Rechnen lernen und üben mit selbstgemachten Rechenscheiben aus Holz

Heute habe ich Euch ein kleines, aber feines DIY mitgebracht. Rechenscheiben aus Holz, die Ihr ganz leicht selber machen könnt. 


Für das Rechnen lernen und üben sollen in der Klasse meiner Tochter alle Kinder 30 gleiche Dinge in einem kleinen Säckchen mitbringen.

Damit werden die Kinder eine bildliche Unterstützung im Zahlenraum bis 30 beim Addieren und Subtrahieren haben. 



Mein Mann hat daraufhin einen daumendicken Ast genommen und von diesem 30 gleichdicke Scheiben abgesägt. Diese noch etwas abgeschliffen, schon hat unsere Tochter ihre Rechenscheiben aus Holz


Es gibt noch viele andere Dinge, die man als Rechenhilfe nehmen kann.    Zum Beispiel:
* Steine
* Haselnüsse
* 1 Cent Stücke
* Glasnuggets
* Edelsteine
* Kastanien
* Kleine Holzklötzchen

Stoffsäckchen kann man zum Beispiel diese hier bestellen*. Meine Tochter hat ihr Säckchen noch mit Stoffmalstiften bemalt. Man kann die Säckchen auch ganz leicht aus Stoffresten selber nähen.


Damit macht das Rechnen lernen doch gleich doppelt so viel Spaß. 

Alles Liebe, 



* Enthält einen Affiliate Partnerlink

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja:)
    Das sieht gut aus, ich mag die holzscheiben sie fühlen sich besonders auch schön an :)
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Hikari, das stimmt! Ich finde auch, dass Holz sich immer besonders schön anfühlt.

      Liebe Grüße Tanja

      Löschen
  2. Das ist so eine schöne Idee! Und dann aus Holz, wunderbar!

    Viele Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Annie, ich freue mich darüber.

      Löschen
  3. Die Mathelehrerin der Glitzerprinzessin erlaubt solche Hilfen nicht. *böse guck* Sie ist nicht auf dem neusten didaktischen Stand, die Gute.
    Für zu Hause haben wir Glasnuggets, und für die Schule hat sie jetzt ein voll geheimes, magisches Mathe-Armband bestehend aus 20 Holzperlen, gebündelt zu je 5 Perlen in unterschiedlichen Farbtönen.

    Die Holzscheiben im Säckchen finde ich ganz prima, Äste vom letzten Schnitt haben wir auch noch reichlich da, ein Stoffsäckchen könnte ich mal mit ihr selber nähen.

    Danke für die Anregung!
    das LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Holzscheiben haben einen Riesen-Vorteil:
      Man kann sie stapeln. Und 10er Stapel machen. Das ist genial... wir brauchen Holzscheiben. Unbedingt.

      Löschen
    2. Das voll geheime magische Mathe Armband finde ich klasse. Eine super Idee! Und sehr gerne, ich freue mich, wenn die Idee von anderen Familien weitergemacht wird.

      Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  4. Hej Tanja,
    die Idee ist wirklich genial, gerade auch für den Zehnerübergang, der meistens Probleme macht. mit selbstgenähten Säcken sicher der hit...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ulrike, da hast Du recht :-) Meine Tochter findet die Rechenscheibachen auch ganz toll.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  5. Danke für die Idee!
    Ich hab damals in der Schule mit Kastanien und Eicheln Rechnen gelernt. Mein Sohn kommt im September in die Schule, da werden wir uns dann auch mit Kastanien eindecken ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Barbara. Kastanien und Haselnüsse haben in der KLasse meiner Tochter auch einige Kinder. Ich wünsche Euch einen tollen Schulstart, liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  6. Liebe tanja, das ist ein schöne Idee. Ich hoffe, dass bald auch Bedarf an solchen kleine Helfern ist. die Schulanmeldung ist schon in den Briefkasten geflattert. Herrje...wie die zeit vergeht.
    hab ein schönes wochenende.
    liebe grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥