Ein Rezept für herbstliche Blätterteigschiffchen mit Äpfel, Birnen und Pflaumen


Heute wird es hier mal wieder süß und richtig lecker, denn der Herbst ist da, die Zeit der Ernte. Und mit ihm kommen frische Äpfel, Birnen, Pflaumen und vieles köstliches mehr.

Da haben wir heute für unser Nachmittagssüß, dass es zwischendurch mal gibt, herbstliche Blätterteigschiffchen gemacht. 


Sie schmeckten so gut, dass ich hier gleich das Rezept für Euch habe. 
 
Ihr braucht für die Blätterteigschiffchen:

* Eine Packung Blätterteig (aus dem Kühlregal)
* Eine Birne, einen Apfel und zwei Pflaumen
* 1 Zitrone
* 1 Eßlöffel Honig
* 6 Eßlöffel Himbeermarmelade
* je 1 Tl. Zimt und Zucker gemischt

Aus einer Packung Blätterteig bekommt man sechs Schiffchen. Möchtet ihr mehr, einfach die doppelte Menge nehmen. 

Den Blätterteig in sechs Rauten schneiden, die einen Durchmesser von ca. 12 cm und eine Länge von 16 cm haben. Wer möchte, kann sich auch hier einfach meine Vorlage ausdrucken, legt sie auf den Blätterteig und schneidet mit einem scharfen Messer drumherum. 

 
Nun die Ränder der Rauten schmal umklappen und etwas festdrücken. Danach auf die freie Fläche Himbeermarmelade geben und verstreichen. 


Das Obst waschen und in Scheiben schneiden. Nun jeweils zwei Schiffchen mit Birnenscheiben, zwei mit Apfelscheiben und zwei mit Pflaumenscheiben belegen. Dabei das Obst wie einen Fächer drauf legen.

Danach den Honig mit dem Zitronensaft in einer kleinen Schale vermischen und das Obst damit bestreichen. 

Zu guter Letzt noch etwas Zimt- und Zuckermischung drüber streuen und ab damit in den vorgeheizten Ofen.

Die Blätterteigschiffchen bei 200 Grad ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Achtung, dass zweite Blech geht schneller. Immer mal wieder schauen, ob sie schon braun werden. 


Und nun, am besten noch lauwarm genießen. Dazu etwas Schlagsahne, Vanillesauce oder eine Kugel Vanilleeis....köstlich! 

Ich wünsche Euch damit auch ein schönes Nachmittagssüß,

Kommentare:

  1. Danke für das tolle Rezept :) Es sieht super lecker aus! :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Hikari, probier es unbedingt mal aus...so lecker! Am besten noch warm, da kann man gar nicht aufhören :-).

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
    2. ist der Rand noch mit Ei bestrichen, weil er so schön golden ist? Lg,
      Dana

      Löschen
    3. Nein, dass kam von alleine. Ich habe mich auch gewundert.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. 😍 klingt fix und lecker!

    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, genau das Richtige, wenn man Appetit auf leckeren Kuchen hat. Unbedingt mal ausprobieren :-)

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  3. ... Mhhhh... Jetzt hab ich Hunger ;-) trotz ganz schön viel Geburtstagskuchen im Bauch!
    Einen schönen Sonntag Abend
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, ich schaue gleich mal bei Dir vorbei, wer Geburtstag hatte. Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  4. au war das Lecker...haben bei dem Regenwetter heut nachmittag diese tollen Teilchen ausprobiert :-) vielen Dank für das fantastische und leichte Rezept:-) wie gefällt es deiner Tochter im Schulleben? freut ihr euch auch schon so sehr auf den Martinsmarkt? wann kann man dein Buch erwerben? ich freu mich schon so sehr drauf,liebe herbstliche Grüße sendet dir TiNa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina, ach, dass freut mich! Sehr gerne. Wir haben heute Apfelkuchen mit Äpfeln aus unserem Garten gemacht, dass war auch sehr lecker. Mal schauen, ob ich es heute abend poste. Ja, wir freuen uns schon sehr auf den Martinsmarkt, da kaufe ich ja auch immer für Weihnachten ein 😉. Mein Buch erscheint im Frühjahr 2017, wann genau weiß ich noch nicht. Das Rezept für die Blätterteigschiffchen ist vielleicht auch drin, je nachdem wie der Verlag es findet. Es wird eine Mischung aus Blogbeiträgen und neuen Sachen, die ich extra gemacht habe. Es wird bestimmt toll sein, alles als Buch zu sehen....bin ganz aufgeregt 😊. Liebe Grüße zurück Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥