Blick ins Bücherregal...unsere Osterschätze für die Kleinen

Hallo Ihr Lieben, 
nun geht es hier weiter in Richtung Ostern. Wir haben unsere Winterbücher wieder ins Regal gestellt und die Osterbücher für die Kinder heraus geholt. Drei besonders Schöne möchte ich Euch heute zeigen, bei unserem Blick ins Bücherregal

Das erste Buch ist etwas für die ganz kleinen Hühnerfans. 
"Vom Ei zum Huhn" von Camilla de la Bédoyère aus dem esslinger Verlag. 


Ein stabiles Bilderbuch mit schönen leuchtenden Farben, das neugierigen Kindern auf 20 Seiten alles rund um den Hühnerstall erklärt. 


Die großen Klappen auf jeder Doppelseite erklären Fragen wie beispielsweise: Bauen Hühner Nester? Was ist brüten? Was essen Küken gerne? Und ist in meinem Frühstücksei auch ein Küken drin (eine ganz wichtige Frage!!!)?



Mein Kleiner guckt sich das Buch immer wieder an. Er liebt es die Klappen zu öffnen und zu schließen und zu schauen, und was sich dahinter verbirgt.


Und auch die Große stellt Ihre Fragen und schaut schon ganz genau. Besonders die süßen Küken haben es ihr angetan :-)


"Vom Ei zum Huhn" ist ein schönes Buch, dass bereits den Kleinen Wissen vermittelt und immer wieder Neues entdecken lässt. Mehr über das Buch erfahrt Ihr auch hier (klick).


***

Und nun kommt der absolute Klassiker, der zu Ostern nicht fehlen darf. Die Häschenschule von Fritz Koch-Gotha und Albert Sixtus aus dem esslinger Verlag.


Ich liebe die schönen Illustrationen und die Texte in Reimform in diesem Buch. 



In der Häschenschule erlebt man einen ganzen Tag mit den kleinen Häschen. Vom lieben Verabschieden der Mutter, über den Schulweg, dem Unterricht in Sport, Pflanzenkunde, Tiergeschichte und Musik mit dem alten Lehrer, sowie den Rückweg.


Klassenerste, Hasenmine, holt des Lehrers Violine. Der den Bogen rasch und leicht, mit dem gelben Harz bestreicht. Ping-pang-pung! Die Geige stimmt, hoch er sie zum Halse nimmt. Durch die Sommerlüfte zieht, manch ein schönes Hasenlied. (Zitat: Häschenschule) 
Dabei wird den Häschen auch die wichtigste Lektion erteilt. 
"Hat der Rotfuchs Euch am Kragen, hilft kein Betteln, hilft kein Klagen." (Zitat: Häschenschule)

 Ein so liebevoll gezeichnetes und geschriebenes Buch, eines meiner absoluten Osterlieblinge! Mehr über die Häschenschule erfahrt Ihr hier (klick). Und wusstet Ihr, es gibt sogar eine Fortsetzung von dem Buch. Es heißt "Der Häschenschulausflug".


 ***

Und als drittes Buch möchte ich Euch einen kleinen nostalgischen Schatz zeigen. Frau Gluckes Entenkinder von Magdalena Wannske und Franziska Schenkel aus dem esslinger Verlag.



Mit liebevollen Bildern und lustigen Versen in Gedichtform wird von einer kleinen Entenschar erzählt, die von einer Henne großgezogen wird. 


Dazu gibt es noch ein passendes Lied.


Die kleinen Entenkinder erleben manches Abenteuer. Aber die Henne passt gut auf ihre kleinen Schützlinge auf und  so geht es immer gut aus.


 Ich finde dieses Buch (genau wie die Häschenschule) nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene einfach schön. Der Titel erschien bereit 1937, wurde nun wieder herausgebracht und weckt bei manchem sicher schöne Kindheitserinnerungen.



Alle drei Bücher eignen sich auch als schönes Ostergeschenk für klein und groß. Mehr über das Buch "Frau Gluckes Entenkinder" erfahrt Ihr hier (klick).


 Ich wünsche Euch eine schöne Lesezeit mit 
Euren Kleinen, bis bald Eure Tanja


Kommentare:

  1. Hach ja, die Häschenschule steht bei uns auch, immer wieder so schön! Das Entenkinderbuch sieht zauberhaft aus, das kannte ich gar nicht. Ganz liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  2. So eine schöne Vorstellung, vielen Dank für den Einblick. Die Hasenschule haben wir, das Buch von Frau Gluckes Entenkindern auch bald. Habe mich gleich in die süßen Bilder verliebt ;)

    Liebe Ostergrüße, Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    die Häschenschule, genau!
    Die kleinen Holzfiguren könnte ich morgen direkt mal aus dem Keller holen...
    Früher hat mich immer der Sohn daran erinnert, aber mit 18 Jahren ist Mamas Dekowahn für junge Männer gerade etwas uncool...
    Macht nix, ich hab ja dich. Danke!
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. Die Häschenschule ist wohl der Bilderbuchklassiker schlechthin. Und natürlich auch bei uns zu finden ;-) In jedem Fall ein Buch, das in der Osterzeit nicht fehlen sollte!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ach so einen schöne Auswahl und das Buch für die ganz Kleinen ganz wunderbar, das kommt direkt auf unsere Wunschliste!Vielen lieben dank fürs zeigen!Alles liebe Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tanja,
    ach unsere Kinder haben die Klappbücher auch so gern gehabt und konnten stundenlang drin blättern... das waren so schöne Zeiten :) ich bin im Moment auf der Suche nach Drachenbüchern für meinen Jüngsten... Er ist totaler Drachenfan...
    Also Ostern 🐰 kommt mit großen Schritten auf uns zu...uj..uj..uj.. der Osterhase muss noch viel einpacken hier ;-)
    Hab einen schönen Tag, ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. wieder ganz schöne Büechli, danke fürs zeigen!
    Herzlichen Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja - und kennst du auch den "Sängerkrieg der Heidehasen"?? Das ist sogar mit Musik und es ist per CD zu haben. Läuft bei uns IMMER noch im Frühjahr, obwohl die Mädels ja wirklich schon groß sind. König Lamprecht der Siebente ist ein MUSS. ;-)
    Hasengrüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  9. Die Häschenschule wird hier auch geliebt :-) Einfach ein ganz zauberhaftes Buch.
    Das Buch mit den Klappen schaut auch toll aus, das kommt auf den Wunschzettel für nächstes Jahr!
    Liebe Grüße,
    Katja

    P.S. Hier soll es doch wirklich nochmal schneien am Wochenende. Kannst du das glauben???

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    was für schöne Osterbücher! Die Bilder erinnern mich an diejenigen, die wir als Kinder immer angeschaut haben. So tolle Geschichten und Bilder - man müsste sich viel öfter damit beschäftigen. :-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥