Unser Blick ins Bücherregal...Winterkinderbücher

Hallo Ihr Lieben, 
heute gibt es einen neuen Blick in unser Bücherregal. Hervorgezaubert habe ich vier unserer Lieblingswinterbücher für die Kleinen. 


 Das erste Buch ist eines dieser Bücher, die man immer und immer wieder anschaut, weil die Bilder und Geschichte dahinter so schön sind. Es klopft bei Wanja in der Nacht, ist für die Kleinen ab 4 Jahren.


 Wanja ist ein Jäger, der am Waldesrand in einem kleinen Häuschen lebt. 


 In einer tiefen Winternacht, bei Sturm und Schnee klopfen nacheinander ein Hase, ein Fuchs und ein Bär bei ihm an, und suchen eine Unterkunft für die kalte Nacht. 




 Wanja lässt sie alle nacheinander hinein, heizt den Ofen neu an und macht es so richtig gemütlich.


 Nur würde ja eigentlich der Fuchs den Hasen fressen, der Bär es mit dem diebischen Fuchs nicht gut meinen und der Jäger womöglich den Bären mit seiner Flinte, die direkt im Zimmer hängt, erschießen?


Aber in dieser kalten Nacht ist alles vergessen und die Vier verbringen einen friedliche Zeit miteinander. Am nächsten Morgen machen sie sich aber schnell auf und davon, denn sicher ist sicher. Und Wanja fragt sich, war denn alles nur ein Traum?!?


Aber nein, da sind ja die Fußspuren im Schnee...

Wunderschöne Zeichnungen, der Text in reimenden Versen und eine ganz zauberhafte Geschichte, die selbst die Kleinsten schon verstehen: In der Not hält man zusammen! 

Es klopft bei Wanja in der Nacht
Tilde Michels und Reinhard Michl
 ISBN: 978-3-7707-6258-3
Heinrich Ellermann Verlag

Hier bekommt Ihr noch mehr Informationen zu dem Buch (klick


***
Das Pappbilderbuch Winter finde ich gut geeignet für die Kleinen zwischen 1-4 Jahren. Mein Sohn schaut es sich schon mit mir an und zeigt begeistert auf die einzelnen Dinge. 


 Zauberhafte Stimmungsbilder nehmen die Kinder mit zum Schlittschuhlaufen, Schneemann bauen und Schlitten fahren.



Und zeigen ein heimeliges Winterwohnzimmer mit Tannenbaum und dem Nikolaus auf Wanderschaft.



Auf jeder der Seiten ist ein kleines Zwerglein versteckt, dass meine ältere Tochter begeistert sucht. Die abgerundeten Ecken und die dicken Pappseiten machen das Buch auch für ganz kleine Kinderhände schon gut greifbar.


Ein schönes Buch zum Mitwachsen und immer wieder Neues entdecken. 

Winter
Eva-Maria Ott-Heidmann
ISBN: 978-3-8251-7011-0 
Urachhaus Verlag

Hier bekommt Ihr noch mehr Informationen zu dem Buch (klick

***

Das dritte Buch in unserem Winterbücherregal ist: Ein Märchen im Schnee. Auch diese süße Geschichte verstehen schon die Kleinen ab 2 Jahren.



Ein Mann ging mit seinem kleinen Hund zum Holzhacken in den Wald. Dabei verlor er seinen einen Handschuh.
 Diesen entdecken nun nacheinander die Tiere des Waldes.



Das Mäuschen Eil-dich-flink, der Frosch Hinkebein, das Häschen Schnell-zu Fuß, das Füchslein Güldenfell, das Wildschwein Plattnase und zu guter Letzt sogar der große Bär Meister Plumpfuß. 


Alle passen sie zusammen in den Handschuh hinein und machen es sich darin gemütlich. Dabei verändert sich der Wald im Hintergrund, bis alles tief verschneit ist.


Dann fällt dem Holzhacker plötzlich auf, dass sein Handschuh fehlt und sein Hund und er begeben sich auf die Suche.


Der gute Hund findet den Handschuh und durch sein Bellen, nehmen alle Tiere schnell Reißaus. Aber vorher hatten sie alle zusammen eine schöne Zeit gehabt. 

Ein Märchen im Schnee
Loek Koopmans
 ISBN: 978-3-7725-1136-3
Verlag Freies Geisteleben 


Hier findet Ihr weitere Informationen zu diesem schönen Buch (klick)


***

Das vierte Buch ist ein Herzstück, für alle die den Schnee, die unberührte Natur, und Schneemänner lieben. 
Das Geheimnis im Winterwald ist für kleine und große Kinder gleichermaßen geeignet.


Im Winterwald herrscht große Aufruhr. Ein Fremder ist da und alle Tiere rätseln zusammen, wer es wohl ist? 


 Mit zauberhaften Naturaufnahmen und lebendigen Texten, nimmt dieses Buch kleine und große Leser immer wieder direkt mit in den Winterwald. Wer traut sich zuerst zu ihm zu gehen?



Der Fremde ist ein dicker, schöner Schneemann. Er hat Möhren, Mais, Körner und Nüsse für die Tiere des Waldes mitgebracht.


Als alles aufgegessen ist, ziehen die Tiere weiter. Aber psstt, was ist denn das? Zwei Kinder kommen und legen neues Futter aus. Bis der Schnee weg und der Schneemann geschmolzen. Bis die Frösche wieder quaken und die Bäume wieder grün werden.


Eine wunderschöne Wintergeschichte mit einem Rezept für den perfekten Schneemann am Ende. 

Das Geheimnis im Winterwald
Carl R. Sams II und Jean Stoick
Kerle Verlag
ISBN 978-3-451-71215-9

Weitere Informationen zu dem Buch findet ihr hier (klick). 

Zusammen mit Olles Reise zu König Winter (das ich Euch mit unserem Winterjahreszeitentisch gezeigt habe) und unserem geliebten Tomte Tummetott, eine schöne Auswahl, für die kuscheligen Couchmomente mit der ganzen Familie :-)

Bis bald, Eure Tanja

Kommentare:

  1. Im Winter bei warmen Kakao auf dem Sofa zu sitzen und gemeinsam Bilderbücher zu lesen - das sind wirkliche Winterfreuden! Das Buch von Wanja haben wir auch. Dazu haben wir mal an Weihnachten ein kleines Theaterspiel vorbereitet. Auch schon für die Jüngsten ein wirklich tolles Buch!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow das Buch "Das Geheimnis im Winterwald" ist superschön, mit den echten Tierbildern.
    Was für eine schöne Idee, so ein Buch zu machen. Und danke fürs Vorstellen, das ist ein super Geschenk für Kinder.
    Herzlichst Dana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja, das hast du wunderschön geschrieben. Danke für deinen Einblick ins Bücherregal. Die Buchseiten sind allesamt so schön und machen richtig Lust zum Kauf und auf den Winter.
    Mit diesen Büchern wünsche ich viele schöne Couchstunden und vielleicht ein bisschen Schneefall :o)
    Liebe grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    Das ist wirklich eine schöne Auswahl an Büchern :) ich freu mich schon sehr darauf wenn meine groß genug ist zum vorlesen bzw, Bilder anschauen :)
    Ein Märchen im Schnee könnte ich mir gut in unserem Bücherregal vorstellen :)
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    danke für die Tipps. Das "Winter" Buch wrrd ich auf jeden Fall noch kaufen...so süß. Die beiden letzten haben wir auch, die sind einfach toll.
    Hab einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja, bis auf das letzte Buch haben wir auch alle- unsere Jungs sind mit vielen wunderschönen Büchern großgeworden, und ich krame sie noch immer gerne hervor und erinnere mich an kleine Fingerchen, die auf alles zeigten, was die Äuglein entdeckten... :-) Klumpedump und Schnickelschnack, Zwerg Wurzelfein...ach, das sind die Perlen zwischen all den vielen kitschigen Büchern in den Ladenregalen..."Der kleine Haulemann" war MEIN persönlicher Liebling, ich kann ihn noch immer fast auswendig! :-) Einen herrlich gemütlichen Sonntag wünscht dir Grittli!

    AntwortenLöschen
  7. Oh was für tolle Tipps. Den Wanja haben wir auch. Ich bin immer dankbar für echte Winterbücher, die auch nach Weihnachten noch toll sind.

    AntwortenLöschen
  8. Wir lieben ebenfalls Bilderbücher, da hört und guckt selbst noch die größere Tochter zu! Buch 2 und 4 stehen auch in unserem Regal... Liebe Sonntagsgrüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Gibt es nicht wunderschöne Kinderbücher für die verschiedenen Themen? Ich bin immer wieder begeistert. Viele unserer Kinderbücher habe ich nicht hergegeben. Sie sind einfach zu schön.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Als mein Sohn kleiner war, haben wir uns gerne zusammen Kinderbücher angesehen. Ich finde es toll, dass es zu fast allen Themen so schöne Kinderbücher gibt.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  11. So einen schönen Blick in Euer Bücherregal! Ich freue mich jedes Mal darauf, wie Du die Bücher vorstellst, das ist ganz besonders. Habe mir gerade schon eine Liste fertig gemacht, morgen gehts in unsere Buchhandlung. Meine kleine Wummel schnappt sich jetzt schon immer meine Zeitschriften, wird Zeit mal ein paar schöne Bücher mit ihr anzuschauen. Da kommt das für die Minis gerade recht. Ich freue mich auf Deine nächsten Vorstellungen.

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Das Wanja-Buch ist klasse. Dazu haben wir in der Schule sogar ein Theaterstück aufgeführt. Die Reime ließen sich von den Kindern gut merken und der Wiederholungseffekt ist auch was für die Kleinsten. Liebe Grüße,
    Lima

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    das Wanjabuch kennen wir auch und es ist so so so so schön !!!!
    Danke für die herrlichen Vorstellungen, wenn unsere Kinder auch schon erwachsne sind, liebe ich es ab und in die Kinderbüchern zu blättern.
    Eure Filztiergarderaobe ist ein Traum *chapeau*
    gaaaaanz <3liche Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    wow, was für tolle Bücher, die hören sich wirklich schön an!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥