Das Kinderkunst-Kreativbuch von Claudia von "Was für mich"

Manchmal lernt man Menschen kennen und ist sich sofort sympathisch. So ging es mir mit der lieben Claudia von dem Mama DIY Blog "Was für mich", als ich sie bei einem Bloggervent wiedergesehen habe und wir Zeit hatten, uns länger zu unterhalten. 


Claudia ist Grundschullehrerin und freie Journalistin und lebt mit ihren drei Söhnen, einem viertem Baby im Bauch und ihrem Mann im Hamburger Umland. Ihr kreativer Blog gehört zu meinen Lieblingen, in der mittlerweile immer größer werdenden Mama-Bloggerwelt

 Und Claudia hat nicht nur einen zauberhaften Blog, sondern auch ein ganz tolles Buch, dass ich Euch heute genauer vorstellen möchte: "Das Kinderkunst Kreativbuch"*.  


Das kreative Kunstbuch ist randvoll gefüllt mit tollen Ideen für alle Eltern, die gerne mit ihren Kindern zusammen basteln, malen und klecksen, zeichnen und drucken, kleben und bauen! 

Unsere Erfahrungen mit dem ergobag Schulranzen

Seit einem halben Jahr geht meine Tochter nun zur Schule und freut sich jeden Tag darauf, was sie Neues lernen und erleben wird. Immer mit dabei, ihr ergobag Schulranzen, der in den letzten Monaten einiges aushalten musste. 


Anfangs wird der Schulranzen ja noch recht zaghaft behandelt. Er ist neu und wird ordentlich überall abgestellt und bl0ß nicht draußen auf den Boden, damit er nicht schmutzig wird!

Mittlerweile habe ich aber schon morgens vor der Klasse diverse Ranzen über den Boden schlittern sehen, im Klassenraum liegen sie gerne mal im Weg herum und spätestens auf dem Schulhof und im Hort ist jegliche Vorsicht dem Schmutz gegenüber vergessen. Ja, so ein Schulranzen muss mehr aushalten, als ich dachte. Auch bei meiner Tochter!

Aber unser ergobag wäre bei uns immer noch der Schulranzen erster Wahl. Warum das so ist, möchte ich gerne mit Euch teilen. 

Spielideen mit Fühlsäckchen und dabei die Entwicklung des Kindes unterstützen

Da ich hauptberuflich Erzieherin und Diplom Sozialpädagogin bin und vor meinen Kindern viele Jahre mit Kindern in der Frühförderung und im Kindergarten gearbeitet habe, werde ich auch hier immer mal wieder über "Ideen für die Entwicklungsförderung bei Kindern" schreiben. 

Den Anfang machen Fühlsäckchen, die bei Kindern sehr beliebt sind, viele verschiedene Spielmöglichkeiten bieten und dabei noch die Entwicklung in verschiedenen Bereichen unterstützen.


Fühlsäckchen selber machen ist ganz einfach! 

Ihr braucht ein paar Stoffreste in verschiedenen Größen und gerne auch in verschiedenen Materialien, wie Baumwolle, Jersey, Cord und Filz. Nähgarn, Schere, einen Trichter, eine Nähnadel, passendes Nähgarn, eventl. eine Nähmaschine und verschiedene Materialien zum Füllen. 

Als Füllungen für Fühlsäckchen eignen sich beispielsweise: 
* getrocknete Erbsen
* Kirschkerne
* Sand
* Watte
* getrocknete Kidneybohnen
* Reis
* getrocknete Linsen
* getrocknete Maiskörner
* Wollreste
* große getrocknete Bohnen 

Das "Heldinnenfrühstück" mit der Autorin Nina Weger, ihrem neuen Buch "Club der Heldinnen" und einer Verlosung für Euch

Was für Helden haben unsere Kinder heute? Sind es Helden aus Kinderbüchern? Dem Fernsehen, im Sportverein oder innerhalb der eigenen Familie? Was macht eigentlich einen Helden aus? Ist jemand ein Held, wenn er stark ist? Oder, wenn er etwas Besonderes kann? Besser, als alle Anderen? Hat ein Held übersinnliche Fähigkeiten? Oder kann ein Held auch Angst haben? Kann er scheitern und steht dann voller Mut wieder auf? Und was für Helden hatten wir eigentlich als Kind? 

Diese und viele weitere spannende Fragen stellten wir uns vor Kurzem auf dem tollen „Heldinnenfrühstück“ mit Nina Weger, Autorin des neuen Buches „Club der Heldinnen - Entführung im Internat“*, dass diese Woche im Oetinger Verlag erschienen ist. 

Ich (links) mit der Autorin Nina Weger (rechts)
  Mit dabei waren neben der sehr herzlichen Autorin Nina Weger, auch das Team vom Oetinger Verlag und eine bunte Mischung von Bloggerinnen und Journalisten. Bei einem leckeren Frühstück im Café Pauline in Hamburg entstanden so eine anregende Diskussion und ein tolles Miteinander rund um das neue Buch. 

Das tolle Team vom Oetinger Verlag

Blogger und Journalisten an einem Frühstückstisch

Die 15 schönsten Erlebnisse mit Kindern am Meer und Strand


So oft wie möglich, sind wir mit unseren beiden Kindern am Strand und am Meer. Da wir in der Nähe der Ostsee wohnen und bereits mein Vater das Meer so sehr liebte, war ich schon während meiner Kindheit sehr viel dort. 

Uns ist es egal, ob gerade Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ist, am Strand und Meer hat jede Jahreszeit ihre Besonderheiten. 


Und es ist auch egal, ob es die Nordsee, die Ostsee oder das Mittelmeer ist. Hauptsache es gibt die frische Luft der See, dass weite Meer, den besonderen Wind und den feinen Strandsand zwischen unseren Füßen.  


Mit Kindern kann man die wundervollsten Dinge am Strand und Meer erleben. Heute habe ich Euch unsere 15 schönsten Erlebnisse als Ideen für den nächsten Ausflug zum Meer mitgebracht.

- Anzeige -
Alkoholfreier Genuss vom Ökoweingut Schütte mit einer besonderen Verlosung

Seit über 9 Jahren trinke ich keinen Alkohol mehr. Ich habe noch nie viel Alkohol getrunken, aber mit dem ersten Schwangerschaftswunsch habe ich auf jedes Gläschen verzichtet. Ich wusste ja nie, wann ich schwanger werde und es war mir wichtig, meinen Kindern von Anfang an nicht zu schaden.


Seitdem ich keinen Alkohol mehr trinke, habe ich ihn auch nicht vermisst, denn er ist mir früher immer viel zu schnell zu Kopf gestiegen, so dass der Abend schnell vorbei war. Daher verzichte ich auch weiterhin gerne darauf. 

Was ich aber immer vermisst habe, ist etwas Besonderes zum Trinken zu haben, wenn es etwas zu feiern gibt, wie zum Beispiel an Weihnachten, Silvester, Hochzeiten oder dem eigenen Hochzeitstag, die Zusage von meinem Buch oder an meinem Geburtstag

Und ich habe es vermisst, abends mit meinem Mann einfach mal ein Gläschen zur Entspannung und Geselligkeit zu trinken, denn er mag zwischendurch gerne mal ein Glas Wein


 Aber nun gibt es für mich, für alle Frauen, die schwanger werden wollen oder schwanger sind, für stillende Mamas und diejenigen, die auch keinen Alkohol mögen oder vertragen, eine hervorragende Alternative!

Die alkoholfreie und biologische "prickelnde Elise" und die sehr hochwertigen, alkoholfreien und biologischen Traubensäfte vom Ökoweingut Schütte


Ideen und Rezepte für selbstgemachte Suppen im Glas

Ich liebe Essen, das man praktisch im Glas zubereiten und mitnehmen kann. Für die nächste Pause auf der Arbeit, im Studium oder einfach, wenn der Hunger kommt. Überall dort wo es heißes Wasser gibt, kann man sich nun seine Lieblingssuppe machen. Frisch, gesund und wer möchte, kann sie auch vegetarisch oder vegan zubereiten. 


 Das Tolle ist, für die Suppen könnt Ihr frische Zutaten kaufen oder das verwenden, was Ihr schon im Kühlschrank habt. Auch wenn Ihr Nudeln, Reis, Kartoffeln oder gedünstetes Gemüse vom Vortag übrig habt, könnt Ihr es als Resteverwertung in den Suppen nehmen.

Für die Suppen, nehme ich diese 500 ml Weckgläser*. Sie lassen sich gut verschließen, haben oben eine große Öffnung, damit man alle Zutaten gut hineingeben und die Suppe unterwegs gut daraus essen kann


Für die Suppenbrühe braucht Ihr immer eine Basis, die zu den Zutaten passt. Denn nur mit Wasser aufgegossen, würde die Suppe nicht schmecken. 

Eine einfache Anleitung für ein gefilztes Spiegelei


Als ich Euch vor Kurzem unseren selbst gemachten Kinderherd gezeigt habe, war dort in der Bratpfanne ein gefilztes Spiegelei zu sehen. 

Nicht nur der Herd hat Euch begeistert, sondern auch das Spiegelei und ich bekam viele liebe E-Mails und Nachrichten mit der Frage, ob ich zeigen könnte, wie man es macht. 


Es
geht ganz einfach, ist schnell gemacht und gehört auch bei meinen Kindern zu dem liebsten Lebensmitteln für die Kinderküche.

Hier kommt daher die Anleitung für das gefilzte Spiegelei, das auch für Filzanfänger gut geeignet ist.  

Urlaub mit Kindern: Unser Interview auf momondo


Das wir sehr gerne verreisen und auch mit unseren Kindern die Welt entdecken, wisst Ihr ja schon durch unsere Reiseberichte, die ich Euch regelmäßig zeige. 


Nun wurden einige Bloggerinnen von momondo zum Thema "Urlaub mit Kindern" befragt und ich freue mich sehr, dass ich bei diesem tollen Interview zusammen mit Dani von butterflyfish und Patricia von Moms Blog mitmachen durfte. 

 
Auf fünf Seiten erfahrt Ihr von uns alles rund um das Reisen mit Kindern. Von der Reiseplanung bis zum Kofferpacken, vom Fliegen mit Kindern, unseren liebsten Reisezielen in Deutschland und im Ausland und natürlich viele tolle Tipps und Empfehlungen


 Hier geht´s auf der Seite von momondo zum tollen Interview. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Bis bald,

Unser Ausflugtipp in Lübeck: Ein Besuch im Europäischen Hansemuseum mit Kindern

Heute möchte ich Euch zu einem ganz besonderen Ausflug mitnehmen, in das Europäische Hansemuseum in Lübeck


 Schon vor ein paar Monaten war ich mit einer Freundin und unseren größeren Kindern dort und wir haben eine tolle Taschenlampenführung mitgemacht. Unsere Mädels drängten nun schon eine ganze Weile, dass sie wieder hingehen wollten, also machten wir uns auf den Weg. Dieses Mal kam noch eine weitere Freundin mit ihren größeren Jungen mit und wir alle freuten uns sehr auf diesen Museumsbesuch.


Das Europäische Hansemuseum wurde erst im Mai 2015 von Angela Merkel eröffnet. Es ist das größte Museum weltweit über die Geschichte der Hanse und umfasst ein riesiges Gelände mit fast 12.000m². Bei dem Neubau wurde viel von Lübecks Geschichte übernommen und ich finde es immer wieder beeindruckend! Für den Bau wurden extra Backsteine von einer dänischen Firma hergestellt, die an den alten Klinkerstein der Lübecker Innenstadt anlehnt. Die lange Wand erinnert an die alte Lübecker Stadtmauer, ein seitlicher Giebel an die vielen Giebel der Altstadt. 


Die Dachterasse des Museums ist frei zugänglich und bietet neben einem Café (das bei wärmeren Temperaturen öffnet), auch einen tollen Überblick über den Lübecker Hafen


Direkt daneben befindet sich auf einem schönen Hof ein früherer Dominikanerkonvent, das Burgkloster, ein alter Gefängnishof, ein Kirchplatz mit Beichthaus und ein Spielplatz an dem schönen Café Fräulein Brömse.


Der Haupteingang zum Europäischen Hansemuseum ist in Lübeck an der Untertrave, von dort geht eine lange Treppe hinauf zum Museum. Direkt neben der Treppe ist auch der Fahrstuhl für einen barrierefreien Zugang zum Museum. 

- Anzeige -
Wundervolle Briefe in "Ich wollte nur, dass Du noch weißt" mit einer tollen Buch-Verlosung

Kennt Ihr das? Wie oft denkt man etwas, was man jemandem gerne sagen möchte und tut es dann doch nicht? Zum Beispiel seinem Partner, seinen Kindern, den Freundinnen oder Eltern? Das man sie gerne hat oder liebt, wie wichtig sie einem sind und wie schön es ist, dass es sie gibt! 

Meinen Kindern sage ich sehr oft, wie sehr ich sie liebe und wie schön es ist, dass es sie gibt. Bei meinem Mann fällt es mir natürlich auch leicht, ihm dies zu sagen. Aber bei meinen Freundinnen und anderen Menschen, die mir Nahe sind, fällt es mir schon deutlich schwerer. Weil es der Alltag nicht hergibt, weil wir andere Themen besprechen oder man es im Trubel einfach immer wieder vergisst zu sagen! 


Heute habe ich Euch ein ganz besonderes Buch für alle Jugendlichen ab 14 Jahren mitgebracht, das ich Euch gerne genauer vorstellen möchte.Ich wollte nur, dass Du noch weißt von Emily Trunko wurde aus dem Amerikanischen übersetzt und ist vor Kurzem im Loewe Verlag erschienen. 

Dieses Buch handelt von vielen emotionalen Worten, allerdings in Form von Briefen, die die geheimsten Gedanken und Gefühle enthalten und doch niemals abgeschickt wurden. Sie wurden von anonymen Lesern auf dem Tumblr-Blog Dear My Blank von der 16-jährigen Emily Trunko gepostet! 


Aus einer Auswahl der Briefe, Nachrichten und E-Mails von mehr als 35.000 Lesern ihres Blogs ist nun dieses Buch entstanden. Briefe für die Liebsten, die Mutter, den Vater, Freundinnen und Freunde, Geschwister und Menschen, die nicht mehr da sind! Und Briefe für die Welt, für Menschen mit Legasthenie, für Homosexuelle, für Menschen mit gebrochenen Herzen! Innige Liebesbriefe, schmerzende Abschiedsbriefe, Briefe über das Glück und Briefe, die Hoffnung schenken. 

>> Ich lerne gerade, dass die Welt voller Schönheit steckt, und nichts davon hat etwas mit dir zu tun. Ich werde ihr hinterherjagen, mich darin sonnen. Mein Herz randvoll damit machen und den Raum füllen, den du einmal innehattest. Und falls sich unsere Wege je wieder kreuzen, wirst du mich von innen heraus strahlen sehen. <<




Eine Anleitung für eine gehäkelte Wimpelkette

Heute habe ich etwas ganz Besonderes für Euch, denn ich erweitere mein Kreativteam und habe jemanden ganz Tolles gefunden! 
 
Doerthe ist eine Koryphäe im Häkeln! Auf Instagram zeigt sie als "Frau Apfelkern" die allerschönsten und kreativsten gehäkelten Ideen

Nun wird sie einmal im Monat eine exklusive Idee samt Anleitung hier bei mir posten und ich freue mich jetzt schon auf jede Einzelne.  


Den Anfang macht eine Anleitung für eine gehäkelte Wimpelkette. Ab hier übernimmt Frau Apfelkern.

Gerade zu Beginn des Jahres, wenn das Grün auf sich warten lässt und die Sonne nur selten scheint, brauche ich kleine Farbinseln. Und je länger das Grau in Grau draußen vorherrscht, desto größer wird meine Lust auf Farbe.
Dies ist eine Anleitung für eine super einfache, sehr schnell gehäkelte Wimpelkette. Sie eignet sich perfekt, um kleine Wollreste aufzubrauchen und mit wirklich wenig Aufwand ein bisschen Frühling ins Haus zu zaubern. 

 Alles was man benötigt, ist buntes Garn (ich habe Baumwolle genommen, es geht natürlich auch Schurwolle), eine dem Garn entsprechende Häkelnadel (bei mir war es eine der Stärke 2,5 ), eine Schere und eine Nadel, um die Fäden zu vernähen.


Gehäkelt
wird nur mit Luftmaschen und mit festen Maschen. Die Luftmaschen am Ende der Reihe werden als Wende-Luftmaschen (WL) bezeichnet. 

Los geht es mit 2 Luftmaschen. 


1. Reihe: 2 feste Maschen in die zweite Masche von der Nadel machen. eine Wende-Luftmasche (WL) anschlagen und die Arbeit wenden. 


2. Reihe: In alle 2 Maschen eine feste Masche machen, eine WL, Arbeit wenden. 

 
3. Reihe: In die beiden Maschen jeweils 2 feste Maschen häkeln (jetzt sind es 4 Maschen), eine WL anschlagen und die Arbeit wenden. 

- Anzeige -
Mit der neuen Pampers Club App Charity Aktionen in Deutschland unterstützen


Die Marke Pampers ist nicht nur für ihre Produkte weltweit bekannt, sondern auch für ihre Charity Aktionen, wie zum Beispiel die Pampers für UNICEF Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis, bei der schon über 100 Millionen Neugeborene und ihre Mütter in Entwicklungsländern vor Tetanus geschützt werden konnten! In 19 Ländern ist Tetanus durch die Aktion von Pampers bei Neugeborenen nicht mehr aufgetreten, darunter auch Uganda. Das Land, in dem ich selbst in einem Entwicklungsprojekt gearbeitet und mein Patenkind besucht habe. 

Nun hat Pampers sich wieder etwas Neues einfallen lassen, das dieses Mal vor allem Kindern und Familien in Deutschland helfen wird. 


Seit dem 3. Februar 2017 gibt es auf der Pampers Club Page die neue Pampers Club App, mit der wir Kassenbons von allen gekauften Pampers Produkten, egal ob es Windeln oder Feuchttücher sind, einscannen und damit Pampers Herzen sammeln können. 
Für jeden eingescannten Kassenbon, auf dem Pampers Windeln oder Pampers Feuchttücher gekauft wurden, werden für jeden Euro zehn Pampers Herzen gutgeschrieben. 

Diese kann man in tolle Prämien eintauschen, wie zum Beispiel schönes Holzspielzeug von Haba, ein Badehandtuch von der Kleinen Raupe Nimmersatt, Zeitschriften Abos wie die ELTERN, Brigitte Mom, Gala oder Geo Mini oder tolle Fotoprodukte für die ganze Familie. 


Oder, was ich besonders toll finde, man kann die Herzen spenden! Für die Spendenaktionen stehen drei Hilfsprojekte zur Auswahl. Das Projekt von RTL „Wir helfen Kindern“, bei der seit 2009 in ganz Deutschland RTL Kinderhäuser aufgebaut werden und dadurch vielen Schülern und Schülerinnen einen ausgewogene Mahlzeit, Hausaufgabenhilfe, eine liebevolle Betreuung und kreative Förderung ermöglicht. 


Oder man spendet seine Herzen an das „Deutsches Rotes Kreuz“ Projekt, die Menschen bei Katastrophen, in gesundheitlichen und sozialen Notlagen oder in Konfliktsituationen hilft. Das DRK gehört hierbei zu den größten humanitären Organisationen auf der Welt.

Und das dritte Projekt, für das die Pampers Herzen gespendet und für die Projekte in bares Geld umgewandelt werden können, ist die Aktion „wellcome“ die praktische Hilfe nach der Geburt bietet und damit Familien in ihren Alltag entlastet. Für jede 500 Herzen, die gespendet werden, spendet Pampers eine Stunde Betreuung durch den Partner „wellcome“. 

Anleitung für einen selbstgemachten und platzsparenden Kinderherd

Kinder lieben es, uns nachzuahmen und "Kochen" zu spielen. Meine beiden Kinder sind fleißig mit ihrer Kinderküche am Spielen und sie zaubern uns so manches leckere Essen.

Vor Kurzem gab es sogar ein ganzes Restaurant in unserem Wohnzimmer. Mit Tischdecke und Blumen auf dem Tisch, einer Karte und einem leckeren drei Gänge Menü für mich. 


Für alle, die zu Hause wenig Platz haben, für den Kindergarten, die Krippe oder Spielguppe, die Tagespflege oder für die Spielecke bei den Großeltern, habe ich Euch heute eine Anleitung für einen selbstgemachten Kinderherd mitgebracht, der ganz einfach geht und wenig Platz wegnimmt. 

Alles was Ihr braucht ist: 

* ein Schneidebrett aus Holz (gibt es in größeren Supermärkten, Drogeriemärkten oder dieses hier*)

* Bastelfilz in schwarz (ich kaufe immer dieses Set*, wir brauchen zum Basteln regelmäßig Filz)

* Flüssigkleber (ich nutze diesen ohne Lösungsmittel*)

* eine Schere, einen kleinen Teller/oder eine Schale und einen Bleistift