Der leckerste Kuchen im Glas, ganz ohne Backen...



Hallo Ihr Lieben,
wenn sich bei Euch Besuch ankündigt, aber Ihr keine Lust habt einen Kuchen zu backen, dann kommt hier die leckerste Lösung weit und breit :-)

 ** Fruchtig-frischer Kuchen im Glas, ohne Backen **



Ihr braucht für 6-8 Gläser (je nach Größe): 

* eine große Dose Pfirsiche
* 250 ml von dem Pfirsichsaft
* 400 Gramm Schmand  
* 1/2 Becher geschlagene Sahne 
* etwas Vanillezucker oder Puderzucker
* eine halbe Packung Butterkekse
* 60 Gramm flüssige Butter


Nun die Zubereitung:

Die Kekse in einem (geschlossenem) Gefrierbeutel (mit dem Nudelsieb) oder in der Maschine fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter vermischen. Die Gläserböden damit füllen, etwas übrig behalten. 

Den Schmand mit dem Pfirsichsaft und dem Vanille-oder Puderzucker vermischen und die geschlagene Sahne unterheben. Ein bis zwei Esslöffel jeweils auf die Bodenmischung geben. 

Pro Glas einen halben Pfirsich klein schneiden und auf die Creme geben. Darauf noch mal einen kleinen Klecks Creme und mit etwas Keksboden abschließen. 

Oben drauf noch eine Erdbeere, Himbeere oder anderes an Deko setzen, fertig ist der oberleckere Kuchen im Glas, ganz OHNE BACKEN :-)


Und während ich versuche meine Leckereien zu fotografieren, hüpft der Kleine fleißig im Bild herum, weil er es kaum erwarten kann, dass eine Probierportion für ihn abspringt ;-) Aber bei diesem Kuchen auch kein Wunder, er schmeckt soo lecker!


Viel Spaß beim Backen Rühren und bis bald, 
Eure Tanja



Kommentare:

  1. Hab gerade die Zutaten durchgelesen und die haben wir wirklich immer zu Hause.
    Dein Rezept sieht super lecker aus und verstehe deinen Kleinen nur zu gut, dass er es nicht erwarten konnte.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich echt lecker an,müssen wir umbedingt auf der nächsten grillparty als nachtisch ausprobieren...liebe grüße Karoline

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, dass ist was für mich. Fein, fein, fein :)

    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  4. HA! Jetzt hast du dich aber gerächt, hm? ;-)

    Schleckermaulgrüße vom
    LandEi

    P.S. Wenn du statt der Butterkekse Amarettini zerkrümelst, ist das auch hammerlecker!!!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    hm, das klingt wirklich lecker. Werde ich mir auf jeden Fall mal merken, lieben Dank für das Rezept!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Tanja,
    das ist echt eine super IDee, schnell , einfach und doch superlecker!
    Dank für dieses tolle Rezept!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee, dein blitzschneller Kuchen im Glas. So etwas ähnliches gibt es bei uns auch immer in der Sommerzeit. Allerdings dann in der Erdbeer Variante.
    Sonnige Montagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Kuchen ohne zu backen???? YES! Das ist was für mich!!!! Das merke ich mir!
    Danke für die Anregung!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,

    das ist wirklich sehr schön!!!!So einfach und es sieht seeeehr toll aus.Danke für das Teilen der Idee.


    Sei herzlich Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    und ich bin froh, dass du gar keine Kalorien auf der Zutatenliste hast, so lecker, wie das klingt ;o)
    Bestimmt ist es an heißen Tagen herrlich erfrischend. Ach wenn doch bald der Sommer käme.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  11. Hm wie lecker.da bekomm ich ja gleich Hunger. Schon gemerkt,pro ihr ich demnächst gleich mal aus.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,

    hmmmm, ich erinnere mich noch gern an den schönen Nachmittag zurück, an dem wir bei Euch im Garten den leckeren Kuchen genießen konnten.
    Inzwischen habe ich ihn auch für eigene Gäste "nachgebaut" und alle waren begeistert. Supi Idee und so schnell gemacht.
    Bis ganz bald und liebste Grüße nach Lübeck
    Deine Marlies & Family

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥