Eine supersüße Häkelanleitung für Osterhasen Eierbecher

Heute gibt es hier wieder eine unglaublich süße Häkelanleitung von der liebe Frau Apfelkern. Kleine Osterhasen als Eierbecher! Sie passen einfach perfekt zu jedem Osterfrühstück und machen sofort gute Laune. Wenn Ihr noch mehr so tolle Ideen von Ihr sehen wollt, schaut mal auf Instagram vorbei. Was sie dort zaubert ist unglaublich!!!

 Nun ist es gar nicht mehr lang hin bis zum Osterfest. Schon als Kind habe ich die frühlingshafte Leichtigkeit des Festes geliebt. Falls euch noch eine Kleinigkeit für die Festtafel fehlt oder ihr noch jemandem eine Freude zu Ostern machen wollt: Ich habe heute die Anleitung für Ratzfatz-gehäkelte Haseneierbecher. Mit kleinen Puschelschwänzchen. 

Was Ihr braucht: 


* dickes Baumwollgarn (Topflappengarn) in
   verschiedenen Farben
* eine Häkelnadel in 3,5
* eine Häkelnadel in 4,5
* eine Gabel
* eine Schere
* eine Stopfnadel
* Wollreste für die Schwänzchen
* (einen Maschenmarkierer)

Die Abkürzungen für die Maschenarten:

FM feste Masche
HStb halbes Stäbchen
Stb Stäbchen
KM Kettmasche

Für den Osterhasenkörper häkeln wir mit der 4,5 Häkelnadel und mit doppeltem Garn. Damit wir keine zwei Knäule brauchen, habe ich einfach das Fadenende des Knäuels aus der Mitte hervorgeholt.


1. Runde: 6 FM in einen Fadenring 

2. Runde: 2 FM in eine Masche (12 M)
3. Runde: (1 FM, 2 FM in eine Masche) x6 (18 M)


4. Runde: nur das hintere Maschenglied häkeln (18 M)


5. Runde: 1 FM in alle Maschen (18 Maschen)
6. Runde: (2FM, 2FM in eine Masche)x6 (24 M)

7.-8. Runde: 1FM in alle Maschen (24 M)

9. Runde: 9 FM, 1 Hstb, 4 Stb, 1Hstb, 9 FM und die Arbeit mit einer KM abschließen. Fäden vernähen.


Für die Ohren nehmen wir wieder den einfachen Faden und dementsprechend die dünnere Nadel.

1. Runde: 4 FM in einen Fadenring
2. Runde: 1 FM in alle Maschen (4 M)
3. Runde: (1 FM, 2 FM in eine Masche) x2 (6 M)
4.-6. Runde: 1 FM in alle Maschen (6 M)


Die Arbeit mit einer KM abschließen, genug Faden lassen, um später die Ohren am Körper anzunähen, und abschneiden. Ein zweites Ohr auf die gleiche Weise häkeln.

Nun werden die Ohren an der 1. und der 4. Stb. der 9. Runde des Hasenkörpers festgenäht.


Für den Puschelschwanz machen wir mithilfe einer Gabel einen kleinen Pompom (siehe Fotos).






Der wird gegenüber von den Ohren am Körper festgenäht und zur Not noch in Form gebracht. 



Nun ist der Eierbecher fertig. Natürlich kann man auch andere Farben nehmen, wenn es zur Tischdeko besser passt, z.B. erdbeereisrosa, himmelblau oder pistaziengrün... Ich habe bewusst auf ein Gesicht verzichtet, weil ich die Reduziertheit der Hasen so mag. Aber natürlich sehen die Osterhasen auch mit aufgesticktem Gesicht supersüß aus.



Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Häkeln und ein ganz wunderbares Osterfest im Kreise eurer Lieben.

Eure Frau Apfelkern 

Kommentare:

  1. Wieder so eine schöne Anleitung! Ich warte immer schon sehnsüchtig darauf und kann es kaum erwarten, sie nachzumachen.

    Viele liebe Grüße und ein großes Dankeschön an Euch, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja wieder so niedlich!Ich mag die Anleitungen von Fr.Apfelkern sehr.Der Gabelpompom ....super Idee!
    Viele Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Was für allerliebste Osterhäschen, liebe Tanja und liebe Frau Apfelkern! Mit diesen Eiernbechern wird der Osterbrunchtisch noch einbissel hübscher! Vielen Dank für die Anleitung. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Anleitung

    Durch die schönen Beiträge von Frau Apfelkern, werd ich wieder zum häkeln animiert. Das finde ich super. Vielen Dank dafür.

    Ich hab immer noch sehr viel Freude an der gehäkelten Wimpelkette. Ich glaub die Hasen mache ich auch.

    Liebe grüsse Eva

    AntwortenLöschen
  5. Das freut mich sehr liebe Sabrina. Viel Spaß beim Häkeln.

    Liebe GRüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Den Gabelpompom finde ich auch großartig liebe Monika! Dir auch viel Spaß bei Häkeln.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gerne liebe Nicole. Wenn Du sie häkelts, freue ich mich schon auf das Bild. Sie werden bestimmt genauso zauberhaft.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Eva, wie schön! Deine Wipelkette sah ja auch toll aus. Viel Spaß mit den Eierbechern.

    Ganz liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Na Wunderbar.. jetzt muss ich doch noch häkeln lernen... ����

    AntwortenLöschen
  10. Halli Hallo, hab erst gedacht: sind die süß, aber bestimmt total schwierig, nein sind super einfach zu häkeln, auch für mich als Linkshänderin. Freue mich schon auf Ostern, die Familie wird Augen machen ��

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥