- Anzeige -
Das interaktive Malbuch macht Bilder lebendig


Bisher hatte meine Tochter mit digitalen Medien kaum Berührungspunkte, aber nun als Schulkind möchte ich sie langsam heranführen und ihre Medienkompetenz Schritt für Schritt aufbauen. Hierfür finde ich Spiel- und Lernprogramm für den Computer oder das Tablet ideal, bei denen sie nicht nur still vor dem Monitor sitzt, sondern aktiv mitmachen kann.


Als ich ihr erzählte, dass es ein Malbuch gibt, bei dem ihre Bilder später lebendig werden und eine Geschichte erzählen, war sie sofort begeistert und konnte es kaum erwarten anzufangen!


Also haben wir uns die FriXon Colors Stifte und das myFRIXbook dazu geschnappt und los ging es.

Zuerst lädt man sich die App, die man kostenlos im Google Play Store oder App Store bekommt, für sein Tablett oder Handy herunter. Ich habe als Suchbegriff myFRIXbook eingegeben, schon wurde es mir angezeigt.


Dann legt man ein Profil an und braucht dafür nur einen Namen und ein Foto, das man auch spontan mit dem eigenen Gerät aufnehmen kann. Schon ist die Anmeldung fertig. Es geht alles ganz unkompliziert und schnell.

Danach kann das Kind beginnen und das erste Bild im myFRIXbook Malbuch ausmalen, auf dem der süße Kater FriXi zu sehen ist. Dieser sucht in einer spannenden Reise seine Fischfreundin Cindy und trifft dabei allerlei lustige Gesellen, wie Kung-Fu Hunde, rasante Raumfahrer und gelenkige Akrobaten.



Meine Tochter hat sich unheimlich viel Mühe mit dem ersten Bild gegeben und malte sehr lange und konzentriert daran. Die FriXon Colors Filzstifte kannten wir bisher noch nicht und finden sie richtig klasse! In dem Malbuch-Set ist auch ein 12er Pack Stifte enthalten. Nicht nur, dass meine Tochter unheimlich gerne mit Filzstiften malt. Die Farben der FriXon Colors Stifte sind auch sehr schön und intensiv beim Malen und die Dicke der Spitze genau richtig.

Das Highlight sind auch die Radiergummis an jeder Stiftkappe, mit denen man die Farben ganz einfach wieder wegradieren kann, wenn mal etwas übergemalt ist oder die Farben doch nicht zusammen passen. Zuerst konnten wir nicht glauben, dass es funktioniert! Aber es geht prima, man sieht nichts! Perfekt für meine Tochter, die sich auch gerne in der Farbwahl noch mal neu entscheidet.


Als die erste Seite fertig ausgemalt war, wurde sie ganz aufgeregt! Was würde nun passieren? Sie nahm das IPad und fotografierte mit meiner Hilfe das Bild in der App ab. Auch dies ging ganz einfach, die App sagte uns genau, was wir tun sollten.




Dann war das Bild fertig hochgeladen und der süße Kater FriXi erschien und sprach mit ihr. Er bedankte sich für das Kunstwerk, das sie erschaffen hatte und erzählte ihr, wen er sucht. Meine Tochter staunte und war hin und weg, sie strahlte über das ganze Gesicht als sie FriXi zuschaute! Ich fand es richtig toll, dass die Animation auf dem Bildschirm genauso aussah, wie das Bild meiner Tochter. Alles war identisch!



Damit die Geschichte weitergehen konnte, musste nun das nächste Bild angemalt werden. Das ließ sich meine Tochter nicht zwei Mal sagen, sofort schwang sie die Stifte und malte erneut los. Im zweiten Bild traf der Kater FriXi nun den Kung-Fu Hund, aber seine Freundin hat er noch nicht gefunden.
Meine Tochter gehört zu den Kindern, die unheimlich gerne malen. Ich kann mir aber auch sehr gut vorstellen, dass selbst kleine Malmuffel bei dem myFRIXbook gerne zu den Stiften greifen und ihre Bilder ausmalen. Die Motivation diesen Film zu gestalten, ist einfach sehr groß. Und ganz nebenbei übt es bei den Kindern auch noch die Feinmotorik und Konzentration beim Malen

Das das interaktive Malbuch erst ab 6 Jahren empfohlen wird, finde ich besonders gut. Für mich ist es ein gutes Alter, um Kinder langsam und spielerisch an die verschiedenen Programme und Möglichkeiten der digitalen Medien heranzuführen. Meine Tochter freut sich auf jeden Fall schon sehr darauf, jede der acht Seiten im Malbuch auszumalen und abzufotografieren, um zu sehen, wie die Geschichte weitergeht.



Das myFRIXbook ist der erste Teil der Aktivitäten zu dem Jubiläum von „10 Jahre FriXion“ und ich freue mich schon sehr darauf, was sie sich noch alles Tolles einfallen lassen! Das Malbuch hat uns super gefallen und meine Tochter wird sich sicherlich auf jeder Seite sehr viel Mühe geben und am Ende mit ihren Farben und Zeichnungen einen eigenen tollen Animationsfilm gestalten.


Mehr über die bunte myFRIXbook Welt und alle Aktionen rund um "10 Jahre FriXion" findet ihr auf der Jubiläums-Webseite.

Euch auch ganz viel Spaß und bis bald,


Kommentare:

  1. Omg, wenn meine Kinder noch kleiner wären, würde ich das kaufen! Eine supertolle Ausmalbelohnung! Lg Carmen
    (Mein kleiner Neffe ist erst 1, aber wenn er grösser wird behalte ich das echt im Hinterkopf!)

    AntwortenLöschen
  2. Meine Tochter malt damit auch sehr gerne und ist ganz begeistert von dem Animations-Effekt.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist was für meine Maus zum 6.Geburtstag. Gleich notiert! Sie malt sehr gerne und so wird "Leben" in die Bilder gehaucht. Schöne Möglichkeit um Kinder an digitale Medien ran zu führen.Lieben Gruß Antje aus Ostfriesland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Antje, meine Tochter findet es auch ganz klasse! 6. Jahre ist auch ein gutes Alter.

      Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥