Kinderleichte Weihnachtskarten mit Masking Tape selbst gemacht

Nun naht Weihnachten mit großen Schritten und es wird Zeit an die Weihnachtskarten für die Lieben zu denken. Daher waren meine Kinder und ich fleißig und wir haben ganz einfache, aber sehr schöne Weihnachtskarten mit Masking Tape Kerzen gebastelt. 


Ihr braucht dafür: 

* Masking Tape mit weihnachtlichen Motiven wie diese in grün und silber oder diese in rot und weiß
* einen schwarzen dünnen Stift
* einen gelben Filzstift
* Klappkarten mit Umschlag aus dem Bastelgeschäft (oder diese*)



Nun die Karten quer auf den Tisch legen. Vom Masking Tape Stücke in verschiedenen Längen abreißen und diese auf die Karten kleben. Bei manchen Tapes muss man je nach dicke des Materials auch mal schneiden. 

 
Darauf achten, dass die Kerzen an den unteren Rand ansetzen, als wenn sie nebeneinander stehen.


Das Masking Tape kann eng beieinander geklebt werden, mit Abständen, ganz viele Kerzen oder nur einige wenige. 
 


Danach noch einen Docht und eine Flamme aufmalen, schon sind die selbst gemachten Weihnachtskarten fertig. 


Sie gehen so einfach, dass auch mein Kleiner schon gut mithelfen konnte. Nun schreibe ich einen schönen Text hinein und wir legen ein Familienfoto dazu, fertig ist unsere Weihnachtspost


Machts Euch weiterhin gemütlich,
bis bald



*Dieser Post enthält drei Affiliate Links zu den Masking Tapes und den Karten