Feine Pralinen für die Vögel...DIY

Hallo Ihr Lieben, 
nun steht es wieder, unser Vogelfutterhaus. Schon die letzten Jahre hatten wir viel Freude damit, denn es tummeln sich jeden Tag unglaublich viele verschiedene Vögel darin und unser Eichhörnchen Puschel (hier bekommen alle Tiere einen Namen) holt sich auch schon wieder die Nüsse raus. 

Nun haben wir den Vögeln für Ihr Häuschen ein paar Pralinen selber gemacht. Ging ganz einfach und das Fettfutter hilft ihnen, den Winter über gut versorgt zu sein. 


Man braucht einfach gemischtes Vogelfutter und Kokosfett. Beides habe ich im Supermarkt bekommen.




Das Fett wird in einem Topf auf mittlerer Stufe geschmolzen. Dann das Vogelfutter hinzugeben und verrühren. Mit einem Löffel in die kleinen Förmchen füllen. Vorsicht, wenn Kinder mithelfen! Das Fett ist dann sehr heiß. Als Form hatte ich eine Silikonform für Eiswürfelbumen.



 Die Vogelfutterpralinen im Kühlschrank hart werden lassen.



 Und sie dann einfach im Garten auslegen oder mit ins Vogelfutterhaus geben. Die Vögel setzen sich davor und picken sie langsam weg....ein Festschmaus :-)



Bei uns herrscht derzeit Hochbetrieb...Eichelhäher, Blaumeisen, Rotkehlchen, Spatzen und Amseln machen einen fliegenden Wechsel. Wir lieben es zuzuschauen :-) 


Bis bald, Eure Tanja
♥♥♥




Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    eine wunderbare Idee. Die Vögel werden sich bestimmt freuen.
    Danke für die Anregung!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Eine feine Sache und deine Vögel werden es dir danken.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Eigene Pralinen! Eure Vögel haben's aber gut, kein Wunder, dass sie gern bei euch zu Besuch sind! Und Puschel darf auch ein bisschen naschen ;) Euer Vogelhäuschen ist ebenfalls zauberhaft. Ganz liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz tolle Idee Tanja. Wir haben noch gar kein Vogelhaus, sollte mal im Geschäft Ausschau halten. Vor dem Haus steht auch ein kleiner Baum, da könnten wir ein kleines Häuschen reinhängen. Aber die Pralinen könnte man ja auch sogar so aufstellen :-)
    Viele liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    das ist eine süße Idee, mal nicht einen großen "Klotz", sondern feine Pralinen!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Vogelpralinen, na das ist ja mal eine ganz edle Variante :-)
    In dem Fall wird es bei uns im Winter weniger filigran, die Körner Mischung kommt einfach in große Plätzchenausstecher und dann kommt das Fett drüber. Sobald dieses fest ist, wird in kleines Loch durchgebohrt und ein Faden durchgezogen. So baumelt der Schmuck dann in den winterlichen Bäumen. Aber die Pralinen in Mini Format sehen wirklich hinreißend aus. Die sind sicherlich auch schneller fertig, als in unserer großen Variante.

    Ganz liebe Grüße und gute Besserung für Euch,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja toll aus!!! Unsere Futterhäuschen sind auch bestens gefüllt (wenn auch nicht mit so tollen Pralinen)... allerdings lassen sich im Moment nur die Amseln blicken!!!! Die streiten um jede Rosine! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine unglaublich süße Idee! :)
    Liebe Grüße und Dir noch ein ganz tolles Jahr 2015
    Marlene von aboutmarlene.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. ein richtiges Verwöhnprogramm für die Vögel :)
    Lieben Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tanja,
    Bei mir hat das Vogelfutter der Eltrnbeirat mit den Kindern im Dezember hergestellt.
    Das war eine tolle Aktion.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Vogelfutter in Silikonmuffinförmchen habe ich vor einem Jahr auch mit meiner jüngeren Enkelin gemacht. Wir hatten dann sogar ein Foto mit Futter-Guglhupf und Meise an die Zeitung Landlust geschickt und was meine Enkelin besonders gefreut hat, es wurde in der Rubrik Leserbriefe veröffentlicht. Dieses Jahr haben wir auch schon wieder viele kleine Muffinformen für die Vögel gefüllt---sie lieben unsere Leckereien .
    LG Ute
    PS: Wir haben z.Z. jede Menge Stare.

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥