Eine tolle Bastel- und Spielidee für Kinder, der geheimnisvolle Seerosenteich


Heute habe ich eine ganz tolle und sommerliche Bastel- und Spielidee für Euch, die Ihr ganz spontan nachmachen könnt und bei dem Eure Kinder staunen werden.

 Ein Seerosenteich, bei dem sich auf geheimnisvolle Weise, die Seerosen alleine öffnen. 



Alles, was Ihr dafür machen müsst, ist meine kostenlose Vorlage auszudrucken, die Blüten auszuschneiden und in der Mitte der Seerose, mit Buntstiften einen Kreis malen. Die Stifte dabei gut aufdrücken und die Blätter freilassen. 



 Danach werden alle Blätter Richtung Mitte gefaltet, damit die Seerosen geschlossen sind.


Wenn alle Seerosen geschlossen sind, nehmt Ihr eine große Schüssel und füllt sie mit kaltem Wasser.


 Nun werden die Seerosen vorsichtig hineingelegt. Danach heißt es gut hinschauen und etwas warten. 


 Langsam öffnet sich eine Blüte nach der Anderen. Bald ist die ganze Schüssel voll mit wunderschönen Seerosen, ein richtiger kleiner Teich. 



Diese Bastel-und Spielidee eignet sich wunderbar für Kindergeburtstage, Freundebesuch, für drinnen und draußen, an Sommertagen oder bei Langeweile an Regentagen

Viel Spaß wünscht Euch, 


Kommentare:

  1. Was für eine hübsche Idee! Das werden wir gleich morgen ausprobieren! Vielen Dank dafür! LG, VeRena!

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja schön aus, vielen Dank für die Anleitung und die Vorlage. Das mache ich bald mit meinen Mädels.

    Viele liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
  3. Total süß!! Werden wir bestimmt mal nachmachen.. grins breit! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Jaa, das haben wir früher auch gemacht. Die Blütenblätter waren aber länger und haben sich überlappt, so dass man anfangs nicht gesehen hat, was drin (gemalt) war. So als Überraschungs-Seerose :-)
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. hallo wo bekommt mann denn die tollen malstifte her danke.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    mir macht es immer so viel Spaß deinen Blog anzuschauen. Ich habe 9,5 Jahre 4 Eltern-Kind-Gruppen geleitet und bei deinen Bildern werden Erinnerungen wach. Die Seerosen haben wir gerne zu Abschied der Gruppenzeit gemacht - mit Wünsche für Kind und Mama.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee! (-; Man könnte jetzt noch etwas in die Blüten hinein legen...

    AntwortenLöschen
  8. Ja, diese schönen Seerosen zaubern den Kindern ein Lächeln ins Gesicht.Man kann mit ihnen auch einen Gute-Wünsche-Teich gestalten.Einfach gute Wünsche in die Mitte schreiben oder malen und in den Teich setzen.Habe es schon bei einer Hochzeit gemacht und jede Familie gestaltete eine Blüte.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥