Unsere Momente des Monats 11#2017

Nun liegt der November schon ein paar Tage zurück und meine "Momente des Monats" kommen etwas später als sonst. 

Ehrlich gesagt, hatte ich sogar überlegt, sie für den November gar nicht zu schreiben, weil ich das Gefühl hatte, wir haben so gar nichts Schönes als Familie erlebt. Denn irgendwie waren wir die Hälfte des Monats krank und sind es immer noch, weil einer den Anderen ansteckt oder wieder etwas Neues hinzukommt.


Aber genau dafür sind meine "Momente des Monats" ja da, um einen Rückblick zu geben, dass in dem Monat doch viel mehr passiert ist. Und so waren wir doch nicht nur krank, sondern haben einige besondere Dinge erlebt. 



Wir waren mit dem Kindergarten und der Schule Laterne laufen und es war beide Male so wunderschön. Ich habe immer noch Gänsehaut, wenn ich daran zurückdenke.


 Wir waren bei meiner ganze lieben Freundin zum Mittagessen und hatten dort einen besonders schönen Nachmittag. In ihrer Küche hingen all die tollen Laternen.



Mein Sohn und meine Tochter haben alleine die Einladungskarten für den Geburtstag meines Sohnes gebastelt und ich finde sie so schön.
 

Wir waren das erste Mal auf dem Weihnachtsbasar der Freien Schule Mölln, die nach dem Waldorfkonzept arbeitet und danach bei lieben Freunden zum Kaffee.


Und haben für unseren Basar in der Freien Waldorfschule ganz viel gebastelt und gebrannte Mandeln gemacht. Leider konnten wir selber nicht hingehen, aber freuen uns jetzt schon auf den nächsten Basar. 


 Meine Tochter hat unseren Adventskranz fast ganz alleine gemacht. Es ist so unglaublich, wie groß und selbständig sie schon ist. Ich staune immer wieder.


Die wunderschönen Kerzen habe ich in Dänemark gekauft.

Ich habe den Adventskalender für die Kinder gemacht. Wie in jedem Jahr, wünschten sie sich die Leiter mit vielen gefüllten Säckchen.


Und wir haben einen süßen Igelfindling bei den Nachbarn besucht, der nun den Winter in einer Aufzuchtstation verbringt. 

 Meine Kinder waren im November auf sieben (!) Kindergeburtstagen und beide so glücklich. Das Highlight war der Einhorngeburtstag, auf dem mein Sohn war. Ein rauschendes Kinderfest in pink und allerliebst gemacht. 

Quelle: Frau Apfelkern/Instagram

Ich war im November zweimal abends mit Freundinnen aus und habe die Zeit zum Quatschen und das gemeinsame Essen so sehr genossen.


 Und dann ging es leider los. 

Mit meinem Sohn war ich nachts fünf Stunden in der Kindernotaufnahme, weil er solche Schmerzen hatte und wir nicht wussten warum. Zum Glück war es nicht schlimm und wir konnten nach der Behandlung mitten in der Nacht mit dem Taxi wieder nach Hause fahren. Von der Taxifahrt erzählt er immer noch ganz begeistert.


Seitdem sind wir alle aber nacheinander krank zu Hause, essen viel Suppe, lesen, spielen, basteln und vertreiben uns so gut es geht die Zeit. 


Mein Sohn hat Stunden mit den Holzfiguren gespielt.
 
Wir haben schon Ende November gegen die Langeweile die Lebkuchenhäuser gemacht.

 Und nun freuen wir uns auf den Dezember und hoffen, dass wir bald alle wieder gesund sind. Es warten so viele schöne Dinge in diesem Monat auf uns. 

Was habt Ihr (schönes oder weniger schönes) im November erlebt? Verlinkt gerne Eure Blogposts direkt hier im Post. Ich freue mich darauf. 


Alles Liebe, 



Kommentare:

  1. Hi, was für ein grossartiger Blog. Das einzige was mich stört ist der Name ������ Das müsste Zuckersüsse-Bio-Äpfel heissen ��������������

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marcel, theoretisch hast Du recht, aber dann wäre mein Name ja noch länger :-).

      Viele Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Wofür so ein Rückblick doch gut ist. Denn so stehen die vielen Glücksmomente und tollen Erlebnisse im Vordergrund!
    Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald wieder gesund und munter seid.
    Ganz liebe Grüße und einen wunderbaren Wochenstart,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt! Hätte ich ihn nicht gemacht, hätte ich die ganze Zeit gedacht, was war das für ein mieser Monat. Und nun sehe ich all die schönen Dinge und denke, hach der November hatte auch was. Vielen Dank und bis bald, Tanja

      Löschen
  3. Was für ein schöner November hinter Euch liegt, liebe Tanja! Ich bin ganz begeistert von den wunderschönen Adventskerzen. Wo bekommt man denn so liebevoll dekorierte Kerzen her? Hast Du sie selbst gemacht? Euch eine wunderschöne besinnliche & kerzenhelle Adventszeit. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole, die Kerzen sind aus Dänemark, dort ist die Kalenderkerze in der Vorweihnachtszeit Tradition. Euch auch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und vielen Dank fürs Mitmachen.

      Alles Liebe, Tanja

      Löschen
  4. Hallo Tanja,
    da hattet ihr doch trotz allem auch sehr schöne Momente im November.Durch so einen Rückblick wird einem das noch mal bewußt. Deswegen gefällt mir deine Idee mit den "Momenten"so gut.
    Bei uns ging es los mit der Weihnachtsbäckerei.Da meine Kinder dieses Jahr nicht mehr mitbacken(der Große backt jetzt mit seiner Freundin;),der Jüngere ist total ausgelastet mit Ausbildung,Schule,Sport und Freunden) habe ich mit einer Freundin getroffen.Erst haben wir schön gefrühstückt und dann fleißig gebacken.Das hat so Spaß gemacht!Wenn die Kinder groß werden muss man sich neue Traditionen schaffen!
    Genieße die Vorweihnachtszeit mit deinen Kindern, das ist so schön!
    Viele Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Monika, das stimmt, da hast Du recht. Daher war es auch gut, dass ich die Momente doch noch gemacht habe, man vergisst das Schöne ja manchmal so schnell. Wie schön, dass Du mit Deiner Freundin gebacken hast und Ihr Euch neue Traditionen schafft. Habt Ihr die Weihnachtsmänner auch schon gebastelt?

      Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen
    2. Das machen wir morgen und übermorgen.Ich bin schon gespannt,wie sie ankommen. Kennst du übrigens schon die neue CD von Rolf Zuckowski? (Zusammen mit dem schwedischen Pianisten Martin Tingvall)Vieles Altbekanntes,aber teilweise nur am Piano gespielt.Wirklich sehr schön.

      Löschen
    3. Nein, die kannte ich noch nicht. Vielen Dank für den Tipp.
      Euch auch ganz viel Spaß beim Basteln, ganz liebe GRüße, Tanja

      Löschen
  5. Da hattet ihr ja doch einige schöne Momente. Der Adventskranz von deiner Tochter ist soso klasse geworden. Die verzierten Kerzen sehen wunderschön aus.Ich wünsche euch eine wunderbare Adventszeit und viel Gesundheit.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lydia, das stimmt, die hatten wir. Ich bin uch sehr glücklich über den schönen Adventskranz und die zauberhaften Kerzen. Die kaufe ich im Herbst gerne in Dänemark.

      Alles Liebe und Dir auch eine wunderschöne Adventszeit, Tanja

      Löschen
  6. wunderschöne Momente
    auch wenn es nachher schlechter war..
    aber manchmal ist es vielleicht auch ganz gut wenn man ausgebremmst wird
    ich hoffe ihr seid alle wieder gesund
    und wünsche noch eine schöne Adventszeit
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Rosi, da hast Du recht, ganz lieben Dank und Dir auch eine schöne Adventszeit. Liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥