Steine polieren und wieder zum Glänzen bringen


Egal ob die Nordsee, Ostsee oder das Mittelmeer, wir lieben es, bei jeder möglichen Gelegenheit am Strand spazieren zu gehen und nach Muscheln und schönen Steinen Ausschau zu halten. 

 Besonders meine Kinder sind immer mit viel Eifer dabei und füllen ihre mitgebrachten Taschen, Körbe oder Eimer. Wir sind nach einem Strandspaziergang immer steinreich! 


 Nun passiert jedoch immer das Gleiche! In der Nähe des Wassers glitzern und funkeln die Steine in ihren schönsten Farben.


Aber schaut man sie sich zu Hause nach dem Spaziergang an, sind die Steine trocken und sehen alle farblos und langweilig aus. 


Das hat schon zu manchem enttäuschten Blick geführt, plötzlich war der Stein gar nicht mehr so schön, wie am Strand. 

Aber dieses Mal haben wir etwas Neues ausprobiert und die Steine wieder zum Glänzen gebracht.


Dafür braucht Ihr einfach eine kleine Schale mit Olivenöl, alte Tücher (zum Beispiel Mullwindeln, Geschirrtücher oder Handtücher, die Ihr nicht mehr braucht) und die Steine


Nun eine Spitze des Tuches in das Olivenöl tauchen und die Steine damit einreiben, bis die ganze Oberfläche wieder glänzt. 


Danach den Stein noch einmal in ein sauberes Tuch einwickeln und über den ganzen Stein hin- und herstreichen, damit das überschüssige Öl abgeht. Die Steine noch etwas trocknen lassen, fertig sind sie und glänzen wieder wie am Strand! 


Das Olivenöl zieht nach dem Polieren ein und schmiert Euch beim Spielen nicht die Teppiche, Kleidung oder Finger voll. Auch als Dekoration und Erinnerung an einen besonderen Tag, sehen die Steine so gleich wieder doppelt so schön aus. 


  Viel Spaß beim nächsten Steine sammeln und polieren, 


Kommentare:

  1. Super Tipp, danke!
    Ich stelle mit Erleichterung fest, dass ihr weder weggespült noch weggeweht wurdet vom Sturmtief "Axel"!
    Alle Äpfel noch an Bord, sehr gut.

    Liebe Grüße von der
    LandRatte ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste gerade so loslachen, ja alle Äpfel noch an Bord :-) Wir waren einen Tag vor dem Sturm am Strand, aber man hat es schon gespürt.

      Liebe Grüße von den Küstenbewohnern :-)

      Löschen
  2. Was für eine super Idee! Die werden wir gleich am Wochenende ausprobieren. Vielen Dank.

    Liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Annie, das freut mich! Hat es denn geklappt mit dem Steine sammeln oder ist bei Euch auch so Glatteis wie bei uns?

      Viele Grüße, Tanja

      Löschen
  3. Hallo Tanja,
    daS werde ich auch mal ausprobieren.Meine Kinder konnten sich auch stundenlang mit Steine sammeln, Dämme bauen usw.beschäftigen,am liebsten natürlich am Meer,aber auch hier bei uns am Rhein.
    Ich kann mich erinnern,dass meine Schwester und ich auch mal enttäuscht von unseren gesammelten Steinen waren.Mein Vater hat sie dann mit Klarlack eingepinselt und schwups,so waren sie wieder schön.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Monika, meine beiden lieben es auch, im Sand oder an einem Fluss mit den Steinen zu spielen und zu bauen. Mit KLarlack ist ja auch eine gute Idee. Bei meiner können nur die Kinder besser mithelfen ;-).

      Ganz liebe GRüße aus dem kalten Lübeck, Tanja

      Löschen
  4. na dann weiss ich ja, was ich mit der grossen "Strandsteinesammlung" in der Garage machen kann :0) gute Idee und sieht sehr dekorativ aus! schau mal kurz zu mir rüber, wenn du magst, ich hab heute das erste Interview über etsy-shops im Blog :0) ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulrike, dass passt ja prima, dann viel Spaß beim Ölen :-) Und ich schaue gleich vorbei. Ganz liebe GRüße, Tanja

      Löschen
  5. Hallo Tanja
    Super Tipp :) beim nächsten Besuch am Meer mal nach Steinen Ausschau halten :)
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt liebe Hikari und viel Spaß beim Einölen, ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  6. Steinreich!!!! hihi, DAS bin ich auch!!! Und das mit dem Öl werde ich mal probieren.
    LG
    Johanna (zjinzjit)
    :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das probieren wir aus... Schöne Idee, für den nächsten Regentag... Lieben Gruß Antje aus Ostfriesland...

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥