Das Lieblingsessen meiner Kindheit von Mihaela von Beauty Mami

Auch heute hat uns wieder eine liebe Bloggerin ihr Lieblingsessen aus der Kindheit mitgebracht, dieses Mal Mihaela vom Blog Beauty Mami.

Mihaela ist eine glücklich verheiratete, zweifache Mama und Bloggerin aus Leidenschaft. Ihr Blog Beauty Mami bietet genug Lesestoff für jede trendbewusste Mami & Frau! Von Beauty-Tipps, Mode-Trends, Foto- und Reise-Inspirationen bis zu zahlreichen Kinderthemen ist alles dabei.

Quelle: www.beauty-mami.de
 
Mihaela hat uns ein sehr leckeres Lieblings-Frühstücks-Rezept aus ihrer Kindheit mitgebracht,
Obst-Pfannkuchen á la Oma!

Quelle: www.beauty-mami.de


Und nun übernimmt Mihaela das Wort. Ich wünsche Euch ganz viel Freude beim Lesen und Nachkochen und lasst es Euch schmecken,

***

Als Kind habe ich viel Zeit bei meinen Großeltern verbracht. Da ich aus einer Ärztefamilie komme, wo alle rund um die Uhr berufstätig waren/noch sind, habe ich nach der Schule, an Wochenenden und in den Ferien das Haus von Oma & Opa unsicher gemacht! Daran erinnere ich mich heute noch sehr gerne! 

Meine Oma hat für mich immer sehr leckere Speisen gekocht, Brote gebacken und ausgiebiges Frühstück vorbereitet. Am meisten habe ich ihre Arme Ritter, Blätterteig-Taschen mit Schafskäse und Obst-Pfannkuchen gemocht! 

Jetzt wohne ich leider viel zu weit weg von meiner Oma, aber habe zum Glück einen Mann, der mich hin und wieder auch kulinarisch verwöhnt und die köstlichen Obst-Pfannkuchen á la Oma für unsere Familie zaubert.

Hier ist das Rezept:


Ihr braucht an Zutaten:

500g Mehl
150g Zucker
6 Eier
4 Pck. Vanillinzucker
400 ml Milch
1 TL Salz
4 große Äpfel oder 400h Heidelbeeren oder 1 Glas Pflaumen
Puderzucker zum Bestreuen
Butter 



Zubereitung 

Damit die Obst-Pfannkuchen schön fluffig werden, gibt es hier eine kleine Besonderheit. Man verwendet kein Backpulver, sondern zu steifem Schnee geschlagene Eiweiße. Wie das geht? Das erkläre ich euch ausführlich:

- Die Eigelbe vom Eiweiß trennen. Das Obst vorbereiten. (Äpfel schälen, entkernen, in feine Scheiben schneiden). Die Kinder helfen übrigens dabei auch sehr gerne mit. Nur Vorsicht! Viele Äpfel werden vernascht, bevor sie es bis zu der Pfanne schaffen. 

Quelle: www.beauty-mami.de

- Die Eigelbe mit Zucker, Vanillinzucker, Mehl, Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Zunächst das Obst (Äpfel/Pflaumen/Kirschen) unter den Teig rühren, dann den Eischnee vorsichtig unterheben. Fertig!  


- Fett in einer Pfanne zergehen lassen und dicke Pfannkuchen darin bei schwacher bis mittlerer Hintze goldbraun backen. Ich verwende zum Braten/Kochen gerne Ghee. Falls ihr es nicht habt, dann sind Butter oder Sonnenblumenöl auch eine Alternative.

Quelle: www.beauty-mami.de

Guten Appetit wünscht Euch, Mihaela


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥