Mit Signal-Playbrush dem täglichen Zähnputzen entspannt entgegensehen

Mit Signal-Playbrush dem täglichen Zähnputzen entspannt entgegensehen

(Anzeige)

Es gibt ja Kinder, die haben überhaupt keine Lust, ihre Zähne zu putzen! Da gibt es Gemecker und Trotzanfälle, die Zahnbürste fliegt durch das ganze Badezimmer und gerade wenn man morgens zeitlichen Druck hat oder die Kinder am Abend besonders müde sind, belastet es zusätzlich die Nerven der Eltern. Da helfen auch kein gutes Zureden, kein Mitputzen als Vorbild, keine Bilderbücher übers Zähneputzen und wenn man anfängt ein Zahnputzlied zu singen, wird man nur komisch angeschaut. 

Hierfür hat Signal-Playbrush eine spielerische Lösung entwickelt, bei der Kinder garantiert freiwillig zur Zahnbürste greifen. Und das nicht nur 2x länger, sondern auch mindestens 2x lieber als vorher! 


In dem Playbrush Set ist eine Signal Kinderzahnbürste enthalten, die in einen bunten Aufsatz gesteckt wird, den man vorher auflädt. Das geht ganz einfach und alles was man dafür braucht, ist im Set enthalten. Meine Tochter hat einen roten Aufsatz, mein Sohn einen blauen Aufsatz. So können wir die beiden Zahnbürsten gut auseinander halten. 


Währenddessen lädt man sich mit seinem Handy oder Tablet die beiden kostenlosen Spiele „Utoothia und Utoothia Paint“ herunter oder die neue kostenlose Playbrush App mit weiteren fünf Minispielen und einem Zahnputz-Coach, der den Kindern zeigt, wie man richtig putzt. 

Ich habe die App und Spiele auf mein Smartphone geladen und dies in der beiliegenden Halterung im Badezimmer befestigt. Die Halterung kann man überall schnell und problemlos anbringen und mitnehmen, auch wenn die Kinder bei den Großeltern übernachten oder man im Urlaub ist. 


Meine Kinder sind bei ihrer ersten Signal-Playbrush Runde auf „Mosterjagt“ gegangen und ich kann Euch sagen, es war ganz schön was los bei uns im Badezimmer. Zuerst habe ich für jedes Kind ein Profil angelegt, wir haben uns zusammen die kurze Spielanleitung angeschaut und schon konnte der Spaß beginnen! 

Da wurden die Zähne in allen Richtungen ordentlich geputzt und die große Schwester hat noch mal eifrig nach geputzt, damit der kleine Bruder auch ja alle Monster besiegt. Das hätte er sonst nie zugelassen, in diesem Fall war er spielerisch wunderbar abgelenkt


Denn wenn die Karies-Monster von links kommen, müssen die Kinder auch links putzen. Oder von oben, unten, rechts, mal innen und mal außen. Die Putzbewegungen der Kinder werden dabei per Bluetooth mit der App abgestimmt! So weiß man sicher, jeder Bereich im Mund wird gründlich geputzt. 


Zum Schluss gab es eine Auswertung mit einer Medaillenvergabe und beide fieberten dem Ergebnis entgegen, wer nun die meisten Karies-Monster besiegt hatte. Meine Kinder wollten gleich noch eine Runde putzen und konnten es kaum bis zum Abend abwarten! Also ein voller Zahnputzerfolg! 


Und wenn die Kinder die Spiele irgendwann auswendig kennen oder alle Level durchgespielt haben, kann man weitere Spiele und die Putzauswertung für Eltern auch im Abo enthalten.
 
Normalerweise dürfen meine Kinder weder an mein Smartphone, noch haben sie regelmäßigen Kontakt zu digitalen Medien. Nur meine große Tochter kennt einige wenige Kinderprogramme auf dem Tablet, hauptsächlich zum Malen und Lernspiele. Daher denkt man als Mutter vielleicht im ersten Moment, das Signal- Playbrush Set wäre überflüssiger Spielkram. 


Aber gerade für Kinder, die mit dem Zähneputzen jeden Tag ihren kleinen Kampf haben, ist es eine ideale Möglichkeit, diese Alltagssituation deutlich zu entspannen. Denn 2x täglich Zähne putzen ist einfach wichtig, nicht nur für die Milchzähne, sondern auch für die bleibenden Zähne, die man ein Leben lang hat. 

Und als Eltern möchte man seinem Kind ja den Bohrer oder gar eine Vollnarkose beim Zahnarzt ersparen. Dazu ist das digitale Spielen zeitlich auf 2 Minuten begrenzt! Daher darf es für so etwas Wichtiges wie die Zahnhygiene, gerne eine spielerische Unterstützung geben. 


Ab September wird es die Playbrush auch als elektrische Version geben, die Playbrush Smart Sonic. Der Vorverkauf hierfür hat bereits auf der Internetseite begonnen, denn es wird nur eine limitierte Auflage von 3000 Stück geben. Und wer unter diesen Vorbestellungen den goldenen Bürstenkopf bekommt, gewinnt eine Wochenendreise für zwei Erwachsene und zwei Kinder in das Disneyland Paris!!! Wir waren ja gerade dort und ich kann nur sagen, WAHNSINN!

UND mit dem Gutscheincode „Apfel“ erhalten alle Zuckersüßen Äpfel LeserInnen 20% auf die Playbrush-Online Bestellung. Wenn sich das mal nicht lohnt! 

Ich wünsche Euren Kindern viel Spaß beim Zähneputzen und wenn Ihr die Playbrush Smart Sonic vorbestellt, drücke ich Euch für das Gewinnspiel natürlich ganz fest die Daumen. 

Alles Liebe, 


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Signal-Playbrush und ist deshalb als Anzeige gekennzeichnet. Herzlichen Dank dafür. Ihr wisst, gerade im Bereich der digitalen Medien bin ich eher skeptisch, jedoch habe ich dieser Kooperation mit Bedacht zugesagt, da ich der Ansicht bin, dass sie vielen Familien den Alltag erleichtert.

  1. Ja wie cool ist das denn??? Meine Jungs sind auch Zahnputzmuffel hoch zehn ���� Ganz ehrlich, das probiere ich aus! Dann muss ich vor den Besuchen beim Zahnarzt zukünftig mir nicht mehr den Stressschweiß von der Stirn wischen.

    AntwortenLöschen
  2. Puh- wusste gar nicht, dass man das heutzutage braucht .......
    Also wir sind bei unseren Kindern immer mit gutem Beispiel voran, dann hat das geklappt.
    In einigen Jahren wird es ja mal Enkelkinder geben - mal schauen was es dann bis dahin
    zum entspannten Putzen gibt!
    .

    AntwortenLöschen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?