Zauberhafte Buchhülle & Lesezeichen von Bananenmarmelade im Bauwagen (DIY)...




Hallo Ihr Lieben,
hier kommt der nächste Gastpost und ich freue mich, Euch heute ein tolles DIY von Katha zeigen zu können.

Lieben Dank für Eure vielen Nachfragen, dem Kleinen und mir geht es gut. Er scheint ein ganz gemütlicher zu sein, der sich denkt...ich habe alle Zeit der Welt! Recht hat er, drum warten wir noch geduldig. (Aber Ihr könnt gerne mal alle ganz laut mitsingen-Ihr Kinderlein kommet...) ;-)

 
Und nun geht´s los...

Hallo ihr lieben Leser von den Zuckersüßen Äpfeln!

und freue mich, für Tanja einen Gastpost veröffentlichen zu dürfen.

Ich möchte Euch eine kleine Bastelanleitung für Leseratten zeigen: Eine Buchhülle und ein Lesezeichen aus Filz.

 Es ist kinderleicht zu nähen und ist besonders gut geeignet, wenn man ein Buch verschenken möchte. So bekommt es noch eine besondere Note. Erkennt ihr, welches Buch ich verschenke?

Um mein Beispiel nachzuarbeiten, brauchst Du:
 
* Ein Buch
* Wollfilz in Anthrazit in den Maßen (Buchhöhe + 1 cm) x (2xBuchbreite+Buchrücken+1cm)
* hellblauen Filz in den Maßen (Buchhöhe +1 cm) x (5 cm)
* weißen Wollfilz in den Maßen  5 cm x 15 cm
* Filzreste in gelb und hellblau
* Nieten in Sternform
* blaues Geschenkband
* Nähgarn in schwarz, weiß, gelb und blau 


So geht’s:
Zuerst legst du Dir auf der Buchhülle (anthrazit) und auf dem Lesezeichen (weiß) die Applikationen zurecht, und nähst sie fest. Ich habe dazu die Farben des Nähgarns angepasst, indem ich den Unterfaden nach dem Untergrund und den Obenfaden nach der Applikation gewählt habe. Wenn du beim Applizieren Probleme hast, lass Dir von Stylefix oder Textilkleber helfen.


Wenn alle Applis sitzen, kommen die Einschlagtaschen dran. Diese werden auf die Innenseite der Hülle gelegt und an der roten Linie festgenäht. Und das war’s im Prinzip auch schon. Die Buchhülle ist fertig und kann dem Buch angezogen werden. 


Wer möchte, kann noch ein Lesezeichenbändchen annähen. Dazu einfach ein Stück Geschenkband, dass etwas länger ist, als das Buch hoch (damit es unten herausschaut), mittig von innen an die Buchhülle nähen!


Beim Lesezeichen muss nun am oberen Ende noch eine Öse eingeschlagen werden. Ich habe eine passende in Sternform verwendet. Dadurch wird dann noch ein Stück Geschenkband gezogen und fertig ist auch das Lesezeichen! 

  
Und hier noch mal als „Gesamtkunstwerk“:

 
 

Sowohl die Buchhülle als auch das Lesezeichen können sehr individuell gestaltet werden. Entweder passend zum Leser oder passend zum Buch...oder beides ;-)

Wie wäre es z.B. mit einem Blitz als Appli für Harry-Potter-Fans? Ihr könnt Euren Fantasien da freien Lauf lassen!

Ich hoffe, die Anleitung hat Euch gefallen :-)
Bis bald, Eure Katha

 Zu dem tollen Blog "Bananenmarmelade im Bauwagen" kommt Ihr hier (klick). Katha zeigt dort schöne DIY´s, leckere Rezepte, Genähtes und vieles mehr.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee, passt sehr gut zum kleinen Prinz! Als ich mit meinem Kleinen schwanger war und es eigentlich noch gar nicht wusste habe ich mir dieses Buch gekauft und vorgestellt das ich es irgendwann meinen Kindern vorlesen. Das es doch so schnell sein würde dachte ich mir noch nicht!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. eine zauberhafte idee!!!
    herzliche grüße & wünsche
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, mein Lieblingsbuch so schön verpackt! Die Hülle und das Lesezeichen sind toll. Lieben Dank, die Anleitung mache ich nach.

    Viele Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Idee, danke für's zeigen und den schönen Gastpost :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht aber schön aus!!!! Was für eine tolle Idee! Vielen Dank für einen schönen Post, liebe Katja!!
    Dir Katja wünsche ich, dass es bald vorbei ist...:-)! Und Du dich dann wieder besser bewegen kannst....ich weiß noch, meine Tochter war 4 Tage zu spät.....jede Bewegung nur in Zeitlupe möglich...;-) Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut klappt, sei ganz lieb gegrüßt, Diana

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön und so einfach...und jetzt weiß ich endlich wofür ich diese kleinen Ösen nutzen kann, die ich mir auch mal gekauft habe.

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
  7. Hübsche Idee! Lesezeichen ist echt schön mit dem Sternchen! :o)
    Liebe Grüße,
    Kate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja und liebe Katha, das ist ein echt süßes Gastposting - und eine schöne Idee - so hat der kleine Prinz wirklich ein würdiges "Zuhause" bekommen! Dir, liebe Tanja, und DEINEM "kleinen Prinzen" wünsche ich weiterhin eine hektikfreie Zeit (meine liebe, inzwischen 20jährige Janatochter war auch eine sooo Gemütliche, dass die werte Ärzteschaft schon richtig nervös wurde, weil sie nicht kommen wollte ;o)) Ich singe jedenfalls besser nicht "Ihr Kinderlein kommet", denn durch mein unausgeprägtes Sangestalent könne dein Kleiner sich verschreckt fühlen...
    Dank dir ganz viel für deine lieben Zeilen zu meinem Blogpausen-Posting! Jetzt bin ich wieder da und freu mich darüber sehr! :o)
    `⋎´✫¸.•°*”˜˜”
    ..✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
    ☻/ღ˚ •。* ♥♥ ˚ ˚✰˚ ˛★* 。 ღ˛° 。* °♥ ˚ • ★ *˚ . 。
    /▌*˛˚ ░ ░ٌٌٌ░ Alles Liebe, herzliche Adventgrüße und bis bald, ░░ ░ ˚ . ✰ •
    / \ ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katha,
    das ist wirklich eine hübsche Idee
    und wunderschön umgesetzt :-)
    Ganz viele liebe und gemütliche Grüße
    sendet Urte

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥