- Anzeige -
Fernsehen mit AO.de oder wieviel Fernsehen schaut eigentlich unsere Familie?

Schon oft wurde ich von Euch gefragt, ob wir und unsere Kindern fernsehen und wenn ja, in welchem Umfang. 
 Heute möchte ich Euch darüber mal etwas mehr erzählen. 

Wir gehören sicherlich zu den Familien, die recht wenig und unregelmäßig Fernsehen. Das sieht man schon an den recht kleinen Maßen unseres Fernsehers, mittlerweile gibt es ja wie bei AO.de, dem großen Onlineshop für Haushaltgeräte, eine riesen Auswahl an Fernsehgeräten in allen erdenklichen Größen, wie zum Beispiel Samsung Smart TV.


Unser Fernseher nimmt nicht mittig den Raum ein, sondern wartet geduldig in einer Ecke auf seinen Einsatz. Ich kenne aber auch ein Ehepaar, die haben sich mit einem sehr großen Fernseher ein eigenes kleines „Kino-Zimmer“ eingerichtet. Mit alten Kinostühlen und einer großen DVD Sammlung. Dort würde ich mir auch gerne mal einen Film anschauen. 

Meine Kinder haben noch keine Erfahrungen mit dem üblichen Fernsehprogramm, unsere Tochter hat jedoch ausgesuchte Filme auf DVD gesehen. Die auf den Kinderkanälen gezeigten Filme und Sendungen finden wir für unsere Kinder nicht geeignet. Sie als Schulkind aber ganz davon abschirmen, möchten wir auch nicht. Sie liebt zum Beispiel den Film „Die Kinder aus Bullerbü“, die einzelnen Teile von „Michel aus Katthult“ und „Tomte Tummetott“. Ein ganz zauberhaft animierter Kurzfilm. 


Ein ganz besonderes Erlebnis war für meine Tochter auch ein "Kinonachmittag" mit ihrer gleichaltrigen Freundin, den ich für die beiden Mädchen gestaltet habe. Ihr sehnlichster Wunsch war es, den Disney Film „Die Eiskönigin“ zu sehen. Überall sahen sie die Figuren und die berfreundeten Kinder unterhielten sich darüber. Daher haben wir diesen Wunsch ermöglicht und hatten zwei völlig faszinierte und begeisterte Mädchen auf der Couch sitzen. Mit dabei frisches Popcorn und Getränke, das Glück war perfekt!


Das mein Mann und ich zusammen Fernsehen, kommt sehr selten vor. Zum einen, weil ich fast jeden Abend arbeite. Zum Anderen, weil bei uns abends vieles noch erledigt wird, was tagsüber liegen geblieben ist. Wenn wir uns aber fest einen Fernseh- oder Videoabend vornehmen, freue ich mich schon Tage vorher darauf und wir zelebrieren es richtig. Mit Leckereien, gemütlichen Decken und Kissen und besonderen Getränken. 


Wir lieben beide Komödien, daher gehen die DVD´s und Filme die wir uns anschauen, fast immer in diese Richtung. Ich schaue ja auch so gerne romantische Filme, da muss mein Mann dann manchmal durch! Und im Fernsehen gucken wir am liebsten Dokumentationen und Reiseberichte zusammen an. Das passiert meistens spontan, wenn man einfach mal hin und her zappt. 


Bei AO.de könnt Ihr auch testen, welcher Fersehtyp Ihr seid. Das Quiz gibt es hier. Ich bin übrigens der Genießer-Typ.

  
Nun mache ich es mir mit meinem Mann gemütlich, denn bei all den Leckereien, die Ihr hier seht, haben wir uns heute Abend natürlich einen gemeinsamen Fernsehabend vorgenommen. Ich freue mich schon drauf. 

Macht es Euch auch gemütlich, bis bald 


Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja, wir handhaben es so wie Ihr! Unsere beiden Jüngsten schauen noch gar kein Fernsehen und der Ältere darf zwischendurch etwas gucken. Dann ist es aber immer auch etwas ganz besonderes und seinem Alter entsprechend. Mit meinem Mann schaue ich gerne mal einen Film und wir lieben Tatort. Man muss immer schauen, dass es im Rahmen bleibt, dann ist alles gut.

    Nun wünsche ich Euch einen schönen Fernsehabend, da würde ich mich bei den Leckerein gerne dazusetzen. Viele Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    es gibt ja inzwischen so viele Sender und ein immer schlechter werdendes Program :-( Man muss ja oft die Nadel im Heuhaufen suchen, wenn man etwas anständiges schauen möchte. Da bin ich doch froh, dass man über Streaming Dienste oder die Mediathek der öffentlich-rechtlichen seine Auswahl gezielter treffen kann. Viele Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. ja, leider gibt es viel zu wenig gutes programm. die kinder hier sind eher dazu übergegangen, mehr im PC zu hängen, überwiegend You tube, am tablet, usw. das ist auch bedenklich, finde ich. wo sind die guten alten zeiten hin? meine kindheit war sicher schöner und entspannter ohne den ganzen medienzwang! ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja, unser TV Verhalten ist ganz ähnlich gehalten.Reiseberichte und Dokus,schöne Filme, aber nicht diese ganzen "Kult"Seriene Tatort usw oder doe menschenverachtenden merkwürdigen Shows gehen bei uns gar nicht.Zur Zeit wo unsere Kinder klein waren, gab es auch eine Zeit ganz ohne TV 6 Jahre lang.War zu der Zeit eher ungewöhnlich und wir wurden etwas schräg angeguckt, aber da standen wir drüber(ist 25 Jahre her)Dafür sind wir aber sehr oft mit den Kindern ins Kino gegangen!Wir haben hier ein ganz gemütliches und da gab es sehr oft Sonntags die Astrid Lindgren Klassiker und natürlich auch die Disney Filme, manchmal wurden unsere Kinder dann beneidet das sie im Kino waren und sie nicht ;-)Ich würde es heute so lange es geht, wieder so tun, bzw. ausgesuchte DVDs gucken mit viel Familienspaß dabei und nicht bloß den TV als Hintergrund laufen lassen. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wenn unser Fernsehgerät sich eines Tages verabschieden würde oder jemand es einfach wegtrüge - ich würde es vermutlich nicht einmal bemerken. ;-)

    Etwas schwieriger wird es immer, wenn ein "frisches" Bereitschaftspflegekind kommt, die sind meistens sowas wie fernsehsüchtig, da es häufig das einzige war, was sie ungehemmt tun "durften". Die kommen erst einmal auf Entzug, was bedeutet, dass sie anfangs eine halbe Stunde pro Tag schauen dürfen. Später dezimiert sich das quasi von alleine, wenn sie herausgefunden haben, dass es im Leben noch ganz andere, viel tollere Dinge gibt, die man tun kann. ;-)

    Für die DVDs haben wir ein "Deelen-Kino". Das ist echt fein: wir haben ja so ein altes Häuschen, und auf der ehemaligen Deele gibt es eine weiße Wand und einen Beamer, die bei Bedarf genutzt werden. Gut... die Wand ist an manchen Stellen durch den Putz etwas uneben, da haben dann die Leute im Film beim genauen Hinsehen schon mal Falten und kleine Beulen. ;-) Mach nix, ist trotzdem schön, unser Deelen-Kino.

    Ein gemütliches Wochenende wünscht euch
    das LandEi

    AntwortenLöschen
  6. Schön das so zu lesen, leider sind Mann und ich uns nicht einig und das Haus ziemlich klein für unsere großfamilie und wird da durch die Jüngsten mehr geglotzt als durch die größeren früher. ��

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥