Unsere Ausflüge und Midsommer Feier im Getnö Gård-Lake Åsnen Resort


Wie versprochen, kommt heute der zweite Teil von unserem Aufenthalt im Getnö Gård-Lake Åsnen Resort in Småland. 
Inmitten der schönsten Natur von Småland, lässt sich hier viel erleben. Besonders für Angler und Kanufahrer ist dieses Gebiet rund um den See Åsnen ein Paradies. Man kann seine eigenen Kanus, Kajaks und Boote mitbringen oder vor Ort ausleihen. Schwimmwesten sind in alle Größen, auch für die ganz Kleinen, ausreichend vorhanden. 


Wir machten mit den Kindern eine schöne Ruderboottour. Diese Stille und Natur, einfach herrlich! 


Auf einer der vielen kleinen Insel "warfen wir den Anker" und suchten den Schatz. Was für ein Abenteuer :-)


Was ich ganz besonders finde, sind auch die Getnö Gård Kanusafaris über mehrere Tage oder sogar Wochen. Hier gibt es tolle Kanurouten mit einer Vielzahl von Lagerplätzen mitten in der Natur am See entlang, an denen man sein Zelt aufbauen kann. Für Einzelpersonen oder Familien mit größeren Kinder ein besonderes Erlebnis, dass wir uns auf jeden Fall merken. Die Kanusafaris kann man im Komplettpaket buchen, mehr Informationen seht Ihr auch (hier).


Wer gerne angelt, ist an dem fischreichen See Åsnen genau richtig. Neben den drei größten Arten Hecht, Zander und Barsch, gibt es noch viele weitere Fischarten. Mit einem Motor- oder Ruderboot lässt sich der beste Angelpunkt entdecken und im Laden kann man vorher noch seine Ausrüstung vervollständigen. Wer möchte kann auch spezielle Safaris wie die Hecht Safari oder Nacht Angeln auf Zander buchen. Mehr Informationen zum Angeln in Getnö Gård-Lake Åsnen Resort findet ihr (hier) und unter den Paketen (hier). 


Für Kinder von 6-12 Jahren gibt es im Sommer die Naturschule. Hier wird es garantiert nicht langweilig. Egal ob ein Kinder-Angelkurs, ein Wikingerkampf wie in früheren Zeiten, Beeren und Pilze suchen oder eine Wanderung mit Elchsuche, diese Erlebnisse bleiben unvergessen. 


Und wer die schöne Natur Smålands vom Rücken der Pferde aus genießen möchte, kann eine Reittour auf Islandpferden machen. 

 
Auf unserer Småland Reise haben wir bei unserer ersten Bootsfahrt einen großen Fischadler gesehen. Das war ein sehr beeindruckendes Erlebnis, wie er eine ganz Weile dicht über uns flog. Auch auf dem See Åsnen hat man die Chance bei der Fischadler Safari mit Boot, Fernglas und Picknick diese wundervollen Tiere zu sehen. 

 
Und ein ganz besonderes Highlight war das Midsommerfest, dass wir in Getnö Gård mitfeiern konnten. Was habe ich mich darauf gefreut :-) Für die Schweden ist es nach Weihnachten das Wichtiste Fest des Jahres. Alle Mitarbeiter, Ferienhausgäste und Camper die Lust hatten, trafen sich zum Midsommerfest auf einer großen Wiese. Dort pflückten wir fleißig Blumen und ganz viele Männer banden Blätter um den Midsommerbaum.


 Es war so toll zu sehen, wie die Midsommerstange durch ganz viele fleißige Hände entstand.

Auch Ingrid Olsson, die sehr liebe Leitung von Getnö Gård war dabei.
Dann war es so weit! Die Midsommerstange wurde aufgerichtet und es wurde getanzt und getanzt und getanzt. Alle machten mit, es war ein riesen Kreis und toller Spaß :-)


Ein Teil des tollen Teams, die es schafften alle mit ihrer Fröhlichkeit mitzureißen.

 
 Nach dem Tanzen und Spielen gab es ein tolles Midsommerbuffet, dass man buchen konnte. Hier gab es traditionelle schwedische Gerichte, die man zu Midsommer isst. Junge Kartoffeln, verschiedene Salate, geräucherten und gebeizten Lachs, Lachsröllchen mit Kaviar, eine Heringstorte mit Sauerrahm, verschiedene Aufläufe, Käse und Brot. 


Heringstorte mit Sauerrahm
Lachs, Eier, Salate... hhhmm
 Und zum krönenden Abschluss die Midsommer Erdbeertorte. Es war ein einmaliges kulinarisches Erlebnis, dass man sich nicht entgehen lassen sollte! 



Und jedes Jahr (im November bis eine Woche vor Weihnachten) findet das Julbord, der Weihnachtstisch statt. Hier bietet das ganze Team tolle Theaterstücke auf dem Gelände an, so wie früher in Schweden gelebt wurde. Der ganze Hof ist dann wie in alten Zeiten. Es wird gesungen, gefeiert und gelacht. Dazu gibt es ein ganz besonderes schwedisches Weihnachtsbuffet. Das Julbord ist bei den Gästen sehr beliebt und wir planen auf jeden Fall mal eine schwedische Winterreise, nur um das zu erleben :-)


Alle Informationen zu diesem Natur- und Familienparadies
in Småland bekommt ihr (hier). 
 
Hej då, Eure Tanja


Ps. Sollte jemand vom dem schönen "tanzenden Foto" nicht wollen, dass er darauf zu sehen ist, bitte bei mir unter zuckersuesseaepfel(at)gmx.de melden :-) 

Kommentare:

  1. Wieder sooo schöne Fotos! <3
    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein traumhaft schöner Ort...

    Viele liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Tanja,

    deine Schweden-Serie ist so schön. Ich sammele fleißig alle Buchstaben und glaube, dass ich das Lösungswort schon habe ;o), wenn jetzt noch drei Buchstaben kommen, dann müsste ich es richtig haben...
    Auf jeden Fall habe ich den Juli 2015 von Zuckersüße Äpfel in meinem Gedechtnis fest verankert! Das werde ich bestimmt noch öfter aufschlagen und nachlesen! Einfach wunderschön, ich habe manchmal das Gefühl, ich wäre auch dort gewesen...zumindestens wäre ich gern dort auf den Spuren von Astrid, Michel und Pippi, hach...
    Deine Kinder haben wirklich großes Glück, dass sie das miterleben dürften!

    Ich bin schon auf die nächsten Post sehr gespannt! Hoffentlich ist mein Lösungswort richtig!??!

    Sei ganz lieb gegrüßt!

    Barbara

    P.s.: rote Schuhe...musste sofort an die roten Buchstaben denken...witzig! kein Problem! gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. durften...solte das heißen ;o) is schon spät;o)

      Löschen
    2. sollte mit zwei L! oh je, wird immer besser, gelle ;o)

      Löschen
  4. Da bekommt man ja richtig Appetit!! sieht das lecker aus!
    All deine Posts werden in mein Schwédenordner gepackt; ich fürchte, wir müssen das nächste mal mindestens 5 Wochen fahren!!
    LG
    Jojo aus Berlin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,
    wieder so schön geschrieben. Die gute Laune auf den Bildern ist irgendwie ansteckend. Ihr seid alle auf Eure Kosten gekommen - das kann man sehen!!! Und das leckere Essen erst....
    Das ist alles Astrid Lindgren pur - so hab ich mir das immer beim Lesen vorgestellt. So schön.
    Liebste Grüße zum Wochenende von Sabine

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥