Wir feiern mit Lila Lämmchen! Feiert mit und gewinnt einen 75 Euro Gutschein


Heute möchte ich Euch Lila Lämmchen vorstellen, ein zauberhaftes Geschäft in Berlin, das auch einen Onlineshop hat. Aber eigentlich ist es nicht nur ein Geschäft, es sind gleich drei und in Kürze folgt ein Weiteres! Und das wollen wir feiern!

Quelle: http://www.lilalaemmchen.de

Neben den drei Geschäften von Lila Lämmchen in der Dunckerstraße in Prenzlauer Berg, entsteht gerade ein neues Lädchen am Maybachufer 23 in Berlin, das bald eröffnet! 
  
UND für alle Nicht-Berliner, gibt es zum Glück auch noch den tollen Onlineshop von Lila Lämmchen, mit allem, was das Herz begehrt!

Quelle: http://www.lilalaemmchen.de

Die drei Lila Lämmchen Geschäfte in der Dunckerstraße in Berlin, liegen direkt nebeneinander.  

Im ersten Geschäft, dem Lila Grün, findet man Green Fashion für Erwachsene, aber auch Unterwäsche aus kbA-Baumwolle, Wolle-Seide und reiner Seide, sowie Bettwäsche und Handtücher.

Eine Tür weiter, findet Ihr gleich das zweite Lila Lämmchen Geschäft mit Naturtextilien aus Wolle, Wolle/Seide, ökologischer Baumwolle und Alpaka für Kinder, hochwertiges (Holz)Spielzeug und Bastelmaterialien, zauberhafte Produkte rund um den Jahreszeitentisch, schöne Bücher, Postkarten und Geschenke. 


Das dritte Lila Lämmchen ist ein Schuhladen. In diesem Geschäft werden ökologische Schuhe für Kinder und Erwachsene, Hausschuhe, Strumpfwaren und Regenkleidung angeboten. 

Dazu entsteht im Moment noch ein viertes Geschäft, am Maybachufer 23 in Berlin. Die Renovierung dieses Geschäftes und den liebevollen Familienalltag der Inhaberin Josephine, könnt Ihr auch auf Instagram verfolgen. 


Ich bin schon sehr gespannt auf das neue Geschäft von Lila Lämmchen und werde das nächste Mal in Berlin ganz sicher dort vorbeischauen.



In dem Lila Lämmchen Onlineshop schaue ich regelmäßig, denn dort gibt es eine große Auswahl an besonderen Naturtextilien und schönen Produkten für Kinder.

Dazu finde ich die beiden Online-Rubriken „Geburtstag und Weihnachten, richtig klasse! Hier findet man alles schnell und übersichtlich rund um diese beiden Feste

Zur Feier der Neueröffnung des vierten Lila Lämmchen Ladens habe ich heute eine tolle Verlosung für Euch mitgebracht! Ihr könnt einen Gutschein über 75 Euro für Lila Lämmchen gewinnen.

 
Wie immer geht die Teilnahme ganz einfach!

1) Schreibt mir hier auf dem Blog oder bei Facebook, dass Ihr mitmachen wollt und für wen Ihr gerne etwas bestellen möchtet

2) Seid Fan der Zuckersüßen Äpfel auf Facebook, Instagram, Google Friend Connect oder abonniert den E-Mail-Newsletter (unten im Blog). 

3) Alle, die auf Facebook mitmachen, liken bitte dort auch die Seite von Lila Lämmchen.

4) Übers Teilen auf Eurem Blog oder bei Facebook, freue ich mich wie immer ganz doll ♥.  

Nun drücke ich Euch ganz fest die Daumen für diesen tollen Gutschein, mit dem Ihr richtig schön shoppen könnt!





Teilnahmebedingungen: Zu gewinnen gibt es einen 75,- Euro Gutschein von Lila Lämmchen. Die Verlosung endet am 06.11.2016 um 23:59 Uhr. Den Gewinner gebe ich auf meiner Gewinnseite hier im Blog bekannt. Bitte schaut, wenn Ihr bei der Verlosung mitmacht, regelmäßig dort nach. Die Teilnahme ist für alle ab 18 Jahren möglich. Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich. 
Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram Facebook und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Diese Verlosung entsteht mit freundlicher Unterstützung mit Lila Lämmchen.
Ganz lieben Dank dafür und weiterhin viel Erfolg

Bunte Drachen aus Stöcken selber machen


Heute hole ich mir noch mal Unterstützung von der lieben Meike von der Sandstrasse Baby- und Kinderkleidung dazu. Sie ist so unglaublich kreativ und bastelt mit ihren drei Kindern die tollsten Dinge!

Es wäre zu schade, wenn ihre Ideen einfach in der Schublade verschwinden würden. Daher freue ich mich, Euch heute eine Bastelanleitung für die schönsten Drachen weit und breit zeigen zu können. Für alle kleinen und großen Drachenfans, die nächste Drachenparty, Fasching oder Halloween.

Quelle: Meike Rüger
Quelle: Meike Rüger

 Alles, was Ihr für die Drachen braucht sind:

* Stöcke (ca. 20-30 cm)
* Pinsel
 * Klebe
*Fotokarton
* ein Stückchen dünnen Draht*
  * eine Schere und eine Nagelschere
* dünnen weißen Faden und eine Nadel zum Aufhängen
 * die Vorlage für die Drachenflügel (hier)

Zuerst sammelt Ihr ein paar schöne Stöcke, gerne mit kleinen Unebenheiten, die die Augen sein können oder einem weiteren kurzen Ast, als Kopf.

Quelle: Meike Rüger

Quelle: Meike Rüger

Die Stöcke nun mit Kopf, Körper, Augen und eventl. sogar einem Maul anmalen. Die Farbe danach gut trocknen lassen. 

In dieser Zeit kann man die Drachenflügel basteln. Ihr braucht zuerst eine Vorlage, die Ihr hier kostenlos herunterladen könnt. Diese 2 x auf Fotokarton übertragen und jeweils Innen und Außen ausschneiden. 


 

Danach buntes Transparentpapier zwischen die beiden Flügel kleben, damit sie von beiden Seiten schön aussehen.

Quelle: Meike Rüger

Um den Holzkörper ein kleines Stückchen dünnen Draht wickeln, diesen durch den Fotokarton stecken und miteinander verdrehen.

Quelle: Meike Rüger

Noch etwas dünnen Bindfaden durchziehen, ausbalancieren und schon schwebt der Drachen durchs Kinderzimmer.

Quelle: Meike Rüger

Fertig ist der zauberhafte bunte Drache! 

Soll er noch ein paar Beine bekommen, dann einfach kleine Stöcke sammeln, zwei Löcher mit dem Handbohrer in das Holz drehen und die Stöcker reinstecken. 

Die perfekte Dekoration für alle Drachenfans, für eine Drachengeburtstagsfeier, Fasching oder für Halloween.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Basteln und Dir liebe Meike, vielen Dank für diese tolle Idee!

Bis bald, 




*Dieser Post enthält drei Affiliate Links

Ein zauberhaftes Wichtelhaus aus Zuckerrüben, mit einem Rezept für Zuckerrüben-Sirup


Zwischen Mitte September bis Mitte Dezember werden überall die Zuckerrüben auf den Feldern geerntet. Sie liegen nun zu großen Bergen gestapelt an der Rändern der Felder. 

Aus der Zuckerrübe wird der klassische Zucker hergestellt, aber auch als Futtermittel für die Tiere und zu Herstellung von Biogas wird sie immer mehr genutzt. 

Ich habe für Euch heute aber eine ganz zauberhafte Bastelidee mitgebracht, ein kleines leuchtendes Wichtelhaus aus Zuckerrüben. Denn durch die spitze Form der Rübe, kann man wunderbar ein fantasievolles Haus draus machen.


Dazu ein Rezept, für selbstgemachten Zuckerrübensirup, der köstlich auf frischem Brot schmeckt. 

Um eine Zuckerrübe zu bekommen, kann man auf einem Bauernhof oder bei einem Landwirt am Feld nett fragen, meistens bekommt man welche geschenkt. Manchmal liegen aber auch einzelne vergessene Rüben am Feld, wenn die Ernte schon eingefahren ist.


Die Zuckerrübe am oberen Zipfel (ca 20 cm von der Spitze) mit einem scharfen Messer abschneiden und diesen wie einen Schornstein mit einem Apfelkernausstecher aushölen.
 
Die Zuckerrübe nun gut mit einem Küchenmesser und dem  Apfelkernausstecher aushöhlen. Das weiße Fruchtfleisch der Zuckerrübe (ohne Schale) in einem kleinen Topf sammeln. 


Die ganze Rübe aushölen, so dass wie bei einem Kürbislicht, nur die Wand stehenbleibt. Danach mit dem Apfelausstecher noch mehrere Löcher als Fenster hineinbohren.

 Ist die Rübe ausgehölt, im Garten oder Beet, ein schönes Plätzchen suchen und ein brennendes Teelicht reinstellen. Das Dach wieder draufsetzen, schon leuchtet das zauberhafte Wichtelhaus


Nun das weiße Fruchtfleisch der Zuckerrübe in einem kleinen Topf mit ca. 500 ml Wasser zusammen köcheln lassen, bis die Rübenstücke ganz weich sind. Danach diese durch ein Sieb streichen, den Sirup auffangen und in dem kleinen Topf noch mal aufkochen, bis er zähflüssig wird. Dabei die ganze Zeit rühren. Das Einkochen geht recht schnell, daher gut aufpassen. 


Nun den Sirup in eine Schale einfüllen und den selbstgemachten Zuckerrübensirup mit Brot genießen.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Basteln des süßen Wichtelhauses und beim Genießen des noch süßeren Sirups. 


Bis bald, 

- Anzeige -
YOGI TEA, biologische Kräuter- und Gewürztees mit ayurvedischen Rezepturen + gewinnt ein tolles Teeset

Viele von Euch wissen es ja schon, ich bin eine reine Teetrinkerin und trinke den ganzen Tag Tee. Egal ob zum Frühstück, Nachmittag oder abends am Computer und auf der Couch mit einem guten Buch. Und jetzt im Herbst und Winter, wenn eine Erkältung auf die Andere folgt, trinke ich am liebsten Tees, die meine Gesundheit und mein Wohlbefinden unterstützen. 

Heute möchte ich Euch eine meiner Lieblingsteefirmen vorstellen, von deren Tees ich hier eine ganze Schublade voll habe! Die Tees der Firma YOGI TEA. Ich trinke sie seit Jahren jeden Tag! Und nun hüpft mein Herz, dass ich Euch diese Tees genauer vorstellen und am Ende auch noch ein tolles Teeset verlosen darf.


Die Firma YOGI TEA gibt es schon seit über 40 Jahren und sie stellen biologische Kräuter- und Gewürztees auf Grundlage einzigartiger ayurvedischer Teerezepturen her. Der erste YOGI TEA mit Zimt, Kardamom, Ingwer, Nelken und schwarzem Pfeffer wurde in Europa 1987 erstmals offiziell unter diesem Namen angeboten. Mittlerweile gibt es von YOGI TEA 44 verschiedene Teesorten mit mehr als 80 verschiedenen Kräutern und Gewürzen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Der positive Effekt der ayurvedischer Teerezepturen zu herkömmlichen Tees, sind seine gesundheitlichen und vitalisierenden Eigenschaften. Das wussten bereits die Inder vor 3.000 Jahre, die diese Rezepturen entwickelten.


Von YOGI TEA gibt es Sorten die die innere Ruhe fördern, den Hals wärmen oder das Atmen erleichtern. Tees, wie den Ingwer Zitrone, die belebend und vitalisierend wirken. Und Tees, die den Geist erfrischen, das Immunsystem unterstützen, dem Körper bei der Selbstreinigung helfen oder nach dem Essen für eine gesunde Verdauung sorgen. 


Es gibt YOGI TEA speziell für Frauen und Tees, die neue Energie oder wie der Glücks Tee inspirierende Gedanken bringen. Und es gibt Tees für Fans von Schokolade und verschiedenen Chai Variationen. Für jeden Geschmack, jede Stimmung und jedes Befinden ist die passende Sorte dabei.


Und für alle, die mal verschiedene Yogi Tees ausprobieren oder verschenken wollen, gibt es eine Finest Selection Box mit 9 verschiedenen Tees in einer Packung. 

Quelle: www.yogitea.com/de/

Besonders sind nicht nur die Tees, sondern auch die Verpackungen. Wunderschön gestaltet, fallen sie schon im Geschäft sofort ins Auge. Dazu enthält jede Teemischung am Boden eine andere Yoga-Übung, die man gleich zu Hause nachmachen kann.

 Und auf jedem Teebeutelschild steht eine andere Weisheit. Ich schaue immer gleich nach, welche draufsteht und schon so manche habe ich zur Seite gelegt, um sie ja nicht zu vergessen.


Im Moment bin ich ein großer Fan des Halswärmer von YOGI TEA, ich habe ihn während meiner letzten Erkältung Kannenweise getrunken. Er ist wohltuend, warm und beschützend. Der Fenchel und Thymian erleichtert das Atmen, Süßholz schafft eine natürliche Süße. 


Und wenn ich abends am Computer arbeite um einen Blogpost wie diesen zu schreiben, trinke ich am allerliebsten einen YOGI TEA Classic, mit Zimt, Kardamom und Ingwer. Er ist die Power und Wärme Indiens und ich habe damit immer einen freien Kopf zum Arbeiten.


Und jeden Abend trinke ich vor dem Schlafengehen, einen YOGI TEA Abend. Er hilft mir beim Abschalten, ist entspannend und ausgleichend. Oft trinkt mein Mann einen Tee mit mir mit, dann haben wir noch mal gemeinsame Zeit, um den Tag Revue passieren zu lassen.


Alle Zutaten von YOGI TEA sind biologisch, so wird beim Anbau der Kräuter und Gewürze komplett auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, mineralische Stickstoffdünger und Gentechnik verzichtet. Dazu engagiert sich die Firma YOGI TEA seit Ihrer Gründung für verschiedene nationale und internationale Projekte, wie Waisenhäuser, Naturschutzorganisationen und Ärzte ohne Grenzen. 


Auf der Internetseite von YOGI TEA gibt es nicht nur alle Teesorten und ihre Inhaltsstoffe, sondern auch interessante Informationen zu Ayurveda, der traditionellen indischen Weisheitslehre. Und viele verschiedene Yoga Posen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

Und nun Ihr Lieben, darf ich ein tolles Set mit vier verschiedenen Tees und einer original YOGI TEA Teetasse an Euch verlosen. Genau das Richtige für den Start in den Herbst und auch ein tolles Geschenk für alle Teetrinker.


Und so könnt Ihr mitmachen: 
 
1) Schreibt mir hier auf dem Blog oder bei Facebook, dass Ihr mitmachen wollt und für wen das tolle Teeset sein soll.

2) Übers Teilen freue ich mich wie immer ganz doll ♥.

Nun drücke ich Euch ganz fest die Daumen.
 


* Zu gewinnen gibt es ein Teeset bestehend aus den vier abgebildeten Teesorten und der Teetasse. Die Verlosung endet am 30.10.2016 um 23:59 Uhr. Den Gewinner gebe ich auf meiner Gewinnseite hier im Blog bekannt. Bitte schaut, wenn Ihr bei der Verlosung mitmacht, regelmäßig dort nach. Die Teilnahme ist für alle ab 18 Jahren möglich. Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich. 

Dieser Post entstand in freundlicher Kooperation mit Blogfoster.


Lustige, skurrile, gruselige und zauberhafte Ideen für Kürbisgesichter schnitzen


Nach den Halloween Bastelideen aus dem letzten Post, bleiben wir noch etwas bei dem Thema. Denn wer denkt, nur die Amerikaner können richtig ausgefallene Halloween Kürbisse schnitzen, der hat sich getäuscht! 

Heute habe ich Euch eine so lustige, skurrile, gruselige und zauberhafte Sammlung an Kürbis Gesichtern mitgebracht, ich musste beim Anschauen der Fotos schon so lachen! 

Und nein, hier waren keine Profis am Werk! Sondern Kinder, zusammen mit ihren Etern und jeder Menge Spaß. Da bekommt man sofort Lust darauf, auch einen Kürbis zu schnitzen.

Also lasse ich mal die Bilder sprechen...
Los geht´s mit der Kürbisparade

Efeuhaare
Herbstkürbis durch und durch

Zauberhafte Muster
Hier mal zwei gruselige Vertreter

Zahnloser Kürbis!


Kürbis Pinocchio

Huch, der hat ja ein Messer im Kopf. Und schaut mal die riesen Zähne vom Nachbarn!

Der lacht sich schlapp!

Roboter Kürbis trifft gruseliges Grinsen

Ahhh, ein Vampir!

Nichts für mich, aber sehr gekonnt!

Gewitter-Kürbis

It´s Halloween
Zauberhaft mit Blätterhaar.


Und noch einmal wunderschöne Muster

Ich liebe ja die beiden Kürbisse mit den Mustern und die mit den Blätterhaaren. Und der Vampirkürbis hat einen tollen Ausdruck. So klasse Ideen!

Die Kinder hatten richtige Kürbis Schnitzsets* mit kleinen Sägen, Messern und Löffeln. Und solche Hohl-und Stechbeitel* gehen auch sehr gut. Gerade für Muster und Ornamente. Da hat man viel mehr Möglichkeiten, als mit einem herkömmlichen Küchenmesser.

Ich werde sicherlich ein paar dieser Ideen zukünftig auch für uns als Vorlagen zum Kürbis schnitzen nehmen. Das ist an Halloween für mich immer noch die hübschest Dekoration.

Habt Ihr auch einen Liebling aus dieser Kürbis Galerie oder schon mal so einen ausgefallenen Kürbis selber gemacht?

Liebe Grüße,


* Dieser Post enthält zwei Affiliate Links