Unser zauberhaftes Ferienhaus in Småland

Unser zauberhaftes Ferienhaus in Småland

{Anzeige} 

Wie eine Zeitreise, sagte mein Mann! Wir haben ganz sicher Michel aus Nachbarn, sagte mein Sohn. Und meine Tochter stand mit strahlenden Augen davor und sagte das, was ich dachte. Was für ein Schwedentraum! 

Unser Ferienhaus in Småland von Novasol  


Als wir ankamen, haben wir traditionell zuerst die schwedische Flagge gehisst. Nun konnten alle sehen, hier wohnt jemand die Ferien über.



Für die Kinder war es das schönste Willkommen in unserem zauberhaften roten Schwedenhaus von Novasol. Dieses lag auf einem großen Grundstück in der Nähe von Vimmerby in Småland, umgeben von Wäldern, einem Bachlauf und einem eigenen kleinen See! 


Ja wirklich, wir hatten einen See, nur für uns alleine. Und dazu ein kleines Ruderboot, mit dem wir jeden Abend vor dem Schlafen gehen eine Runde auf dem See ruderten, während die Wolken sich darin spiegelten. Es war traumhaft! 

 Jeden Abend eine Runde Boot fahren 


Schwimmwesten hatten wir für die Kinder selbst mitgenommen. Im unserem Ferienhaus gab es im Badezimmer aber auch eine Auswahl an Schwimmwesten für Kinder. 


Als wir bei unserer Ankunft durch das große Holztor fuhren, trauten wir unseren Augen kaum. Mama, ist es das wirklich!?! Wie schön! Hier würden wir nun zwei Wochen Sommerferien verbringen, unglaublich! 

Ein Ferienhaus mit Geschichte


Im Haus selbst glaubte man, die Zeit sei stehengeblieben. So zauberhaft sahen die Häuser in Bullerbü und Katthult aus, ganz sicher. 


Mit einer großen Schwedenbank und blauen Kissen am Esstisch. So bequem, dass wir manchmal knobelten, wer als Nächstes darauf sitzen durfte. Liebevolle Dekorationen, Kerzenleuchter, Vasen mit Blumen, schwedische Flickenteppiche und niedliche Tischdecken. 


Mit einem Geschirrschrank im Wohnzimmer, so wie die Schweden es nun mal haben. Und in der Küche ein kleiner Tisch mit zwei Stühlen, der Lieblingsplatz von meinem Mann und mir am Abend. 



Einige würden vielleicht sagen, das Haus war aber rustikal und altmodisch. Und vom Standard her nicht mit modernen Häusern in Deutschland zu vergleichen. Aber wir fanden es traumhaft, genauso wie es war.

Unser Ferienhaus in Schweden 


 
Es stimmt schon, dass der Standard der Ferienhäuser in Schweden oftmals anders ist, als an der deutschen Ost- und Nordsee. Wir hatten in Schweden tatsächlich schon Häuser ohne Toilette im Haus, ohne Strom und fließend Wasser. Aber dieses Haus war so, wie wir uns ein Ferienhaus in Schweden erträumt haben.

Wir hatten alles, was wir brauchten 

 

Hier hatten wir alles, was man in einem Ferienhaus braucht, auch fließend Wasser, Strom und eine Dusche. Nur schon etwas älter und einfacher. Dafür liebevoll hergerichtet und voller schwedischen Charme. 


 Zwei Zimmer, Küche und Badezimmer  

 

Es gab eine süße Küche mit einem Herd mit Backofen, in dem wir unseren leckeren schwedischen Schokoladenkuchen Kladdkaka gebacken haben. Eine Mikrowelle, einen Kühlschrank und eine Spüle zum Abwaschen. 


Direkt daneben war das Wohnzimmer mit Esstisch, TV, einer Sitzecke und einem weiteren Bett für zwei Personen. 


Ein großes Familienschlafzimmer


Oben gab es neben dem Badezimmer ein großes Familienzimmer mit Doppelbett, zwei Einzelbetten und einem Babybett. Hier schliefen wir alle zusammen in einem Raum, das lieben wir ja.


Vor allem im Urlaub finde ich es schön, wenn die Kinder an fremden Orten nicht alleine schlafen müssen. 
 

Einzig eine Couch hat uns im Ferienhaus etwas gefehlt. Dafür hatten wir die gemütliche Schwedenbank und saßen am Abend immer zusammen am Tisch. Wir spielten, lasen, hielten am Fenster Ausschau nach Elchen und unterhielten uns.  



Auf dem Grundstück gab es noch weitere kleine Gästehäuser von den netten Besitzern, die aber nur in der Nebensaison genutzt werden und leer bleiben, wenn man das Wohnhaus gemietet hat. Dazu ein Schuppen und ein kleines Häuschen, in dem ein Grill stand. 


Ein See, direkt vor der Tür 


 Ein Traum war der glitzernde See, direkt vor der Tür auf der einen Seite, und der Bachlauf auf der anderen Seite. Zuerst dachte ich ja, dies würde die Mücken anlocken. Aber wir hatten in den ganzen zwei Wochen kaum welche. 


Obwohl mein Sohn noch nicht schwimmen kann, hatte ich keine Angst, wenn er draußen spielte. Wir haben vorher mit ihm gesprochen, bis wohin er gehen darf und er war nie alleine unterwegs, sondern immer mit seiner großen Schwester oder uns. 

Wer jüngere Kinder hat die nicht schwimmen können und gerne alleine herumlaufen, sollte überlegen, ob es ihm zu viel Wasser drum herum ist.  

Ferienhäuser von Novasol in Schweden


Denn Novasol hat noch viele weitere schöne Ferienhäuser in Schweden, auch ohne direkten Zugang zum Wasser. 


Wir fanden den See unglaublich schön, denn er hatte etwas sehr Beruhigendes und sah immer anders aus. Zwischendurch kamen vom Wald her auch ein paar Angler, die auf der anderen Seite des Sees standen und Barsche, Zander und Hecht geangelt haben. Mit einer Lizenz ist dies möglich. Wie gerne hätte ich so ein Grundstück direkt am See auch hier in Deutschland. 
 

Ein traumhaftes Grundstück 


Wir haben auf dem Grundstück von unserem Ferienhaus viel draußen gemacht. Ball gespielt, gegrillt und draußen gegessen, auf der Wiese gelegen und die Wolken beobachtet oder die kleinen Walderdbeeren, neben der Haustür, genascht. Es gab immer wieder Neues zu entdecken und die Kinder konnten toben und laufen, so viel sie wollten. 


Unsere Ausflüge rund um Vimmerby 


Auch in Småland selbst haben wir viele wundervolle Dinge rund um Vimmerby erlebt, von denen ich Euch bald erzähle. 

Alles Liebe, 


 Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit Novasol
Ganz herzlichen Dank dafür.

Alle unsere Familienreisen und Ausflüge findet Ihr hier. 

  1. Das sieht so traumhaft aus. konnte man in dem See baden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich kann man es, aber wir haben es nicht probiert. War uns zum Baden leider zu kalt.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Oh liebe Tanja,

    wahrlich ein absoluter Traum 😍
    Bereits als Kind habe ich immer schon gesagt, ich will mal ein Haus wie diese in den Geschichten von Astrid Lindgren...
    Bis heute ist und bleibt es mein Traum...
    Herzlichen Dank für diese kurze Reise in meine Welt der Träume und danke für den Tipp, denn nächstes Jahr will ich mir den Wunsch erfüllen und einen Urlaub in Schweden machen, dabei möchte ich in einem Haus wie Eurem wohnen...
    Bis dahin träume ich weiter und bekomme wirklich Gänsehaut so schön ist es...

    Herzlichst Jenny

    @kleineshyggehus (instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny, dieses Haus war wirklich wie in den Geschichten von Astrid Lindgren und zum Träumen schön.

      Ganz liebe Grüße und Euch eine wunderschöne Zeit in Schweden, Tanja

      Löschen
  3. Liebe tanja, danke für den tollen Bericht! Meinst du man könnte aif das Grundstück mit mehreren familien? Sind die anderen gästehäuser auch mit Küche etc. Ausgestattet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die anderen Gästehäuser hatten nur Betten, keine Küche oder Badezimmer. Ich denke, sie sind nicht geeignet, um dort mit mehreren Familien länger zu wohnen.

      Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?