Erlebt die Astrid Lindgren Welt in Schweden mit einer ganz tollen Verlosung


Auch in diesem Jahr haben wir während unseres Schwedenurlaubes wieder die wundervolle Astrid Lindgren Welt in Vimmerby besucht. Im letzten Jahr habe ich Euch in meinem Schwedenmonat davon erzählt, den Post dazu findet Ihr hier

 Als wir unsere Schwedenreise nach Småland planten war klar, dass wir diesen Park unbedingt wieder besuchen wollten. 

Sieht man sie, ist die Vorfreude groß!
 
 In der Astrid Lindgren Welt angekommen, erwartete uns gleich das Fräulein Prusselise mit den Polizisten Kling und Klang auf der Bühne, bereit für einen Sing Sang quer durch die schönsten Lieder. Ja, genau so hatten wir es in Erinnerung! Kaum da, waren wir auch schon mittendrin.

Fröhlicher Sing Sang zum Mitmachen.
Die liebevollen Theaterkulissen und Kostüme, der stimmungsvolle Gesang überall im Park, die Schauspieler, die nie aus ihren Rollen schlüpfen, auch wenn man sie plötzlich während einer der unzähligen Spielmöglichkeiten trifft. Und lachende Kinder, soweit das Auge reicht! 


Die Astrid Lindgren Welt findet man sonst nirgends, sie ist einmalig und typisch schwedisch. Hier gibt es, außer der Bootsfahrt nach Saltkrokan keine Fahrgeschäfte, hier geht es um die Fantasie der kleinen und großen Besucher! Hier schlüpft man von einer Rolle in die Nächste, ohne es zu merken.

Seeräuber Opa Fabian
Gerade sah man noch Pippi mit den Seeräubern vor ihrer Villa Kunterbunt, schon lauscht man dem beeindruckenden Gesang der Räuberbande auf der Mattisburg

Die Mattisburg mit ihren Bewohnern.
 Wenig später stehen wir in Michels Katthult, mein kleiner Sohn spielt auf dem Heuwagen, während meine Tochter mit Michel großen Spaß an der Wasserpumpe hat.

Im Heuwagen, der eigentlich eine Requisite ist. Hier ist das Spielen überall erlaubt!

Großer Spaß an der Wasserpumpe.

Und ich muss sagen, genau wie im letzten Jahr, war "Michel mit der Suppenschüssel auf dem Kopf" wieder mein absolutes Lieblingsstück. Ich bekomme jedes Mal eine Gänsehaut, wenn alle zusammen singen und tanzen. Es ist so unglaublich schön!


Das zauberhafte Haus von Michel.

 Da es immer wieder im Park die Möglichkeit gibt, mit Wasser zu spielen, entlang eines Wasserfalls zu gehen, mit einem Floß übers Wasser zu fahren oder eine freche Pippi einen auch mal nass spritzt, habe ich für meine Kinder lieber einmal Wechselkleidung mit dabei. Ich bin dort nämlich auch schon mal vom Floß gefallen, als ein anderes Kind mit heraufsprang. Aber psst...keinem weitererzählen.  

Wieder Kind sein, hier passiert es automatisch!
 
In der Astrid Lindgren Welt dürfen die Kinder alles anfassen, es gibt kaum Grenzen, niemals böse schauendes Personal, es gibt nur unendlich viel zu entdecken. So erklommen wie die große Mattisburg, fütterten die Hühner in Katthult und lenkten das Steuer der Hoppetosse

Mit Maditas Fahrrad wäre mein Kleiner gerne sofort losgefahren.

Und wir bewunderten die neue Themenwelt der Brüder Löwenherz mit dem Heckenrosental. Riesig groß, mit alten Fachwerkhäusern, Wänden voller Rosen, einer Brücke, Bergen, durch die man laufen kann und einem Wasserfall! Jedes Haus so liebevoll eingerichtet, dass man gar nicht wieder herausgehen mag. Da ist der Astrid Lindgren Welt wieder etwas Wunderschönes gelungen! 

Die Brüder Löwenherz Welt, einfach unglaublich!


Typisches Freizeitparkessen a la Pizza, Pommes und Co ist hier ein Fremdwort. Es gibt schwedische Hausmannskost, mit selbst gemachten Kartoffelpüree, Köttbullar, schwedischer Wurst und Gemüse, Fischgerichten, einem Pfannkuchenhaus und in einigen Restaurants ein Salatbuffet und Butterbrot kostenlos dazu. Und es gibt sehr leckere Waffeln und süße Cafés! Auch das Trinken kann man sich nach dem Bezahlen kostenlos nachnehmen, so wird der größte Durst gestillt. 

 
Obwohl wir nun das zweite Mal in der Astrid Lindgren Welt waren, gibt es immer wieder Neues zu entdecken und wir haben immer noch nicht alles gesehen und gemacht. Daher werden wir mit Sicherheit wiederkommen, um den Nicht-den-Boden-berühren-Pfad entlang zu gehen, Madita anzuschauen und uns die Theaterstücke der Brüder Löwenherz anzusehen. Die haben wir uns noch aufgehoben, wenn unsere Kinder älter sind.  

Lina und Krösa Maja hautnah.
 Besonders schön stelle ich mir auch den traditionellen Herbstmarkt vor, der in diesem Jahr vom 29. Oktober bis 06. November geht. Jedoch ist hier nicht das gleiche Programm, wie zur Hauptsaison. 

 Dieses Mal haben wir nicht in dem schönen Feriendorf neben der Astrid Lindgren Welt gewohnt, sondern in einem Ferienhaus an einem See. Aber ich kann Euch die liebevoll eingerichteten Häuschen für kleine und größere Familien sehr ans Herz legen. Ringsherum sind Spielplätze und zum Park nur ein kleiner Fußweg. Hier könnt Ihr unser Haus vom letzten Jahr noch mal sehen. 

Die beiden hecken schon wieder was aus!

Und nun, habe ich eine SUPER-VERLOSUNG für Euch! 

Zusammen mit Nathalie von dem tollen Blog "Eine ganz normale Mama", die gerade einen Schwedenmonat gemacht hat, verlose ich eine Reise in die Astrid Lindgren Welt

Der Preis beinhaltet:
Zwei Tagestickets für die Astrid Lindgren Welt für 4 Personen und zwei Übernachtungen für 4 Personen in einem Ferienhaus mit eigener Dusche/WC im Feriendorf. Der Gewinngutschein ist gültig im Jahr 2017.
Da Babys und Kleinkinder bis 3 Jahre freien Eintritt in die Astrid Lindgren Welt haben und auch kostenfrei im Ferienhaus mitübernachten können, ist der Preis auch für eine fünfköpfige Familie mit Baby oder Kleinkind geeignet. 


Dieses Gewinnspiel findet in Kooperation mit der Astrid Lindgren Welt und dem Tourismusverband Visit Småland statt. Die Auslosung wird daher von Visit Småland vorgenommen und deshalb läuft die Teilnahme diesmal per Email. Ihr müsst dafür nur zwei Fragen beantworten. 

Eine hier bei mir und eine weitere Frage auf dem Blog "Eine ganz normale Mama" - die Frage findet Ihr in Ihrem heutigen Blogbeitrag

Beide Lösungen schickt Ihr einfach per Email an:
alwverlosung@gmail.com

Meine Gewinnspielfrage an Euch lautet:

Welches ist mein Lieblingsstück in der Astrid Lindgren Welt?

Die Antwort findet Ihr in meinem Text. Und danach schaut schnell bei Nathalie nach der zweiten Gewinnspielfrage und dann einfach die Email mit beiden Antworten und Euren Namen losschicken! Dieser Preis ist soo toll!

Und seid bitte so lieb, nicht die Antwort in den Kommentaren schreiben.

Ich wünsche Euch allen ganz viel Glück, 



Der Gewinner wird durch einen Vertreter von Visit Smaland ermittelt und per Email benachrichtigt. Keine Barauszahlung, keine Übertragung des Gutscheins an Dritte. Der Gewinnername wird auch auf meiner Gewinnerseite bekannt gegeben. Der Reisetermin wird vom Gewinner direkt mit der Astrid Lindgren Welt abgestimmt. Nach der Auslosung erfolgt die Löschung der Daten, sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Verlosung endet am 04.10.2016 um 22 Uhr. Einen ganz herzlichen Dank an die Astrid Lindgren Welt und Visit Småland für diesen tollen Gewinn.