♥ Gewinnt tolle Preise rund um Astrid Lindgren und Småland ♥

Nun ist es soweit, mein Schwedenmonat ist zu Ende. Was war das schön, die ganze Reise und alle unsere Erlebnisse mit Euch zu teilen. Ich habe mich so sehr gefreut, wie viele von Euch uns begleitet haben und über die vielen tollen Rückmeldungen.
Ein riesengroßes tack så mycket an Euch


Ich habe auch noch eine ganz besondere Überraschung für Euch! Wer alle 14 Schwedenposts im Juli (dieser hier zählt nicht mit) verfolgt hat, wird in jeder der Posts einen rot und dick gedruckten Buchstaben gefunden haben. Nun müsst Ihr diese 14 Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen, damit sie zwei Wörter ergeben.

Das ist die Lösung, die ihr für das tolle Gewinnspiel braucht. 
Ein kleiner Tipp, diese beiden Wörter habe ich zusammen in mehreren meiner Schwedenposts genannt ;-) 
Und nun haltet Euch fest, denn Ihr könnt gewinnen: 

Ein Bullerbü Paket vom Oetinger Verlag 
bestehend aus:

1) Der "Bullerbü" Hörspielbox
2) Der DVD "Wir Kinder aus Bullerbü"
3) Das gebundene Buch "Wir Kinder aus Bullerbü"

Ein Pippi Langstrumpf Paket vom
 Oetinger Verlag mit: 
1) Der Musik CD "Hej, Pippi Langstrumpf"
2) Das gebundene Buch "Pippi Langstrumpf"
3) Der Pippi Langstrumpf Stoffpuppe


 Ein Michel & Ida aus Lönneberga Paket 
vom Oetinger Verlag bestehend aus: 

1) Der Hörspielbox "Michels schönste Streiche"
2) Dem Zeichentrick Film auf DVD "Michel & Ida aus Lönneberga"
3) Dem gebundenen Buch "Michel und Klein-Ida aus Lönneberga"



Drei süße Michelmützen der Firma petit cochon aus Berlin. Für Mädchen oder Junge in der Wunschgröße und Wunschfarbe. Schaut Euch bitte (hier) die zauberhaften Modelle an und schreibt zur Lösung die Farbe & Größe dazu.
 

Und für alle, die in diesem oder nächsten Jahr eine Reise nach Småland in Schweden planen, verlose ich einen wahnsinnig tollen Familienaufenthalt in der Astrid Lindgren Welt (hier)!!!


Der Gewinn beinhaltet: 
 Ein Aufenthalt für eine Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder) für zwei Tage in Astrid Lindgrens Welt mit zwei Übernachtungen in einer Hütte mit Dusche/WC und Eintrittskarten für zwei Tage im Park. 
  
Der Gewinngutschein ist ein Jahr gültig, d.h. der Gewinner/die Gewinnerin möge sich bitte innerhalb eines Jahres ab Gutschein-Ausstellungsdatum für eine verbindliche Buchung/Reservierung an Astrid Lindgrens Welt wenden. 
  
Der Gewinn ist persönlich und kann nicht auf Dritte übertragen und auch nicht in bar ausgezahlt werden. Nach erfolgter Buchung ist eine evt. Umbuchung möglicherweise kostenpflichtig.

 
   Sind das nicht großartige Preise? Ich würde jeden gewinnen wollen :-)
Und so könnt Ihr teilnehmen: 
 1) Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder dieses Blogs, die mir auf Facebook, Instagram, Twitter oder per Mailnewsletter (Anmeldung unten rechts) folgen. 

2) Die Lösung aus den beiden Wörtern mailt Ihr mir bitte an gewinnspiel(at)zuckersuesseaepfel.de 
Wichtig! Zu der Lösung schreibt bitte noch Euren Namen, Eure(n) Wunschgewinn(e), bei den Michelmützen noch die Größe und Wunschfarbe und wo Ihr den Zuckersüßen Äpfeln folgt.

3) Ich freue mich übers Teilen bei Facebook oder Instagram. 
 Und nun wünsche ich Euch ganz viel Glück.

Hej då, Eure Tanja

Die Kommentarfunktion für diesen Post ist ausgeschaltet. Um die Lösung zu bekommen, schaut Euch einfach alle Julipost aus meinem Schwedenmonat an. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden hier im Blog bekannt gegeben. Teilnahmeschluss ist der 09.08.2015 um 24 Uhr.

Dieses tolle Gewinnspiel wird unterstützt vom Oetinger Verlag, petit cochon und der Astrid Lindgrens Värld in Småland. Ein herzliches Dankeschön .

Unser Ausflugtipp in Småland, erlebt Elche und Bisons im Smålandet in Markaryd

 

Zum Abschluss unserer Småland Reise nehmen wir Euch heute noch mal an einen ganz besonderen Ort mit, an dem wir auf dem Rückweg zu unserer Fähre eine Pause gemacht haben. In den Elch- und Bisonpark Smålandet in Markaryd

 Auf einem 3 Kilometer langen Waldweg kann man mit seinem eigenen Auto oder einem der beiden Züge durch den Park fahren und Schwedens tolle Elche ganz aus der Nähe sehen. Zu Beginn bekommt jeder Fahrgast einen großen Birkenzweig, mit denen man die Elche füttern kann. 


Die Elche kommen im Park so nah an die Autos und den Zug heran, es ist einfach ein unbeschreiblich tolles Erlebnis. Wer sich traut, kann Nase an Nase mit den Elchen sein :-) Denn keine Scheibe trennt einen von diesen schönen Tieren! Sie schauen richtig in den Zug hinein und sorgen für offene Münder und große Augen bei allen Fahrgästen. 


 Obwohl Schweden mit fast 400.000 Tieren, die größte Elchdichte weltweit hat, haben wir während unserer Reise unterwegs kein Tier (bewusst) gesehen. So war es toll, hier noch einmal diesem Pflanzenfresser, der auch ein besonders guter Schwimmer ist, zu begegnen.

 
Der Park ist ein Familienunternehmen bestehend aus Vater, Mutter, Tochter und zwei Söhnen. Unser Fahrer war der Vater Karl-Åke Karlsson und wir waren beeindruckt, wie liebevoll er den Elchen unterwegs begegnete. 


Sicher auch ein Grund dafür, dass alleine in diesem Jahr schon vier Kälber dort geboren wurden. Man sieht, sie fühlen sich dort einfach wohl. Ein süßes Elchkalb seht ihr hier mit seiner Mutter, Marie-Louise. Das war soo niedlich! Wir hätten noch Stunden zuschauen können. 



Und auch die amerikanischen Bisons kann man seit 2008 hautnah im Park beobachten. Wenn sie zum Zug kommen und die Äste fressen, bekommt man ganz schön Respekt vor ihrer Größe. 



Und es gab auch viele süße Bisonkälber :-)

Der Park mit seinen 10 Elchen und 10 Bisons (und den Kälbern),
besteht seit 12 Jahren. Mittelpunkt ist der Hof Smålandet  
(Hof des kleinen Landes) aus dem 18. Jahrhundert, dass nun ein Café ist. Die Inneneinrichtung dieses süßen Cafés mit vielen alten Bildern, alten Möbeln und niedrigen Türrahmen spiegelt diese Zeit wieder. 

In dem Café kann man leckere Waffeln, Elch- oder Wienerwurst und Eiscreme essen und sich entspannen, während die Kinder nebenan bei den Ziegen im Streichelgehege sind. 

 
Und wer dem Elchfieber verfallen ist, der kann im großen Souvenirladen alles finden, was das Elchbegeisterte Herz begehrt :-) 

Bei unserem Ausflug regnete es in Strömen. Da die Züge (und das eigene Auto) aber überdacht sind, wurden wir nicht nass. Daher ist diese Elchsafari auch ein toller Ausflug bei schlechtem Wetter. Dann nur eine kuschelige Jacke einpacken, denn der Zug hat ja keine Fenster.


Als ich mir zu Hause die Internetseite von Smålandet in Markaryd angeschaut habe, habe ich gesehen, dass es (hier) für eine längere An- oder Durchreise auch Übernachtungspakete gibt. Und dieses Video von dem Park habe ich auch entdeckt. 


Und jedes Jahr gibt es auf der Internetseite einen Fotowettbewerb von dem Park, bei dem die schönsten drei Bilder gewinnen können. Da mache ich doch glatt mal mit :-) Was denkt Ihr, welches Foto aus dem Park soll ich nehmen?

 Die Internetseite (auf Deutsch) von dem 
Elch- und Bisonpark Smålandet in Markaryd mit allen Informationen wie Öffnungszeiten, Anreise und Preisen, einer tollen Bildergalerie, findet Ihr (hier). 

Hej då, Eure Tanja

Ps. Habt Ihr den letzten Buchstaben der Verlosung gefunden? Nun alle Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen, es sind zwei Wörter die gesucht werden. Aber noch nichts verraten. Erst im nächsten Post kommt die Verlosung. 

Von Småland zu den Ferien auf Saltkrokan



Nun geht mein Schwedenmonat schon langsam dem Ende zu. Aber zwei Posts habe ich noch für Euch, bevor ihr bei meiner Schwedenverlosung ein paar ganz tolle Preise gewinnen könnt. 


Heute bleiben wir noch mal bei Astrid Lindgren, verlassen aber für einen kurzen Moment Småland und begeben uns in Richtung Meer zu den Ferien auf Saltkrokan


 Saltkrokan ist eine erfundene Insel, die in der Geschichte im Schärengarten vor Stockholm liegt. Der Witwer Melcher Melcherson verbringt dort mit seinen vier Kindern Malin, Johann, Niklas und Pelle die Sommerferien im Schreinerhaus auf der Insel. 


Die Familie macht schnell Bekanntschaft mit den anderen Inselbewohnern und gemeinsam erleben sie so manches Abenteuer. Die Tochter Malin verliebt sich sogar in einen Naturforscher mit Namen Petter und verlobt sich mit ihm.


Und weil es der Familie Melcherson auf Saltkrokan so gut gefällt, wollen sie jede Ferien dort verbringen. Dieses Vorhaben gerät jedoch in Gefahr, als das Schreinerhaus verkauft werden soll. 


Auch in Småland begegneten uns der Hund Bootsmann, Malin und die kleine Tjorven in der Astrid Lindgren Welt in Vimmerby. Dort konnte man mit einem "Schiff" auf die Schären fahren, wo die einzelnen Szenen mit Puppen gezeigt wurden. Kleiner Tipp: Wenn man die Geschichte dort auf Deutsch hören möchte, dann einfach beim Einsteigen Bescheid geben. 


 Die Serie "Ferien auf Saltkrokan" wurde 1964 auf den Inseln Norröra und der Nachbarinsel Söderörain in den Stockholmer Schären gedreht. Auf Norröra befindet sich auch das Schreinerhaus der Familie Melcherson.

Quelle Wikipedia, Das original Schreinerhaus
 Damit wir die Familie Melcherson und ihre Abenteuer auch zu Hause erleben können, haben wir dieses Buch und die CD "Ferien auf Saltkrokan". Ich bekomme immer sofort Urlaubsstimmung, wenn ich die CD mit meiner Tochter höre :-)

 
Mehr Informationen zu dem Buch von Astrid Lindgren aus dem Oetinger Verlag findet Ihr (hier). Und mehr über die CD von Oetinger Audio erfahrt ihr (hier). Im Shop findet Ihr Beides unter "Bücher für Kleine" und CD´s (hier). 


Bis zum nächsten Mal, dann gehts noch einmal mitten nach Småland zu den Elchen.

Eure Tanja

Unsere Ausflüge und Midsommer Feier im Getnö Gård-Lake Åsnen Resort


Wie versprochen, kommt heute der zweite Teil von unserem Aufenthalt im Getnö Gård-Lake Åsnen Resort in Småland. 
Inmitten der schönsten Natur von Småland, lässt sich hier viel erleben. Besonders für Angler und Kanufahrer ist dieses Gebiet rund um den See Åsnen ein Paradies. Man kann seine eigenen Kanus, Kajaks und Boote mitbringen oder vor Ort ausleihen. Schwimmwesten sind in alle Größen, auch für die ganz Kleinen, ausreichend vorhanden. 


Wir machten mit den Kindern eine schöne Ruderboottour. Diese Stille und Natur, einfach herrlich! 


Auf einer der vielen kleinen Insel "warfen wir den Anker" und suchten den Schatz. Was für ein Abenteuer :-)


Was ich ganz besonders finde, sind auch die Getnö Gård Kanusafaris über mehrere Tage oder sogar Wochen. Hier gibt es tolle Kanurouten mit einer Vielzahl von Lagerplätzen mitten in der Natur am See entlang, an denen man sein Zelt aufbauen kann. Für Einzelpersonen oder Familien mit größeren Kinder ein besonderes Erlebnis, dass wir uns auf jeden Fall merken. Die Kanusafaris kann man im Komplettpaket buchen, mehr Informationen seht Ihr auch (hier).


Wer gerne angelt, ist an dem fischreichen See Åsnen genau richtig. Neben den drei größten Arten Hecht, Zander und Barsch, gibt es noch viele weitere Fischarten. Mit einem Motor- oder Ruderboot lässt sich der beste Angelpunkt entdecken und im Laden kann man vorher noch seine Ausrüstung vervollständigen. Wer möchte kann auch spezielle Safaris wie die Hecht Safari oder Nacht Angeln auf Zander buchen. Mehr Informationen zum Angeln in Getnö Gård-Lake Åsnen Resort findet ihr (hier) und unter den Paketen (hier). 


Für Kinder von 6-12 Jahren gibt es im Sommer die Naturschule. Hier wird es garantiert nicht langweilig. Egal ob ein Kinder-Angelkurs, ein Wikingerkampf wie in früheren Zeiten, Beeren und Pilze suchen oder eine Wanderung mit Elchsuche, diese Erlebnisse bleiben unvergessen. 


Und wer die schöne Natur Smålands vom Rücken der Pferde aus genießen möchte, kann eine Reittour auf Islandpferden machen. 

 
Auf unserer Småland Reise haben wir bei unserer ersten Bootsfahrt einen großen Fischadler gesehen. Das war ein sehr beeindruckendes Erlebnis, wie er eine ganz Weile dicht über uns flog. Auch auf dem See Åsnen hat man die Chance bei der Fischadler Safari mit Boot, Fernglas und Picknick diese wundervollen Tiere zu sehen. 

 
Und ein ganz besonderes Highlight war das Midsommerfest, dass wir in Getnö Gård mitfeiern konnten. Was habe ich mich darauf gefreut :-) Für die Schweden ist es nach Weihnachten das Wichtiste Fest des Jahres. Alle Mitarbeiter, Ferienhausgäste und Camper die Lust hatten, trafen sich zum Midsommerfest auf einer großen Wiese. Dort pflückten wir fleißig Blumen und ganz viele Männer banden Blätter um den Midsommerbaum.


 Es war so toll zu sehen, wie die Midsommerstange durch ganz viele fleißige Hände entstand.

Auch Ingrid Olsson, die sehr liebe Leitung von Getnö Gård war dabei.
Dann war es so weit! Die Midsommerstange wurde aufgerichtet und es wurde getanzt und getanzt und getanzt. Alle machten mit, es war ein riesen Kreis und toller Spaß :-)


Ein Teil des tollen Teams, die es schafften alle mit ihrer Fröhlichkeit mitzureißen.

 
 Nach dem Tanzen und Spielen gab es ein tolles Midsommerbuffet, dass man buchen konnte. Hier gab es traditionelle schwedische Gerichte, die man zu Midsommer isst. Junge Kartoffeln, verschiedene Salate, geräucherten und gebeizten Lachs, Lachsröllchen mit Kaviar, eine Heringstorte mit Sauerrahm, verschiedene Aufläufe, Käse und Brot. 


Heringstorte mit Sauerrahm
Lachs, Eier, Salate... hhhmm
 Und zum krönenden Abschluss die Midsommer Erdbeertorte. Es war ein einmaliges kulinarisches Erlebnis, dass man sich nicht entgehen lassen sollte! 



Und jedes Jahr (im November bis eine Woche vor Weihnachten) findet das Julbord, der Weihnachtstisch statt. Hier bietet das ganze Team tolle Theaterstücke auf dem Gelände an, so wie früher in Schweden gelebt wurde. Der ganze Hof ist dann wie in alten Zeiten. Es wird gesungen, gefeiert und gelacht. Dazu gibt es ein ganz besonderes schwedisches Weihnachtsbuffet. Das Julbord ist bei den Gästen sehr beliebt und wir planen auf jeden Fall mal eine schwedische Winterreise, nur um das zu erleben :-)


Alle Informationen zu diesem Natur- und Familienparadies
in Småland bekommt ihr (hier). 
 
Hej då, Eure Tanja


Ps. Sollte jemand vom dem schönen "tanzenden Foto" nicht wollen, dass er darauf zu sehen ist, bitte bei mir unter zuckersuesseaepfel(at)gmx.de melden :-) 

Ein unvergessliches Naturerlebnis...Getnö Gård-Lake Åsnen Resort


Manchmal gibt es so Orte, an denen lässt man ein Stück von seinem Herzen zurück. Kennt Ihr das? Als ich diesen Post geschrieben habe, dachte ich die ganze Zeit...ohh und ahh und ach, was war das Schön! 


Denn heute nehme ich Euch mit in die allerschönste Natur, ins Getnö Gård-Lake Åsnen Resort in Småland. 


 
Schon als wir ankamen, schalteten wir sofort einen Gang runter. Wir meldeten uns zuerst in der Rezeption und lernten gleich den fröhlichen Joakim aus (diesem) tollen Team kennen.


In der Rezeption gibt es auch einen kleinen Shop mit Anglerbedarf, spezieller Nahrung für längere Kanutouren, Elchprodukte wie T-Shirts und Kuscheltiere, Mückenschutzmittel, Caps, sehr leckeren, selbst gemachten Kuchen, Eiscreme und vieles mehr. Stöbern macht Spaß :-) 


Hier findet man auch die Informationen über die vielen möglichen Aktivitäten und Touren auf dem riesen Gelände.  


Nachdem wir in Småland schon so viel Aufregendes erlebt und gesehen hatten, fanden wir in Getnö Gård noch mal richtig Entspannung, Natur und ganz viel Zeit nur für uns.


Denn Getnö Gård-Lake Åsnen Resort ist ein 15 km² großes privates Naturschutzgebiet mit eigenem Inselarchipel, inmitten des beeindruckend schönen Sees Åsnen. 
 

Hier stehen 13 verschieden große Ferienhäuser großzügig auf dem Gelände verteilt, in denen man seinen Urlaub verbringen kann. 

Wir bewohnten die untere Etage des Rättarebostaden in der Nähe der Rezeption. Es hat mit 170 m² Platz für bis zu 12 Personen auf zwei Ebenen.


Einige der Häuser in Getnö Gård sind für 4-6 Personen wie z.B. Älgen, Rådjuret, Räven oder Haren. Für acht Personen gibt es auch noch das Haus Hönshuset.

Wer mit seinem Partner oder mal eine besondere Mutter/Vater-Kind Reise, z.B. zum Angeln machen möchte, der findet auch schöne Häuser für nur zwei (+1) Personen, wie das Abborrestugan, Fågelstugan und Gäddstugan

Möchte man im Urlaub mal ganz rustikal und einfach leben, gibt es zwei extra Sommerhäuser. Und direkt am See stehen vor allem für Angler(gruppen) zwei extra Nachbarhäuser.  

Alle Häuser von Getnö Gård findet Ihr (hier) aufgelistet.  Ein kleiner Tipp, die Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher kann man als extra zu den Häusern dazu buchen. 

Es gibt auch einen sehr schönen Campingplatz mit 150 Plätzen für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte direkt am See. Sogar ein Zeltlager für ganze Gruppen ist möglich!
 
 
 Um die Häuser und den Campingplatz herum ist nichts als Natur, ein beeindruckendes Vogelschutzgebiet und ab 2017 ist das Gebiet auch der 30.Nationalpark von Schweden. Mit etwas Glück begegnet man sogar einem Elch oder Seeadler. Einfach wundervoll! 


Wir verbrachten den ersten Abend einfach am See. Alles war so still, das Wasser spiegelte sich und glänzte und meine Kleine schaute fast 30 Minuten kleinen Entenküken zu, die von Stein zu Stein hopsten.



 Es war einfach herrlich!


Wenn man von so einer beeindruckenden Landschaft umgeben ist, hat man natürlich auch besonders schöne Freizeitmöglichkeiten. Es gibt verschiedene Angeltouren und Angelkurse (sogar für Kinder), man kann sich Fahrräder, Kanus und Kajaks mitbringen oder ausleihen, es gibt spezielle Safaris, eine Naturschule für Kinder, Reittouren und verschiedene Kanu-Touren über mehrere Tage und sogar Wochen. Dazu wundervolle Feste, die über das Jahr verteilt gefeiert werden. Denn Getnö Gård hat ganzjährig geöffnet. 

(Hier) findet ihr die Internetseite von Getnö Gård. Die Webseite ist auch komplett auf Deutsch, das ist super :-) Und auch bei FB gibt es (hier) eine Fanseite.
 
 
Mehr zu den Ausflügen und unserem tollen Midsommer Fest, dass wir dort gefeiert haben, zeige ich Euch im nächsten Post. Das wird so schön :-) 

 Bis bald zum Teil II im
Getnö Gård-Lake Åsnen Resort

Hej då, Eure Tanja