Eine Anleitung für einen gehäkelten Zwergenreigen

November. Grau und nasskalt. Nicht unbedingt einer meiner liebsten Monate, auch wenn einem Laternenlauf und Kerzenlicht, die nun schon früh dunkel werdenden Tage versüßen. 


November ist auch der Monat, in dem ich die meisten Socken stricke. Die Socken vom Vorjahr sind den Kindern meist zu klein geworden und seit mein Mädchen, das Pfützen über alles liebt, im Kindergarten ist, brauchen wir jeden Tag ein neues Paar Wollsocken, da sie jedes mal pitschnass nachhause kommt, sobald es geregnet hat. 

Am liebsten stricke ich Socken aus buntem Regia Garn, da die wunderschönen Farbverläufe Abwechslung in das eher monotone Socken stricken bringen. Und beim Stricken mit der kunterbunten Wolle kam mir die Idee, daraus kleine Zwerge zu häkeln. 


Denn im Spätherbst gehören für mich jede Menge Wichtel und Zwerge auf den Jahreszeiten-Tisch. Was mir bislang fehlte, war ein Zwergenreigen, wie ich ihn aus unserem Kindergarten kenne. 

Natürlich kann man die Zwerge auch einzeln in ein Moosgärtchen setzen. Oder sie einfach für die letzten leeren Beutelchen vom Adventskalender häkeln. Sie sind schnell gehäkelt, und dank des Garns herrlich bunt. 

Ihr braucht:

Schachenmayr Regia in Kamel (Parternlink) – das wird die Farbe für die Haut – und Pflaume (Partnerlink), Color in Blaujeans (Partnerlink) und Papagei (Partnerlink), Vintage color in Myth (Partnerlink) und die Vintage Colour Farn (02858), Aquarius in Burgunder (Partnerlink).

Schachenmayr Kid Light in Weiß (Partnerlink)

eine 2,0 Häkelnadel

eine Schere

etwas blaues Stickgarn

eine Nadel

eventuell einen Maschenmarkierer

etwas Schafwolle (Partnerlink) zum Füllen 


Die Abkürzungen für die Maschenarten:

M Maschen

FM feste Masche

LM Luftmasche

KM Kettmasche

HMG hinteres Maschenglied 

So werden die Zwerge gehäkelt


Ihr beginnt mit einem der bunten Garne.

1. Runde: 6 FM in einen Fadenring (6)

2. Runde: alle M verdoppeln. (12)

3. Runde: (1 FM, 2 FM in 1 M) x6 (18) 



4. Runde: (2 FM, 2 FM in 1 M) x6 (24)

5. Runde: nur in HMG!: FM in alle M (24)

6.-19. Runde: FM in alle M (24)

20. Runde: (2 FM, 2 M zusammen häkeln) x6 (18)

21.-22. Runde: FM in alle M (18)

ab jetzt fortwährend mit Schafwolle füllen.

23. Runde: (1 FM, 2 Zusammen häkeln) x6 (12)

24.-25. Runde: FM in alle M (12)

26. Runde: (2 M zusammen häkeln ) x6 (6)

27.-28. Runde: in alle M FM (6)

29. Runde (1 FM, 2 M zusammen häkeln ) x2 (4)

Zusammen nähen, den Faden abschneiden und vernähen.

Für das Zwergengesicht braucht ihr die Regia in Kamel.

1. Runde: 6 LM anschlagen, ab 2. M von Nadel aus 4 FM, 3 FM in eine M, Arbeit wenden, 4 FM, 3 FM in eine M.


2. Runde: 5 FM, 3 FM in 1 M, 7 FM, KM. Faden abschneiden.

Für die Arme beginnt ihr mit Regia in Kamel:

1. Runde: 5 M in Fadenring (5)

2. Runde: FM in alle M (5)

Farbwechsel zu einer der anderen Farben,

3.-8. Runde: FM in alle M. mit KM beenden und Faden abschneiden. 2x Häkeln.


Die Arme annähen. Dann stickt ihr dem Zwerg Nase und Augen auf 


und knüpft seinen Bart an. 


Wie auf dem Bild gezeigt, näht ihr jetzt das Gesicht an den Körper. 

 

Einen Zwergenreigen selber machen 

Für einen Reigen näht ihr fünf Zwerge an den Händen zusammen und stellt ein Teelicht in die Mitte. 


Ihr könnt sie noch auf eine Holzscheibe kleben, was dem Ganzen mehr Stabilität gibt. Fertig ist euer Zwergenreigen. Meine Kinder waren ganz verzückt, als sie die tanzenden Zwerge im flackernden Kerzenlicht gesehen haben. 


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Häkeln und einen zauberhaften ersten Advent,

eure Frau Apfelkern

 Der Post enthält Affiliate Links. Wenn Ihr über sie etwas bestellt,  bekomme ich eine ganz kleine Provision. Euch kostet es nicht mehr, aber ich kann uns dafür neues Bastel- und Backmaterial oder mal ein schönes Buch für uns kaufen. Ganz lieben Dank. 

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Ich stricke auch viele Socken und das ist doch mal eine tolle Resteverwertung.
    Wunderschön der Zwergenreigen!
    Ganz liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ganz süß diese Zwerge! Ich habe mich bislang eher dem Nähen gewidmet aber für diese Zwerglein werde ich mal die Häkelnadel rausholen. Vielen dank für die schöne Anleitung! Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥