Eine Anleitung für Sterne aus Heu



Auf der Suche nach einer schönen winterlichen Dekoration für die Haustür und das Scheunentor, habe ich ein paar Heusterne selber gemacht. 


Und weil sie so einfach gehen,
 lass ich Euch mal über meine Schulter schauen.


Ihr braucht nur:
* Sternevorlage aus Pappe
* eine Schere
* eine Rolle gutes Nähgarn (am besten reißfest in weiß oder hautfarben)
*Stroh oder Heu (vom Bauern, im Supermarkt bei dem Tierfutter oder aus der Tierfachhandlung)
* ein dickes Band zum Aufhängen



Einen Stern frei Hand auf die Pappe malen und ausschneiden. Danach den Bindfaden einmal um die Pappvorlage binden und festknoten. 


Nun nehmt Ihr Heu oder Stroh, legt es auf eine Spitze
und bindet mit dem Faden ein paar mal herum,
so dass die Form (grob) entsteht.



Dies wiederholt Ihr bei jeder Spitze.


Dann noch die Mitte des Sternes füllen, den Stern umdrehen und auf der anderen Seite alles wiederholen.


Zum Schluss den Stern in Form bringen und überstehendes Stroh/Heu wegschneiden. 



Ein dickes Band um eine Spitze binden, fertig ist er. Den Stern kann man auch schön verschenken.




Viel Spaß beim Basteln und bis bald, 


Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    das ist ja eine wirklich tolle Anleitung!!! Das muss ich ja direkt probieren! Habe nämlich noch eine Menge Stroh aus einer Pflanzenlieferung!
    Aber wie ist das mit dem Karton innen, weicht der nicht durch, wenn der Stern im Freien hängt?
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Deine Gewinne sind übrigens auch ganz zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  2. Hej Tanja, sehr schön deine Sterne, das werde ich auch mal nachmachen♥ und so viele schöne Preise gewonnen- herzlichen Glückwunsch.
    Hab einen schönen Nikolaustag, ganz liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin ja wohl voll die Dumpfbacke;-))))))))))) Hab gewonnen!!!!!!!!!!!!! und merkt es nicht.... Ich freue mich wie verrückt♥♥♥♥ Hab dank, und knuddel deinen Mann mal tüchtig. Eine Mail ist unterwegs. Ich habe gerade etwas in deinem Blog gestöbert und du hast einige Sachen in der Wohnung, die bei mir auch stehen;-)
      Nun wünsche ich dir einen schönen 2ten Advent, besser kann meine Laune heute gar nicht werden♥♥♥ Glg eine glückliche Puschi♥

      Löschen
  3. Liebe Tanja,
    ich gucke hoch und runter ... links und rechts und ...und ...und ... auf deine Hand die so schön passend eingekleidet ist ... die Gewinne sind mega schön und du hast sie mehr wie verdient ♥♥♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    das ist ja eine geniale Anleitung!!! So schön, diese Sterne! Danke! Und herzlichen Glückwunsch zu den Gewinnen!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  5. Soooo schön!!! Die Natur - Sterne gefallen mir sehr gut. Herzlichen Dank für die Idee. Lieber Gruss, Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hej du liebe,

    Deine Gewinne sind sehr schön und Dein Stern ist ein Traum.
    Ich freue mich schon auf das nächste Weihnachten, dann ist Max schon 1,5 Jahre alt und dann habe ich etwas mehr Zeit zum Basteln und diese Sternidee, die setze ich glaube ich nächste XMAS um. :)

    Schönen Nikolaustag wünsche ich Dir und Deinen Lieben.

    LG Inga

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    Deine Sterne sind ja wirklich toll geworden und Du hast es wieder einmal super gut und leicht erklärt!!! Das Du Dich über Deine schönen Gewinne so freust, kann ich sehr gut verstehen!!! Da hast Du aber auch wirklich tolle Dinge gewonnen!!! Ich freue mich sehr für Dich!!!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Nikolaus,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Idee!!!
    schönen Nikolausi
    scharly

    AntwortenLöschen
  9. Schöne DIY-Idee. Hätte nicht gedacht, dass das so einfach geht. Heu und Stroh haben wir durch unsere Mümmels immer in rauen Mengen da. Ob ich mich auch mal an so einem Stern versuche? Und sehr schöne Gewinne hast du da bekommen.

    AntwortenLöschen
  10. superschöne idee deine strohsterne!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  11. Toll!
    Eine suuuperschöne Idee. Und einfache Ideen find ich eh die Besten.

    Vielen Dank fürs teilen!

    ♥ Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    auf so was muß man erstmal kommen..total schöne Idee:-)))
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    deine Strohsterne sind sooooo toll, die Idee ist klasse! Danke für deine Anleitung!
    Herzlichen Glückwunsch zu deinen schönen Gewinnen, ich freue mich mit dir!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,

    ich bin grad vom Stuhl gefallen, als ich Deine wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunderschönen STerne gesehen habe. Hast Du mich plumpsen gehört?????

    Das muss ich mir für nächstes Jahr auf meinem Plan schreiben!!!! Also wenn ich mal so Zaun und Zeugs um meinen Garten habe!

    Wunderschön! Ich liebe Deine STerne!

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    das ist eine tolle Idee!
    Sieht genial aus und ist so einfach zu machen :-)
    Ganz viele liebe Nikolausgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    deine Strohsterne sind soooo schön!
    Wir hatten lange einen Strohadventskranz was hab ich den geliebt! Die strohgoldene Farbe zu den roten Kerzen ;-) dazwischen etwas Tannengrün...
    Wünsch dir ein schönes Wochenende
    Herzliebe Grüße
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tanja,

    Danke für die Anleitung, das muss ich unbedingt probieren!
    Hält die Pappe denn wenn es regnte??

    LG
    Jojo

    AntwortenLöschen
  18. Toll,
    da kann man bestimmt auch n och Hirse
    o.ä. für die Vögel miteinflechten...
    Vielen Dank für deine lieben Kommentare,
    lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja, super geworden, deine Sterne! Großes Lob, ich liebe diese einfachen natürlichen Dekos (die dann, wenn sie ausgedient haben, keinen Sondermüll verursachen)! Aber fast noch schöner find ich deine Armstulpen, die da auf einem Bildrand zu sehen sind!
    Emma

    AntwortenLöschen
  20. Liebe, eine so zauberhafte Idee Deine Weihnachststerne aus Naturmaterialien und so toll geworden - Danke für die tolle Anleitung und hab ein schönes Wochenende - bis bald

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tanja,
    was für eine superschöne Idee!Die Sterne sehen total schön aus und die Anleitung ist megaklasse, herzlichen Dank dafür!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja,
    du hast mir eine schöne Anleitung gezaubert. Vielen Dank. Nachdem meine Schwester Pferde hat, kann ich mir ein bischen Heu stibitzen.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  23. Die Sterne sind wirklich toll! Danke fürs Zeigen! Und deine Gewinne sind ja herzallerliebst!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. Die sehen wirklich toll aus. Ich mag natürliche Dekorationen!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tanja
    Deine Strohsterne sehen wunderschön aus!!!
    Vor langer Zeit hing bei uns auch mal so einer. Ich könnte eigentlich auch mal wieder welche machen -hätte ich doch bloss nicht so viele Ideen im Kopf...
    Ich wünsche dir ein zauberhaftes Winter-Adventswochenende!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  26. Oj, toll sehen die aus. So, ich habe mich auch endlich mal als Leserin eingetragen. Frag mich, warum ich diesen tollen Blog nicht schon eher gefunden habe. Wir Äpfel passen doch gut zusammen. Kram, Liv Äpplegrön von aepplegroen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  27. Wundervolle Gewinne, wie machst du das nur immer :)))

    Ich wünsche Dir einen wundervollen 2.Advent.
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥