Wohin mit all den Büchern? Unser neues Tidy Books Bücherregal

Immer wieder werde ich gefragt, wo wir all unsere Bücher lassen, die ich Euch auf dem Blog so zeige. Bisher hatte meine Tochter ein Regal in ihrem Kinderzimmer. Dazu stand im Wohnzimmer ein Körbchen mit den aktuellen Büchern vom Kleinen, denn ich finde, Bücher sollten für Kinder und Erwachsene immer griff- und lesebereit sein. 
Da wir unsere Bücher aber sehr lieben und davon immer mehr in unser kleines Haus wandern, musste eine neue Lösung her. Und am liebsten ins Spielzimmer der Kinder, in dem vor Kurzem auch unser schönes weißes Regal eingezogen ist. Also hielt ich Ausschau nach etwas passendem und fand das tolle preisgekrönte Bücherregal von Tidy Books


Es hatte alles, was ich mir gewünscht habe. Die richtige Höhe, damit beide Kinder gut heran kommen. Das schöne Design mit den bunten Buchstaben. Verschiedene Farben zur Auswahl und es wird aus nachhaltigem FSC-zertifizierten Holz und mit umweltfreundlichem und nahezu geruchslosem Wasserlack hergestellt. 


Heimlich hat mein Mann das Regal aufgebaut und mit Büchern bestückt, als ich mit den Kindern unterwegs war. Dann kamen wir nach Hause und sie entdeckten die Überraschung…was für eine Freude! 



Es ist einfach schön, wenn die Lieblingsbücher der Kinder nun im Mittelpunkt ihres täglichen Spielens sind. Viel öfter wird eines aus dem Regal genommen, sich auf den Boden oder Stuhl gesetzt und einfach mal drinnen geblättert oder die Bilder betrachtet. Durch die offene Sicht auf die Büchercover, wissen die Kinder sofort, nach welchem Buch sie greifen. Durch die Rückwand des Regals, fallen die Bücher nicht hinten durch. Dazu ist es an der Wand festgeschraubt, so dass es nicht umkippen kann. 



Meine Große, die im nächsten Jahr zur Schule kommt, interessierte sich nicht nur für die Bücher, sondern auch für das kleingeschriebene Alphabet. Jeden Buchstaben schaute sie sich ganz genau an und prüfte, welche sie schon kann. Sie wünscht sich, dass das Regal später neben ihrem Schreibtisch steht. Oder am liebsten noch ein Zweites ;-)


Auf der Internetseite von Tidy Books findet ihr (hier) nicht nur unser weißes Regal, sondern auch die vielen anderen Farben. Dazu eine weitere Auswahl an Produkten für das Kinderzimmer, wie das Hochbett Regal, die praktischen Bücherboxen mit einer Spieluhr, Baby-Regale, die über die Wickelkommode passen, tolle Notiztafeln für die ganze Familie und personalisierte Bücherregale mit den Namen des Kindes. 


 
Ganz zuckersüß finde ich auch (diese) Mini-Regale für Puppenbücher (solche habe ich vorher noch nie gesehen). Dazu spendet Tidy Books für jedes verkaufte Produkt an verschiedene Stiftungen zur Leseförderung von Kindern.  


Für verschiedene Organisationen, wie Kindergärten, Spielgruppen, Tagesmütter und Schulen gibt es (hier) auch die Möglichkeit, auf der Internetseite nach einem Rabatt anzufragen. Und bei Facebook findet ihr (hier) die Fanseite der Bücherregale. Da Reihe ich mich gerne mit ein :-)

Bis bald Ihr Lieben, 



 
Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Tidy Books. 
Vielen Dank für das schöne Regal. 

Kommentare:

  1. Ist das TOLL!!!

    Viele liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch superschön <3

      Viele liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Das Regal ist wirklich toll, ich liebäugel auch schon lange damit. Und das Kuscheltier/Puppenregal noch dazu, hach!
    Viele Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ging mir genauso. Das Puppenregal ist definitiv noch etwas für den
      Weihnachtsmann :-)

      Viele liebe GRüße, Tanja

      Löschen
  3. Tanja ist das ein tolles Regal und auch gleich eine super Idee zu Weihnachten. Ich denke ein "normales Bücherregal" muss es weiterhin geben. Aber für die aktuelle saisonale Bücherauswahl
    ist dieses eine tolle Sache und gleichzeitig auch sehr dekorativ. Ich würde es zu Weihnachten verschenken und von den übrigen Schenkenden gleich mit Büchern vervollständigen. Eine ganz
    tolle Geschenkidee denke ich. Bücher müssen immer in Reichweite sein!!!
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine,
      ja, da gebe ich dir recht. Alle unsere Bücher passen auch nicht hinein, aber für die Lieblingsbücher in der Nähe oder an den Jahreszeiten orintiert, passt es super. Das andere Regal steht ja oben, da gehen die Kinder tagsüber kaum hin. Deine Idee ist toll <3

      Liebe Grüße und bis bald, Tanja

      Löschen
  4. Wir haben genau das gleiche und ich bin auch nach...hm keine Ahnung...zwei Jahren??...immernoch hin und weg davon. Ich liebe dieses Regal und es hat einen so schönen Dekoeffekt, dadurch, dass man die Cover nun sieht. Fand den Gedanken eines normalen Bücherregals doof. Mittlerweile sind es aber nun doch schon so viele und bald steht der Nachwuchs an, dass ich mir was zusätzliches einfallen lassen muss ;D

    Liebe Grüße

    Mila

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥