Es wird Hygge, unser Herbsturlaub in Dänemark

Es wird Hygge, unser Herbsturlaub in Dänemark

(Anzeige/Pressereise)

Nachdem wir im Süden noch einmal die Sonne genießen konnten, sind wir mit kurzer Unterbrechung weiter an die dänische Nordsee und haben dort in einem schönen Ferienhaus von Novasol die dänische Gemütlichkeit erlebt. Mit herrlichem Kaminfeuer am Abend, dem Wind der uns um die Nase wehte und warmen Kakao nach einem Strandspaziergang. 


 Ich liebe Dänemark! Das liegt nicht nur daran, dass ich in Dänemark Verwandtschaft habe und mein Opa Däne war, sondern auch an der wunderschönen Natur, den lieben Menschen und dem lockerem Lebensstil der Dänen. 


Ich blühe dort immer auf und kann mich wunderbar entspannen, oder wie meine Tochter so lieb sagte: „Mama, Deine Augen leuchten in Dänemark immer ganz besonders“.

So genossen wir eine Woche im wunderschönen roten Ferienhaus mit Reetdach, das mit allem ausgestattet war, was man für einen Urlaub als Familie so braucht. 


Die drei Schlafzimmer waren in unserem Haus mit einer extra Tür etwas abgetrennt. Das war ideal, denn so konnten die Kinder alle ruhig schlafen, während mein Mann und ich am Abend endlich mal Zeit hatten, Fernsehen zu schauen und uns gemeinsam bei Tee und Keksen vor dem Kamin noch zu unterhalten. Mit drei Kindern, davon einem Baby, bleiben solche Paarmomente zu Hause häufig auf der Strecke.

 
Die drei Schlafzimmer konnte man auch sehr gut abdunkeln, so dass die Kinder morgens länger schliefen. Dazu waren die Betten richtig gut, nicht zu weich und nicht zu hart. Für den Kleinen hätte es noch ein Babybett gegeben. Er hat aber, wie zu Hause, mit bei mir geschlafen.


Neben den Schlafzimmern war ein Badezimmer mit Toilette, Dusche, Waschbecken, Waschmaschine und Trockner. Wenn wir Urlaub im Ferienhaus machen, waschen wir immer mittendrin einmal die erste Ladung Wäsche weg. So haben wir zu Hause viel weniger Schmutzwäsche wenn wir wiederkommen, und der Urlaub verlängert sich noch etwas. 


Handtücher kann man bei Novasol zusammen mit der Bettwäsche extra mieten. Wir machen das ja jedes Mal, denn es spart einfach unheimlich viel Gepäck bei so vielen Personen. Auch die Handtücher kann man dann einfach zwischendurch waschen und im Trockner trocknen.


In vielen dänischen Ferienhäusern sind das Wohnzimmer, Esszimmer und die Küche miteinander verbunden. Auch in unserem Ferienhaus war alles offen und ging ineinander über, ich liebe diesen Wohnstil.


 So kann man in der Küche das Essen vorbereiten, während auf der Couch vorgelesen wird und trotzdem ist man irgendwie mit dabei. Für gemeinsame Familienmomente einfach schön!


In der Küche des Ferienhauses gab es auch alles, was man als Familie braucht. Ausreichend Geschirr und Besteck, Töpfe und Pfannen. Eine Kaffeemaschine, Teekanne und besonders schöne Teebecher, einen Toaster, Herd mit Backofen, einen Kühlschrank mit Gefrierfächern, es fehlte an nichts! 


Im vorderen Teil des Ferienhauses gab es ein weiteres Badezimmer mit Dusche, Whirlpool, Toilette, Waschbecken und Sauna! Man könnte es auch kleine Wellnessoase nennen! Die Fußböden in den Badezimmern hatten zusätzlich Fußbodenheizung, dadurch hatte man nach dem Duschen und Baden immer schöne warme Füße. 

In einer kleinen Abstellkammer gab es zusätzlich eine Mikrowelle, einen Hochstuhl und alles, was man zum Reinigen für das Ferienhaus so braucht. Wir hatten die Endreinigung mit gebucht, dadurch war der Abreisetag viel stressfreier, als wenn man noch reinigen muss.


Das Ferienhaus stand auf einem wunderschönen Grundstück, umgeben von Dünen und der frischen Seeluft. Einfach herrlich! Es gab verschiedene Terrassen, auf denen man im Sommer draußen sitzen kann. Sogar ein Grill war vorhanden. 


Auch an die Kinder wurde gedacht und es gab Schaukeln und auf einer der Dünen, nur eine kleine Treppe hinauf, einen Sandkasten. Wir hatten Sandspielzeug mitgenommen und so saßen unsere beiden Kinder mehrmals darin und spielten. 

Henne Strand hat eine kleine "Fußgängerzone" mit Cafés und Restaurants, mit Geschäften, Supermärkten und kleinen Touristenattraktionen wie Trampolin springen für Kinder. 


Wir haben mehrmals in Henne Strand etwas gegessen, mein Sohn hat den allerschönsten Spaten für den Strand bekommen und auf dem Weg zum Strand ist der bekannte Eispavillon. Denn so ein dänisches Eis gehört auch im Herbst einfach mit dazu!


Seit mittlerweile fast zehn Jahren sind wir regelmäßig an der dänischen Nordsee und es fühlt sich immer wie ein zweites Zuhause an. 


So haben wir auch unsere kleinen Rituale, die wir in jedem Urlaub an der dänischen Nordsee machen. Dazu gehören natürlich viele Strandspaziergänge mit Muscheln oder Steine sammeln und immer haben wir unsere Drachen dabei. 


Wenn wir auf den wunderschönen Ringköbing Fjord fahren, geht mein Herz auf! Die Natur dort ist immer wieder so schön und auch an den Stränden kann man wunderbar Spazieren gehen. 


Ein Besuch des Leuchturmes Lyngvig Fyr gehört für uns immer dazu. Dort gibt es die leckerste heiße Schokolade, einen tollen Spielplatz, man kann den Leuchturm anschauen, im süßen Shop bummeln oder an den Strand gehen. 


Mindestens einmal fahren wir jedes Mal nach Hvide Sande. Wir schauen den Anglern zu, entdecken mit etwas Glück eine Seerobbe und im Hafen gibt es einen schönen Spielplatz. 



Auch ein Fischbrötchen, geräucherter Lachs und die leckersten geräucherten Garnelen gibt es in Hvide Sande.




Dieses Mal war sogar ein Food Festival als wir dort waren und wir probierten uns durch eine große Auswahl dänischer, regionaler Spezialitäten. 


Obwohl wir schon so oft auf dieser Ecke waren, entdeckt man jedes Mal wieder Neues. So waren wir das erste Mal im Wikingermuseum „Bork Vikingehavn“ mit wunderschönen Langhäusern, einem Wikingerboot und vielen verkleideten Wikingern. 


Bork Vikingehavn ist ein Teil des Ringkøbing-Skjern Museums und zeigt die 2000 Jahre alte Geschichte der Wikinger auf lebendige Art und Weise. Unsere Kinder konnten viele verschiedene Aktionen und Spiele machen und waren wie wir begeistert!



Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt, einige Aktionen wie Brot backen, Runenarmbänder oder ein Amulett herstellen kosten jedoch extra Geld. 


Es gibt dort auch verschiedenes leckeres Essen, alles plastikfrei serviert und auch vegetarisch! Die Pfannkuchen waren unglaublich gut! Die Essen wir das nächste Mal sicher wieder.


Im Büro von Novalsol in Henne Strand hatte ich einen Flyer des Monatsprogramms des Bork Vikingehavn entdeckt. Dort konnte man sehen, was zu der Zeit alles für die Kinder angeboten wurde, wie zum Beispiel Fladen über dem Feuer backen.



Ein besonderes Highlight während unseres Urlaubes war auch der Besuch des Legolands in Billund, von dem ich Euch letztens erzählt habe. 

 
Es war wieder ein unglaublich schöner und erholsamer Dänemarkurlaub für unsere ganze Familie und wir freuen uns jetzt schon sehr auf das nächste Mal. 


Alles Liebe, 



Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit Novasol und Visit Denmark. 
Ganz herzlichen Dank dafür. Mange tak.
  1. Das sieht traumhaft schön aus Tanja. Ich habe Euch ja schon auf Instagram im Urlaub begleitet. Nun überlegen wir auch im nächsten Sommer hinzufahren.

    Viele liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Es war auch wunderschön. Sehr erholsam und voller Erlebnisse für uns alle.

    Ganz liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind Ende November in Henne Strand. Da wir nur zu zweit sind, mieten wir uns unten am Strandparkplatz, in den roten Reihenhäusern ein. Das wichtigste ist wirklich der Kamin und ich liebe es morgens bei Hansen schnell Brötchen zu holen und auf dem Rückweg noch kurz auf *meiner* Bank am Café Stranden zu sitzen uns zu schauen ob das Wasser auch da ist.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?