Eine ganz besondere Frau - Astrid Lindgren -



 Hallo Ihr Lieben, 
 ich freue mich sehr, wie viele von Euch diesen Schwedenmonat begleiten. Da macht das Reisen doch gleich doppelt so viel Spaß :-) 

Wir sind ja auch schon ein ganzes Stück gefahren und heute in der schönen Stadt Vimmerby in Småland angekommen.  


 Wer Vimmerby besucht, kommt auch an der berühmten Schriftstellerin Astrid Lindgren nicht vorbei. Hier wurde sie auf dem Hof Näs am 14. November 1907 als Astrid Anna Emilia Ericsson geboren. Diesen Hof, mit wundervollen Gärten und einem Museum kann man besuchen, was wir auf unserer Reise allerdings nur kurz (von außen) geschafft haben. So habe ich aber nun einen Grund zu sagen, wir müssen da unbedingt noch mal hin, am liebsten gleich im nächsten Jahr ;-)

  
Ein wichtiger Teil von Astrid Lindgren sind ihre Eltern, die sich bereits als Kinder ineinander verliebten und ihre Liebe ein Leben lang pflegten. Astrid Lindgren selber beschrieb ihre Kindheit immer voller Liebe und Geborgenheit. 

Quelle: "Besuch bei Astrid Lindgren" von Kerstin Ljunggren
Und sie spielte viel. Kletterte auf Bäume, baute Höhlen, spielte nicht-den-Boden-berühren und baute tiefe Wassergräben. Selbst als ältere Frau kletterte sie noch auf Bäume und zeigte so der Welt, dass es keine Vorschriften dagegen gibt :-) 

Und sie sagte einmal: "Gewiss wurden wir in Zucht und Gottesfurcht erzogen, so wie es dazumal Sitte war, aber in unserem Spielen waren wir herrlich frei und nie überwacht. Und wir spielten und spielten und spielten, so dass es das reine Wunder ist, dass wir uns nicht totgespielt haben". 

Alles was in den Bullerbü Geschichten drin steht, ist wahr! Astrid Lindgren "Mein Småland"

 Von diesem Spielen zerrte sie ein Leben lang und sicherlich liegt auch hier der Grundstein der Fantasie und Empathie ihrer wundervollen Geschichten der Pippi Langstrumpf, des Michels, der Kinder aus Bullerbü, Ronja Räubertochter, die Brüder Löwenherz und den vielen anderen, die Astrid Lindgren so berühmt und beliebt gemacht haben.

  Für alle, die Astrid Lindgren genauso gerne mögen wie wir und mehr über sie erfahren möchte, habe ich heute drei besondere Buchtipps für Euch. 

  
Das Buch "Mein Småland" ist fast schon ein Bildband und eignet sich auch toll als Geschenk. In diesem Buch nimmt Astrid Lindgren die Leser mit an die Orte, als sie Kind war. Hier, an diesen Plätzen, entstanden auch die Geschichten, eine nach der Anderen. 

 Es ist so interessant zu lesen, wo die Ursprünge der Personen, Gegenstände und Orte aus ihren Geschichten sind. Dazu bekommt man durch viele private Aufnahmen von Astrid Lindgren einen besonderen Einblick in ihr Leben. 
Und wenn man dann vor Ort in Småland ist, freut man sich, wenn man etwas wiederentdeckt :-)


Mein Småland von Astrid Lindgren
Margareta Strömstedt, Jan-Hugo Norman
ISBN: 978-3-7891-6039-4
Oetinger Verlag

 Mehr Informationen zu dem Buch findet ihr auch (hier) beim Oetinger Verlag und (hier) im Online-Shop. 

***

Als ich das Buch "Besuch bei Astrid Lindgren" das erste Mal in den Händen hielt, dachte ich es sei für Kinder, so schön illustriert ist das Cover. Schnell entwickelte sich dieses Buch zu einem meiner Lieblingsbücher, denn fängt man erst einmal an zu lesen, kann man nicht mehr aufhören!


Auf 164 Seiten begeben uns wieder auf die Spuren der Geschichtenerzählerin, dieses Mal aber noch persönlicher, noch detaillierter.

Wie genau war die Kindheit und wie war Astrid Lindgren eigentlich als Kind? Wie kam es, dass sie Schriftstellerin wurde? Wie fanden die eigenen Kinder eigentlich ihre Mutter und wie fand die Schriftstellerin selbst es, so berühmt zu sein? In diesem Buch mit originalen Bildern und Zeichnungen erfährt man es und bekommt ein besonderes Bild, vom Wesen der Schriftstellerin. 

 

Viele Interviews und Begegnungen hat die Autorin zusammengetragen und gemeinsam mit einem Vorwort der Tochter von Astrid Lindgren, eine sehr lesenswerte Biografie geschrieben

Besuch bei Astrid Lindgren
(Auf den Spuren einer Geschichtenerzählerin)
ISBN: 978-3-7891-4174-4
Oetinger Verlag


Im Oetinger Verlag könnt Ihr (hier) noch mehr über das Buch erfahren. Und (hier) findet Ihr es auch im Shop.


***


Das dritte Buch, das ich während unseres Urlaubes förmlich verschlungen habe, ist die Biografie "Ein Lebensbild" von Astrid Lindgren mit 383 Seiten als Taschenbuch. 

In diesem Buch erfährt man alles über die von vielen geliebte Schriftstellerin und Dichterin! Was denkt sie über die Mädchen-und Jungenrollen? Über das Spielen? Wie hat sie gelebt? Wen hat sie geliebt? Was stand in den Liebesbriefen ihrer Eltern? Wie lebten ihre Eltern? Wo kamen nur all die Ideen für die Geschichten her? Wie war Astrid Lindgren während der Dreharbeiten zu den Filmen? Was dachte sie über Ihre Verlagsarbeit und vieles, vieles mehr!



Persönliche alte Fotos, die in den anderen Büchern nicht vorhanden sind, sowie Einblicke in Briefe von Astrid Lindgren, den Familienstammbaum und die Chronik ihrer Bücher runden dieses umfassende Werk ab. 

Ein ganz besonderes Buch für große Fans der Schriftstellerin. 

Astrid Lindgren- Ein Lebensbild
(Die Original Biografie)
von Margareta Strömstedt
ISBN-13: 978-3-8415-0146-2
Oetinger Verlag 

Beim Oetinger Verlag findet ihr hier weitere Informationen.
Und im Shop hier (klick).   


Zum Schluss habe ich auch noch zwei interessante Internetseiten für Euch. 

Alles Rund um Astrid Lindgren (hier)
Alles Rund um Vimmerby auf Deusch (hier)

Und beim nächsten Mal nehme ich Euch dann in eine ganz besondere Welt mit, die Astrid Lindgren Welt in Vimmerby. Seid gespannt, was euch dort alles Tolles erwartet :-)

 Hej då, Eure Tanja  

Ps. Habt Ihr den Buchstaben heute auch gefunden? 



Kommentare:

  1. Herrlich. Danke für das "Mitreisen".
    Liebe Grüße
    die Eurydike (eurydikeswelt.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Eurydike :-)

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Toll! Danke für's Vorstellen der Bücher. Die haben mich so richtig neugierig gemacht und die werde ich mir zum Geburtstag wünschen.
    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche mir auch immer zum Geburtstag und Weihnachten Bücher :-) Da freue ich mich immer drüber.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  3. Danke!!!
    Liebe Tanja, wie wunderschön , Du lässt mich in Erinnerungen schwelgen! Das erste und das letzte Buch besitze und liebe ich schon. Ja diese Frau hat nicht nur Glück und eitel Sonnenschein erlebt, aber Nichts konnte über ein Herz voller Liebe siegen. Ich bin kein großer Friedhofsgänger, aber an ihrem Grab habe ich geweint. Da spürt man wie sie immernoch in den Herzen der Menschen weiterlebt.
    Viel Spaß noch in Schweden
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid, so schön hast Du das geschrieben. Ich glaube, es würde mir da genauso gehen. Das Grab würde ich auch gerne mal besuchen und das Astrid Lindgren Näs, bei der nächsten Reise.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  4. Und ich dachte, ich kenne "alle" Bücher über Astrid Lindgren. Falsch gedacht. ;-) Da schaue ich mich doch gleich mal um... LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wieder etwas "dazu gelernt". :-)

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  5. Ich liebe die Bücher von Astrid Lindgren. Sie hat so viel schönes geschrieben. Ich habe auch eine große Sammlung zu Hause.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann könnten wir zwei uns ja zusammen tun :-) Meine Sammlung besteht zwar "nur" aus den drei Büchern, aber ich möchte auch unbedingt noch "Das entschwundene Land" lesen.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  6. Hallo Tanja,
    ach , ich geniesse eure Schwedenreise.Mein Mann und ich waren 1994 in Smaland, bevor wir Kinder hatten. Später wurde uns die Reise leider zu teuer.Ich hätte den Kindern das alles auch gerne mal gezeigt.Wir waren auch bei Astrid Lindgren "zu Besuch". Damals hat uns eine Nichte von ihr durch das kleine rote Haus geführt.Der grosse gelbe Hof war nicht zu besichtigen.Wir konnten signierte Bücher kaufen und aus dem Garten habe ich mir eine Glockenblume mitgenommen und getrocknet.Wertvolle Erinnerungen!Ich liebe Astrid Lindgren einfach schon seit meiner Kindheit.Ich kann dir noch ein Buch empfehlen , gerade wenn man auch die Filme mag.Es heisst" Von Pippi, Michel, Karlsson und Co" und ist aus dem Oetinger Verlag.
    Öland ist übrigens auch einen Ausflug wert.Wir haben uns dort u.a.Solliden angesehen und die Ruine Borgholm.Wir fanden, dort herrscht eine ganz besondere Atmosphäre.
    Viele Grüsse,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, dass freut mich so sehr, vielen Dank <3 Hast Du ein signiertes Buch von Astrid Lindgren bekommen? Wow! Das mit der Blume werde ich beim nächste Mal auch machen, eine sehr schöne Idee! Danke noch für den Buchtipp, ich schaue einfach, ob ich es gebraucht noch irgendwo bekomme. Öland hatte ich auf der Karte gesehen und schon einmal gehört, dass es sehr Sehenswert ist. Danke für den Tipp! Es wird ganz sicher nicht unsere letzte Schwedenreise gewesen sein, ich bin total Schweden verliebt. Nun heißt es sparen und Flohmarkt machen und viel arbeiten, dann kann es im nächsten Jahr (hoffentlich) wieder losgehen :-)

      Liebe Grüße, Tanja <3

      Löschen
  7. Hey Tanja,
    wieder eine Leidenschaft die wir beide teilen, die zu Astrid Lindgren. Ich glaube es gibt kaum ein Buch welches ich nicht gelesen habe. Diese Bücher regen so wunderbar die Fantasie an. Ich habe auch das Buch: Astrid Lindgen Bilder Ihres Lebens aus dem Oetinger Verlag von Jacob Forsell, John Erseus und Margareta Strömstedt. Ich denke es unterscheidet sich noch von Deinem vorgestellten Buch: ein Lebensbild. Diese Frau muss ein ganz zauberhaftes Leben gelebt haben. Vielen Dank für diesen schöne Post und wie immer ganz liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Sabine, Du hast so recht. Lieben Dank auch für Deine weiteren Buchtipps. Ich denke auch, sie hatte ein ganz besonderes Leben und freue mich, dass sie so alt geworden ist. Bis bald, ich umarme Dich ganz lieb. Tanja

      Löschen
  8. Kommt das nächste Mal gern herein und bringt viel Zeit mit, denn bei uns gibt es einiges zu entdecken! Wir freuen uns auf Euch! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das machen wir sehr gerne. Ich freue mich jetzt schon darauf :-)

      Liebe Grüße, Tanja <3

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥