Leckeres Herbstgericht, ein Rezept für Kürbissuppe im Kürbis


Der November ist irgendwie ein komischer Monat. Zum einen ist es noch Herbst, zum anderen möchte man am liebsten schon mit den Weihnachtsvorbereitungen beginnen. Aber ich halte noch etwas am Herbst fest, auch wenn es schon kribbelt. Heute habe ich Euch eine ganz besondere Kürbissuppe mitgebracht, denn sie wird im Kürbis gegart. 


 Die Zutaten sind ganz einfach. Ihr braucht: 


Zuerst schneidet Ihr den Kürbisdeckel ab und entfernt mit einem Löffel Fasern und Kerne. Den Kürbis nun am besten in eine Auflaufform setzen, in der er nicht umkippen kann. Dann gebt ihr die Gemüsebrühe, Sahne, den Käse und die Gewürze in den Kürbis und setzt den Deckel wieder drauf.

 
Auf einem Backblech nun die Auflaufform mit dem Kürbis stellen und den Kürbis bei 18o Grad ca. 40-50 Minuten garen. 

Danach mit einem Löffel das Kürbisfleisch im Kürbis und am Deckel abstechen, dabei einen kleinen Rand (ca. 1 cm) lassen. Mit einem Pürierstand das Innere pürieren, den Deckel wieder draufsetzen. Den Kürbis (in der Auflaufform) in die Mitte des Esstisches wie eine große Suppenschüssel stellen. Hier kann sich nun jeder in seine Schale einfüllen, wieviel er mag. 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kochen 
und guten Appetit. 
Bis bald, 




Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee - da werden Kinderaugen sicher leuchten! Kürbissuppe habe ich mal probiert, die fand leider keinen großen Anklang... Bei dieser Variante wäre ich mir sicher, die wäre ein Hit auf dem Mittagstisch! Lieben Dank für die tolle Idee!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    ich liebe Kürbissuppe. Ich dachte früher immer es wäre so ein Hexenwerk, dabei so einfach.
    Dein Rezept ist ja mal so richtig dekorativ - genau das richtige für mich. Werde ich mal
    nachkochen.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ....jetzt hab ich Hunger!
    Auf Kürbissuppe ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Das habe ich einmal mit meinen Hortkindern in einer Herbstferienfreizeit gemacht und sie waren begeistert! So ein Kürbis auf dem Tisch macht unheimlich was her!

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥