Zwei tolle Wörterbücher für Kleinkinder und Kinder



Heute habe ich Euch bei meinem „Blick ins Bücherregal“ zwei ganz besondere Bücher für Kleinkinder und Kinder mitgebracht, die wir so großartig finden (nein, ich übertreibe nicht, sie sind es wirklich), dass ich sie Euch unbedingt zeigen möchte. 


Die beiden stabilen Papp-Bilderbücher „Das große Buch der Bilder und Wörter“ und „Das große Bilderbuch der ganzen Welt“ aus dem Hanser Literaturverlag von Ole Könnecke. 
  
ISBN: 978-3-446-23588-5

Meine Tochter bekam zu ihrem ersten Geburtstag von einer lieben Freundin „Das große Buch der Bilder und Wörter“ und seitdem ist es hier im Dauereinsatz. Erst bei meiner Tochter, nun bei meinem Sohn. 


In diesem Wörterbilderbuch mit großen, sehr schön illustrierten Bildern, finden die kleinen Kinder ab 1 Jahr alles, was ihren Alltag wiederspiegelt. Das eigene Anziehen, das Kinderzimmer mit einen Möbeln und Spielsachen, das Badezimmer, die Küche, in der gerade gegessen wird, das Wohnzimmer mit der Mama, die hinten den Kekskrümeln hersaugt (das kenne ich total gut) und ein kleines Gartenhäuschen, dass fleißig mit vielen Werkzeugen aufgebaut wird. 


 Ihr glaubt gar nicht, was mein Sohn hier immer alles anschleppt, wenn wir dieses Buch anschauen. Dazu viele Tiere, egal ob auf dem Bauernhof, in den Bergen oder im Meer. Die verschiedensten Fahrzeuge, ein großer Spielplatz, alle möglichen Sportarten und Musikinstrumente (mein Sohn zeigt immer auf die Tuba, dass lässt nichts Gutes erahnen). Ganz nebenbei erfahren die etwas größeren Kinder noch die Zahlen, Jahreszeiten, Farben, Buchstaben, die Körperteile und die verschiedenen Gefühle. 
 
 
 Alles wird von ganz süßen Tieren kindgerecht und trotzdem mit einer (versteckten) Portion Humor für die Erwachsenen, dargestellt. So sieht man beispielsweise den Ablauf des Lebens anhand von 10  Fahrzeugen und Gehhilfen dargestellt. Vom Kinderwagen bis zum Rollstuhl, ich könnte mich jedes Mal kaputt lachen und schaue automatisch, wo wir gerade stehen. Meine Tochter ist beim Fahrzeug Nummer 5 angekommen, wir sind schon bei der 7 (aahhh) und mein Kleiner noch beim 2. Fahrzeug. 

Lieblingsszene vom Kleinen im Buch

Bei you tube habe ich bei meiner Recherche sogar ein kleines Video über das Buch entdeckt. 

 
Und wenn man das erste Buch genauso toll findet wie wir, dann kommt man um den zweiten Band von Ole Könnecke gar nicht herum. 

ISBN: 978-3-446-24299-9
  „Das große Bilderbuch der ganzen Welt“ ist eine tolle Ergänzung für die etwas älteren Kinder ab 3 Jahren und lässt sie ganz neue Welten entdecken. 


Wie sieht die Natur in den Bergen, den heimischen Wäldern oder am Meer aus? Wer wohnt in der Wüste Dubais oder in der Savanne Afrikas? Welches Tier ist das Größte und wo lebt es? Welche gefährlichen Tiere leben in Asien, in Nord- und Südamerika und Australien?



Auch hier sind wieder die supersüßen Illustrationen, mit viel Liebe zum Detail, wie die Touristen in Dubai oder die entspannte Tasse Tee in Asien. Und die Kinder machen aktiv mit. Sie zeigen, sprechen, fragen und mein Kleiner holt mit Vorliebe seine Holztiere dazu.


Die absolute Lieblinsgseite ist diese....


Und wir Großen können hinten im Buch noch mal nachschauen, wo wir uns denn genau auf jeder Seite befinden ;-)


Beide Bücher sind liebevoll und durchdacht gezeichnet und erklären bereits den jüngsten Kindern erst die eigene und dann die fremde Welt. Immer wenn mein Kleiner mit einem der Bücher angelaufen kommt, freue ich mich, denn ich schaue sie selber gerne an und das Betrachten ist ein sehr aktives, mit viel Kommunikation. 


Kinder lernen durch diese beiden Bilderwörterbücher nicht nur die Namen der Dinge, sondern auch die Zusammenhänge der Gegenstände und Szenen. Und wenn ich nun mal die Pädagogin in mir hervorhole (tue ich ja nicht allzu oft ;-)), dann empfehle ich diese Bücher nicht nur für Kleinkinder zu Hause, sondern auch in der Krippe, Kindergarten, der Frühförderung und für Flüchtlingskinder, die Deutsch lernen wollen.  
   
Hier bekommt ihr noch mehr Informationen über  
"Das große Buch der Bilder und Wörter" und über das Buch „Das große Bilderbuch der ganzen Welt*

 Viel Spaß beim Anschauen mit Euren Kindern 
wünscht Euch, 


* Dieser Post enthält zwei Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Liebe Tania

    ich kenne das erste Buch. Es gibt es bei uns in der Bibliothek und wir haben es auch schon ausgeliehen.
    Ich kann bestätigen, was du schreibst. Es ist ein sehr aktives Buch und die Kinder lieben es. Sie haben es immer wieder angeschaut. Auch der 4Jährige mit dem 2Jährigen. Und als wir es zurückgeben sollte, wollte es der Grosse nochmals behalten und so haben wir es verlängert.

    Liebe Grüsse Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      meine Kinder würden es auch in der Dauerschleife ausleihen, wenn wir es aus der Bücherei hätten. Kann deinen Sohn gut verstehen.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. wie toll, das hatten wir als Kinder auch!! muss doch gerade schauen ob ich das noch finde für meine Kleine...
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Wie klasse! Nun würde mich ja interessieren, ob du es gefunden hast.

      Liebe GRüße, Tanja

      Löschen
  3. Na, wenn das mal nicht ein großes Wörterbuch ist ;)) Was für ein entzückendes Bild, Tanja!! Die kleine Maus hinter dem riesen Bilderbuch.. zuckersüß!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das Foto auch zu süß, musste unbedingt mit hinein.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  4. Hallo Tanja,
    wie süss dein Kleiner hinter dem grossen Buch aussieht !
    Meine Kinder mochten auch sehr gerne Wimmelbücher, in denen man alle möglichen Sachen suchen konnten.Davon konnten sie eine Zeitlang gar nicht genug bekommen.
    Viele Grüsse und ein schönes Wochenende,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte früher auch ein Wimmelbuch und meine Tochter hat ein ganz Großes, darauf lag sie immer halb. Aber manchmal waren mir die Bücher (als Mama) zuuu wuselig.

      Liebe GRüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥