11 Unser liebstes Rezept für ein schnelles und superleckeres Dinkelvollkornbrot


Immer wieder seht Ihr auf Facebook und Instagram Bilder von uns, wie wir backen. Ich liebe es einfach! Mich entspannt backen und der Duft, der den ganzen Tag durchs Haus zieht, ist unschlagbar. Am liebsten backen wir Brot und das ziemlich regelmäßig. 


Meine beiden Kinder sind schon richtig kleine Profis und jeder bekommt seine Aufgaben, die zu dem Alter passen. So kann die Große schon mit unserer Küchenwaage gut umgehen, der Kleine schüttet am liebsten alles in die große Schüssel. 


Unser allerliebstes Brotrezept habe ich von der lieben Vera, einer befreundeten Mama, bekommen. Wir backen es seitdem ständig und es wird höchste Zeit, Euch dieses SUPERBROT zu zeigen. 


 Das Rezept für das Dinkelvollkornbrot ist nicht von mir. Aber ich teile es hier mal in meinem persönlichen Blogkochbuch :-).

 Ihr braucht:
1 Würfel frische Hefe oder 2 Beutel Trockenhefe
 3/4 Liter lauwarmes Wasser
4 Eßl. 5 % Essig
3 Tl. Salz
600 Gramm Vollkorn Dinkelmehl
200 Gramm Vollkorn Weizenmehl 
Eine Kastenform
Weiche Butter zum Einfetten für die Form
Feine Haferflocken
Wer mag, nimmt zusätzlich noch Sesam oder Mohn


 Wichtig! Den Ofen nicht vorheizen.

Alle Zutaten werden zu einem Teig verrührt. 

Die Kastenform gut fetten und mit feinen Haferflocken ausstreuen. Den Teig in die Form füllen. Wer mag, nun noch Sesam, Mohn oder weitere Haferfocken drauf streuen.


Den Brotteig nicht gehen lassen, sondern in den kalten Ofen auf die zweite untere Schiene stellen. Nun den Ofen auf 220 Grad einschalten und das Brot mit Umluft 60 Minuten backen. 
 
 Ganz viel Spaß beim Backen von diesem superleckeren und blitzschnellen Dinkelvollkornbrot wünscht Euch, 

* Den Link, zu dem original Rezept auf Chefkoch findet ihr (hier). Der Post ist keine Kooperation.