Eine Anleitung zum Filzen von Eicheln

Immer wieder finden wir im Herbst auf unseren Spaziergängen die schönsten Eicheln und Eichelhäubchen. 

Wir nehmen sie als Dekoration für den Jahreszeitentisch, aber man kann auch viele wunderbare Dinge mit ihnen basteln und filzen. Zum Beispiel diese gefilzten Eicheln, für die ich euch heute die Anleitung mitgebracht habe.

 Gefilzte Eicheln selber machen



Ihr braucht zum Filzen:


* verschieden farbige bunte Filzwolle oder diese in Brauntönen (Partnerlinks)
* viele Eichelhäubchen (Fruchtbecher)
* heißes Wasser (für die Kinder gerne etwas abkühlen lassen)
* Ein Stück Olivenseife (und eine Reibe) oder fertige Filzseife (Partnerlink)
* Unterlage und Handtücher
* eine Noppenfolie (Verpackungsmaterial) und
* Klebe
 

Die Filzwolle in kleine Stücke reißen.
Je drei Farben für eine Eichel zusammen in die Hand nehmen. Ihr könnt sie natürlich auch einfarbig machen. Vorher noch etwas Seife in eine Schüssel mit warmen Wasser reiben oder die fertige Filzseife hinzugeben. Die Wolle nun hineintauchen und sanft ausdrücken.


Auf der Noppenfolie die Wolle kreisend zu einem Ball verfilzen und noch mal mit den Händen in Form rollen.



Dies eine Weile wiederholen, schon ist die Filzkugel fertig.


Nach dem Trocknen die kleinen Kugeln einfach
in die Häubchen kleben.


Fertig sind die zauberhaften gefilzten Eicheln

Dinge mit kleinem Aufwand und großem Erfolgserlebnis finde ich immer toll, besonders beim Basteln und Werkeln mit Kindern. 

Das motiviert sehr und wir filzten und filzten und filzten, bis unsere Hände ganz schrumpelig vom Wasser waren.




Unsere gefilzten Eicheln liegen auch mit auf dem Jahreszeitentisch und hängen an einem schönen Haselstrauch als Dekoration


Bis bald und viel Spaß beim Filzen.



Dieser Post enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, bekomme ich einen kleinen Anteil, für den ich neues Filzmaterial kaufe. Euch kostet es aber nicht mehr. Vielen lieben Dank. 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja :)
    Das ist ja eine tolle Idee!!! Und zufällig hab ich alle Materialien zuhause :) nur Eichelhäubchen müssen dann noch gesammelt werden, aber ich vermute das wird das geringste Problem:D
    Danke für die Anleitung <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    Coole Idee. Bin noch auf der Suche nach Herbstdeko und das gefällt mir super. Filzwolle hab ich noch genügend im Keller und so kleine Dinge gehen ziemlich schnell. Danke für die Anleitung.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    Coole Idee. Bin noch auf der Suche nach Herbstdeko und das gefällt mir super. Filzwolle hab ich noch genügend im Keller und so kleine Dinge gehen ziemlich schnell. Danke für die Anleitung.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. So eine schöne Idee! Bei unserem letzten Waldspaziergang wollte ich auch gerne Eicheln sammel, nur leider gab so gut wie keine. Da muss ich noch mal an anderer Stelle suchen, denn diese Bastelei mag ich gerne!
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥