitserlebnisse erinnert (heute sehe ich oft nur Playmobil). Vielen Dank für die Bereicherung meines Tages mit diesem Beitrag !
    Anke (anke.voss@web.de)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    wie schön du die Geschichte gestaltet hast.
    Hach, ich erinnere mich gern zurück, als meine Söhne noch so klein waren und Geschichten hier lebendig wurden ...
    Geniesse eure Zeit von ganzem Herzen!

    An deiner Verlosung möchte ich heute nicht teilnehmen, denn wir sind mit Krippenfiguren bestens versorgt.
    Vielleicht könntest du so lieb sein, mir etwas über die Sternenwindlichter zu verraten?
    Hast du die selbst gebastelt? Gibt es dafür eine Anleitung? Oder (wo) kann man die kaufen?
    Nikolausclaudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia, die hübschen Lichter habe ich von einem Basar in der Waldorfschule. Ich habe sie sonst auch noch nirgends gesehen, schaue mich aber gerne mal nach einer Anleitung um :-) Liebe Grüße Tanja

      Löschen
  20. Ohhhhh wie schön! Liebe Tanja,

    natürlich mache ich mit bei dieser Wahnsinnsverlosung!
    Ach, die Geschicht mit den schönen Bildern dazu war wieder einfach wunderbar! Ich überlege dieses Jahr zu Weihnachen ein Puppenspiel für die Kinder vorzubereiten über die Christgeburt. Hast Du so etwas schon mal gemacht? Ich noch nicht...aber ich würde es unheimlich gern versuchen...

    Also ich grüße Dich ganz lieb!!

    Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Wenn ich die Figuren gewinne, werde ich es sicher schaffen, eine eigene kleine Decke zu nähen, danke für die tolle Idee!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  22. Wieder so schön geworden, wie schaffst du das nur immer? Ich bin jedes Mal ganz verzaubert! Sag mal, wäre es möglich, Deine Bilder als Postkarten zu bekommen? Ich fand St.Martin und die Jahreszeitentische auch so toll und würde sie gerne hinstellen und an liebe Freunde verschicken.

    Viele Grüße, Anne aus S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anne,
      mich haben noch ein paar Leserinnen angemailt und auch gefragt, ob ich nicht eine Sammlung der Bilder von den Jahreszeitentischen, St. Martin und der Weihnachtsgeschichte als Postkarten machen könnte. Ich finde Eure Ideen super und werde im nächsten Jahr mal genauer drüber nachdenken, wie ich das umsetzen kann. Zum Verschicken und Hinstellen (z.B. auf den eigenen Jahreszeitentisch) sehr schön.
      Mailst Du mir bitte noch mal an zuckersuesseaepfel(at)gmx.de.

      Viele liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  23. oh wie schön! Vielen Dank für den schönen Post :-)

    AntwortenLöschen
  24. Deine Geschichten sind immer sehr wundervoll erzählt!
    Bei der Verlosung mache ich gerne mit.
    Viele Grüße, Jessica (jessica_steinkamp@web.de)

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Geschichte, und wie schön deine fertige Szene aussieht. Da mach ich doch gerne mit bei der Verlosung.
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  26. ach das wäre toll. gerade gestern war ich mit den kindern bei einer Freundin die auch viele der tollen Figuren hat. die waren feuer und flamme.
    lg juli

    AntwortenLöschen
  27. Ach ist der Post wieder toll! Die Bildergeschichten mit den Ostheimer Figuren finde ich klasse!
    Vielleicht haben wir ja wieder Glück? ! :)
    Wir haben ja schon eine kleine Sammlung hier, aber die Krippe + Zubehör fehlt uns noch ♡
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  28. Einfach zauberhaft, wie du schreibst, die Sachen in Szene setzt... Ich lese so gerne bei dir... Und nun hoffe ich auf mein Glück!
    Liebe Grüße Andrea
    a ät macob punkt de

    AntwortenLöschen
  29. Wie wundervoll du die Geschichte erzählt hast. Ich würde gerne in deinen Lostopf hüpfen, denn das sind genau die Figuren, die unserer Krippe noch fehlen.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tanja,
    eine wundervolle Idee, die Weihnachtsgeschichte mit Holzfiguren nachzuspielen! WIr haben vor ein paar Jahren selbst Figuren aus Gips gegossen und bemalt und seither haben wir immer zwei Krippen aufgestellt (die traditionelle und eine improvisierte mit den selbst gemachten Figuren) Diese wären allerdings auch ein tolles Geschenk für kleine Kinder!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  31. Ohhhhhh, ich liebe Deine Ostheimer-Geschichten (auch schon die von St. Martin!)!!! Das sind so stimmungsvolle Fotos mit solch wunderschönen Figuren!

    Leider besitzen wir noch keine, haben aber einen Adventsweg gebastelt, der täglich ausgemalt wird. Wie schön wäre es, wenn Josef und Maria dort entlang ziehen dürften!

    HOPP - ich spring mal rein in Deinen Lostopf.

    LG und einen schönen Nikolaus-Tag!
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,
    gerne nehmen ich an der verlosung teil.
    Email: anmabu1@web.de
    Gruss Anne

    AntwortenLöschen
  33. Oh wie schön! Da würden sich meine zwei kleinen Sterne sicher auch sehr drüber freuen.....
    Meine Mailadresse lautet: Angela.frangenberg@web.de
    Fröhliches Nikolausfeiern noch.....
    Angela



    AntwortenLöschen
  34. Bin irgendwann mal über den Blog gestolpert und schau seitdem immer mal wieder rein. Die Figuren sind toll. Mein Sohn hat vor 2 Tagen zwei Tierfiguren zum Geburtstag bekommen. Außerdem kommt Ostheimer auch noch ausm Ländle. Spiel mit dem Gedanken jedes Jahr was für die Krippe zu kaufen. LG Stefanie stefanie.dietrich@GMX.de Vielleicht hab ich auch mal Glück...

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Tanja,
    das ist ganz toll erzählt und die Figuren sind ein Traum.
    Lieben Gruß,
    Melanie
    eire(ät)freenet(punkt)de

    AntwortenLöschen
  36. Wunderschoen sind Deine Fotos Tanja <3
    Wir haben uns dieses Jahr auch die schwangere Maria gegoennt und sie ist wirklich wunderschoen! Naechstes Jahr gibt es den Josef dann :-)
    Ich wunesche Euch ein ganz tolles Nikolauswochenende!!!!
    Viele liebe Gruesse,
    Katja
    P.S. Der Nikolaus hat es wirklich bis nach New Jersey geschafft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, an der Verlosung nehme ich nicht teil, wir haben ja schon die Maria und den Esel.
      Wenn du mal wieder ueber solche schoenen Laternenlichter stolperst kannst du mir gerne mal welche kaufen und schicken :-)

      Löschen
  37. Wow, das berührt mich sehr deine kleine Weihnachtsgeschichte mit den hübschen Figuren.
    Vielleicht hab ich ein wenig Glück :-)
    Mit Herzensgrüßen
    Dana
    lunastar (at) gmx-topmail.de

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Tanja einfach verzaubernd wie du die Geschichte in Szene gesetzt hast habe sie gerade meinen beiden Jungs gezeigt bzw. vorgelesen wir träumen schon lange von den Ostmeier Figuren und da versuche ich doch gleich mein Glück und drück ganz fest die Däumchen einen schönen Nikolaustag und eine zauberhaften 2. Advent Lieblingsgrüße Christina

    AntwortenLöschen
  39. Wie wundervoll! So ähnlich wird es bei uns auch zelebriert, aber deine Art und Weise es hier zu präsentieren ist einfach toll! Ich versuche gerne mein Glück! Denn eine schwangere Maria steht ganz oben auf unserer Wunschliste.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  40. Wunderschön! Wir haben zwar die Krippe soweit komplett, aber das Paar auf Wanderschaft würde diese noch wunderbar ergänzen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Tanja,
    wie wunderschön Du die Geschichte gespielt hast. Und Euer Jahreszeitentisch ist wieder ein Gedicht. Wir haben noch die "alten" Figuren, die schwangere Maria und der "neue" Josef sind sehr lebendig und gefallen mir sehr sehr gut. Trotzdem wünsche ich den Gewinn einer Familie mit kleineren Kindern und drücke beide Daumen.
    Euch einen schönen 2. Advent und Restnikolaus.
    Besinnliche Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Eine Krippe bzw.Figuren zur Weihnachtsgeschichte für unsere Kinder wollen wir schon immer mal haben. Jetzt würde es ja super klappen. Jetzt heisst es Daumen drücken. :-)

    AntwortenLöschen
  43. Ich liebe Ostheimerfiguren und würde mich wahnsinnig freuen. Dann können wir im nächsten Jahr mit dem Sohnemann die Weihnachtsgeschichte auch so wundervoll spielen. Dieses Jahr ist er noch zu klein dafür.

    AntwortenLöschen
  44. Da hüpfe ich doch sogleich in den Lostopf und versuche mein Glück. LG Maria (nordreisen(at)web.de)

    AntwortenLöschen
  45. Jajaja, da mache ich mal wieder mit! Ich liebe diese Figuren. Wir hatten früher selbst eine Ostheimer Krippe und haben gefühlt Stundenlang damit gespielt. Meine Mädels bekommen auch Ostheimer Tiere zu Weihnachten und die Krippe wäre echt ein Highlight! Also. Ich bin dabei und hoffe, dass es klappt.
    Viele Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
  46. Oh, da habe ich ja Glück, dass ich den aktuellen Post erwischt habe. Mache gerne bei der Verlosung mit! Wir haben auch viele Ostheimer-Figuren, die sind wirklich toll!!
    Liebste Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  47. Da versuche ich mein Glück doch auch mal! Die Figuren sehen wirklich wunderschön aus!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  48. Nachdem wir die Geschichte bisher nur mit Playmobil nachstellen, wäre es toll, so hochwertige Figuren zu erzählen.

    AntwortenLöschen
  49. Hallo! Wunderschöne Krippe und auch die selbstgefalteten Laternen am Stall zu schön. Würde mich riesig über die Figuren freuen und meine drei Kleinen sicher auch.
    Viele Grüße Michaela
    stehling (at) freenet.de

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Tanja,
    was für schöne Bilder und tolle Worte! Die Krippe ist wunderschön, gerne nehme ich an der Verlosung teil. So wächst die Krippe langsam und der Weihnachtsweg wird etwas lebendiger!
    Habt einen schönes 2. Adventswochenende, Jana
    jana.moormann@vodafone.de

    AntwortenLöschen
  51. Wunderschön! Bei uns gibt es auch die Krippe von Ostheimer. Aber die wandernden Figuren haben wir nicht, deshalb würde ich mich sehr über einen Gewinn freuen! LG Claudia
    claudia ätt giesen-familie.info

    AntwortenLöschen
  52. Wunderchön wir haben den Ostheimer Krippenstall und würden uns sehr über die Figuren freuen.
    rebekka.gerhardt@gmx.de
    lg

    AntwortenLöschen
  53. Unsere Krippe hat den Umzug nicht überlegt. Und da wir im Haus endlich wieder Platz für einen Baum haben, gibt es da auch auf jeden Fall Platz für eine Krippe! Und wenn die Krippe dann auch noch "kindersicher" ist, wäre es perfekt!

    AntwortenLöschen
  54. Oh das wäre einn wunderbarer Start in eine Ostheimer Sammlung. Ich liebe die Figuren! Da hüpf ich mal- huschhusch die Waldfee- ins Lostöpfchen.
    Einen schönen restlichen Nikolaustag die und deiner Familie
    Liebe Grüße
    Vivien

    AntwortenLöschen
  55. Da Versuch ich doch mal mein Glück. Die Fotos mit der Geschichte sind so schön.
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  56. Einfach toll ❤❤❤ ich finde die Figuren super schön! Gerne versuche ich mein Glück!
    Vlg Mia he
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Tanja!
    Ohhh wie schön, da versuche ich gern mein Glück!
    Den Stall haben die Kinder schon "bezugsfertig" gewerkelt, da wären die Figuren echt toll!!
    Ein schönes zweites Adventswochenende
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Tanja,
    da mache ich sehr sehr gerne mit, denn ich habe einen kleinen Neffen, der jetzt im richtigen Alter ist auch die Weihnachtsgeschichte kennen zu lernen :)

    Und an dieser Stelle auch danke für deinen liebevollen Blog, der ist einfach wunderschön.

    Ganz liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  59. Guten Morgen,
    Ostheimer hat wirklich schöne Produkte, da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf.
    Danke für diese tolle Aktion.
    Grüße,
    Mechthild ( burg1beta[at]gmx.de )

    AntwortenLöschen
  60. Guten Morgen,
    schnell in den Topf gehüpft! Eine tolle Aktion.
    Ich lese so gern bei dir und freue mich über die vielen schönen Einblicke, die du ermöglichst!
    Einen schönen zweiten Advent!
    Liebe Grüße nadine (nw1401@web.de)

    AntwortenLöschen
  61. ui, das passt grade ganz wunderbar. ich habe nämlich vor kurzem beschlossen, für unseren kleinen sohn, anzufangen figuren für eine ostheimer krippe zu sammeln. so kann sie mit ihm wachsen und schöne erinnerungen blühen lassen und wenn er mal groß ist, kann er sie erben und mit seinen kindern jedes jahr wieder aufbauen. :)
    ein gewinn der ersten figuren hier, wäre also ein wunderschöner beginn dieser sammlung. <3

    AntwortenLöschen
  62. Guten Morgen, ich wünsche euch einen schönen 2. Advent. Die heilige Familie von Ostheimer möchte ich für meine lieben Bewohner im Demenzwohnbereich gewinnen.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Saarland
    Sabine

    AntwortenLöschen
  63. das sieht toll aus <3 da hüpfe ich noch in den lostopf (: / einen schönen 2ten Advent wünsche ich euch noch lg Jenny :-*

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Tanja,
    ich verfolge schon länger deinen Blog... ich mag deinen Jahreszeiten-tisch und deine Geschichten mit den Wichteln und Figuren. Da ich im Kiga arbeite, kenne ich die Figuren(weiß wie teuer sie sind).I liebe es damit zu arbeiten. Ein Traum solche selbst zu besitzen....
    Lg (tanja_hieber@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  65. Wie wundervoll! Ein sooo toller Gewinn!

    Schönen 2. Advent wünsche ich!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  66. schöööööööön und wunderbar stimmungsvoll!
    da noch keine enkelkinder in aussicht sind, hüpfe ich nicht mit in den lostopf und überlasse das schöne give away denen, die es jetzt nutzen können.
    herzlichste adventsgrüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  67. Oh wie schön! Ich mache auch mit! LG von Anni (annikava at gmx. de)

    AntwortenLöschen
  68. Ich versuchs auch mal. Hüpf, in den Lostopf Nicole (n.ase@web.de)

    AntwortenLöschen
  69. wie schön! ich könnte die tollen Figuren toll für unsere
    Krippengruppe im Kindergarten gebrauchen. Unsere
    derzeit 7 Zwerge würden sich bestimmt freuen..
    weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit,
    liebe Grüße
    Marina (raeubermummy@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  70. Oh, ich hab seit Jahren keine Krippe mehr aufgebaut, obwohl wir früher zu Weihnachtszeit immer eine Krippe stehen hatten. Das weckt Erinnerungen! :) Ich hüpf daher auch mal mit ins Loptpfen und würd mich riesig freuen.

    Hab noch einen schönen 2. Advent und ganz liebe Grüße, Kate ♥
    PS: Kam meine kleine E-Mail bei dir an? Nochmal vielen Dank, das Buch ist echt hübsch. :)

    AntwortenLöschen
  71. Ohhh ich hoffe, ich bin nicht zu spät dran!!!Was für eine zauberhafte Verlosung!!!Wir sind auch ganz verliebt in die lieben Figuren von Ostheimer und mit der schwangeren Maria habe ich schon des öfteren geliebäugelt ������ Ich drücke allen die Daumen...lieber Gruß Marie

    AntwortenLöschen
  72. ♥ Liebe Tanja,
    wie wunderschön, hab Dank für deine tolle Bildgeschichte! Wir sind richtig ins Träumen gekommen! Wir haben uns in diesem Jahr eine süße Krippe aus Papier gebastelt.
    Kennst du Philipp? Das ist ein sehr liebevolles Bastelmagazin für Kinder. Wir lieben es! Und in der aktuellen Ausgabe ist u.a. die Weihnachtskrippe.
    Von den seelenvollen Ostheimer Figuren haben wir ein paar Waldtiere, die stehen auf unserer Fensterbank und futtern aus einem selbstgetöpferten Schüsselchen alle zusammen ein paar Samen und Körnchen ;-)
    Vielleicht ist uns das Glück bei dir ja hold und es beginnt auch für uns der allmähliche Einzug der Ostheimer Adventsgeschichte. Ich habe schon auf einigen Blogs gelesen, dass nach und nach die eine und andere Figur Jahr um Jahr hinzukam. Wie schön ;-)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne Adventszeit und schicke herzliebe Grüße
    tüftelchen und Rumpelwicht♥

    AntwortenLöschen
  73. Hallo Tanja,
    danke für die schöne Geschichte. Du hast wirklich ein Händchen dafür. Wäre auch toll als echtes Buch, könnte man ja über ein Fotbuch gut machen, wär viell. auch etwas für Eure Große? Wenn unsere Krippe erwas besser ausgestattet ist, würde ich mir deine Idee dafür ausleihen. Ich konnte heuer nicht widerstehen und habe mir die Ostheimer Krippe aelbst geschenkt. Bislang nur mit Maria und Josef und dem Jesusbaby, für den Weg vor Weihnachten wäre die schwangere Maria auf dem Esel wunderbar. Die Krippe ist ja fast zu schade nur von Weihnachten bis Dreikönig, damit könnte man sie den ganzen Advent bespielen. Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      die Idee mit dem Buch für meine Kinder kam mir auch schon. Da kämen dann die Mäusegeschichte, St. Martin, die Weihnachtsgeschichte und vielleicht ja noch mehr hinein. Behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf, sicherlich eine schöne Erinnerung. Ich habe nun auch schon mehrere Anfragen von Lesern für Postkarten bekommen, wäre ja auch etwas. Mal schauen :-)
      Viele liebe Grüße und viel Freude mit Deinem Geschenk an Dich selbst. Du wirst es sicher nicht bereuen, ich freue mich im Moment jeden Tag über den schönen Anblick. Nun brennen auch die kleinen Lichtlein, man könnte die ganze Zeit davor sitzen :-)

      Bis bald, Tanja

      Löschen
    2. Liebe Tanja,
      ja, Postkarten wären auch schön. Vielleicht gibt es ja tats. nächstes Jahr ein Bilderbuch oder Kärtchen von den Äpfelchen, das wäre echt schön! Und Mäusegeschichte? Habe ich eine Geschichte verpasst? Muss gleich suchen gehen!
      Unsere Krippe wurde jetzt von einem Plüschfressdrachen, Feuerdrachen und einem Stachelschwein bezogen und ist randvoll. Hoffentlich finden Maria und Josef da noch ein Plätzchen...
      Liebe Grüsse,
      Andrea

      Löschen
  74. Hallo Tanja,
    das ist ja mal wieder eine tolle Verlosung! Wir versuchen auch mal unser Glück und hüpfen in den lostopf hinein !

    Lg,
    Denise

    Ps.: die emailladdybekommst du wie auch bei Heidi per Mail.

    AntwortenLöschen
  75. Wunderschön hast du das gemacht!
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Silke
    sileicherätweb.de

    AntwortenLöschen
  76. Traumhaft schöne Idee :-) und ein toller Blog!
    Herzlichste Grüße
    ana.mailin@web.de

    AntwortenLöschen
  77. Ui, wir haben noch keine Krippe in unserer Familie! Falls ich gewinne, hätte ich zumindest schon den Grundstock :)
    Lg, Frl. Null.Zwo
    nullpunktzwo -ät- gmx -punkt- de

    AntwortenLöschen
  78. Wir bekommen dieses Jahr die ersten Figuren für unsere Ostheimerkrippe geschenkt, da würden diese Figuren super zu passen! Die Maria auf dem Esel gefällt mir auch so sehr.
    Vielen Dank für die tolle Verlosung und einen schönen Advent!
    Linnéa (chrastin at gmx punkt de)

    AntwortenLöschen
  79. Hallo Tanja :)

    Mein Christkind habe ich jetzt schon :)
    Mal wieder sehr schön hast du das ganze gemacht, werf mich mal ins Töpfchen :)
    ganz liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  80. hallo Tanja !
    Schöne Verlosung, da mache ich gerne mit.
    Gruß, Veronika

    AntwortenLöschen
  81. Liebe Tanja,
    ich habe leider erst jetzt Zeit gefunden, Deinen schönen Post zu lesen. Die Geschichte mit den Bildern ist ganz bezaubernd! Sehr gerne nehme ich auch noch an dieser schönen Verlosung teil.
    Herzliche Adventsgrüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  82. Liebe Tanja,
    ich lese so gerne bei Dir!
    wunderschöne Ideen hast Du und Deine Fotos, gerade auch von der Krippe, sind wunderschön!
    Einen schönen Advent, herzliche Grüße
    Yvonne ( yvonneberg at gmx punkt de )

    AntwortenLöschen
  83. Ich mag die Ostheimer Figuren total gerne und würde mich freuen, wenn ich sie gewinnen würde :-)

    AntwortenLöschen
  84. Liebe Tanja.
    Erstmal hast du die Geschichte wunderschön niedergeschrieben und dargestellt.
    Die schwangere Maria wäre so toll da wir bis jetzt nur eine schlanke Maria besitzen und auch nur einen Esel im Stall . Da fehlt uns der laufende Esel auch noch.

    Die Ostheimer Figuren sind wirklich wunderschön und meine Tochter spielt auch gerne die Geschichte nach.

    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Tanja,
    eure nachgespielten Geschichten sind immer so süß - wirklich rundum gelungen!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  86. Hallo Tanja,
    gerne nehme ich an der Verlosung teil. Die Figuren sind einfach wunderbar und sprechen jedes Kinderherz an und natürlich auch der Eltern. Meine Kinder würden Augen machen und sie so schnell nicht mehr aus dem "Spielbetrieb"entlassen. Vielleicht haben wir ja Glück.
    Liebe Grüße Ulrike
    u.kueppenbender@arcor.de

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥