Mein persönlicher Jahresrückblick 2017


Auch ich habe heute einen persönlichen Jahresrückblick und mittendrin ein paar besondere Fotos aus unserem 2017 für Euch. Vielleicht habt Ihr ja Lust, Euch diese Fragen selber auch noch mal zu stellen? 


1) Über welches Kennenlernen habe ich mich in diesem Jahr besonders gefreut? Das waren in diesem Jahr gleich zwei. Das herzliche Treffen von Katharina vom Blog Sonea Sonnenschein auf der Blogfamilia in Berlin. Und das Kennenlernen von Doerthe, Frau Apfelkern, die immer die wundervollen Häkelanleitungen für Euch auf meinem Blog macht.  

Katharina und ich auf der Blogfamilie in Berlin

2) Was hat mich besonders berührt? Ein besonderer Tag mit meiner engen Freundin (und vielen ihrer Bekannten und Freundinnen) an der Ostsee. 


3) Welche Ereignisse waren 2017 für mich besonders schön? Der 40. Geburtstag meines Mannes, die aufregenden Geburtstage meiner Kinder, Ostereiersuche in den Dünen in Dänemark, das Leuchten der Kinderaugen an Weihnachten, ganz junge Lämmer zu streicheln, unsere neuen Kaninchen abzuholen, die vielen wunderschönen Feste in diesem Jahr, als meine Tochter das erste Mal mit dem Einrad alleine fuhr, als mein Sohn mir die Welt erklärte, die Fahrt zusammen mit den Großeltern unter vollen Segeln auf der Lisa von Lübeck, eine Seerobbe im Hafen von Hvide Sand zu sehen, unser Wandertag mit Freuden im Harz, Frühstücken und Essengehen mit meinen Freundinnen und Bruder und der 22.11.2017. 


4) Welchen Traum habe ich mir erfüllt? Mein eigenes Buch und unsere wundervolle Reise nach Rom. 


5) Was war das beste Essen in diesem Jahr? Geräucherter Lachs im Brötchen, noch warm aus dem Ofen, direkt am Hafen in Travemünde. 


6) Was war das beste Trinken in diesem Jahr? Ein frischer Zitronengras-Limetten Tee beim Asiaten. 



7) Wodurch habe ich mich besonders geliebt gefühlt? Jeden Tag durch meine Familie 


8) Welches Buch habe ich am liebsten gelesen? Ganz egoistisch, mein „Frühling, Sommer, Äpfel, Winter“. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich es in den Händen halte. 



9) Was habe ich mir anders vorgestellt? Ich hätte gerne noch mehr Zeit mit unseren Freunden und Verwandten verbracht. 


10) Was hat mich glücklich gemacht? Das wir gesund sind, meine Tochter jeden Tag sehr gerne zur Schule geht und das Weihnachtsgeschenk von ihr. Sie hat wochenlang heimlich an einer Tasche für mich gestickt. Das Euch allen mein Buch so gefällt und ein paar Momente, die tief in meinem Herzen sind.



11) Wobei konnte ich am besten entspannen? Während unseres Urlaubes in Dänemark. 


12) Was hat mich stolz gemacht? Meine Kinder! 



13) Welche große Entscheidung habe "ich" (eher wir) 2017 getroffen? Den Umbau unseres Hauses im nächsten Jahr. 

So soll es in ein paar Monaten aussehen...

14) Was habe ich bereut? Beruflich allen Menschen zu vertrauen.

15) Was waren die größten Schrecken in diesem Jahr? Beim Essen gehen mit meinem Mann bin ich fast erstickt. Es war sehr knapp! Als meine Tochter unsere  Treppe im Haus heruntergefallen ist. Als mein Sohn auf seine Zähne fiel und operiert werden musste. Und als mein Rucksack in Dänemark weg war.

16) Die beste Entscheidung um wieder aufzutanken? Ein spontanes Wochenende in Büsum



17) Worüber ich traurig bin? Ich konnte von einem lieben Menschen nicht Abschied nehmen.

Und dies waren auf Instagram Eure liebsten neun Bilder im letzten Jahr. 


Ich danke Euch von Herzen, für so unglaublich viele Aufrufe jeden Monat auf meinem Blog und so viele neue LeserInnen in diesem Jahr.

Für die vielen lieben Nachrichten und E-Mails, für den regen Austausch in den Netzwerken, fürs Begleiten in unserem Alltag und das Nachmachen von all den Rezepten, Bastel- und Häkelideen. 

Ihr seid so unglaublich tolle LeserInnen und ich freue mich sehr, dass es Euch alle gibt. 

Ich wünsche Euch ein wundervolles, gesundes und glückliches neues Jahr 2018.

Alles Liebe, 


Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    viel zu selten habe ich einen Kommentar im vergangen Jahr hier geschrieben ...
    Zeit ... das war irgendwie Mangelware im vergangen Jahr ...
    Ich lese aber sehr gerne nach wie vor deinen Blog.

    Komm gut in das neue Jahr mit deiner Familie
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, ich freue mich sehr, von Dir zu lesen. Das weniger Kommentare geschrieben werden, ist völlig normal, seitdem die Sozialen Netzwerke immer aktiver werden. Aber ich freue mich sehr über Deine Nachricht und das Du auch seit Jahren noch bei mir vorbei schaust. Komm auch gut in das neue Jahr, bleibt gesund und glücklich und alles Liebe für Euch, Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja,vielen Dank für ein weiteres Jahr mit dir und deinem tollen Blog.Vielen Dank für die immer schönen und interessanten Informationen und Anregungen,egal ob zum Basteln,Kochen,Reisen oder auch zum Nachdenken!
    Viel Spaß heute Abend und alles Liebe und Gute für 2018!
    Liebe Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, ich danke Dir für die vielen lieben Kommentare, deine regelmäßigen Besuche hier und die schönen Ideen, die Du mit mir teilst (dein Rezept mache ich auch bald). Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Silvester und frohes, neues, gesundes und glückliches Jahr.

      Alles Liebe, Tanja

      Löschen
  3. Liebe Tanja,
    ich wünsche dir ein tolles neues Jahr! Ich freue mich auf ein Neues hier auf deinem Blog - er gehört zu meinen Liebsten! Vielfältig und natürlich, so darf er weiter bleiben!
    Liebe Grüße Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,

    ich hab hier glaube noch nie in deinem Blog kommentiert (Asche auf mein Haupt) - aber ich bin auch nicht der große Kommentierer, aber hier möchte ich doch paar Zeilen lassen. Deine Zeilen lesen sich so wunderbar, danke genau dafür. Ich wünsch Dir und Deiner Familie ein wunderbares neues Jahr und wir lesen uns sicher ab und an ♥

    AntwortenLöschen
  5. Sehr sympathisch deine Zeilen.Danke für deinen wundervollen Blog, deine Ideen und deine Antworten (oft auch bei instagram). Lieben Gruß Antje aus Ostfriesland.

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥