Viel Spaß mit dem gehäkelten Mäuserennen

Ihr Lieben, ich hoffe, ihr seid gut im neuen Jahr angekommen. Und so seltsam, dass es schon wieder einen halben Monat alt ist. Heute habe ich eine Häkelei für euch, die vor allem Eltern gefallen wird, die Herbst- und Winterkinder haben. Denn man kann dieses Spiel prima bei einem Kindergeburtstag drinnen spielen.


Wenn ich bei meinem Großen unendlich viele Spiele machen kann, weil er im September Geburtstag hat, so sieht es bei meinem Novembermädchen schon ganz anders aus. Eines ihrer Lieblingsspiele ist dieses Mäusewettrennen, für das ich euch die Anleitung aufgeschrieben habe. 

Ihr braucht für die Mäuse:


Schachenmayr Bravo in Ecru, Rosa und Grau

Stickgarn oder dickes Nähgarn in Schwarz, Rot und Grau

eine Häkelnadel 3,0

Milchreis

Nadel

Schere

Maschenmarkierer

Zwei nicht zu dünne Stöcke 


Die Abkürzungen für die Maschenarten:


M Masche

FM feste Masche

LM Luftmasche

KM Kettmasche

zun. Zunehmen

abn. Abnehmen


Los geht es mit dem Mäusekörper in Grau (Partnerlink) oder Ecru (Partnerlink).


1. Runde: 6 FM in Fadenring 6 Maschen

2. Runde: in alle M eine FM 6 Maschen

3. Runde: (1 FM, zun.) x3 9 Maschen

4. Runde: in alle M eine FM 9 Maschen

5. Runde: (2 FM, zun.) x3 12 Maschen

6. Runde: in alle M eine FM 12 Maschen

7. Runde: (1 FM, zun.) x6 18 Maschen

8. Runde: in alle M eine FM 18 Maschen

9. Runde: (2 FM, zun.) x6 24 Maschen

10-11. Runde: in alle M eine FM 24 Maschen

12. Runde: (3 FM, zun.) x6 30 Maschen

13.-18. Runde: eine M in alle FM 30 Maschen

19. Runde: (3 FM, abn.) x6 24 Maschen

20. Runde: in alle M einen FM 24 Maschen

21. Runde. (2 FM, abn.) 18 Maschen

22. Runde: in alle M eine FM 18 Maschen


Nun die Maus fest mit dem Milchreis befüllen. 


23. Runde: (1 FM, abn.) x6 12 Maschen

24. Runde: (abn.) x6 6 Maschen


KM, Faden abschneiden, durch das vordere Maschenglied der verbliebenen Maschen ziehen, zusammenziehen und vernähen. 


Die Ohren werden in Grau (Partnerlink) oder Rosa (Partnerlink) gehäkelt. (2x)

6 FM in Fadenring, KM, Faden abschneiden und wie auf dem Foto am Mäusekörper annähen. 



Für den Schwanz häkelt man aus Rosa eine 150 cm LM Kette und an dem Mäusekörper festnähen. 


Mit dem Stickgarn Augen und Schnauze aufsticken und Barthaare annähen. 


Den Schwanz an einem der Stöcke festbinden. 


Nun das Ganze nochmal in Ecru mit rosa Öhrchen häkeln. 


Tolles Spiel für die Geburtstagsfeier 

 Fertig ist ein wunderbares Spiel für die nächste Geburtstagsfeier, das ihr vor allem drinnen spielen könnt. 

Für das Mäuserennen sitzen zwei Kinder nebeneinander. Die rosa Mäuseschwänze werden komplett abgewickelt und die Mäuslein auf gleicher aufgestellt. Dann werden auf Start-Kommando die Mäuseschwänze mit dem Stock aufgewickelt. Das Kind hat gewonnen, bei dem die Maus als erste ankommt. 


Und meistens wollen die kleinen Geburtstagsgästen mehr als nur ein Mäuserennen…

Ich wünsche euch noch einen winterfeinen Januar und viel Spaß beim Häkeln,  
  Dieser Post enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, bekomme ich einen kleinen Anteil, für den ich neues Kreativmaterial kaufe. Lieben Dank dafür. Und dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von der Marke Schachenmayr. Auch hierfür herzlichen Dank.

Steckrübenmus wie Samt & Seide

Im Winter gibt es so ein paar Lebensmittel, die gehören für mich einfach zur kalten Jahreszeit dazu. Die Steckrübe gehört auf jeden Fall dazu und zum Glück isst auch meine Familie sie in den verschiedenen Gerichten sehr gerne. 

Steckrüben als Wintergemüse


Steckrüben sind voller Vitamine und Mineralstoffe und ich finde sie passen toll in Suppen, Eintöpfe und als Mus. 


Seitdem meine Kindern klein sind, fahre ich mit ihnen regelmäßig und zu jeder Jahreszeit aus der Stadt hinaus und wir verbringen unsere Nachmittage liebend gerne auf dem Demeter-Bauernhof Gut Rothenhausen


Dort gibt es nicht nur Pferde, Kühe mit ihren Kälbern, Hühner, Schweine, Gänse, Schafe und andere Tiere zu bestaunen, sondern auch einen wunderbaren Hofladen mit vielen regionalen und eigenen Bio-Produkten. Denn der Hof hat auch eine eigene Käserei und Bäckerei. 


Bei unserem letzten Besuch stand vor dem Hofladen ein Schild, mit einem Rezept für ein Steckrübenmus. Liebevoll aufgeschrieben und es hörte sich sofort nach unserem Geschmack an. Also habe ich alle Zutaten im Hofladen gekauft und am nächsten Tag gab es bei uns das Steckrübenmus mit Bratwüstchen. 


Da es so lecker war und meine Kinder mehrmals Nachschlag genommen haben, kommt das zauberhafte Rezeptschild auch für Euch. Es gibt dieses Mal keine Mengenangaben von mir, Ihr müsst es selber ausprobieren. 

Es ist wie beim Kartoffelpürree, einfach nach Gefühl machen und die Steckrübe, Kartoffeln und Zwiebel richtig weich kochen und zerstampfen. Die Milch langsam zugießen und nicht zu viel hinzugeben, damit das Mus nicht zu flüssig wird.


Weil meine Kinder Zwiebeln nicht so gerne mögen, habe ich nur eine halbe kleine Zwiebel mitgekocht und sie ganz klein geschnitten. Auch vom Muskat habe ich nur sehr wenig verwendet, beim Salz und der Butter kann man etwas mehr dazugeben. 



 Das Steckrübenmus schmeckt ganz mild und als Beilage der ganzen Familie.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren, 


Und wenn Ihr gerade Husten habt, nehmt noch eine Steckrübe mehr mit. Ich habe noch ein Rezept für einen Runkelrüben-Hustensirup (aus einer Steckrübe) für Euch.

Eine kinderleichte Anleitung für Freundschaftsarmbänder zum Häkeln

Meine Tochter liebt Handarbeiten jeder Art. Im Moment macht sie es sich unheimlich gerne auf der Couch gemütlich, hört ein Hörspiel und häkelt dabei Freundschaftsarmbänder. 

Das geht viel einfacher, als ich vorher gedacht habe. Dazu sind die fertigen Armbänder richtig schick und ihre Freundinnen freuen sich sehr darüber. 


 Freundschaftsarmbänder selber häkeln


Hier kommt daher eine kleine Anleitung, um Freundschaftsarmbänder ganz leicht selber zu häkeln.

Eure Kinder brauchen zum Häkeln:

 * verschiedenfarbige glatte Wolle (es gehen auch sehr gut Reste)
* Eine Häkelnadel in Gr. 3 (Partnerlink)
* Eine Schere

  

Und so einfach gehen die gehäkelten Freundschaftsarmbänder: 


* Drei gleichlange Wollstücke von den Knäulen abwickeln und damit einen Anfangsknoten (siehe unten) machen. Die Wolle nicht von den Knäulen abschneiden.


 * So viele Luftmaschen häkeln (siehe unten), dass das Armband einmal um das Handgelenk passt. Zusätzlich ein paar Maschen für den Knoten dazuhäkeln. Danach die drei Fäden abschneiden und gut am Ende festhalten.