Schöne Blumengestecke mit Weide selber machen {DIY}

Ihr wisst ja, die einfachsten Dinge, sind oft die Schönsten. 

Daher möchte ich euch heute ein ganz einfache Tischdekoration zeigen, die sich wunderbar für zu Hause und alle Feste, wie Geburtstage, Taufen, Hochzeiten und Gartenpartys eignet. 

Schöne Blumengestecke mit Weide 


Sicherlich kennt ihr dieses künstliche Moos, in das man für die verschiedensten Gestecke Blumen hineinstecken kann. Es geht aber auch ganz natürlich, sieht wunderschön aus und hält sich noch länger!  

Alles, was ihr für die Blumengestecke braucht, sind: 


* Alte Gläser (zum Beispiel von Tomatensoßen)
* Frische Weide
* Verschiedene Blumen
* Etwas Wasser 
* Eine Gartenschere, ich kann nicht mehr 
ohne meine Felco (Partnerlink) 

Traumhafte Strohblumen

  Nun nehmt Ihr die frische Weide und schneidet ungefähr 5- 7 cm große Stücke in das Glas. Das ganze Glas sollte bis oben hin gefüllt sein, jedoch noch so viel Platz haben, dass die Blumen noch hineinpassen.
Die Blumen mit der Gartenschere auf die gleiche Länge schneiden und locker zwischen die Weidenstücke in das Glas stecken. 

Danach noch etwas Wasser hinzugeben, fertig ist das hübsche Blumengesteck, das durch die Weide sogar unten herum sehr hübsch aussieht. 


Das Wasser nach ein paar Tagen erneuern und wenn die Weide bräunlich wird, alles zusammen auf den Kompost oder in den Bio Müll geben und das Gesteck wieder neu machen. 

 Man kann auch Blumentöpfe für das Gesteck nehmen. Dann sieht man bloß die Weide unten herum nicht. 


Diese Blumengestecke sind auch ein schönes Geschenk. Und etwas ältere Kinder, die schon mit der Gartenschere umgehen können, lieben es, diese Gestecke selber zu machen. 


Sommerliche Grüße, 




Dieser Post enthält einen Affiliate Partnerlink. Wenn Ihr über den Link etwas kauft, bekomme ich einen kleinen Anteil. Es kostet Euch jedoch nicht mehr. Ganz lieben Dank.

Kommentare:

  1. Liebe Tanja, ich kann auf den Fotos die Weide nicht entdecken. Was meinst du mit Weide? Liebe Grüße Robin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Robin, die Weide ist kleingeschnitten im Glas und sorgt für den Halt der Blumen. Wie bei einem Gesteck, aber statt künstlichem Moos hat man die natürliche Weide drin.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥