Das Village Nature Paris, ein Paradies für Groß und Klein

Das Village Nature Paris, ein Paradies für Groß und Klein

Vor Kurzem waren wir im Village Nature Paris, ein riesengroßes Naturparadies, dass erst 2017 eröffnet wurde und nur 32 Kilometer von Paris und nur 6 Kilometer von dem Disneyland entfernt liegt. Ideal, wenn man mit seiner Familie die große Metropole oder das Disneyland Paris entdecken und trotzdem auf eine erholsame Urlaubszeit nicht verzichten möchte. 

Die beiden Unternehmen Pierre & Vacances Center Parc und Euro Disney S.C.A haben sich hier zusammengetan und diesen tollen Ferienpark geschaffen. 


916 Ferienhäuser und Apartments stehen dort für die Gäste bereit! Wir kamen ehrlich gesagt aus dem Staunen nicht wieder heraus, wie wunderschön sich die verschiedenen Holzhäuser und Apartments in die Natur einfügten. Und nicht nur von Außen, auch von Innen war unser Haus einfach nur zauberhaft! 


Als wir unser Ferienhaus Clan Comfort betraten, war es wie in einem Märchen. Das Wohnzimmer strahlte uns mit einem aufgemalten Baum und Pilzkissen entgegen. Die bunte Wohnküche bot alles, was man zum gemeinsamen Essen und Kochen brauchte. 


Das Ferienhaus hatte eine Toilette mit Dusche und ein extra Badezimmer mit Badewanne. Ich fand super, dass es in der Badewanne einen eingebauten Wäschehalter an der Wand gab. Dort trockneten jeden Tag die Badesachen. Und endlich mal viele Haken, da hat jemand mal mitgedacht! 



Die beiden Schlafzimmer waren fantasievoll bemalt, die Betten wunderbar bequem und ruhig gelegen. Wunderbar ist, dass man keine Bettwäsche und Handtücher (außer für das Badeland) mitbringen muss, das spart ja schon mal an Gepäck. Dazu ist die Endreinigung immer inklusive, Urlaub also auch für die Eltern! 

  Gleich am Anfang haben wir uns Fahrräder ausgeliehen. Es gab im Fahrradverleih eine unglaublich große Auswahl an Größen und Modellen.


Laufräder, Fahrräder für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, mit oder ohne E-Motor, Fahrradanhänger und auch elektrische Golfcaddys stehen tageweise zum Ausleihen zur Verfügung. Dazu kostenlose Helme, die nach jeder Benutzung gereinigt und desinfiziert werden. Überall im Park wurde geradelt, herrlich! 


Mein kleiner Sohn überraschte uns beim Fahrradverleih, in dem er sich ein kleines Fahrrad suchte, drauf setzte und losfuhr, als ob er nie etwas Anderes getan hätte. Wir waren sprachlos und so fuhr er den ganzen Urlaub dort alleine, obwohl wir sicherheitshalber noch einen Anhänger dazu gemietet hatten. 


Zu Entdecken gibt es im Village Nature Paris unglaublich viel und wir hatten Glück und die ganze Zeit strahlenden Sonnenschein und sommerliche Temperaturen. 


 Auf der Lakeside Promenade hat man einen tollen Ausblick auf den großen See und das Aqualagon, von dem ich Euch gleich noch mehr erzähle. 


Auf der Promenade kann man entlang flanieren. Es gibt dort ein Willkommen Center für alle Aktivitäten und offene Fragen und direkt daneben den sehr gut sortierten Supermarkt franprix


Meine Kinder wollten dort sofort nach den französischen Carambar Bonbons schauen und was für ein Jubel, es gab sie! Glücklich kauend und lutschend schlenderten wir weiter, schauten uns die verschiedenen Restaurants an und entschieden uns für ein Mittagessen im Restaurant CEPAGES


Das Restaurant CEPAGES ist ein absoluter Hingucker mit einem tollen Design und einer fantasievollen Einrichtung, die die Inhaber selbst gemacht haben. Das Essen war familiär und sehr lecker, so dass jeder von uns etwas auf der Karte fand. Als Nachtisch gab es das erste Mousse au Chocolat auf französischem Boden...göttlich! Der Kellner sprach sogar deutsch mit uns und alle waren sehr freundlich. 


Im ersten Moment dachten wir, in einem hochpreisigen Restaurant zu sein. Aber die Tage darauf merkten wir, dass Essen gehen im Village Nature, im Disneyland und in Paris überall gleich viel kostet.



Einmal am Tag haben wir uns trotzdem ein Essen gehen im Restaurant gegönnt. Wenn man hier sparen möchte, bietet der Supermarkt franprix auf dem Gelände eine große Auswahl an verschiedenen Lebensmitteln und man kann in den Ferienhäusern und Apartments prima selbst kochen. Oder man bringt bereits einen Großteil des Essens aus Deutschland mit, wenn man mit dem Auto anreist. 


Auf der Lakeside Promenade gibt es noch weitere Restaurants, Geschäfte, viele Sitzgelegenheiten, ein Kids Club und ein Bowling Center und das Allerbeste, der Bäcker Chez Meunier! Jeden Tag haben wir dort frische Baguette, Croissants, Kuchen und weitere Leckereien gekauft. In Frankreich kann man wirklich schlemmen. 


 Mit den Fahrrändern sind wir auch zweimal zur BelleVie Farm auf dem Gelände des Village Nature gefahren.


 Dies ist ein Lernbauernhof mit eigenen Pferden, Schweinen, den süßesten Ferkeln und Kaninchen, einem großen Kräutergarten, sowie verschiedenen Kursen. Man kann dort alles Rund um die Bienen lernen und Honig selbst machen, Brot backen, Schokolade machen, Ponyreiten und so vieles mehr. 


Ein Highlight auf der BelleVie Farm ist auch der Indoorspielplatz. Unsere Kinder wollten gar nicht wieder weg und ich konnte das so gut verstehen. 


Liebevoll und detailliert wurde bei diesem Indoorspielplatz der Weg der Milch nachgebaut. Vom Bauernhof, weiter in die Molkerei und am Ende die Fabrik, die französischen Käse produziert. Die großen "Kisten" konnten die Kinder auf Laufbändern in die LKWs beladen. Mein Sohn war eifrig dabei und wir mussten am Tag der Abreise extra noch mal hinfahren, so toll fanden wir die BelleVie Farm.

  
Ganz in der Nähe der Farm befindet sich der Forest of Legends, ein riesen Spielpatz im Wald! Wir dachten eigentlich, es kann nicht noch besser werden und dann standen wir vor diesem riesengroßen und fantasievollen Spielgeräten


 Auch hier verbrachten wir ganz viel Zeit und ich spürte schon am ersten Tag, man kann locker eine Woche im Village Nature Paris bleiben, ohne das man sich langweilen würde. 

Im Hintergrund des Spielplatzes quakten am See die ganze Zeit die Frösche, ich konnte mich gar nicht satthören an diesem Konzert. Mein Mann und ich waren so entspannt und die Kinder glücklich am Spielen. 


 Es gibt aber tatsächlich noch mehr Sehenswürdigkeiten, wie der wundervolle Extraordinary Garden. Der riesengroße Garten ist in vier Bereiche nach den Elementen gegliedert. Alles blühte dort und es war einfach traumhaft schön.


Überall gibt es hier und da etwas zu entdecken und zu sehen. Nicht nur wir Erwachsenen, auch die Kinder waren begeistert von all der Natur, den Wasserfontänen, Palmen, kleinen Seen und Überraschungen mittendrin.

Es flogen viele Vögel, Bienen und andere Insekten und auch hier quakte es an jeder Ecke. Es ist ganz wunderbar, das ein Ferienpark es schafft, die Natur so zu erhalten und zu pflegen. Wie ein kleines Paradies! 


Der absolute Höhepunkt für die Kinder war aber das  Aqualagon, eines der größten Erlebnisbäder Europas. Es gab 7 Riesenrutschen, ein Wellenbad, einen Kleinkindbereich und ein richtig toller Außenbereich, der mittels Erdwärme auf 30 Grad aufgewärmt wird, mit Rutsche, Strudel und vielem mehr. 


Im Aqualagon gibt es mehrere Ständer mit Schwimmwesten für die kleinen Nichtschwimmer, so dass man keine eigenen Gurte oder Schwimmflügel mitnehmen braucht. Dazu ist uns aufgefallen, dass wirklich an jeder Ecke Rettungsschwimmer aufgepasst haben. 

Bevor die Wellen im Wellenbad angingen, kamen noch mal extra welche rund ums Becken dazu. Und auch draußen saßen überall welche und passten auf. Das fanden wir richtig klasse! 


Der Eintritt in das Erlebnisbad Aqualagon ist bei einem Aufenthalt im Ferienhaus oder Apartment immer inklusive und so waren wir jeden Tag für ein paar Stunden dort. 


 Die Tage im Village Nature Paris ging viel zu schnell vorbei und wir wären unglaublich gerne noch länger geblieben. Aber wir haben es sehr genossen und ganz viel Tolles erlebt. Vom Disneyland Paris erzähle ich Euch demnächst noch mehr. 

Ganz liebe Grüße, 



Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit dem Village Nature Paris, aber es sind unsere eigenen Erfahrungen, Erlebnisse und Bilder. Ganz lieben Dank an Pierre & Vacances Center Parc und Euro Disney S.C.A. für die schöne Zusammenarbeit.

Kommentar veröffentlichen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?