- Anzeige -
Mit der neuen Pampers Club App Charity Aktionen in Deutschland unterstützen


Die Marke Pampers ist nicht nur für ihre Produkte weltweit bekannt, sondern auch für ihre Charity Aktionen, wie zum Beispiel die Pampers für UNICEF Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis, bei der schon über 100 Millionen Neugeborene und ihre Mütter in Entwicklungsländern vor Tetanus geschützt werden konnten! In 19 Ländern ist Tetanus durch die Aktion von Pampers bei Neugeborenen nicht mehr aufgetreten, darunter auch Uganda. Das Land, in dem ich selbst in einem Entwicklungsprojekt gearbeitet und mein Patenkind besucht habe. 

Nun hat Pampers sich wieder etwas Neues einfallen lassen, das dieses Mal vor allem Kindern und Familien in Deutschland helfen wird. 


Seit dem 3. Februar 2017 gibt es auf der Pampers Club Page die neue Pampers Club App, mit der wir Kassenbons von allen gekauften Pampers Produkten, egal ob es Windeln oder Feuchttücher sind, einscannen und damit Pampers Herzen sammeln können. 
Für jeden eingescannten Kassenbon, auf dem Pampers Windeln oder Pampers Feuchttücher gekauft wurden, werden für jeden Euro zehn Pampers Herzen gutgeschrieben. 

Diese kann man in tolle Prämien eintauschen, wie zum Beispiel schönes Holzspielzeug von Haba, ein Badehandtuch von der Kleinen Raupe Nimmersatt, Zeitschriften Abos wie die ELTERN, Brigitte Mom, Gala oder Geo Mini oder tolle Fotoprodukte für die ganze Familie. 


Oder, was ich besonders toll finde, man kann die Herzen spenden! Für die Spendenaktionen stehen drei Hilfsprojekte zur Auswahl. Das Projekt von RTL „Wir helfen Kindern“, bei der seit 2009 in ganz Deutschland RTL Kinderhäuser aufgebaut werden und dadurch vielen Schülern und Schülerinnen einen ausgewogene Mahlzeit, Hausaufgabenhilfe, eine liebevolle Betreuung und kreative Förderung ermöglicht. 


Oder man spendet seine Herzen an das „Deutsches Rotes Kreuz“ Projekt, die Menschen bei Katastrophen, in gesundheitlichen und sozialen Notlagen oder in Konfliktsituationen hilft. Das DRK gehört hierbei zu den größten humanitären Organisationen auf der Welt.

Und das dritte Projekt, für das die Pampers Herzen gespendet und für die Projekte in bares Geld umgewandelt werden können, ist die Aktion „wellcome“ die praktische Hilfe nach der Geburt bietet und damit Familien in ihren Alltag entlastet. Für jede 500 Herzen, die gespendet werden, spendet Pampers eine Stunde Betreuung durch den Partner „wellcome“. 
Die neue Pampers Club App kann man nun kostenlos im Google Play Store oder im Apple App Store herunterladen. Als besonderes Willkommensgeschenk bekommt man in der ersten Woche nach dem offiziellen Launch der App (03. Februar 2017 – 12. Februar 2017) bei dem ersten Scan 1000 Herzen gutgeschrieben. Diese kann man schon in eine schöne Prämie oder Spende umwandeln.


Die Anmeldung bei der App ist ganz einfach. Man gibt seinen Namen und Geburtstag, sowie den Namen und Geburtstag des Kindes ein. Dazu eine Emailadresse und ein Passwort, schon kann man mit dem Sammeln der Herzen beginnen. 

 
Ich habe bisher zwei Kassenbons eingescannt, dass ging schnell und unkompliziert und bereits kurze Zeit später, war mein Konto gefüllt mit neuen Herzen und ich konnte sie spenden. 


Hierfür klickt Ihr einfach auf die Organisation, für die Ihr spenden wollt. Danach die Anzahl der Herzen eingeben, diese in den Warenkorb legen und zwei Mal auf bestätigen klicken. Schon habt Ihr gespendet! 


Per Email bekam ich danach noch die Bescheinigung über die Spende. Einfacher gehts nicht!

Ich habe bisher nicht viele Apps installiert, aber die neue Pampers Club App mit den schönen Prämien und Spendenaktionen finde ich eine gelungene Idee, die vielen Kindern und Familien zugutekommen wird. 

Bis bald, 


Kommentare:

  1. Ob sie sich dadurch von der #pampersauszeit bezüglich des umstrittenen Artikels zum "sinnvollen Bestrafen von Kindern" rehabilitieren können?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Charity Aktionen ist Pampers ja immer sehr aktiv, ich finde das sollte man anerkennen.

      Liebe Grüße Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥